Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.07.2019, 12:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eßstäbchen
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich weiß nicht, ob ich hier was wiederhole, was außer mir schon alle rausgefunden haben. Vermutlich vermassle ich mir auch gerade sämtliche Chancen, etwas günstig zu ersteigern. ;-)

Aber: sucht mal bei Ebay nach Eßstäbchen oder Chopsticks. Es kann gut sein, daß Ihr dann staunt. Also ich habe gestaunt! Es ist ja verrückt, daß dasselbe Stäbchen gleich mehrfach teurer wird, sobald es vom Eß- zum Haarstäbchen gekürt wird....

Ich habe noch keine gekauft, habe es aber vor. Hat jemand Erfahrungen mit Eßstäbchen im Haar gemacht?

PS: Mods, ich sehe gerade, daß dieser Beitrag ins Haarstäbchen-Fädchen gepaßt hätte!!! Pardon, wenn ich Euch Arbeit mache. War doof von mir. :oops:

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 20:07
Beiträge: 1461
Ich habe mir vor drei Tagen mal versucht, mit einem Essstäbchen eine Frisur zu machen und bin dabei auf zwei Schwierigkeiten gestoßen:

1. Das Essstäbchen ist viel zu lang. Nicht zum stecken, sondern einfach vom optischen Gesamteindruck her und nachdem ich sowieso ein schmales längliches Gesicht habe kommt das gleich doppelt ungünstig.
2. Die Enden sind leicht rau und wenn man das dann durchs Haar schiebt richtet man sicher Schaden damit an.

Ansonsten gefällt mir das eigentlich gut, war ein ganz schlichtes Stäbchen aus so rotbraunem Holz, sieht sehr schön aus. Werde warscheinlich versuchen, das zu kürzen und ein bisschen zu schleifen, damit ich es auch wirklich verwenden kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 14:00
Beiträge: 1222
Wohnort: Dortmund
Ich habe mir mal beim Chinesen ein paar billig Esstäbchen mitgenommen. Eins ist mir zwar zerbrochen, weil ich damals noch nicht so gut damit umgehen konnte, aber das andere habe ich abgeschmirgelt und schwarz lackert und jetzt hält es super in den Haaren und sieht auch noch gut aus.
Und dafür habe ich garnichts bezahlt. Man kann die bestimmt auch ganz toll verzieren, wenn man so der Basteltyp ist.

_________________
Haartyp: 2aMiii
Klassische Länge 105cm
Yeti-Faktor: 55%


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 22:05
Beiträge: 5857
Wohnort: Mitten im Rheinland
Ich hab mal zwei sehr schöne Essstäbchen geschenkt bekommen. Die sind schon dunkelrot lackiert gewesen und haben ein paar schwarze Symbole drauf. Sieht auch in den Haaren echt schmuck aus!

_________________
1c/2aMii/iii, 113cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 12:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
Ich habe erst letztens versucht ein Essstäbchen als Haarstab zu "missbrauchen".
Aber beimir hats leider nicht gehalten,
kann aber auch daran liegen das es mein erster Versuch mit Haarstäben generell war. :oops:

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eßstäbchen
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 20:08 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Mataswintha hat geschrieben:
PS: Mods, ich sehe gerade, daß dieser Beitrag ins Haarstäbchen-Fädchen gepaßt hätte!!! Pardon, wenn ich Euch Arbeit mache. War doof von mir. :oops:


Im anderen Thread ist ja 'von außen' nicht zu erkennen, dass es um Ess-Stäbchen (2s 3s?...) geht,
des basst scho :wink: .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Was die Länge angeht: hm, hab ich mir auch schon überlegt. Bei Ebay steht bei einigen die Länge dran. Schlimmstenfalls wird eben gekürzt und überlackiert. Aber ich habe einen großen Schädel, wird schon klappen. Und wenn nicht, tja dann war das eben Lehrgeld.

Und leider war auch eines der schönen Muschel-Haarstäbchen, die ich mir neulich bestellt habe, etwas uneben - klarer Nagellack drüber, fertig.

Ich kann ja auch, wenn sie nicht halten, die Stäbchen nur zur Verzierung reinstecken. Wofür hab ich denn die genialen Hairscroos...???

