Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 12:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2011, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2007, 00:06
Beiträge: 6482
Wohnort: Kitty Town
mauve hat geschrieben:
Hallo,
wie macht ihr es beim Friseur, lasst ihr euch im Stehen die Haare schneiden? Ich war heute zum Spitzen schneiden, und die Friseuse hat sich zum Schneiden auf den Fußboden gesetzt :shock: :D Einerseits fand ich es lustig, aber andererseits tat sie mir auch voll leid, wie sie da auf dem Boden herumkroch. Ich hab angeboten, mich hinzustellen, aber das wollte sie nicht.
Liebe Grüße!

Ich muss seit 2 Jahren stehen beim Schneiden. Sie sind einfach zu lang ^^.
Dazu kommt noch, dass ich recht klein bin und meine Frisörin ziemlich groß (ca. 1,80). Die Arme kniet dann auch halb auf dem Boden. Aber wenn ich sitzen würde, wäre es noch schlimmer. ^^

_________________
* Me on Instagram
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2011, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2009, 17:28
Beiträge: 2176
Ich musste auch stehen, seit die Haare etwas mehr als schulterlang waren.

_________________
1 b M ii 9
64 cm nach SSS (09.05.2009)
78,5 cm nach SSS (16.04.2010)
94 cm nach SSS (15.12.2013)
97 cm nach SSS 23.11.2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2011, 16:12 
Offline

Registriert: 05.02.2010, 14:55
Beiträge: 416
Ich war heute beim Pony schneiden. Und ich war sehr zufrieden! Die Friseuse war super freundlich, hat nicht einfach drauflosgeschnitten sondern war vorsichtig. Das erste Mal seit langem, dass mein Pony nicht verschnitten wurde.
Ich hoffe sie verlangen für nen U-Schnitt nicht den vollen Langhaar Preis, dann komm ich gern mal wieder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2011, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 21:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
Ich bin heute Spitzen schneiden gewesen, war allles super entspannt kurzes Gespräch beim kämmen. Hab ihr gesagt wie lang die Haare noch werden sollen und wie lange sie schon wachsen ,darauf fragte sie wie viel sie denn schneiden solle und meinte als ich ihr sagte ca 2 cm ,fragte sie nochmal ob es 2 cm sein sollen oder doch eher nur was nötig ist.

Folglich hat sie dann nur ca 5 mm geschnitten und noch gemeint das die Haare eine schöne länge hätten und ebenso schön kräftig wären.

War dann super glücklich und hab auch gerne den Damen-Preis gezahlt.
:D

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 12:17 
Ich war vor drei Monaten beim Friseur (bei einem teuren) und wollte Spitzen geschnitten haben, weil eine Bekannte meinte, dass die Haare hinten völlig kaputt seien.
Der Friseur war total lieb, schaute sich meine Haare an, rief "Nein, nicht abschneiden, die sind total okay, ich liebe lange Haare" und schnitt dann nur ganz ganz wenig ab. Ich hatte bisher allerdings immer sehr nette Friseure und ich hab von superteuer bis Discount alles durch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2010, 19:31
Beiträge: 893
War vor einer Woche beim Friseur.
Aus 1cm sind leider 2cm geworden, aber dafür ist die Kante sehr sehr schön gerade geworden (es ist zwar ein leichtes u, aber auch das kann man ja krumm und schief und eben gerade schneiden...)

Ich habe zum glück eine Langhaarige Friseurin erwischt (Taille, aber stark blondiert), aber da hatte ich keine so große Angst, dass sie zuviel wegnimmt.

Das war mein Liebgehabe (vor allem, weil sie mir noch gesagt hat, dass sie meine Haare schön findet :))

Etwas kritisch betrachte ich einfach immer das Vorgehen nach dem Waschen/Anfeuchten.
Warum sind Friseure noch nicht auf die Idee gekommen, mit einem Grobzinkigen kamm vorzukämmen? Ich wurde-wie immer-mit einem zuerst sehr feinen kamm maltretiert, und anschließend, als der kamm versagt hat, mit einer Bürste...Wenn ich meine haare zehnmal zuhause bürste, verliere ich nicht soviele Haare wie einmal beim Friseur o.o

_________________
1bMii - BSL (der Avatar ist eine (alte) Lüge :-) )
Natur: mittelaschblond
gefärbte Strähnchen: hellasch- bis goldblond

Ziel: Pflege, pflege, pflege, dabei aber offen genießen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.11.2011, 22:37 
Offline

Registriert: 05.02.2010, 10:42
Beiträge: 5527
Wohnort: BY / NRW
War heute beim Friseur und ganz begeistert. War übrigens mein Billigfriseur "um die Ecke", nen besseren hatte ich noch nie!

