Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.07.2024, 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 329 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.01.2014, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2012, 18:33
Beiträge: 912
Wohnort: Berlin
HIKARI: Dem Kind die Haare auf seinen Wunsch abschneiden und dann einen Mindestpreis von 80 Euro ansetzen? In meinem Kopf klingt das nicht stimmig. Wenn die Haare sowieso ab sollen, dann ist es mir doch völlig egal, wie viel Geld dafür bekomme, oder?
Meine Eltern haben meine Zöpfe (sofern die etwas länger als 10cm waren) eigentlich immer behalten und in den Schrank gesperrt. Quasi als Erinnerung daran, dass ich mal weißblond Haare hatte. Gut, sie sind dann nicht mehr viel nachgedunkelt, aber das konnte ja keiner wissen :D
An abschneiden und dann bei ebay verkaufen hätte jedenfalls niemand gedacht.....

Ich hoffe auch sehr, dass das Geld der Kleinen irgendwie zu gute kommt.

_________________
2aMii 90cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.01.2014, 18:43 
Orchidee hat geschrieben:
HIKARI: Dem Kind die Haare auf seinen Wunsch abschneiden und dann einen Mindestpreis von 80 Euro ansetzen?


Stimmt auch wieder! Vielleicht hat Mutti in der Geldnot auch schlicht ihren Anstand über Bord geworfen. Vielleicht sollte sie von dem Geld irgendwas anpflanzen was zukünftig verkauft wird damit das Mädchen ihre Ruhe hat.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.02.2014, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.12.2013, 11:21
Beiträge: 83
Wohnort: Österreich
Hallo.

Also meine Grundhaltung klingt ein wenig makaber, aber ich pflege zu sagen, dass der einzige Grund keine langen Haare zu haben nur eine Chemoterapie ist. Also ich würde mir für kein Geld dieser Welt - und das von anderen Parallelwelten - schneiden lassen. :)

_________________
Haartyp: 2a, C, ii/iii, Dunkelblond
130cm (Nach SSS, September 2019)
Traum-Ziel: ca 150cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.02.2014, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2013, 16:51
Beiträge: 1049
Aber andererseits muss es dem Kind doch auch voll schmeicheln, wenn sein Haar für 80€ weggehen würde! =)
Ich würde meinem Kind sagen: "Schau doch mal... so wertvoll ist dein Haar und von dem Geld kannst du dir jetzt was Schönes gönnen!"

_________________
Lügen mögen den Sprint gewinnen, aber die Wahrheit gewinnt den Marathon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2014, 21:11
Beiträge: 529
Also, für Summen im fünfstelligen Bereich würde ich es wohl tun und mir dann einfach von dem Geld sehr gute Extensions machen lassen, bis ich wieder meine alte Länge habe. Aber ich habe auch noch nicht allzu lange Haare und bräuchte nur ca. zwei Jahre, um wieder dort zu sein. :mrgreen: Für weniger aber nicht.

_________________
2aMii | 83cm | NHF Kupfer | ZU 8,5cm Bild

⇨ Hier geht's zu meinem PP!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2024, 02:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2023, 21:39
Beiträge: 280
SSS in cm: 124
Haartyp: 1c F ii
ZU: 8
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Ich hoffe einfach mal, dass mir niemals irgendwer Geld anbietet für meine Haare. Ich möchte meine Haare nicht abschneiden! Ich bin aber bei dieser Angelegenheit auf jeden Fall käuflich. Zur Mindest-Summe kann ich "auf die Schnelle" nix sagen. - Bei 3 Mio. wäre ich aber definitiv dabei! :mrgreen: Sehr wahrscheinlich auch schon bei einer kleineren Summe, aber da merke ich schon, wie sich der Gedanke daran unangenehm anfühlt ... :hintermirher:

_________________
Etappen-Ziel 1: Klassiker mit 120 cm :yess:

Etappen-Ziel 2: 2ter Goldener Schnitt mit 135 cm

Ziel: Knie


Zuletzt geändert von Flexi am 22.06.2024, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2024, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2023, 22:45
Beiträge: 219
SSS in cm: 82
Haartyp: 2a M iii
ZU: 10,5
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen, da müsste das Gebot schon extrem hoch sein. Die einzige Situation, in der ich nicht zögern würde, wenn eines meiner Kinder die Haare brauchen würde. Aber verkaufen? Nein!

_________________
Ziel Steißlänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2024, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 6220
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 82
Haartyp: 1aFii
ZU: ~7cm
Instagram: @janinadiehl86
Für eine Summe mit der wir unser Haus bequem sanieren lassen könnten ohne Schulden zu haben, würde ich es bestimmt machen. 8)
Dann aber auch richtig mit 3mm Pixie, dann wüsste ich wenigstens auch mal, wie sich das anfühlt. Ich würde es als Experiment sehen und da die Haare für gewöhnlich ja wieder nachwachsen, dauert es nur eine absehbare Zeit, bis wieder ein Zopf drin ist, und dann sind für mein Empfinden die Haare schon wieder lang.
Das könnte ich gut aushalten. :)

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2024, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 10590
Wohnort: Harzrand/Alpenvorland
Niemals. Allein, dass jemand Geld dafür bietet, finde ich mehr als creepy.