Danke übrigens für die Toleranz mit meinen erratischen Threads :D

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2007, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 20:07
Beiträge: 1461
Sagt mal, wie macht man denn das, wenn man irgendwie noch eine Verzierung oben am Stäbchen anbringen möchte? Wie kriegt man das denn fest ohne dass es wackelt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2007, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
In meinen Muschel-Stäbchen ist oben ein Loch vorgebohrt, die sind zum Verzieren gedacht.

http://snipurl.com/1onow

Wer geschickt ist, kann vielleicht so ein Löchlein selbst bohren und dann ein Kettchen oder so dranhängen.

Ich überlege auch, mal einen Bekannten, der löten kann, anzuhauen. Ich habe ein paar alte Broschen und Nadeln, die sich auf einer einfachen Stricknadel bestimmt gut machen würden.

Aber das sind gute Vorsätze. Ob ich auch dazu komme......

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2007, 06:16 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Vielleicht ein Mini-Schräubchen reindrehen?
Bei weichem Holz geht eventuell sogar eine Stecknadel rein.
(hab's aber noch nicht ausprobiert)

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2007, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 20:07
Beiträge: 1461
Wenn sowieso schon ein Loch drin ist, kann man sich im Bastel-/Perlenladen solche Verankerungen besorgen (diese Stifte, mit denen man Perlen an Bettelarmbändchen festmacht - wisst ihr was ich meine?). Ist einfach ein Stück Draht mit einem abgeflachten Ende, damit er nicht durch das Loch durchrutscht. Das andere Ende kann man dann zur Öse biegen und was dranhängen - hält mit Sicherheit bombig.

Nur wird man aufpassen müssen, dass sich das Kettenzeugs nicht in den Haaren verfängt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2007, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2007, 12:39
Beiträge: 202
Hui :cheer:

Wollte gerade selbst was über Esstäbchen schreiben als ich den Thread hier entdeckt habe. Habe selbst gerade so ein Esstäbchen im Haar. Das funktioniert wirklich super. Aber es geht nicht mit allen, hab da ein besseres rot-lackiertes Esstäbchen, dass unten leicht aufgeraut ist. Komischerweise zieht oder reißt das gar nicht an meinen Haaren, ganz im Gegensatz zu den Haarstäben die ich auf Ebay bestellt habe und aus poliertem Holz sind und die ganz glatt sind am Ende. Hab's auch mal mit unlackierten Stäbchen probiert und die haben scheußliche Haarvernichtungsgeräusche beim reinstecken verursacht [-X

Und das jetzige ist zwar auch recht lang, gibt meiner Frisur aber auch einen netten Asia-Touch. :konfuzius:

_________________
Liebe Grüße,
Jenny
----------------
Haarfarbe: tiefschwarz
Struktur: 1c C ii
Länge: 87 cm nach SSS ---- Wunschlänge: wieder 100 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2007, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 22:05
Beiträge: 5857
Wohnort: Mitten im Rheinland
Fusselball hat geschrieben:
Haarvernichtungsgeräusche


Tolles Wort! Musste mal gesagt werden :)

_________________
1c/2aMii/iii, 113cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2007, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2007, 19:29
Beiträge: 81
Wohnort: kerpen
Ich hab mir grade Fuchs geschnappt und bin mit ihr ein ein chinesisches Restaurant um die Ecke geflitzt. Da hab ich einfach mal gefragt, ob die Damen nicht ein Essstäbchen für mich hätten. Hab ihnen erzählt, dass ich es der Haare wegen benötige. Die Kellnerin strahlte und gab mir ein Päckchen, es waren extra kleine :D

_________________
Haartyp: 2aMii
Haarlänge: 50,5 cm (6.7.07)
Ziel: 80cm (Hüftlänge)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2007, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2007, 10:47
Beiträge: 107
Also ich habe vor Jahren mal Ess-Stäbchen gesammelt und so an die 100 Paar in allen Längen und aus den verschiedensten Materialien. Die normalen Chinesischen Plastikstäbchen sind meiner Meinung wirklich zu lang. Besser sind die etwas kürzeren Stäbchen aus Japan. Die sind unten auch spitz und nicht rund wie die chinesischen. Wem das immer noch zu lang ist kann auch Kinderstäbchen nehmen die gibt es nämlich auch.
Z.B. hier http://miyabi-japan.com/miyabi/index3.p ... st%E4bchen
Also ich habe keinen einzigen Haarstab nur meine Stäbchen und das funktioniert ganz gut. Vor zwei Tagen habe ich zum ersten Mal den Flirty Flip mit Hilfe eines Stäbchens gemacht, hat gut gehalten.

_________________
1a F-M ii, 63.5 cm nach SSS
Ziel: Taillenlänge


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de