Langhaarnetzwerk
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/

Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=11&t=21091
Seite 33 von 33

Autor:  Silberfischchen [ 12.11.2018, 14:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Ich hab im Spiegel oder auf Bilder auch immer wieder das Gefühl, dass die Haare "kurz" sind, weil ich im Verhältnis einen kurzen Oberkörper habe und MO daher weiter oben ist als bei anderen in meiner Größe mit MO... Total gaga. Ich finde einfach, dieses Oval, was die Haare von Kopf zu FTEs bilden, ist bei mir nicht so längsoval, wie bei anderen.... was natürlich auch an der Struktur liegt, aber egal, es ist einfach nicht so "lang" wie bei anderen... :auslach: :stupid:

Autor:  Cholena [ 12.11.2018, 16:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Also ich fühl mich langhaarig. Eigentlich schon ab BSL oder so. Das längste, was ich hatte, waren 91 cm nach SSS und das war mir zu lang.
Bin wahrscheinlich ein Fall für den "Du weißt, dass du zu wenig Zeit im LHN verbringst..."-Thread :wink: .

Autor:  xLoreleyx [ 12.11.2018, 16:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Ich glaube bei mir fängt das mit Hosenbundlänge an, weil dann der ganze Rücken bedeckt ist :gut:

Autor:  Marasha [ 12.11.2018, 23:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Ich bin jetzt nahezu bei klassisch und fühle mich immer noch nicht langhaarig. D: Liegt aber vermutlich daran, dass sie unten ziemlich dünn und wenig werden...

Autor:  Waldohreule [ 12.11.2018, 23:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Mein Engländer hat Klassik erreicht bzw. mit den längsten Spitzen der Quaste eigentlich schon überschritten und der Zopf fühlt sich nun erstmals lang an ... offen bin ich ca. beim 2. goldenen Schnitt. Fühlt sich manchmal lang an. Habe aber das Gefühl, dass es jetzt langsam eine Länge ist, wo das Haargefühl langsam aber sicher von "manchmal lang" auf "meist lang" wechselt ...

Längenbilder von hinten sind besonders lustig. Ich staune zwar einerseits immer, wie weit unterm Po ich schon bin, andererseits kommen sie mir irgendwie zu kurz vor und im Vergleich zu Längenbildern anderer (die oft "erst" bei Steiß/Preklassik/Klassik sind) irgendwie ... kürzer. :stupid:

Autor:  Andie78 [ 13.11.2018, 09:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Waldohreule hat geschrieben:
Längenbilder von hinten sind besonders lustig. Ich staune zwar einerseits immer, wie weit unterm Po ich schon bin, andererseits kommen sie mir irgendwie zu kurz vor und im Vergleich zu Längenbildern anderer (die oft "erst" bei Steiß/Preklassik/Klassik sind) irgendwie ... kürzer. :stupid:


Genau das ist auch mein "Problem" :lol: Auch wenn meine Haare bei weitem noch nicht so lang sind. Aber trotzdem denke ich mir auch oft bei Leuten, die ich so im Alltag sehe, dass die lange Haare haben und dann stelle ich fest, dass deren Haare eigentlich auch nicht länger sind als meine. Aber trotzdem kommen mir meine Haare an mir selbst kürzer vor :gruebel: :shock: :mrgreen:

Autor:  Mirabellenbaum [ 13.11.2018, 14:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Also ich kann sagen, dass ich mich ab Steißbein definitiv und dauerhaft als langhaarig wahrnehme. Das ist bei mir scheinbar die magische Grenze, wobei es anfängt, wenn die Haare länger als die Ellenbogen sind, dass ich sie als länger wahrnehme. Alles, was kürzer als die Ellenbogen ist, nehme ich bei mir selbst als kurz wahr.
Dementsprechend habe ich derzeit das Gefühl, kurzhaarig zu sein, lustigerweise denke ich bei anderen, die die selbe Länge haben, dass sie viel länger sind als meine :ugly:

Autor:  Wind In Her Hair [ 02.12.2018, 15:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Bei mir ist es so:

Bis etwas über BSL hinaus fühle ich mich kurzhaarig. Bei Taille bis Hüfte fühle ich mich einfach "normal" (auf mich selbst bezogen) und erst ab Steiß fühle ich mich konkret langhaarig.

Autor:  Tallikama [ 12.01.2019, 14:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

Ich hab gestern zum ersten Mal meinen Scalpwash-Zopf nicht am BH, sondern am Hosenbund fixiert...

Die Langhaarmomente häufen sich in letzter Zeit. Endlich! :)

Autor:  Agouti [ 13.01.2019, 00:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fühlt man sich denn auch irgendwann mal langhaarig...?

ich fühl mich langhaarig, seit ich ende letzten jahres dieses forum entdeckt habe und mitlese :D
davor hatte ich halt lange haare, nichts worüber ich mir viele gedanken gemacht hätte. seither habe ich das gefühl, das lange haare etwas besonderes sind, auch meine :)

Seite 33 von 33 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/