Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 05:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1068 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71, 72  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.10.2018, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2017, 12:56
Beiträge: 350
@Mirabellenbaum: die neue Länge sieht fantastisch aus! Ein Traum :verliebt:
Oh Gott, da bekommt man ja fast Lust selber ein bisschen zu schnippeln argh *sich auf die Finger hau*

_________________
Komm wir essen Opa! (Satzzeichen können Leben retten)
1c F ii (ZU 7,8cm)
86cm nach SSS (Stand: 27.10.2018)
NHF: Schokoladenbraun
Zum Tagebuch gehts hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2018, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 759
@Mirabellenbaum: Ich kann selber nicht glauben das ich das schreibe, aber ich finde die neue Länge steht dir sehr viel besser als vorher. Sieht stimmiger aus und schmeichelt deiner tollen Figur nun sehr. Lang und auffallend schön sind sie nach wie vor, nun tun die Haare aber wieder viel mehr für dich! :verliebt:

_________________
1bFii, ZU ca. 7 cm, 58 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.10.2018, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1679
Schmetterlingsblond, blonderPumuckel, Silva Snow, priva, twenty-three, Lilalola, Prunkwinde und Yina, vielen vielen Dank für eure lieben Worte! :knuddel: Ich freu mich echt, dass auch hier, von den Experten, mir bestätigt wird, dass es die richtige Entscheidung war. (Lange) Haare abschneiden kann ja echt eine ziemlich emotionale Sache sein und ganz ehrlich gesagt hatte ich eine schreckliche Angst davor. Ich hab es in der Vergangenheit bisher immer bereut. Ich glaube auch, dass ich sie jetzt wieder wachsen lasse, aber ich werde erstens genau beobachten, wo meine Wohlfühllänge ist und nicht einfach immer nur weiter wachsen lassen um der Länge Willen und ich werde mir wieder angewöhnen, entspannt offen zu tragen. Jetzt hab ich wieder eine super Ausgangslage, nämlich komplett taperfrei und ich werde glaube ich auch regelmäßig trimmen, um die gleichmäßie Dicke zu halten, weil mir das bei meiner extrem glatten Haarstruktur einfach besser gefällt.

Hier noch ein Bild von meinem kurzen kleinen Holli, aber mit richtig schön voller Quaste!

Bild


Silva Snow, hui jetzt fühl ich mich echt geschmeichelt, zu den (sehr!) schönhaarigen Damen hier zu gehören :mrgreen:

Lilalola: ich hab auch deinen letzten Beitrag in deinem TB gelesen und nach dem was du schreibst, kann ich dir nur aufrichtig empfehlen, es zu tun! Ich weiß, das ist in einem LANGhaarforum eigentlich nicht Sinn der Sache, jemandem zum Schnitt der Haare zu raten, aber ich glaube ich weiß genau wies dir geht und von Außen kann man manchmal gar nicht nachvollziehen, wie von Außen gesehen perfekte Haare den Träger nicht glücklich machen können. Aber ich war ja genau in der selben Situation und hab es echt lange lange vor mir hergeschoben, aber ich bin echt froh, mich endlich getraut zu haben. Vielleicht merkt man dann auch wieder, dass man die langen Haare doch vermisst, aber dann ist es ja leicht, wieder wachsen zu lassen und der Weg dorthin macht ja auch Spaß, und ich finde alle Zwischenlängen echt schön, insofern empfinde ich es nicht (mehr) als Verlust. Und auch für die Haare ist ein Schnitt im Endeffekt immer ein Gewinn, weil Altlasten abgeschnitten werden und das Haar dadurch gesünder wird. Ich würde mich nur auf jeden Fall rantasten, also erst mal auf Taille oder so schneiden und dann mal schauen, wie du dich fühlst. Wenn es nicht gut ist, sind sie schnell wieder bei der alten Länge und kürzer kann man immer schneiden wenn man möchte. Ich hab in der Vergangenheit schon zweimal von Steiß auf Schulterlänge bzw Schlüsselbein geschnitten, weil ich eine krasse Veränderung wollte und beidesmal war es ein totaler Schock. Und nach einer kurzen Zeit mit einem Gefühl der "Befreiung" hat dann das Bedauern so richtig heftig zugeschlagen.
Ich hab das Gefühl, diesmal hab ich es richtig gemacht. Oh das ist jetzt ein bisschen lang geworden, ich wollte nur irgendwie meine Gedanken dazu mit dir teilen :wink:

*Prunkwinde-auf-die-Finger-hau* :mrgreen:

Danke Yina! :knuddel: Genau so empfinde ich es auch! :)

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik. Rückschnitt am 20.09. auf 81cm.
04.11.: 83,5


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2018, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2015, 16:35
Beiträge: 1751
Wohnort: Schleswig-Holstein
Mirabellenbaum - lieben Dank für deine Meinung und vielen Worte! Du weißt ziemlich genau, wie ich mich gefühlt habe. Da bringt auch das allernetteste "deine Haare sind soo schön" nichts mehr.

