Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 05.02.2023, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1077 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71, 72  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.12.2020, 20:47 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 9171
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Sifi,

Es ging mir primär um die schlechtere Kämmbarkeit der Haare. Wenn die eh voller Sebum sind, nehmen sie auch keine Öle mehr von anderswo auf und selbst wenn, würde mich das bei optimaler Kämmbarkeit nicht stören. Aber es ist schon ein Unterschied, ob da jetzt mehr oder minder still eine Palo Santo-Forke im Dutt ruht (da hat so eine Oberfläche gar den Antiflutschvorteil :)) oder mir ein Kamm aus demselben Holz vermehrt Haare auszieht. Ich hatte mal einen Plastikkamm mit ähnlicher Form, da fühlte das Material auch so samtig-haftend an, wenn du verstehst, was ich meine.

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Zuletzt geändert von Fornarina am 31.12.2020, 21:19, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.12.2020, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35972
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Sagen wir so: ich kann's mir vage vorstellen. hatte ja noch kein NW/SO, aber klingt logisch. Meine Ölkuren sind ja eher von der Sorte, da bleibt kein Auge trocken, da fällt der Unterschied nicht mehr auf.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2021, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 16:17
Beiträge: 1490
Ich habe mir erst einen feinzinkigen Kamm aus PaloSanto (2.5mm) und nun doch noch einen Kamm mit breitem Zinkenabstand (4mm) gekauft.
Der breitzinkige gleitet toll durch die Haare aber durch Gewicht und "Glätte" muss ich wirklich aufpassen dass er nicht nach unten rauscht bis er mir (Dank Miniknoten) die Haare ausreißt. LANGSAM kämmen muss ich also üben. Dann klappt es aber hervorrgend. Ich habe vorher zwischen Bürste und Kunststoffkamm gewechselt und damit immer sehr vorsichtig gekämmt. Durch den 4mm Kamm brauche ich die Bürste aktuell garnicht mehr.
Versand ging supr schnell.
Bild

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2021, 15:10 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 9171
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Hagebutte,

Das freut mich. :) Aus welchem Holz ist denn der neue Kamm? Ich kämme und bürste jetzt auch viel langsamer als früher. Wenn man wie du die Haare wäscht, braucht es auch überhaupt keine Bürste. :)

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2021, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 16:17
Beiträge: 1490
Ja @Fornarina dank deiner Beratung klappt es jetzt :D
Auch der grobe Kamm ist aus PaloSanto. Auch wenn der Farbunterschied der Kämme leicht irritiert. Sie riechen beide stark und somit gehe ich davon aus das die Angaben stimmen :) Meine Haare nehmen den Geruch nach dem Kämmen auch an.

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2021, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2015, 19:52
Beiträge: 1667
SSS in cm: 75
Haartyp: 2c-bii
ZU: 6,7
Ich habe mich jetzt für zwei Kämme aus Pfirsichholz entschieden :)
Sie liegen gut in der Hand und machen einen sehr wertigen Eindruck.
Auf Empfehlung von Herrn Hasselbrauk habe ich sie in Öl (Olivenöl) getränkt.
Für 4€ pro Kamm hat er mir die Zahngründe noch ausgeschliffen. Ob es sich gelohnt hat, weiß ich nicht. 4€ fand ich aber fair und habe es daher mitmachen lassen.



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 1055
SSS in cm: 83
Haartyp: 2a-c M ii
ZU: 8-8,5
Huhu, könnt ihr mir sagen, ob dieser Kamm einen abgerundeten Zahngrund hat?

http://www.lebaolong.com/shop1/de/palo- ... x1-1x.html

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 86 cm SSS (langgezogen)
Ziel: 1. Trimmen, 2. Züchten bis max. opt. Hosenbund
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35972
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Dem Bild nach nicht.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2016, 14:33
Beiträge: 1055
SSS in cm: 83
Haartyp: 2a-c M ii
ZU: 8-8,5
Ok, danke. Für mich hatte es auf dem Bild so ausgesehen, schade.

_________________
2 a-c M ii (8-9 cm ZU), 86 cm SSS (langgezogen)
Ziel: 1. Trimmen, 2. Züchten bis max. opt. Hosenbund
Tagebuch: viewtopic.php?f=21&t=29002


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 8858
Wohnort: Harzrand/Alpenvorland
Wenn du für 4 € Aufpreis den Zahngrund abrunden lassen kannst wie Kiona das gemacht hat, ist das doch kein Problem.

_________________
2a/b|F-M|6,4 ❄ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5393
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
Wieso ist das wichtig, dass der rund ist?

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 8858
Wohnort: Harzrand/Alpenvorland
Dann ist die Kante nicht so scharf. Der abgerundete Zahngrund ist nicht perfekt, viele schleifen den auch nochmal nach, aber eben nicht so scharfkantig wie ohne.

_________________
2a/b|F-M|6,4 ❄ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35972
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Ist haarschonender als 90°-Winkel, vor allem bei voluminösem Haar, was bis zum Zinkengrund kommt.
Ich kämm zwar immer mit dem Kammrücken nach "vorne", so dass meine kaum mal den Zinkengrund erreichen, aber ich hab auch nicht so ne Mähne.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5393
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
Ah! Ich dachte, dass die eckige Form auch glatt sei und es daher egal ist, ob die rund oder eckig ist, solange sie glatt ist?

Habe von LeBaoLong seit Jahren 2 Zahneinsatzkämme und bin sehr zufrieden. Mittlerweile sind aber mehrere Zähne rausgebrochen und falls das noch weiter passiert, werde ich nochmal Zahneinsatzkämme von diesem Shop kaufen.

Er bietet auch den Service an, neue Zähne einzusetzen, aber das wurde ein wenig viel Schickerei. :lol: Jetzt habe ich den ausgebrochenen Zahn selber weggeschliffen.

Ich habe also meine Kämme bestimmt schon seit 9 Jahren, und sie wurden viel benutzt und in verschiedensten Taschen transportiert und sind oft hingefallen. Das nur dazugeschrieben, falls das jemanden abschreckt, welche zu kaufen. Ich bin selber Schuld, dass die Zähne abgebrochen sind, die Qualität ist super!

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.01.2021, 00:46 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 9171
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Desert Rose hat geschrieben:
Dann ist die Kante nicht so scharf. Der abgerundete Zahngrund ist nicht perfekt, viele schleifen den auch nochmal nach, aber eben nicht so scharfkantig wie ohne.

Naja scharfkantig würde ich jetzt nicht sagen. Sie sind schon abgerundet in den Kante, aber eben trotzdem eckig im Grundriss. Mit Zinken mit eckigen Grundrissen kann man besser preenen, da nimmt man also etwas Sebum und Staub mit, was man ansonsten auswaschen oder -kämmen muss. Das Sebum bleibt dann einfach an den Zahnkanten hängen. Natürlich muss man dann den Kamm regelmäßig bzw. häufiger säubern. Ich hatte noch nie Kämme mit vierkantigen Zinken, die "scharf" waren.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1077 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71, 72  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de