Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 03.04.2020, 12:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1287 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 86  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 17:05
Beiträge: 4275
Da Aufklärungsbedarf besteht und die Fragen immer mal wieder gestellt werden, dachte ich mir, ich fass die Infos in Bezug auf Zoll und Lieferzeiten einmal zusammen.
Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich das im Bereich Haarschmuck poste, da die Fragen hauptsächlich hier gestellt werden :wink:

Falls ein ähnlicher Thread existieren sollte, möge man mich bitte informieren und diesen hier sperren ^^


Zoll

Im privaten Bereich wird zwischen der Einfuhrumsatzsteuer und den Zollgebühren unterschieden.


Einfuhrumsatzsteuer

Diese wird ab einem Warenwert in Höhe von 22€ enthoben und beinhaltet auch die Portokosten. Sollte euer Päckchen einen Wert von mehr als 22€ haben, wird die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% auf den gesamten Preis enthoben.

Ein Beispiel: Euer Päckchen hat einen Wert von 40€. Es werden die 19% nicht von der Differenz zwischen 22€ und 40€ enthoben, sondern auf den Komplettwert, was bei unserem Beispiel ein Betrag in Höhe von 7,60€ Beträgt.

Beträge von bis zu 5€ werden angeblich nicht behoben, aber mich darauf verlassen würde ich nicht. Dies wird anscheinend von Zollstelle zu Zollstelle unterschiedlich gehandhabt.

Zusätzlich zu der Einfuhrumsatzsteuer kommen ab einem Warenwert von 150€ Zollgebühren hinzu. Diese betragen einige wenige Prozente. Ob diese enthoben werden ist von der Art der Ware abhängig (Material, Nutzen).

Die Einbehaltung der Gebühren wird vom Zoll unterschiedlich gehandhabt.
Wenn eine Rechnung außen an dem Paket angebracht wurde, wird die Verzollung gerne durch die Post in Anspruch genommen. Dennoch kommt es vor, dass der Zoll den Kunden vorlädt, falls keine Rechnung vorhanden ist, oder die Warensendung irgendwie merkwürdig erscheint (zu hoher angegebener Preis für ein 'bisschen' Holz).
Andere Paketdienste übernehmen die Abwicklung über den Zoll komplett und stellen die Gebühren dem Kunden in Rechnung (FedEX).


Lieferzeiten:

Für gewöhnlich verschicken die Haarschmuckhändler aus den USA mit USPS First Class. Die Lieferzeiten betragen von unglaublich schnellen 5 Tagen bis zu drei Monate.
Selbst Lieferungen mit höherer Priorität können viel länger als beim Händler angegeben dauern.

Sendungen die mit USPS First Class verschickt werden, werden entweder mit dem Schiff, dem Flugzeug oder mit beidem transportiert.


Hier könnt ihr die Angaben noch einmal durchlesen. Die Infos sind natürlich noch etwas genauer: Zoll-FAQ
Edit: Link veraltet, wird korrigiert sobald ich wieder vernünftigen Internetzugang habe.


Falls es noch Ergänzungen gibt, immer her damit. Ich editiere dann den Beitrag :)

Postverzollung:

Der Zoll schickt eine Benachrichtgung, in der, natürlich, mitgeteilt wird, dass eine Lieferung vorliegt.
Um Postverzollung zu beantragen benötigt man diese Benachrichtung mit der entsprechenden Bearbeitungsnummer.
Ich persönlich habe auf Empfehlung einer Zollbeamtin einen Brief geschrieben, in dem ich um Postverzollung bitte (nur die Benachrichtigung hinschicken reicht nicht),die Benachrichtigung im Original und Kopien der Paypalrechnung beigefügt.

Die lokale Zollstelle wickelt entweder selber das Paket ab, oder verschickt es (in meinem Fall nach Leipzig), damit es dort abgewickelt wird (hat in meinem Fall 6 Tage gedauert, kann aber bis zu drei Wochen dauern) . Anschließend kommt der Postbote und kassiert das Geld ein.
Es kann aber vorkommen, dass auch bei höheren Beträgen, keine Einfuhrumsatzsteuer gezahlt werden muss.

