Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.06.2019, 12:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 673 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1325
Ja das mit dem Preis stimmt leider. Ich war selber sehr positiv überrascht von den Dingern und habe auch bei jemandem hier mit dünnen Haaren mitbekommen, dass es wohl überdurchschnittlich gut hält und der Dutt dafür nicht so fest gewickelt werden muss.
Bei mir ist es jedenfalls DAS Universalteil was wirklich jeden Dutt ohne eine bestimmte Stecktechnik beherrschen zu müssen durch einfaches quer durch stecken zum halten bringt.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4550
Wohnort: NRW
Ich würde eher drei als zwei Zinken empfehlen. Mit deiner Länge und deinem ZU dürfte es überhaupt kein Problem sein, die unterzubringen, und ich empfinde den Halt als deutlich besser. Und gerade bei flutschigen Haaren ist das ja ein wichtiger Aspekt.

_________________
2b-c F 5 cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2019, 20:50
Beiträge: 33
Wohnort: Rotkäppchenland
@ blonderPumuckel deine haare und meine sind völlig gegensätzlich :-D meine sind wahre entfesselungskünstler, houdini-haare :mrgreen: . die dreibeiner gefallen mir nicht so sehr (erinnern mich an backenzähne *lol* dinosaurier-backenzähne), sie sehen auch sehr schwer aus (kopflastig?). zum blind bestellen ist mir so ein dreibeiner dann tatsächlich zu teuer. vielleicht hab ich ja irgendwann mal die möglichkeit, so ein teil bei einem treffen anzuprobieren.
danke für den tip bei alpenlandkunst, die ist ja sehr günstig, und falls ich nicht zurechtkomme hab ich nicht viel geld kaputtgemacht.

@Nermal, klar :idea: , mehr oberfläche = mehr haftreibung

viele grüße
Agouti

_________________
1aFii ZU=8cm , 84cm SSS houdini-haare
****unser aller körper sind aus sternenstaub gemacht... staub und gase, die durchs all ziehen****


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1325
Ja das mit dem Preis und oder Optik verstehe ich absolut.
Das Gewicht hängt von der Holzsorte ab und man braucht nur eine geringe Nutzlänge. Meine ist jedenfalls recht leicht.
Das Phänomen mit den Flutschehaaren hab ich von Natur aus natürlich nicht, aber wenn ich manchmal aus Verzweiflung beim Kämmen zu viel Kämmspray nehme kommt das durchaus auch mal vor :mrgreen:

Ja Alpenlandkunst hat echt ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die haben die meisten Forken und Stäbe auch aus verschiedenen Hölzern, sodass man da auch recherchieren könnte welches das leichteste ist. Man kann da auch bzgl einer anderen Länge nachfragen.
Saltdraca hat dafür auch nicht so teure Forken mit Kopfhauwölbung, aber mehr Zweizinker und mit weit auseinander stehenden Zinken, auch aus verschiedenen Hölzern.
Ansonsten gibt es auf etsy auch viele Shops die schichte nicht so teure Forken haben.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2015, 20:44
Beiträge: 1554
Alpenlandkunst ist sicher günstig, da sind halt einige Stücke nicht ganz sauber gearbeitet - du musst evtl. zwischen den Zinken nochmal nachschleifen. Ich finde die Zinken dort auch schon recht grenzwertig von der Dicke her. Für den Einstieg würde ich persönlich Maple Burl (https://www.etsy.com/shop/MapleBurl) empfehlen, aber ist natürlich Geschmacksache. Der Shop sieht oft recht leer aus, aber die haben hohen Durchlauf. Man kann auch COs machen lassen, die preislich etwa den Forken im Shop entsprechen. Alles andere, was mir gerade so einfällt, ist teurer (mir ist auch klar, dass MB teurer ist als ALK, aber über die ALK-Forken habe ich mich wirklich zunehmend geärgert und alle verschenkt).

