Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 15:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: V-Spange Stefan Todorov
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 5364
Wohnort: Berlin
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo,

Aktuelles vom 3.2.21: Stefan Todorov ist jetzt alleiniger Shop-Betreiber.

ich wollte euch an dieser Stelle mal Haarschmuck vorstellen, den ich bereits ziemlich lange habe, und fragen, ob hier noch jemand solch eine Spange hat und was ihr so damit macht. Ich finde an ihr nicht nur das minimalistische Design ideal, sondern auch, dass sich beide Spangenteile in die Frisur einführen und am anderen Ende auch wieder verschließen lassen. Dadurch kann ich besonders stabile und dabei fluffige Frisuren machen.

Hier der Link zum Shop.

Ich besitze von der V-Spange zwei Exemplare der Mittelgröße (goldfarben aus Bronze und silberfarben in chirurgischem Edelstahl) und eine große Größe (silberfarben, Edelstahl).
Bild

Und so funktionieren sie:


Ich drehe mir damit gerne eine Banane, das ging früher bei mir am besten mit der Mittelgröße, weil da die Enden nicht so lang gebogen sind und deshalb lassen sie sich von unten am besten durch das Haar nach oben schieben. Es kommt nämlich darauf an, die gebogenen Enden so in die Frisur einzuführen, dass die Spange am Kopf halt findet und die Haare bindet, aber die Enden sich oben, wenn wieder herausgekommen, noch problemlos zusammenführen lassen, indem man sie umeinander herumdreht. Das ist besonders bei der großen Ausführung, wo die Enden stark gebogen sind, ein schwieriges Unterfangen, da die Enden leicht in die entgegengesetzten Richtungen "abhauen" und wenn sie zu stark auseinanderdriften, besteht die Gefahr, dass zu viele Haare auf einmal zusammengenommen werden, dadurch die Frisur auseinanderfliegt oder die Spange bricht (ist mir einmal passiert), wenn allzu sehr wieder zusammengebogen.

Bei der mittleren Größe hat man das Problem nicht. Allerdings ist sie kleiner und beim Zusammenstecken der Enden kann es sein, dass die Spange bei vielen, langen und dicken Haaren sehr voll ist und man sie dann in der Frisur nicht mehr sehen kann, was nicht unbedingt von Nachteil ist, wenn die Frisur im Vordergrund stehen soll.

Manchmal würde mir eine große Spange mit enger zusammenstehenden Enden wünschen, allerdings merke ich gerade bei der Banane, dass diese weit auseinanderliegenden Enden doch gebraucht werden und die fluffige Frisur ist die anfänglichen Fehlversuche allemal wert gewesen. :)

Bild
Edit: Das hier ist die Banane mit der großen Größe der V-Spange. Die Frisur habe ich am 19.12.20 gemacht, während ich die mittlere Größe momentan nicht mehr in diese Frisur bekomme, wie es beim ursprünglichen Bild bei Threaderöffnung an dieser Stelle gewesen war (Dieses Bild war auch schon mindestens 10 Jahre alt).

Und um die Spange mal in eher LHN-typischen Frisuren zu zeigen, hier noch drei Videos


einmal LWB mit V-Spange der mittleren und


einmal LWB mit der großen Größe und


eines für den Keltischen Knoten (mittlere Größe)

LG
Fornarina

Gesamtedit vom 3.2. 2021: Text angepasst, defekten Directupload-Link mit einem funktionierenden Bild von abload.de ersetzt und Videos eingefügt.

_________________
2b M ii, SSS 132 (MO+) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Zuletzt geändert von Fornarina am 05.02.2021, 19:38, insgesamt 12-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2012, 11:03
Beiträge: 2045
Wohnort: Karlsruhe
55 EURO FÜR EIN STÜCK DRAHT :shock:

_________________
~ 2c M ii ~
PP: Cherlindrea ~ Each day a picture


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 5364
Wohnort: Berlin
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Ich habe die V-Spangen schon seit Jahren und bin begeistert. Das ist medizinischer Edelstahl, also hochelastisch, dabei formstabil und eigentlich ist diese Spange unkaputtbar und sieht auch super aus. Wird auch alles von Hand gemacht. Also ich bin sehr zufrieden.

_________________
2b M ii, SSS 132 (MO+) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2008, 13:10
Beiträge: 1195
Also ich kenn die Spange nicht, finde aber die Beispiel- Frisuren eher....naja, nich sooo hübsch. Sehr locker insgesamt. Nix für mich, bei mir muss das fest sein!

Dann hab ich Bedenken, dass die Spange die Haar "abknickt" links und rechts (Vermutung meinerseits!!!)

Und für 55€ soll der Schmuck auch "teuer aussehen" find ich :lol: Naja, wenigstens wertig bis hochwertig.(Hochwertig sein sowieso :wink: ) dass ers ist, sprech ich dem guten Stück ja nicht ab!
Wenn ich was schlichtes will, nem ich Scroos und dreh mir die in den Dutt :wink:

Und mit Designpreisen kann man mich nicht locken :wink: eben Geschmacksache, wie alles

_________________
1aFii,117cm SSS
DENKEN IST WIE GOOGELN, NUR KRASSER

Was haariges, was ausgefallenes und was gebasteltes - Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 13:43 
Sorry. Finde ich persönlich voll hässlich.

Und der Preis ist krass. Der Preis für Ficcares ist auch krass, aber da hat man wenigstens noch ein bisschen "Material"...

Nix für mich also.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 13:53 
Offline

Registriert: 05.02.2010, 09:42
Beiträge: 5538
Wohnort: BY
Öh - Werbung?

