Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 05.07.2020, 18:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 351 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIY mit einheimischen Hölzern
BeitragVerfasst: 14.01.2020, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 20:27
Beiträge: 348
Wohnort: OÖ / NÖ
Bild
Kein Sonnenschein in Sicht , Versuch : verschiedenes , grad vorhandenes Birnenholz in der Farbe einzufangen

_________________
2a-2b , F-M ii , ZU 8,2 , SSS 73 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY mit einheimischen Hölzern
BeitragVerfasst: 14.01.2020, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2015, 10:40
Beiträge: 2190
Auf jeden Fall eine schöne Farbe. Die geschwungene Forke finde ich auch sehr gelungen.

_________________
Grüsse von Ela

dunkelblond, ca. 100cm lang, 2a-c


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY mit einheimischen Hölzern
BeitragVerfasst: 27.01.2020, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2010, 20:00
Beiträge: 62
Hallo ihr lieben,
ich habe im Urlaub ein Stück abgelagertes Holz von einem Wüstenstrauch mitgenommen und würde daraus gern einen Haarstab machen.
Jedoch ist es leider nicht besonders ebenmäßig und hat viele Löcher:
https://drive.google.com/file/d/1AxG2BI ... sp=sharing
https://drive.google.com/file/d/12t9I5m ... sp=sharing

Denkt ihr, man kann die Löcher einfach ganz glatt schleifen und das ist dann ok für die Haare?
Oder sollte man lieber versuchen, sie zu kitten?

_________________
1a-f-II | 46cm | ZU 7cm
[x] ASL [ ] BSL [ ] MBL [ ] Tiefe Taille

i ♥ vegan food


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY mit einheimischen Hölzern
BeitragVerfasst: 27.01.2020, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 17:12
Beiträge: 445
Hm, sieht aus, als ob Du da Du viel schleifen musst. Könnte sein, dass bei dem jetzt schon dünnen Stäbchen dann zu viel Material weg muss und es instabil wird. Es gibt Möglichkeiten, mit Kunstharz oder Cyanacrylat zu verfüllen/stabilisieren, aber da kenne ich mich zu wenig aus.

_________________
2a/b-C-10 cm ZU, >100 cm SSS/dunkle Asche und weiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY mit einheimischen Hölzern
BeitragVerfasst: 27.01.2020, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2019, 14:37
Beiträge: 369
Ich würde auch sagen, wenn man die Löcher komplett wegschleift, bleibt nicht mehr viel von dem Stab übrig.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass man abschleift und dann in mehreren Schichten mit Klarlack und Zwischenschliffen drüber geht, sodass die scharfen Kanten verschwinden.

_________________
2bC ZU 8,5cm - XC für extracoarse

aktuell: optisch Midback am Taper rauszüchten (~80cm SSS)
Ziel: Ansehliche Kante auf Highwaist-Hosenbund
letzter Schnitt 19.4.2020


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY mit einheimischen Hölzern
BeitragVerfasst: 28.01.2020, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31116
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Ich würde sie verfüllen. Wenn Du sowas magst kannst Du Glitzer oder Perlmutt einfüllen. Sonst einfach Holzstaub. Andrücken und mit dünnflüssigem CA-Kleber auffüllen. Muss nur sehr frisch sein der Kleber, sonst ist er nicht mehr dünnflüssig und kriecht nicht mehr in alle Spalten

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 351 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de