_________________
1cFi(i) - Länge nach SSS ca. 95cm 80cm (Cut Anfang 2019, um dünne Spitzen loszuwerden)
Bild Haarschmuck-Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2017, 20:55
Beiträge: 1068
Wohnort: Hessen
COs macht Maple Burl aber so offiziell gar nicht mehr.
Man kann Igor anschreiben, wenn Einem zum Beispiel ein verkauftes Stück sehr gefällt, dann lässt er auf jeden Fall mit sich reden nochmal ein ähnliches herzustellen. Kann funktionieren, muss aber nicht.

_________________
SSS 85 cm
ZU 6,5 cm
If you find yourself in a hole, stop digging.


1 Meter Wild & Frei Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2015, 20:44
Beiträge: 1554
Ah, ok - ich hatte vor einiger Zeit mal eine CO bekommen. Man kann aber jetzt glaube ich zumindest alle Stücke kürzen lassen. Das ist ja auch schon hilfreich.

_________________
1cFi(i) - Länge nach SSS ca. 95cm 80cm (Cut Anfang 2019, um dünne Spitzen loszuwerden)
Bild Haarschmuck-Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2019, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 23:03
Beiträge: 575
Wobei er oft genug 10er NLs hat, das sollte locker passen.

_________________
März 19: um 74,5 cm auf dem Weg zu Taille, Spitzen splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm mit etwas HA
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2019, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 12:59
Beiträge: 284
@Agouti meine Haarstruktur ist deiner recht ähnlich, auch wenn meine Haare nur superflutschig sind wenn ich mit bestimmten Produkten wasche... Ich komme am besten klar mit sehr leichten 3-zinkigen Forken die relativ dünne Beinchen haben; entweder total gerade Beinchen oder leicht in Kopfform gekrümmt.

Und selbst in sehr flutschigen Haaren halten diese drei Forken -- normalerweise nicht den ganzen Tag, was bei mir daran liegt dass mein Kopf regelmäßig auf dem Boden liegt und rollt... und vielleicht würde es auch sonst nicht den ganzen Tag halten; mir macht es nichts aus den Dutt ab und zu neu zu stecken.

Bild

Die erste war meine allererste überhaupt, sehr günstig aus Holz von Island Piercings via a****n. Die nächste ist aus Alu, leicht gebogen und hält bomenfest, vom UK shop longhairedjewels. Und die ganz rechts ist von Maple Burl (etsy shop).

Forken mit dickeren Zinken gehen für mich nur in Frisuren wo es fürs feststecken nicht notwendig ist die Haare direkt an der Kopfhaut aufzunehmen. Also für Dutts wo es reicht durch die aufgewickelten Haare zu stecken damit es hält.

Generell halten Dutts in meinen feinen Haaren besser & länger wenn ich die Forke sehr nah an der Kopfhaut stecke, also dort Haare aufnehme, Haare die sehr glatt am Kopf anliegen; Forken mit dicken Beinchen können das nicht so gut bzw. ist es echt ein Kampf; Forken mit dünnen Beinchen könen das viel besser. Das liegt wohl auch an meinem ZU von ≈6cm, da sind einfach nicht so viele Haare da zum Aufnehmen.

_________________
1b Fi, Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2017, 01:21
Beiträge: 109
Hallo an alle Haarschmuck-Erfahrenen,
ich hätte eine Frage zu den (SL-)Haarstäben: Bei einem ZU von 8,5 cm und 1c-2a Haare mit 76 cm (ohne Stufen, Taper, gerade Kante), meint ihr, dass die 10,5 cm Nutzlänge schon zu kurz ist und es empfehlenswert wäre auf die 12,5 cm umzusteigen?

Für meine jetzige Haarlänge (69 cm ohne Stufen, gerade Kante aber nur 7cm ZU, weil der Pony noch rauswachsen muss und gerade so im Dutt hält) reichen die 10.5 cm Stäbe völlig aus und ich habe noch gut Luft aber ich denke in die Zukunft und möchte meinen Haarschmuck natürlich passend für meine Ziellänge kaufen. Achja auch noch erwähnenswert vielleicht: Ich trage meine Haarstäbe gerne kurz, weil es mir viel besser gefällt, wenn möglichst wenig vom Stab aus meinen Haaren herausragt. Deshalb bin ich mir auch so unsicher ob 12,5 cm dann nicht schon viel zu lange sind.

