Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 07.12.2019, 07:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1243 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 79, 80, 81, 82, 83
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 07:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2013, 21:14
Beiträge: 1566
Wohnort: Minga
Rafunzel hat geschrieben:
Erinnere mich, dass sie vor einer Weile von Knielänge auf Klassik geschnitten hatte, und vor einer Woche waren sie also schon wieder knielang... geniales Haarwachstum :shock:


Wenn ich mich recht erinnere, ist diese Weile auch schon wieder gut 2.5 Jahre her, oder? So gesehen, ist das Längenwachstum gar nicht soooo ungewöhnlich :D was ich viel ungewöhnlicher finde, ist die Tatsache, daß sie nach unten so wenig ausdünnen ... da werd ich definitiv neidisch :D

_________________
Haartyp: 1c C iii ZU 11,1cm (ohne Pony)
Länge: 116 cm
Ziel: ein Engländer, der in der Hosentasche endet ...
TB: Waschen, Wachsen, Wahnsinnshaarschmuck


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2015, 08:39
Beiträge: 1235
@Mesalina
Ich finde der Schnitt hat der Gesamtoptik sehr gut getan. :)

Bzgl Nessa
Ich hab das Video gestern auch gesehen und muss auch sagen, dass ich immer wieder am meisten von der Taperfreiheit beeindruckt bin (lange Haare haben ja viele auf Youtube und natürlich auch hier im Forum). Ich hab jetzt auch nicht so wenig Haare, aber den Rasierpinsel den sie da auf Klassik erzielt, denn schaff ich höchstens, wenn ich meine Haare direkt am Nackenhaargummi abschneide - wenn überhaupt. :lol:
Und ich finde auch jede Länge sieht an ihr gut und beeindruckend aus. Und auch immer wieder krass wie seidig und klettfrei ihre Mähne ist. Auf der Länge hätte ich nur noch Filznester.

_________________
1c-2a F ~ 10 cm ~ hellmittelbraun mit Rotstich ~ SSS 92 cm, Hosenbund+
Projekt-Ziel: 2 Jahre lang von BSL nach Süden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2010, 10:27
Beiträge: 8297
Wohnort: München
Nermal hat geschrieben:
Beim Blick in den Spiegel kommen sie mir schon immer wieder verdammt kurz vor. Aber dafür habe ich eine erkennbare Kante. Hat auch was. :mrgreen:


Haha, DAS Gefühl habe ich derzeit auch ständig ... vor allem mit dem Nachtzopf :mrgreen:
Wickeldutt hält nicht mehr vernünftig bzw. die Spitzen stehen raus, dafür aber Gibraltar Bun.

_________________
Yes, punch me, in the face. Didn't you hear me?
I always hear "punch me in the face" when you're speaking, but it's usually subtext.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 3644
Wohnort: Berlin
@Dione,
Nessa hat aber auch sehr glattes Haar. Da gibt es weniger Klett als bei 2a und dementsprechend verliert man beim Kämmen und anderswo auch weniger Haare. Will jetzt nicht behaupten, dass es bei jedem mit 1a oder 1b-Haaren erst weiter unten Taper gibt, aber haarschonender ist so eine Struktur allemal. Dann ist Nessa auch noch ziemlich jung. In dem Alter hatte ich auch noch einen dicken Zopf bis Anfang Po.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 8,5
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2019, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 876
Wohnort: Unterfranken
Danke, Fornarina, dann weiß ich jetzt auch warum meine Haare da nie und nimmer mithalten können. Ich falle nämlich auch jedes Mal halb in Ohnmacht wenn ich Nessas Haare sehe :anbet: :abnippel:
Alleine die Seidigkeit ist etwas, das ich an meinen Haaren sehr vermisse...

@Mesalina: Ich finde Deinen neuen Look auch echt super! :gut: Ich muss gestehen, das Vorher-Bild ist ein typisches Beispiel für mich, wo es mir in den Fingern jucken würde eine Schere zu nehmen :lol: :mrgreen:

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.10.2019, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2010, 21:38
Beiträge: 4157
Wohnort: AB
Ich bin grad auch wieder schwer am Überlegen. Nach meinem Rückschnitt von vor 3 Jahren und einem Trimm gestern kratze ich wieder an der Taillenlänge.
Ich würde gern ein bisschen mehr mit Pincurls experimentieren, und das ist mit so langen Haaren einfach super aufwändig und hält auch nicht so toll, wenn man nicht toupieren und kein Haarspray oder -festiger nutzen möchte. Außerdem merke ich auch einen riesen Unterschied vom Gewicht auf dem Kopf, wenn sie kürzer sind... Hach. Zwei Wochen Nachdenkzeit gebe ich mir und dann entscheide ich, sonst mach ich wieder ewig rum.

Eigentlich hätte ich gern mal eine Frisur wie Marilyn Monroe, aber die muss man ja wirklich jeden Tag stylen, und dafür bin ich einfach viel zu faul.