Die Friseurin war wirklich lieb zu meinen Haaren, hat sehr vorsichtig gekämmt, nur die gewünschten 1,5 cm (trocken, nach Wunsch!) abgeschnitten, und auch sonst alles wie gewünscht gemacht. Nicht nass gekämmt, die Farbe vorsichtig aufgetragen - top.

Das einzige Manko war, dass ich eigentlich keine Haarkur wollte, sie aber trotzdem eine draufgetan hat - die 5 € hat sie dann auch trotzdem berechnet.
Naja, für 49 € für Schneiden und komplett färben bei meiner Länge kann man aber eigentlich nix sagen.
Außerdem hat sie mir gesagt, dass die Haare ja kein bisschen splissig und kaputt sind. Geht runter wie Öl. :D

_________________
1b M/C II(I), +/- Klassik, hellbraun


"But it was so artistically done..." ~Thrawn~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.11.2011, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2010, 15:00
Beiträge: 1942
ich war in meinem leben erst 5mal beim friseur und hab vor allem das letzte mal ende 2008 sehr positiv in erinnerung.
damals hatte ich schulterlange haare und wollte stufen, damit sie nicht so langweilig aussehen. das erste, was der friseur (war n kerl :) ) zu mir meinte, war, dass das metallteil am zopfgummi spliss macht und ich lieber welche ohne nehmen sollte. hatte ich ernsthaft noch nie von gehört. :oops:
die stufen die ich wollte bekam ich, aber wirklich schön. im anschluss hat er mir noch lang und breit eine frage bzgl. einer haarfarbe beantwortet.

würde ich heute noch zum friseur gehen (und ich gestehe, manchmal hätte ich lust) würde ich ihm ohne weiteres auch meine langen haare anvertrauen.

ich glaube übrigens, dass man als frau bei einem männlichen friseur grundsätzlich besser aufgehoben ist... fragt mich nicht, warum.

_________________
2b/c M ii

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2011, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2010, 19:31
Beiträge: 893
Ich war gestern beim Friseur.

Sie hat wirklich nur 1cm geschnitten und sowas von akurat, das habe ich noch nie gesehen. Die Kante hätte man mit nem Lineal nachziehen können.

Außerdem hatte ich keine Lust auf Diskussionen bezüglich Shampoo (silifrei) und Föhnen, also wurde ich gestern das erste mal nach Jahren mal wieder mit Silis behandelt und die Haare wurden über der Rundbürste glatt geföhnt.

Ich muss sagen: so ein geniales Haargefühl hatte ich schon seit Ewigkeiten nichtmehr. Die Haare haben geglänzt wie Seide und fühlten sich auch genau so an.
Die gute Frau hat dann darauf verzichtet mir Haarspray reinzumachen, weil sich meine Haare nach ihrer eigenen Aussage "ja auch so schon genial anfühlen".
*hach*

Jedenfalls frage ich mich bis heue woran dieses Haargefühl gelegen haben kann. Ich habe ab und zu mal versucht kontrolliert Silikone zu benutzen. Nach einer Haarwäsche, waren die Haare durch Silis aber nie soooo weich.
Und wenn ich zuhause (früher, vor etwa zwei jahren das letzte mal) die haare geföhnt habe, waren sie eher störrisch, als weich.

Ich glaube die Frau gestern konnte zaubern:)

_________________
1bMii - BSL (der Avatar ist eine (alte) Lüge :-) )
Natur: mittelaschblond
gefärbte Strähnchen: hellasch- bis goldblond

Ziel: Pflege, pflege, pflege, dabei aber offen genießen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2011, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2011, 13:13
Beiträge: 792
Wohnort: Im Land der tausend Berge
Diese Woche zum ersten Mal im Leben eine Frieurmeisterin mit glattem, graumeliertem Haar gesehen und gleich Spitzen schneiden lassen.
Genial. Ich stand mit dem Rücken zum großen Spiegel, einen kleineren in der Hand, so dass ich meine Haare genau sehen konnte und dann wurde exakt nach meiner Regieanweisung geschnitten.

_________________
Mein Projekt:
viewtopic.php?f=21&t=14345

3bFii graumeliert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2011, 00:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7139
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Meine Friseurin schneidet sehr gut. Okay, sie erwischt vielleicht 0,5cm mehr, aber es sieht dann sehr gleichmäßig und gerade aus.

Auch zahle ich immer noch das Gleiche wie beim Bob. ,,Ist ja nicht mehr Arbeit bei Ihnen" :wink:

Auch nervt sie nicht mit Produkten. Und ich hatte sie schon selber als Auftraggeber.

Ich werde allerdings trotzdem mit Mikrotrimmen anfangen. Durch die vielen feinen Haare sehen die Enden sehr schnell ungleichmäßig aus. Will da alle 3 Monate ran und das wäre mir zu oft beim Friseur.
Außerdem ziehe ich weg und hab hier nur noch den 2. Wohnsitz. Komme dann eher aus beruflichen Gründen her und nicht zur Freizeit.

