Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.10.2019, 06:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4284 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 282, 283, 284, 285, 286
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 07.05.2019, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 03:09
Beiträge: 3707
Wohnort: Da, wo man im Fluss schwimmt
https://www.instyle.de/beauty/doppel-dutt-frisur-haare

Ich find die Frisur ganz schön, aber die Beschreibung ist einfach :help: besonders der letzte Abschnitt. "Tokyo-Paris-Kombination", "damit nicht nach Unfall aussieht". :lol:

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 92cm (Hosenbund, 09/19)
2a C iii, ZU 13 (aktuell 10cm durch HA), NHF mittelrot.
Ziel: trimmen auf Hosenbund, auf zu Klassik im 2020.
Mein PP & Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 07.05.2019, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2957
Wohnort: Thüringen
Rafunzel, ich schlage vor, dass du uns das mal vorführst :rofl:

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf pre classic mit SSS 110,5 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Oktober 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 07.05.2019, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 2118
Wohnort: Ruhrgebiet
@Zhunami: Klar :mrgreen: Vielleicht wird der Schnürsenkeldutt ja ein neuer Trend...

_________________
Yetifaktor 69 bei SSS 125,5 cm (Okt. '19)
*Rafunzels Haartagebuch*
Bild 2a Cii (ZU 8,5) Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 08.05.2019, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2794
Hin und wieder muß ich schmunzeln, wenn ich diese sehr weit vorne sitzenden Dutts sehr, weil manche von weitem tatsächlich an Trachten usw. erinnern. Mal zum Vergleich mal ein Foto vom hessischen Schnatz, das ich schonmal verlinkt hatte:
https://altevolkstrachten.de/tag/tradit ... -trachten/
Hier gibt es eine Anleitung dazu:
https://www.op-marburg.de/Landkreis/Nor ... ss-triefen
Allerdings erscheint mir diese Frisur offengestanden recht schmerzhaft zu sein....

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,6 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen), Naturstufen und FTEs
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 08.05.2019, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 2118
Wohnort: Ruhrgebiet
@Amelie: der vertikale Doppeldutt ist ja auch lustig. Kann man schon tragen, ich finde es allerdings etwas übertrieben zu schreiben "dieser coole japanische Samurai-Look, der einfach irre stylish und edgy wirkt". Also um ehrlich zu sein, finde ich tatsächlich, dass es nach Unfall aussieht, so wie unsere Versuche im Frisurenprojekt, eine Banane hinzukriegen oder wenigstens eine Log Roll. Da guckt dann auch oben und unten was raus.
Aber ein Gutes haben all diese Trends natürlich: Niemand muss sich mehr für abgerutschte Dutts schämen, einfach "Absicht" dranschreiben und schon ist es salonfähig :)

@Silberelfe: Ja, genau, ich meine auch die Gegend so um Kassel rum. Wobei die Frisur im Link zur op-marburg etwas anders ist als die, die ich damals in der Trachtengruppe hatte, die war nämlich noch weiter vorn. Und ich fand's tatsächlich nicht besonders bequem, das Ganze musste nämlich erstens sehr straff sein, damit das Käppchen darauf hält und nicht rumbaumelt. Es musste senkrecht nach oben stehen, besser ein wenig zu weit vorn als zu weit hinten. Lieber Einhorn-Stil tragen, als dass die Kappe nach hinten kippt und womöglich die wertvollen Seidenbänder dadurch abreißen (was durchaus vorgekommen ist, wenn die Konstruktion zu wackelig war). Daraus folgt, dass die Nackenhaare hinten fröhlich aus der Frisur rausfleddern, das sieht man auch auf alten Gemälden, die das Alltagsleben oder Tänze/Feste/Kirmes zeigen. Mit ungewaschenen Haaren, Haarklemmen und modernerweise mit Haarspray ließ sich das eindämmen, aber nicht völlig verhindern, also ein bisschen "messy" sah es spätestens nach ein paar Stunden eh immer aus.
Und zweitens musste zumindest ich den Dutt sehr fest zusammenknödeln mit dem Schnürsenkel, damit auch alle Haare reinpassen. Denn die Käppchen aus mit roter Seide bezogener Pappe waren wirklich ziemlich klein, eher für so APL-langes Haar gedacht. Wobei die Kappen anfangs größer waren und weiter hinten saßen, später wurden sie immer kleiner und dafür höher. Beim Arbeiten hat man die Käppchen allerdings auch nicht getragen, entweder ein Kopftuch als Staubschutz oder einfach gar nichts drüber.
Und jedes Mal, wenn ich diese Dutts auf der Straße sehe (sehe ich tatsächlich jetzt sehr oft), muss ich an die Tracht denken :D

Hier sind auch noch ein paar mitten-auf-dem-Kopf-Dutts für 2019 (auch wenn es mehr um die Babyhaare/Herrenwinker geht): https://www.harpersbazaar.de/beauty/baby-hair-bun und https://www.desired.de/frisuren/frisure ... -variante/

_________________
Yetifaktor 69 bei SSS 125,5 cm (Okt. '19)
*Rafunzels Haartagebuch*
Bild 2a Cii (ZU 8,5) Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 08.05.2019, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29816
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ahhh, es wird dem Schnatz ein Häubchen aufgesetzt! Der Duttschoner hat Tradition! Yay!

Edit: und es macht nix, dass ich laufend vergesse, ihn runterzumachen, wenn ich vom Fahrrad steige...... Nein! Das ist der coole edgy Hessen-Look!

Edit: und heut bin ich auch total trendy mit Baby-Hair-Bun... man wasche 3 Tage keine Haare, mache einen Dutt und komme in Nieselregen. Fertig ist die Trendfrise.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 3034
Ich habe in letzter Zeit immer mal wieder Leute mit French Tuck gesehen. Ich wusste gar nicht, dass diese Frisur auch ausserhalb des LHNs verbreitet ist.

_________________
2a/b Mii, ZU 9cm, dunkelbraun, 113cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 17074
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
:gruebel: Vielleicht Frau Wagenknecht aĺs Vorbild, die ja ausschließlich mit dieser Frisur auftritt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 3446
Bei mir haben die babyhaare Hochkonjunktur :roll: Naja immerhin im Trend ^^

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a ZU 6-7cm, F-M
Violett-Naturblond
Trimmprojekt 2019
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4284 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 282, 283, 284, 285, 286

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de