_________________
1b/c M/C III, zwischen Klassik und MO, hellbraun (NHF)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 5364
Wohnort: Berlin
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Gwen hat geschrieben:
Also ich kenn die Spange nicht, finde aber die Beispiel- Frisuren eher....naja, nich sooo hübsch. Sehr locker insgesamt. Nix für mich, bei mir muss das fest sein!

Dann hab ich Bedenken, dass die Spange die Haar "abknickt" links und rechts (Vermutung meinerseits!!!)


Sehe ich genauso. Diese Frisuren auf der Homepage sehen eher gewollt aus, so nach dem Motto: Jetzt machen wir mal irgendwas mit der Spange außer Pferdeschwanz, den Klassiker.

Kann man das Foto sehen, wo ich eine Banane damit mache? Die ist dann auch wirklich fest.

Gwen hat geschrieben:
Und für 55€ soll der Schmuck auch "teuer aussehen" find ich :lol: Naja, wenigstens wertig bis hochwertig.(Hochwertig sein sowieso :wink: ) dass ers ist, sprech ich dem guten Stück ja nicht ab!
Wenn ich was schlichtes will, nem ich Scroos und dreh mir die in den Dutt :wink:

Und mit Designpreisen kann man mich nicht locken :wink: eben Geschmacksache, wie alles


Tja, die Firma hat nunmal das Monopol auf diese Spangen und da diktieren sie die Preise. Ich finde, es sieht eben schlicht und edel aus (Understatement) und ich finde, daß diese Spange die gut frisierten Haare gut zur Geltung bringt, anstatt teuer aussehend auf dem Kopf herumzuprunken und den Kopf samt Haaren optisch zu dominieren bzw. zu erschlagen.

_________________
2b M ii, SSS 132 (MO+) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2013, 10:48
Beiträge: 1117
Wohnort: Bayern
SSS in cm: 69
Haartyp: 2c/3a M ii
ZU: 7
Ich schließe mich da meinen Vorrednern an - mir gefällt sie nicht. Es erinnert mich leider an einen Kleiderdrahtbügel.

Im Grunde finde ich so eine Design-Idee allerdings gut .. aber die Ausführung schwächelt :kniep: (Den Preis ignoriere ich mal ...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2011, 09:43
Beiträge: 19089
Wohnort: im Süden der Republik
Sorry, aber die Spange wirkt auf mich wie ein überlanger Bobby Pin. Die mögen die Preise diktieren, aber ich muss nicht kaufen. ;) Mir ist das Teil einfach zu schmal (und zu teuer).

_________________
2a/b F/M ~7cm, 104cm nach SSS, Relax Yeti (YF: 54.2)
Blond mit Grau und Silbersträhnen (NHF)
Natronwäsche seit Sommer 2011
Ziel: Terminallänge finden
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 15:03 
Fornarina: Erst schreibst du skeptisch, dann lobst du sie in hohen Tönen, dann wieder Skepsis?

Bin ich zu doof zum lesen oder merkt das noch wer?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2012, 21:37
Beiträge: 904
Ich finde sie auch viel zu teuer und nicht schön genug für diesen Preis. Wenn ich eine unauffällige Frisur will, benute ich halt nur Scroos und Bobby Pins... kommt mich um einiges günstiger.

_________________
Nothing is impossible. The word itself says "I'm possible."
2bII, 78 cm, Zwischenziel Tailie erreicht!
Lady Strawberry züchtet Haare, keine Erdbeeren
Meine Frisurensammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 15:13 
Offline
gesperrt

Registriert: 04.10.2010, 00:23
Beiträge: 5819
PrincessLeia hat geschrieben:
Öh - Werbung?


hab ich mich auch gefragt..einfach mal beobachten..im Ficcare Thread hat sie ja auch von einer Person die Ware angepriesen..aber kann auch nur Zufall sein, weil sie zufällig genau das hat, aber kann auch gezielte Werbung sein...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 16:14 
Vor ein paar Jahren habe ich sie ausprobiert. War ein Geschenk. Sie durfte nicht lange bleiben. Meines ist sie nicht. Ich hatte immer den Verdacht, mein Haar ist zu lang und zu schwer dafür. Vor allem ist es kein Handschmeichler. Ich mag aber gern Haarschmuck, den ich auch gern anfasse.
Es ist mir außerdem ein wenig zu viel "Design", etwas möchte-gern-modern mit Hipp-Faktor 30 :wink: Aber wenn man der Typ dafür ist, gern Jil Sanders dunkler Anzugreihe trägt und auch sonst auf den unterkühlten Touch steht, könnte es eventuell passend aussehen. Mir ist das zu inszeniert. :nixweiss:

Der Hersteller hat - offen unter eigenem Namen - seine Erfindung schpn vor ein paar Jahren mal recht deutlich in einem Schmuck-Forum beworben. Da war es aber auch erlaubt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 15:46
Beiträge: 4504
Wohnort: Niedersachsen
Haartyp: 2c
ZU: 5,7 cm
Ich finde, das Teil sieht gar nicht mal so übel aus. Das ist eben ein anderer Stil - schön clean.
Nur sind mir die Preise fürs Blindkaufen zu hoch, sonst hätte ich mir eine Spange bestellt.

Jil Sander mag ich auch ;)

_________________
Haarfärbeinfos
Haartypenbestimmung
Haartypenbilder


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 21:15 
Hm, mich erinnert das ganze auch stark an Drahtkleiderbügel und mein erster Gedanke war: das hält bei meinen Haaren sowieso nicht!
Aber interessant finde ich es schon, ist was vollkommen anderes als das, was sonst so unter Haarschmuck auftaucht. Allerdings finde ich den Preis auch äußerst prall. :shock:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de