Ich habe es also getan! Ich denke schon seit Ende August akut darüber nach und vergangenen Freitag (19.10.) war es nun endlich soweit.
Meine Haare waren beim anatomischen Steiß angekommen, dabei 105cm SSS lang.
Jetzt sind sie bei 75cm SSS und gehen mir bis knapp unter BSL.
Insgesamt sind also 30cm gefallen.

Hier das Vergleichsbild:
Bild

Ein herrliches Gefühl, so befreiend!

Im Spoiler nochmal die Einzelbilder.
Versteckt:Spoiler anzeigen
Bild
Bild


Meine Motivation war primär, dass ich mich mit dem ewigen Dutt oder dem ewigen Engländer leider nicht mehr wohl, respektive attraktiv gefühlt habe. Leider habe ich die Haarlänge im Alltag nur wenig genutzt, sodass ich bei den ewig-gleichen Frisuren blieb (LWB, Engländer, Cinnamon und mal ne Timoschenkokrone).
Jetzt trage ich die Haare ohne schlechtes Gewissen offen, mache einen hohen Pferdeschwanz, flechte sie, stecke sie im LWB weg oder mache einen Half-Up. Alle gängigen Dutts sind in der Länge noch möglich, also ist alles perfekt! :)
Möglicherweise gehe ich Ende November bereits wieder zum Friseur um nach dem Mond die Spitzen zu schneiden.
Ich bin so glücklich mit dem Schnitt!

_________________
1c/2a M ii (8cm) in dunkelbraun
Länge: 100cm SSS 75cm SSS (BSL+)

Projekt: Meerjungfrauenhaare (klick!) (Update: 22.10.2018]
Gemeinschaftsprojekt: Schneiden nach dem Mond - 2018 -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2018, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 465
Wohnort: Thüringen
Die Länge sieht toll aus und steht dir ausgezeichnet, da musst du wirklich kein schlechtes Gewissen haben.
Ich stehe außerdem auch auf saubere Kanten (egal, ob Bogen oder Gerade), da sehen sie gleich gepflegter aus.
Wunderschön - und übrigens hast du eine traumhafte Haarfarbe, ist die natürlich so?

_________________
♥ Für die Liebhaber der Kunst und der Literatur.
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf Steißlänge mit SSS 100cm, ZU ca. 6cm, gerade Schnittkante (Stand Oktober 2018)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2018, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2015, 16:35
Beiträge: 1751
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke Zhunami!
Ja, das ist meine NHF. Danke auch hier für das Kompliment, ich empfinde sie ab und an als etwas langweilig.

_________________
1c/2a M ii (8cm) in dunkelbraun
Länge: 100cm SSS 75cm SSS (BSL+)

Projekt: Meerjungfrauenhaare (klick!) (Update: 22.10.2018]
Gemeinschaftsprojekt: Schneiden nach dem Mond - 2018 -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2018, 01:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 759
Das ist eine tolle Länge, die du nun hast Lilalola. Man kann sie problemlos offen tragen und dennoch sind viele Frisuren möglich, Flechtzöpfe machen auch schon einiges her und jeder ausserhalb des LHN findet sie irre lang. Die Länge hatte ich auch vor meinem Radikakschnitt und habe mich sehr, sehr wohl damit gefühlt.
Der Schnitt har enorm viel für dich getan. Hattest du mal Haarausfall oder warum waren deine Längen so ausgedünnt? Nun wirken sie jedenfalls viel gepflegter, gesünder und voller. Und du fühlst dich wieder richtig wohl damit, also alles richtig gemacht. :gut:

Dem Kompliment zu deiner Naturhaarfarbe kann ich mich ebenfalls nur anschließen. Die würde ich sofort nehmen, so ähnlich habe ich nämlich jahrelang gefärbt. :)

_________________
1bFii, ZU ca. 7 cm, 58 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2018, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 465
Wohnort: Thüringen
Lilalola hat geschrieben:
Danke auch hier für das Kompliment, ich empfinde sie ab und an als etwas langweilig.