Neue Regelung zur Postverzollung, gültig ab dem 01.08.2015
Bei der Beantragung zur Postverzollung fallen seit dem 01.08.15 Gebühren in Höhe von 28,50€ ab.
Siehe auch: http://www.magi-mania.de/dhl-post-servi ... erzollung/


*** Edit von Karalena:
Urbane Waldfee hat in diesem Posting hier im Thread ( :arrow: LINK ) eine schöne, übersichtliche Zusammenfassung "Zoll - step by step" geschrieben. ***

_________________
1b/F 5,0


Zuletzt geändert von Kat am 25.10.2015, 16:04, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 17:19
Beiträge: 1222
Wohnort: Quickborn
Das ist ja super, danke dir! :gut:

_________________
2b-cMii8 NHF dunkelbraun mit Silberlingen, BSL (Nach Schnitt Nov.13)
aktuelle Ziele: Haarausfall stoppen, Feuchtigkeit zuführen und halten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2010, 09:51
Beiträge: 2079
Wohnort: Wälder & Wiesen
Vielen Dank für die Zusammenfassung! :)

_________________
1b/M/iii | 76cm S³ | NHF

"Adieu", sagte der Fuchs. "Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach:
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Der kleine Prinz – Antoine de Saint Exupéry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 09:12
Beiträge: 2526
Wohnort: NRW
Gute Idee. Danke. :)

_________________
Liebe Grüße
Bild
Andrea

2aMii, 64cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2010, 18:39
Beiträge: 4692
Wohnort: Humbug
Vielleicht sollte noch erwähnt werde, das Tracking Nummern nicht funktionieren. Es sei denn es wird per UPS versand. Da sollte das klappen, weils innerhalb des gleichen "Vereins" bleibt. US Post (oder andere nationale Postdienstleistern) und deutsche Post können in der Hinsicht nicht miteinander kooperieren :(

_________________
All I ever wanted - All I ever needed - Is here in my arms ♥

(Depeche Mode - enjoy the silence)

Geburt - darf keine Privatleistung werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 19:15
Beiträge: 9665
Wohnort: Hamburg
ja, bei USPS funktioniert das mit den trackingnr. nur bedingt. Es wird nur der ort angezeigt wo man es abgeben hat.

Ansonsten danke für die info. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2010, 16:41
Beiträge: 7034
Wohnort: Köln
Ich finde noch wichtig zu erwähnen, dass es eine vierzehntägige Lagerungsfrist gibt. Wenn das Päckchen bis dahin nicht abgeholt wird, schickt die Post es an den Absender zurück.
In dem Schreiben, in dem ihr darüber informiert werdet, dass etwas für euch beim Zoll liegt, wird euch auch gleich mitgeteilt welches der letzte Tag ist, an dem das Versandgut abgeholt werden kann.
Außerdem fallen Lagerungsgebühren von 50c pro Lagerungstag an. Die Gebühren werden nicht vom Zoll, sondern von der Post erhoben (werden aber beim Zollamt bezahlt, wenn ihr die Sachen dort persönlich abholt). Wenn die Lagerungsgebühren weniger als 5€ betragen, werden sie euch erlassen, d.h. wenn ihr eure Sendung nach neun Tagen abholt, müsst ihr keine Lagerungsgebühren zahlen, ab dem zehnten Tag aber schon (und zwar die kompletten Tage, die gelagert wurde).