_________________
SLD APL BSL Taille
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18., Juni 2019: mal wieder post Ausfall
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2011, 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 16:46
Beiträge: 4207
Wohnort: Niedersachsen
Tomatensalat hat geschrieben:
Jedenfalls frage ich mich bis heue woran dieses Haargefühl gelegen haben kann. Ich habe ab und zu mal versucht kontrolliert Silikone zu benutzen. Nach einer Haarwäsche, waren die Haare durch Silis aber nie soooo weich.
Und wenn ich zuhause (früher, vor etwa zwei jahren das letzte mal) die haare geföhnt habe, waren sie eher störrisch, als weich.

Ich glaube die Frau gestern konnte zaubern:)


Es kommt aus sehr darauf an, wie geföhnt wird. Die richtige Technik kann wirklich viel ausmachen :)

_________________
Meine Haare: 2cMii (5,5 cm), FTEs - Länge nicht feststellbar
Haarfärbeinfos
Haartypenbestimmung
Haartypenbilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2011, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2010, 16:36
Beiträge: 335
Wohnort: Südschwarzwald
Ich war gerade eben bei einem "Feld-Wald-Wiesenfriseur" :) (ich glaube so langsam, ich sollte nicht mehr versuchen, in Städten einen Friseur zu finden, das hat bisher noch nie geklappt).

Ich wollte die Spitzen schneiden, und sie hat mir wirklich nur die Spitzen geschnitten! Das war vielleicht ein halber Zentimeter :shock: Sie hat extra noch drei Mal nachgefragt, mit dem Finger vorher die Länge angezeigt.

Was eigentlich auch selbstverständlich sein sollte, es aber oft nicht ist: Kundenwünsche genau so zu erfüllen, wie der Kunde es will! Wenn er die Haare nicht gewaschen haben möchte -> kein Problem, wenn er nur ganz wenig abmöchte -> kein Problem.

Gekostet hat es dann 10 Euro.

Und: sie hat mich ganz interessiert gefragt, wie ich den LWB gemacht habe, ich habe es vorgemacht und dann noch gefragt, ob sie an mehr Frisuren interessiert ist, kurz vom Spiral Braid und vom Waterfall Braid erzählt - und ihr den Link zum LHN und den Tip fürs richtige Unterforum gegeben :) Ich bin gespannt, ob sie sich noch ein bisschen weiter durchliest, oder Anregungen für Hochzeitfrisuren findet.

Hach. Das war ein schöner Besuch :) falls jemand aus der Nähe von Lahr kommt und zu einem Kundenwünsche-erfüllenden Friseur möchte - nachfragen^^

_________________
1cFi(i), ca 6 cm
ca 85 cm SSS (11/2016)

Das Rauswaschverhalten von Directions in Grün auf naturblondem Haar: Feenhaar in grün auf Reisen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2011, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2011, 14:33
Beiträge: 96
Ich liebe meine Friseurin :-) Ich geh schon seit *rechne* bestimmt 4 Jahre zu der gleichen. Wir haben uns auf Anhieb verstanden. Sie ist auch eher der Langhaar Fan und schneidet immer nach dem Motto "Abgeschnitten ist es schnell, also überleg noch mal.." Ich hatte noch NIE zu kurze Haare bei ihr. Sie schneidet nur gaaaanz wenig ab. Oder eben das nötigste. Das letzte mal wollte ich meine STufen raus haben, also wurde es halt etwas mehr.
Seit meiner Umstellung auf NK und LHN-Pflege fällt sie bei jedem Besuch fast aus alles Wolken, wie sehr sich meine Haare verändert haben und was ich anders mach.
Sie hat auch noch nie versucht mich zu bevormuden oder so. Auch bei meinem Ansatz sagt sie immer das geht noch. Ist nicht soooo schlimm (wenn ich nicht färben möchte) 1a!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.01.2012, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2011, 15:08
Beiträge: 404
Meine Friseurin ist toll <3 Sie hat mir nie mehr abgeschnitten als gewollt und wollte mir meine Haare auch noch nie färben. Das vorletzte Mal ließ ich mir die Haare verhältnismäßig kurz (ca 10 cm unter die Schulter) schneiden und stufen und das sah toll aus - jetzt wird wieder längergezüchtet und sie hilft mir dabei.

_________________
1a/b M ii - ZU 7-7,5 cm # SSS Züchtstart: 63 cm Anfang Jänner 2012
SSS Sept. 2013: 81,5
SSS Aug. 2014: 87
Sept. 2017: zwischen Taille und Steiß. Friseurin schneidet 2x/Jahr weg, was sie für nötig hält.
NHF Dunkelblond/Brünett


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de