Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.06.2024, 01:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 565 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.08.2020, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
2K-Kleber löst sich übrigens auch bei Hitze. Man muss aber auf's Holz acht geben.
Ich mach das immer so, dass ich das Stück in den kalten Ofen packe und beim heizen das Ofenthermometer laufen lasse und so ab 90° anfange zu testen ob es sich löst, damit ich den frühestmöglichen Zeitpunkt erwische. Fettige Hölzer kriegen dann manchmal Harzschwitzflecken, die man dann wieder runterpolieren muss.

Und falls jemand einen Gas-Ofen hat: unter den Haarschmuck ein billiges Holz legen, die Lufttemperatur hängt der Strahlungswärme nach daher sollte eine Abschirmung zwischen Schmuck und Flamme sein.
Bei Umluft war das kein größeres Problem.

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2020, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 17:08
Beiträge: 1875
SSS in cm: 86
Haartyp: 1c Fii
ZU: < 8 cm
Ich hab die kaputte Kugel einfach mit dem Fön abgelöst. Höchste Hitzestufe, lange draufgehalten von der Seite, auf meine Finger aufgepasst und immer wieder mal probiert, ob die Kugel schon abgeht. Ging recht schnell und einfach, und das Holz hat nicht so viel von der Hitze abbekommen.

_________________
PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische tiefe Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2020, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 17:08
Beiträge: 1875
SSS in cm: 86
Haartyp: 1c Fii
ZU: < 8 cm
Soo, ich versuch es jetzt mal mit Bildern (zum ersten Mal, ist das aufregend :mrgreen: ) meines kaputten und wieder reparierten SL-Stabs.
Bild
Hier die kaputte Kugel
Bild
Und so sieht es jetzt aus mit minimal gecrackter neuer Kugel
Bild

Finde die Farbe ganz schön so und mit dem 2K-Kleber sitzt das jetzt auch bombenfest. Hurra!

_________________
PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische tiefe Taille mit vollerer Kante


Zuletzt geändert von Nutcase am 06.08.2020, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2020, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Ist doch prima! =D> =D> =D>

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2020, 16:49 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10862
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Sieht aus, als müsse es so sein. :)

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2020, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 17:08
Beiträge: 1875
SSS in cm: 86
Haartyp: 1c Fii
ZU: < 8 cm
:bussi: Danke für euer aller Hilfe!

_________________
PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische tiefe Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2020, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 17:02
Beiträge: 1077
SSS in cm: 121
Haartyp: 1c/2a
ZU: 9
Hallo zusammen,

mir ist letztens mein Acrylstab zerbrochen beim Dutten :heul: Er ist nur 6 mm dick. Besteht da noch Hoffnung, das man ihn irgendwie flicken kann?

Bild

_________________
2a M ii Zu 9 cm (131 cm) Knie

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2020, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
6mm müsste bequem zu pinnen sein.

Musst natürlich anschließend beim stecken so aufpassen, wie Du schon vorher hättest aufpassen sollen :bae:

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.10.2020, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 17:02
Beiträge: 1077
SSS in cm: 121
Haartyp: 1c/2a
ZU: 9
Danke, dann werde ich das mal versuchen, bzw. jemand handwerklich geschickten versuchen lassen.
Und ja, auf den letzten Drücker zum Sport laufen ist nicht unbedingt der geeignete Moment um den Stab in die Haare zu friemeln :lol: #-o

_________________
2a M ii Zu 9 cm (131 cm) Knie

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.10.2020, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Zum Pinnen generell hab ich n Tutorial gemacht. Da geht's zwar um ein Forkenbein, aber die Technik ist die selbe. Kannste mal schauen, dann ist es vielleicht einfacher als einfach drauflos.

Nur eins ist definitiv anders beim Acryl als bei Holz: Du musst langsamer bohren, denn Acryl schmilzt wenn es warm wird.
Oder Du nimmst Dir einen Knecht, der den Bohrer kühlt....

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2021, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 08:54
Beiträge: 7765
Wohnort: Hennigsdorf /Brandenburg
SSS in cm: 61
Haartyp: 2b
ZU: 8
Bild
Hat jemand ne Idee wie ich das repariert kriege?

_________________
2b NHF silberfuchs zu 2c weißsträhnig mit grauen Untergrund
seit August 2014 färbefrei, MBL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2021, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2015, 21:35
Beiträge: 1719
Wohnort: Bonn
Haartyp: 1bMii
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr, weiblich
Mir würde da nur kürzen einfallen :-k

_________________
103cm SSS (fast)Klassik --> Ziel erreicht. Jetzt werden sie nicht mehr länger.
Farbe: 7.5YR 2.5/2 - 7.5YR 3/3
Instagram: archaeosthetic


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2021, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Ich würde verfüllen und etwas kürzen. Weil diese Risse weit rein reichen.

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2021, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 08:54
Beiträge: 7765
Wohnort: Hennigsdorf /Brandenburg
SSS in cm: 61
Haartyp: 2b
ZU: 8
Silberfischchen hat geschrieben:
Ich würde verfüllen und etwas kürzen. Weil diese Risse weit rein reichen.

Mit was verfüllen?

_________________
2b NHF silberfuchs zu 2c weißsträhnig mit grauen Untergrund
seit August 2014 färbefrei, MBL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2021, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Schleifstaub und dünnflüssigem Sekundenkleber. Gibt natürlich im Buntholz eine stelle mit Mischfarbe, aber ganz an der Spitze macht das nix.
Oder Du versuchst einfarbigen Holzstaub zu erzeugen, falls sich dafür eine Stelle an der Forke eignet.

Grüne und rote Reste Farbholz hab ich, könnte ich Dir schicken. Man schmiert den Staub mit den Fingern rein, durchtränkt ihn mit dem Kleber (der dünnflüssige zieht bis in die feinsten Spalten), wiederholt das solang bis das Niveau der Oberfläche leicht überschritten ist und schleift dann runter auf die Wunschform/länge.

Der Kleber schwindet ein wenig beim trocknen, daher kann es sein man braucht ein paar Lagen bis der Riss komplett verfüllt ist.

Es geht auch ohne Holzstaub, aber dann ist die Klebestelle dunkeldurchsichtig und man braucht länger und mehr Kleber bis es verschlossen ist.

Edit: auf meinem YT-Kanal hab ich eine Anleitung wo ich auch so ne bunte Forke repariert hab. Da war der Riss weiter oben, kommt aber auf's gleiche raus.

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 565 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de