_________________
2b/c M ii; nach Rückschnitt auf dem Weg zu Taille?/Hüfte?/Steiß? :verhaspel:
There are small ships and there are big ships, but the best ships of all are friendships.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.10.2019, 16:07 
Offline

Registriert: 17.07.2019, 15:37
Beiträge: 109
@Nessa: Ich bin auch völlig begeistert von ihren tollen Haaren. Allerdings ist sie auch "schon" 28 oder so - die meisten verlieren ja in der Pubertät an ZU (und dann in der Schwangerschaft ev noch mal). Insofern hat sie glaube ich einfach den genetischen Haar-Jackpot geknackt :D
Sie meinte ja in dem Video, dass neben der Tatsache, dass das Haar zu schwer wurde, ihr der Zopf, der über den Hintern reicht, nicht mehr gefiel. Ich finde proportional den kürzeren Klassik-Zopf auch harmonischer. Letztendlich müssen die Haare einem ja täglich gefallen, bei ihr also als Flechtzopf oder Dutt, und nicht nur offen und schön drapiert.


Ich habe gestern die Haare beim Föhnen gekämmt, weil ich wissen wollte, wie sie glatter aussehen und sowieso föhnen mussste (10h Trocknungszeit sei Dank). Ich war dann hin- und hergerissen zwischen: Hm, ich hab doch Glück, dass ich Wellen habe, das kaschiert den starken Haarausfall Taper vs. OMG Ich sollte MINDESTENS 15cm abschneiden WO IST MEINE HAARDICHTE HIN..... :roll:
Letztendlich werde ich versuchen, mir den Schnitt zu verkneifen, weil ich dann keine Wickeldutts mehr machen kann. Da meine Haare für andere Dutts und schöne Flechtzöpfe zu störrisch sind, würde es dann wieder aufs Offentragen hinauslaufen :?

_________________
2bCii ZU 8,5cm
schwarzbraun, extracoarse, low porosity, arides Wüstenklima

aktuell: tapergeplagt optisch bei BSL+
Ziel: Löwenmähne mit ansehlicher Kante auf tiefer Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.12.2019, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2677
Hehe, hier wollte ich schon immer mal schreiben :irre:

Ich habe Ende September geschnitten. Insgesamt müssten es etwa 15 Zentimeter gewesen sein. Ich lasse mal Bilder sprechen...

Bild Bild

Bild Bild

Ich muss dazu sagen, dass die Haare vor dem Schnitt leider nicht einfach nur einen schlechten Tag hatten, sondern tatsächlich sowohl ausgedünnt als auch voller Spliss waren. Die Art von Rückschnitt habe ich jetzt schon zum dritten Mal gemacht. Waren dann zuvor etwas kürzer und es fiel ein bisschen weniger, aber grundsätzlich merke ich, dass es bei mir ab BSL deutlich hakt und die Haare nicht mehr meinen optischen Vorlieben entsprechen. Ich finde, beim Flechtzopf sieht man auch einen deutlichen Sprung im Taper auf Höhe von CBL. Haarausfall hatte ich nicht, mein ZU liegt beständig bei 6 Zentimetern. Keine Ahnung, was da los ist.

Längentechnisch habe ich momentan keine Ziele. Ich denke, ich werde immer mal zurückschneiden, damit die Kante in etwa so bleibt, wie auf dem letzten Bild. Klar hätte ich sie gerne 20 Zentimeter weiter unten, aber das ist offenbar momentan nicht drin. Bin inzwischen bereit, das bis auf Weiteres zu akzeptieren ;)

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.12.2019, 23:47 
Offline

Registriert: 12.01.2018, 22:23
Beiträge: 244
sehr schöne Kante, Voltilamm. sieht sehr gesund aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2019, 00:01 
Offline

Registriert: 17.07.2019, 15:37
Beiträge: 109
Dafür sieht die Länge aber superschön aus, und dank der Struktur auch kein bisschen nach langweiligem Übergangsstadium.

_________________
2bCii ZU 8,5cm
schwarzbraun, extracoarse, low porosity, arides Wüstenklima

aktuell: tapergeplagt optisch bei BSL+
Ziel: Löwenmähne mit ansehlicher Kante auf tiefer Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2019, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 17:56
Beiträge: 1122
Wohnort: Deutschland
Schöner Schnitt, Voltilamm. Dafür sehen sie jetzt wirklich sehr voll aus. Schwarz-weiße Streifen sind auch wirklich ein fieser Untergrund.
Gut, dass du trotzdem einigermaßen zufrieden bist. Deine Haare sind auch auf BSL ein Augenschmaus. :)

_________________
Typ: 1a-b F - ZU 8 cm, NHF aschblond wächst raus
MO+ bei 130 cm SSS; Yeti-Faktor: 69,7 - Relax-Yeti

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2019, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2013, 18:49
Beiträge: 733
Wohnort: NRW
Volti, das sieht toll aus so - was für eine dichte Kante!
Ich finde, der leichte V-Schnitt steht dir super.

_________________
1bFii (ZU 8cm) | Nichtmesserin | Knie | YF 74%
Glühweintassenpferdeschweifbraun :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2019, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 21:36
Beiträge: 2318
Wohnort: am Feldweg in Niederbayern
Der Schnitt hat sich absolut gelohnt! Nicht nur wegen der jetzt vollen Kante sondern weil die Haare nun richtig "satt" aussehen. Sieht super aus!

_________________
2b M-Cii - ZU: 6,5 cm
77 cm SSS
Farbe: Salz und Pfeffer - seit 6.3.16 färbefrei


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1243 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 79, 80, 81, 82, 83

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de