Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.08.2019, 17:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4284 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 286  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 13:25 
AlbaElisabetta hat geschrieben:
Auf meinem Weg zur Arbeit liegen vier (!) unterschiedliche Schulen, darunter auch eine Berufsschule. Und es ist erstaunlich, dass SEHR VIELE von den Mädels bzw. jungen Frauen lange Haare tragen, oft ca. Taille, NHF und recht gesund. Es gibt definitiv viel mehr langhaarige Mädels als zu meiner Schulzeit (90er Jahre), da war ich mit BSL schon eine von den Langhaarigsten in meiner Klassenstufe.

Ich sehe oft Lacebraids, Franzosen, Dutts (mal den klassischen Hipster-Dutt, mal Sockendutt), aber auch oft einfach offene lange Haare.

Natürlich sieht man auch gefärbte oder kurze Haare, keine Frage, aber eben auch ganz oft schöne, gepflegte Mähnen...


Das stimmt!
Ich hatte in meiner Schulzeit, die noch nicht lange zurückliegt, auch die längsten Haare, wenn man von den Mädels absieht, die Extensions hatten. Damals wollte man mich immer davon überzeugen, dass ich mir die Haare abschneide, heute höre ich von den gleichen Leuten Komplimente zu meiner Haarlänge. :lol:
Mittlerweile sieht man häufig längere Haare, mal gesund, mal weniger gesund.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 13:36 
:) Länge sehe ich hier vorallem bei den Grundschulmädels. Das sind Traumhaare :shock: , Wahnsinn.

Armidala, stimmt, unterschreib ich sofort. Tja, und da die Allgemeinheit zahlt für diese Dusseligkeiten stehen chronisch Kranke, alte und Gehandicapte oft auf dem Schlauch und kriegen dank ausgeschöpften Ärztebudget nicht das, was sie nun notwendig brauchen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 17006
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Alba: Genau meine Beobachtung. In Berlin sogar auch bei vielen Frauen, die aus der Schulzeit raus sind. Allerdings selten bei sagen wir mal "Mitteleuropäerinnen".

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 16883
Wohnort: FFM
schnappstasse hat geschrieben:
Alba: Genau meine Beobachtung. In Berlin sogar auch bei vielen Frauen, die aus der Schulzeit raus sind. Allerdings selten bei sagen wir mal "Mitteleuropäerinnen".


Tja, ich lebe in einem Stadtteil von Köln, in der viele Menschen wohnen, die wie ich einen Migrationshintergrund haben - und viele der Frauen meist südländischer Herkunft tragen schönes, langes Haar.

_________________
1cMii 90cm
Mein Projekt - Trimmen auf Hosenbundlänge
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 14:00 
wo ich immer ganz neidisch werde: Inderinnen. Wow sind das Haare. Locker zum Zopf gebunden einfach nur ein Traum.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 15:40 
Offline

Registriert: 11.07.2007, 11:34
Beiträge: 978
Pikachu hat geschrieben:
Ein Trend, den ich persönlich nicht so schön finde, ist dieser Wuscheldutt mitten auf dem Kopf. Hat für mich eher was von Sumoringer als alles andere :mrgreen:


Uuuuu, ganz schlimm, du hast Recht. Vor allem mitten auf dem Kopf einer Dicken sieht das unmöglich aus. Persönlich mag ich gefärbte Haarenden nicht. Soll wohl in sein, sieht jedoch aus wie rausgewachsen.

_________________
2aFi - zwischen APL und BSL (Endziel erreicht)


Zuletzt geändert von Maus am 02.08.2013, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 17006
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Auch wenn jetzt wahrscheinlich geschrien wird, man solle sich doch nicht über Dicke herziehe usw usf, aber du hast natürlich Recht. Zum Glück scheinen das dann doch die meisten zu wissen, und diesen Dutt (den ich trotzdem auch ganz furchtbar finde) sieht man meistens an sehr schlanken Mädchen, wo das in der Tat besser passt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 16883
Wohnort: FFM
Diesen sehr polemischen Artikel zum so genannten "Hipster-Dutt" habe ich im LHN schon mal gepostet - ich finde nicht, dass die Aussagen darin wirklich alle zutreffen, aber amüsant ist es trotzdem:

*klick*

_________________
1cMii 90cm
Mein Projekt - Trimmen auf Hosenbundlänge
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 16:42 
Offline