_________________
1c-2aMii
Nach SSS: 61-62-63-64-65 (BSL)-66-67-68-69 -70 (MBL)-71-72 -73-74-75,878 (proportio divina) - 77-78 (optischer Goldener Schnitt)
Fringe Journey: 22-23-24-25-26-27-28-29-30-31 -32-33-34-35

L.s Reise nach El Dorado


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2391
Wohnort: München
Wie dick ist denn dein Pony, dass du dir durch den +1,5 cm Zopfumfang erhoffst? (Man kann Umfänge nicht addieren, falls du das gemacht hast ...)

Nachtrag: Stattdessen muss man die Quadratwurzel aus der Summe der addierten Umfänge nehmen.

*rumrechne*
Also z.B. bei ZU=7 cm und Ponyumfang=1,5 cm ergibt sich ein Gesamtumfang von Wurzel aus(49+2,25) cm = 7,16 cm.

Oder hast du wirklich einen Pony mit fast 5 cm Umfang?

_________________
1c/2a F/M * ZU 7 cm * 126 cm SSS * MO
naturhellweatheringgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Zuletzt geändert von Waldohreule am 16.01.2019, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 23:03
Beiträge: 575
Ich habe ein Bonbon mit 12,5 cm Holz plus Metall und es sitzt mit der doppelten Haarmenge wie bei dir und ca. 70 cm in den kugeligeren Dutts gut. Hängt also ein bisschen von deinen Lieblingsdutts ab.

_________________
März 19: um 74,5 cm auf dem Weg zu Taille, Spitzen splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm mit etwas HA
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2017, 01:21
Beiträge: 109
Oke Leute... ich hol die Zahnseide.

Also wie gerade gemessen: ZU mit (fast ganzem) herausgewachsenen Pony 8.5 cm

Nach Waldohreules Ausführungen ist also klar es war Unsinn den Umfang vom Pony vom Zopfumfang abzuziehen. Im Umkehrschluss kann man also die vereinzelten Ponysträhnen, die ich jetzt nicht mitmessen konnte, weil sie noch zu kurz sind für den tiefen Zopf, wirklich vernachlässigen.

Also nochmal ganz klar formuliert: Bei ZU 8.5 cm und Länge 76 cm (nach SSS) besser 10,5 cm oder 12,5 cm bei den Haarstäben? Vielleicht hat ja jemand sogar dieselben Maße.

_________________
1c-2aMii
Nach SSS: 61-62-63-64-65 (BSL)-66-67-68-69 -70 (MBL)-71-72 -73-74-75,878 (proportio divina) - 77-78 (optischer Goldener Schnitt)
Fringe Journey: 22-23-24-25-26-27-28-29-30-31 -32-33-34-35

L.s Reise nach El Dorado


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 00:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1325
Ich dürfte da aktuell nah dran sein (ZU 8.7cm, Länge 77cm), alleridngs kommt bei mir noch etwas "Wuschelvolumen" durch die nie ganz glatt gezogenen Locken dazu und die Spitzen sind noch recht dünn auf den letzten Zentimetern.

Ich würde definitiv 12,5cm bei Stäben nehmen. Wenn du sehr kugelige Dutts magst und nichts überstehen soll geht 10,5 wahrscheinlich auch noch, aber schon ein lockerer LWB wird damit bald nicht mehr so gut halten.
Wenn es allerdings einen Teil des Toppers gibt, den man auch noch ein bisschen als Nutzlänge missbrauchen kann und einem das lieber ist als überstehende Nutzlänge würde ich zu dem kürzeren tendieren.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2017, 01:21
Beiträge: 109
Dankeschön, blonderPumuckel, für deine detaillierte Einschätzung.

_________________
1c-2aMii
Nach SSS: 61-62-63-64-65 (BSL)-66-67-68-69 -70 (MBL)-71-72 -73-74-75,878 (proportio divina) - 77-78 (optischer Goldener Schnitt)
Fringe Journey: 22-23-24-25-26-27-28-29-30-31 -32-33-34-35

L.s Reise nach El Dorado


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 673 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de