Überhaupt nicht, deine Haare sind wunderschön dunkel. Die meisten Leute, mich eingeschlossen, haben das typische Mittelbraun bis Dunkelblond
als NHF. Deine Haare sind außergewöhnlich, weil du ein richtig kräftiges Dunkelbraun hast. Das finde ich so schön ♥

_________________
♥ Für die Liebhaber der Kunst und der Literatur.
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf Steißlänge mit SSS 100cm, ZU ca. 6cm, gerade Schnittkante (Stand Oktober 2018)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2018, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2015, 12:58
Beiträge: 167
Wohnort: österreich, burgenland
Ja, ich habe es auch getan...Die "Fuseln" (Taper) waren sehr hilfreich beim Dutten aber irgendwie haben sie mir nicht so gefallen.
Also Ab. Bin jetzt froh und...lass weiter wachsen.
Entschuldige für die lausige Bilderqualität :wink:

Bild

Bild Bild

Und fühle mich kurzhaarig :oops: :lol:


Zuletzt geändert von Víla am 29.10.2018, 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
*** unnötigen und vorallem unbechriftenen Spoiler entfernt ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2018, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2015, 13:57
Beiträge: 1698
Wohnort: dort, wo Main und Tee fließen
Das ist der erste Schnitt seit einer Weile, den ich hier nicht übertrieben finde, damit möchte ich natürlich niemandes Gründe invalidieren.
yolli, du hast dir eine tolle Länge erhalten und die Kante ist super :gut:

_________________
Haircream twice a day keeps the scissors away.
1c M ii (ZU ~ 8 cm) | BCL: 95 cm S³ | Dunkelkupfer gefärbte NHF Zartbitter
Elfenmädchens Bunhead-Project| Next up: ein Meter Haar | Fernziel: Klassik 108 cm S³


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2018, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2015, 09:37
Beiträge: 1021
Wohnort: Südniedersachsen
Die Schnitte hier sind ja aber auch so individuell wie die Gründe dafür - am Ende steht aber ein/e glückliche/r Träger/in dahinter und das ist doch die Hauptsache :)

_________________
♫ ~100cm nach SSS, ~7cm ZU (ohne Pony)
Ziel: mehr Pflege, weniger Spliss
♪ Längenziel: ~95cm, Steiß. Erreicht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2018, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 27835
Wohnort: im Biosphärengebiet
Mehr oder weniger glücklich.... liest man ja auch gar nicht so selten, dass gleich das nächste Ziel wieder die ursprüngliche Länge ist.... :kniep:

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2018, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 15:08
Beiträge: 2176
Wohnort: Göttingen
Aber das heißt ja nicht, dass man mit der gewonnen Qualizät nicht supet glücklich ist :D
Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich immer wieder zu meinen frisch geschnittenen 86cm als zu meinen fisseligen 100 ;)

_________________
89,5 cm SSS | ZU 6,3 cm ohne Pony | 1b-F-ii | Das erste Mal den Meter geknackt: August 2018
Haartagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2018, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1679
Ja stimmt, auch wenn mein nächstes Ziel schon wieder meine ursprüngliche Länge ist, bin ich trotzdem zufrieden mit dem jetzigen Zustand, weil der Taper weg ist und die Haare wieder gleichmäßig dick. Und wachsen lassen mit einem richtigen Längenziel macht halt auch Spaß, das hat meine Motivation wieder richtig angekurbelt :wink:

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik. Rückschnitt am 20.09. auf 81cm.
04.11.: 83,5


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2018, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1409
Lilalola hat geschrieben:
Meine Haare waren beim anatomischen Steiß angekommen, dabei 105cm
lang.
Jetzt sind sie bei 75cm und gehen mir bis knapp unter BSL.
Insgesamt sind also 30cm gefallen.

Jetzt trage ich die Haare ohne schlechtes Gewissen offen, mache einen hohen Pferdeschwanz, flechte sie, stecke sie im LWB weg oder mache einen Half-Up. Alle gängigen Dutts sind in der Länge noch möglich, also ist alles perfekt! :)




Interessant! Das war bei mir nämlich genau die Länge, bei der die Haare immer nach vorne fielen beim Offentragen. Alles unter Midback und besonders Steiß könnte ich theoretisch bequem offen tragen, da die Härchen brav hinten bleiben. Praktisch tue ich das selten, weil ich die Dutts wirklich bequem finde, wenn auch nicht immer optisch optimal (von vorn). Eine Motivation fürs Wachsenlassen für mich war "Haare offen tragen können, ohne dass sie nach vorne fallen". Mag aber sein, dass das bei dir eher nicht passiert, weil deine Haare dicker sind?

LG von
Tasha

_________________
Länge: ca. 90 cm nach Rückschnitt der Spitzen (10/18). Ziel: 110 bis 120 cm. Waschmethode: Seife, Roggenmehl.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1068 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71, 72  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de