Hier noch ein bissl Info. :D

Es kann sein, dass in dem Schreiben, das ihr bekommt, komplett bekloppte Öffnungszeiten drinstehen. In meinem Schreiben stand Mo-Do, 9-12 Uhr. Da wäre ein Urlaubstag draufgegangen... Ein Anruf klärte die Sache auf, ich konnte mein Päckchen Mo-Fr von 7-17 Uhr abholen. ;)

_________________
may contain nuts

1b-cMii (8,0cm ohne Pony) ☼ 110 cm Classic ☼ NHF kakaoblond ☼ Längenfoto Dezember 2015
Team Silikon - "Pflege-gepflegt aber Silikon-gefinisht" :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010, 14:21
Beiträge: 532
Wohnort: Berlin
Für alle die es weit zum Zollamt haben und vorgeladen werden: Ich weiß nicht ob das jede Zollstelle so handhabt aber bei der in Berlin kann man auch eine Mail mit der Paypalrechnung im Anhang hinschicken und mit dem Hinweis, dass es sich um "Fantasiehaarschmuck" handelt, dann verschicken die das Paket weiter (keine weiteren Kosten) bis zur Haustür. Das kann dann zwar nochmal 7-14 Tage dauern, bei Menschen wie mir, die jedoch einen riesigen Umweg fahren müssen und deren Arbeitszeiten nicht mit den Öffnungszeiten der Zollstelle kompatibel sind, ist das jedoch eine sehr angenehme Sache. Und wenn man dort vorgeladen wird, wartet man in der Regel eh schon 2 Monate, dann können es auch noch 7 Tage länger sein ;)

Ich hatte dann übrigens auch noch das Glück nichtmal beim Postboten was löhnen zu müssen, obwohl die Summe über 5 Euro gelegen hätte.

_________________
1cMii (6cm)
BSL, Midback, Taille, Hüfte, Steiß, Wildschwein
Wildschwein-NHF unterwegs seit August 2010


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.08.2011, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2010, 12:25
Beiträge: 1127
Wohnort: Niedersachsen
Seit über 10 Jahren kaufe ich Sachen in Ãœbersee, und nur Haarschmuck hat lange Lieferzeiten. Ich vermute, daß viele Zollbeamte gar nicht so recht wissen, was 'Hair forks' und dergleichen sind und daß es eben Zeit braucht, um das zu kategorisieren und abzuwickeln. Post und Absender sind an der Verzögerung wohl weniger beteiligt.

Veranlasst durch die 60thStreet-Diskussion (beginnend auf dieser Seite) habe ich letzte Woche einfach mal beim Zoll angefragt und eine sehr ausführliche Information bekommen. Ich habe ein Foto einer 60thStrett-Forke hingeschickt, verbunden mit der Frage, wie die Abwicklung durch den Zoll bei Haarschmuck aus Drittländern optimiert und Verzögerungen vermieden werden können.

Die Zollauskunft hat geschrieben:
... nach meinen Recherchen wird der Haarschmuck in die Position 9615 19.. des Elektronischen Zolltarifs eingereit. der
Drittlandszollsatz (ab einen Warenwert von 150 Euro im Postverkehr) liegt bei 2,7%. die Einfuhrumsatzsteuer beträgt 19%.

Es ist Vorteilhaft auf den den Formular CN 22 die Warennummer zu vermerken und entweder im oder außen am Paket eine
Rechnung beizufügen.


Für die Verkäufer, die einen niedrigeren Wert eintragen macht das mit der Rechnung nicht immer Sinn denke ich. Die sind auch so schnell. Ob die Warennummer etwas ändert, müsste ausprobiert werden. Bei Herstellern wie 60thStreet bin ich zuversichtlich, daß das was bewirkt.

Diese Info haben 60thStreet, Grahtoe und Baerreis von mir bekommen. Kimi schrieb sinngemäß, daß sie die Nummer bei Beginn der internationalen Verkäufe versucht haben herauszufinden, aber bei der Länge der Listen und der Ahnungslosigkeit der lokalen Postbeamten keine Chance gehabt hätten.

Die ganze Auskunft ist ziemlich lang und einige der Links darin wegen der Ãœberarbeitung der Zollseite nicht mehr lange gültig, deshalb will ich nicht die komplette Nachricht hier posten. Es ist ohnehin nur eine Auskunft und nicht rechtsverbindlich (das kostet extra). Wer alles lesen möchte, schreibe mir bitte eine PN.