Registriert: 11.07.2007, 11:34
Beiträge: 978
Armidala hat geschrieben:
...eine 24!! Jährige schon Botox-süchtig ist und jährlich mindestens 30 Spritzen in Anspruch nimmt. :roll:


Wie kaputt muss deren Selbstwertgefühl sein! :shock:

_________________
2aFi - zwischen APL und BSL (Endziel erreicht)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2013, 11:52
Beiträge: 1614
Ich sehe hier viele junge Mädchen mit diversen Flechtfrisuren.
Und mir Riesen-Obendrauf-Bommel.
Hier ist eine Platinblondine deren Bommel ist fast so groß wie der ganze Kopf,
das sieht echt seltsam aus, wie ein blondes rundes Sofakissen.

Ansonsten sehe ich viele antoupierte Haaransätze und dann diese Silikonhaarbänder in mehreren Reihen.

_________________
2a-b/Fi - Midback (63cm SSS) - ZU 5,0cm - Mein HTB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 17:22 
In der Uni sehe ich hauptsächlich langhaarige Studentinnen, allerdings alle entweder mit offenen Haaren oder diesem mitten-auf-dem-Kopf-Knödel.
Der Knödel scheint aber nur dann in zu sein, wenn er wirklich ganz oben auf dem Kopf sitzt, und die Haare dürfen auf keinen Fall gekämmt werden, bevor sie "geduttet" werden. Ich bin zwar fan von messy Frisuren, aber wenn ich diese ganzen rausstehenden Strähnen und Hubbel sehe, das ist dann doch irgendwie zu viel für meinen Geschmack.
Andere Frisuren (außer Pferdeschwanz) sehe ich kaum...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.12.2009, 13:35
Beiträge: 489
Maus hat geschrieben:
Wie kaputt muss deren Selbstwertgefühl sein! :shock:

Welches Selbstbewusstsein?

Diese Dame hat ja nicht nur das gmacht, sie hat auch mindestens 4-5 Gesichts OPs hinter sich inclusive einmal Lippen zum Balloon aufblasen.
Die haben ein Bild von ihr von früher gezeigt, da war die echt ein superhübsches Mädel ..... heute sieht sie nur aus wie aus nem Gruselfilm - vor der würde sich sogar Hannibal Lector fürchten.
Und das Schlimmste ist, sie findets auch noch toll :stupid: :abnippel:

_________________
Gruß,
Armidala
___________________________________

Haartyp: 2aMiii
Länge: Mitte Oberschenkel.
In cm: 112
ZU: 10,8
Farbe: dunkles Kupfer

Ziel: Kniekehle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2012, 19:39
Beiträge: 406
Hier kann ich auch mal von den seltsamen Frisur-Sichtungen erzählen, die ich in letzter Zeit gemacht hab. :shock:

Es handelt sich dabei um einen Bun, den ich aus der Ferne als Sockendutt (nicht die alternative Variante) erkannt hätte, mit den Haaren um die Basis wie gewohnt, aber - und hier kommt der seltsame Teil - der Donut liegt nicht mit der breiten Seite am Kopf auf sondern steht geradeaus nach hinten. :lol: Ob gewollter neuer Haartrend oder eine verunglückte Sockenfrisur ist, auf jeden Fall ist der Anblick speziell :D

_________________
2c M/C iii
Länge: 89.5cm nach SSS/fast Hüfte (Juni 2013)
Ziele:
[] (Optisch) Hüfte • [] Steiss • [] Kampf dem Haarbruch • [] NHF und Haarstruktur akzeptieren

Das enorm spannende Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2007, 10:46
Beiträge: 1472
Das fällt mir oft bei diesen Mitten-am-Kopf-oben-druff-Dutts auf, dass es meistens so nicht ganz durchgezogene Pferdeschwänze durch ein Haargummi sind und das eben den Messy-Style gibt. Ich würd dann immer am liebsten hingehen und die Haarenden unter dem Dutt verstauen und den Dutt insgesamt ein kleines Stück Richtung Nacken zu ziehen.

Aber ok, Geschmäcker sind verschieden und den Dutt-Trägerinnen scheint es ja genauso zu gefallen.

_________________
Der Weg ist nie das Ziel, nur ihn allein hab ich ereicht.

(ASP - per aspera ad asperam)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 19:11 
8) geht mir nicht anders.

Vorallem wenn ich dann die eingeklemmten und iwie verstauten Haare seh.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4284 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 286  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de