_________________
2a|F-M|6,4 ❦ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.06.2024, 07:07 
Offline

Registriert: 28.05.2024, 15:02
Beiträge: 9
SSS in cm: 80
Vor knapp 25 Jahren hab ich mir am Wochenende den Zopf im Nacken abgeschnitten und bin Dienstag drauf zum Friseur. Die sagten, wegen Haarstruktur, Menge, Länge und spezieller Naturfarbe (sattes Kastanienbraun, damals noch ohne grau und weiß) hätte ich 1000 oder (einiges) mehr Euro bekommen können, wenn sie nah an der Kopfhaut abgeschnitten worden wären. Sie hätten jemand an der Hand, der Haar sucht, dass ungefärbt verarbeitet werden kann und europäisches Haar in Menge und Qualität, sodass ein Schopf für eine Perücke reicht, wäre selten. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich es gemacht. Aber die Haare sollten ohnehin ab und das Geld wäre dann für Pixie statt knapp schulterlang gewesen.

Sonst kenne ich das Angebot ‚Geld gegen Haare ab‘ nur durch Väter von jungen Langhaarmännern. Statt Geld auch gern Auto, Auslandsstudium, vorzeitige Erbteilüberschreibung, … da gehörte dann aber auch zum Deal, dass die Haare dauerhaft kurz bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.06.2024, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2009, 10:50
Beiträge: 7124
SSS in cm: 84
Haartyp: 3a
ZU: 9,5
Reflexartig würde ich sagen: Nö, auf keinen Fall. Habe ich hier möglicherweise auch schon geschrieben. Realistisch betrachtet würde ich dafür aus heutiger Sicht nicht meine Hand ins Feuer legen. Je nach Summe wären wir so endlich eine quälende Sorge los und könnten wieder normal leben.

@Strangeness: Das mit den Vätern finde ich wirklich mal so richtig creepy. Erklärt aber zumindest die völlig verdrehte Weltanschauung mancher Menschen. Ich hatte mal vor Jahren in der Uni einen Sprachkurs mit jemandem zusammen, der sich die Haare abgeschnitten hat weil er BWL studiert hat und der Auffassung war, dass lange Haare unseriös sind und er auch keinem tätowierten, langhaarigen Bankangestellten über den Weg trauen würde. War insgesamt ein ziemlich ekelhafter schmieriger Typ, dem ich nicht von der Tapete bis zur Wand getraut hätte.

_________________
3aMii/iii / ~84cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2024, 15:02 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2021, 15:44
Beiträge: 714
Wohnort: Unterfranken
SSS in cm: 108
Haartyp: 1c? M ii,blond o. so
ZU: 8cm
Instagram: @goldstrahne_capillus
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Ja definitiv- für die passende Summe und niemals so kurz dass ich nicht mehr frisieren könnte - aber so von 50-70cm würde ich mich im hohen dreistelligen oder so trennen - bin wohl sehr käuflich ;-)

_________________
Aktuell etwas über Klassik (108) - Ziel: Dichte Klassische Länge(105 nach SSS)

sonnige Grüße Goldsträhne alias Sunhild (Insta: @goldstrahne_capillus)

TB: viewtopic.php?f=21&t=32797


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.06.2024, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2007, 11:32
Beiträge: 13427
Wohnort: Eurode, vorher Schnabeltierland in RLP
SSS in cm: 150
Haartyp: 1c-2a
ZU: wechselnd
Pronomen/Geschlecht: egal :)
Meine Großtante bot mir vor über 20 Jahren mal 50 Mark an (mehrmals), hab ich nicht gemacht.
Sie mochte die Haare nicht.

_________________
Jeder Tag ist ein Geschenk, nur manchmal ist er blöd verpackt.
Eine Pizza mit dem Radius z und der Höhe a hat das Volumen Pi*z*z*a.
21 ist nur die halbe Wahrheit. Achtung: Schokolade lässt die Kleidung schrumpfen!
Globuli-Wenn dir TicTac zu billig sind.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2024, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2016, 17:54
Beiträge: 524
Wohnort: 1 S-Bahn-Station von Mannheim
Nein, ich würde es nicht machen.
Als ich 18 war, hat mir der Vater einer Freundin an Sylvester, er war etwas angetrunken, 1000 Mark geboten, wenn ich meine Haare (ich hatte vorblondiert und bissl pink/rot drin) wieder zurückfärben würde. Ich hab das nicht gemacht!

_________________
:-) SSS 143 cm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 329 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de