Bei Privatverbrauchern wird das Porto nicht für Berechnungen herangezogen. Es sollte also nicht auf dem CN22 Formular stehen. Ich denke, daß eine Forkensammlung ohne Portoangabe auf dem Formular genauer geprüft werden würde um sicherzustellen, daß das nicht doch irgendeine beiderseits gewerbliche Aktion ist.

Die Abwicklung dauert normalerweise 2 Tage, es sei denn es ist Weihnachten oder so. Sind alle nötigen Angaben da, legt die Post evtl. anfallende Gebühren aus und kassiert sie beim Empfänger. Sonst landet die Sendung beim lokalen Zollamt, wo der Empfänger sie selbst abholen muss, bzw. die nötigen Papiere einreichen damit sie zugestellt werden kann. Bei Zollamt zu fragen, wenn etwas vermisst wird macht selten Sinn, selbst dann nicht, wenn es eine Sendungsnummer gibt. Die kann nur die Post, bzw. der Kurierdienst zuordnen. Manchmal kann man die Registriernummer des Zollbeleges einer Sendung erhalten und mit der dann beim nächsten Zollamt nachfragen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:12
Beiträge: 2671
Wohnort: Magdeburg
Meine Mami hat grad angerufen. Da sind 2 Zollbenachrichtigungen bei denen angekommen. Soweit so gut, ich habe auch 2 Päckchen aus USA offen, ABER nur eines davon habe ich an meine elterliche Adresse schicken lassen, das andere in meine Wohnung. Ich hab auch extra geschaut, ich hab bei Paypal und Etsy MEINE Adresse angegeben. Kann mir das einer erklären? Ich würd gern wissen was da los ist, aber das wird noch bis nächste Woche dauern, ich müsst ja dann erst mal zu meinen Eltern diesen Bescheid holen :?
Ich meine woher haben die denn meine andere Adresse? Nur weil 2 Päckchen für den gleichen Namen aber mit unterschiedlichen Adressen bei denen eingehen, können sie ja schließlich nicht davon ausgehen, dass es sich um ein und dieselbe Person handelt.

Positiv ist immerhin, dass ich jetzt wieder Hoffnung habe, bald meine im Juli(!) bestellte 60th Street Forke in den Händen zu halten.

_________________
1a/b | Taille+ | NHF mit Balayage
Längenbild Mai 2015


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2011, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2010, 14:31
Beiträge: 1201
Wohnort: 1a / F-M / ii
Wenn du deinen Eltern eine Vollmacht schreibst, können sie die Pakete auch abholen, so mach ich das immer :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2011, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:12
Beiträge: 2671
Wohnort: Magdeburg
Danke. Aber das bringt mir nichts, ich wohn viel näher am Zollamt dran als sie. Das machen sie garantiert nicht :lol:
Bin aber schon sehr gespannt was dabei rauskommt.

Tante Edit sagt: die Forke die ich an meine Wohnung hab schicken lassen, kam gestern dort an. Also hab ich jetzt 2 Zollbenachrichtigungen für eine offene Bestellung.... öhm ja.

_________________
1a/b | Taille+ | NHF mit Balayage
Längenbild Mai 2015


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 14:11 
Hat es eigentlich für Verkäufer eine Auswirkung, wenn auf dem Schein ein geringerer Betrag steht als auf der Paypal-Rechnung? Und: Was hat das für mich für Auswirkungen? :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 17:05
Beiträge: 4275
Also bei meinem örtlichen Zollamt ist denen schon bekannt, dass das meist nicht mit der Rechnung übereinstimmt und die da gar nicht drauf schauen, wenn es zur Verzollung dort vorliegt.
Auswirkungen sind mir nicht bekannt :nixweiss:

_________________
1b/F 5,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 14:44 
Ich hab schon erlebt, dass für den Käufer ein saftiger Strafzoll erhoben wurde, aber die genauen Umstände kenne ich nicht. Ich denke mal, dass er derjenige war, der einen geringeren Wert angegeben hat.

In 95 % der Fälle wird aber wahrscheinlich garnichts passieren, die korrigieren das (und nehmen den höheren Wert) und gut is.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1287 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 86  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blonderPumuckel


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de