Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.03.2019, 08:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 277, 278, 279, 280, 281, 282  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 28.06.2018, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5386
Wohnort: Saarland
Uh, nee. Viel zu glatt, der Bubi...
Ich seh in letzter Zeit, grad bei jüngeren Frauen und Mädchen wieder öfter lange Haare. Sowohl auf dem Unicampus als auch kürzlich auf unserem Stadtfest. An der Uni auch bei Männern, ansonsten kaum. Und ich seh viele Brünette und Dunkelblonde, die nach NHF aussehen.

_________________
A home without a dog is just a house


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 28.06.2018, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 2150
Wohnort: Bayern
Also ich nehm ihn :mrgreen:

TT : hier in Finnland sehe ich bei den jüngeren öftmals blondierte Haare oder Strähnchen, bei den "Älteren" oftmals gefärbte Haare...dazwischen viel NHF

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 05.07.2018, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2014, 19:30
Beiträge: 1728
ich habe in den letzten Wochen total viele Menschen mit Haarstabdutts auf der Strasse gesehen, oft auch wirklich gewickelte Dutts, nicht nur solche mit einem Stab als Dekoration drin. Es lebe die selektive Wahrnehmung (oder der neue Trend, bin nicht ganz sicher) :mrgreen:

_________________
2b-c F(?) ii, 89cm, NHF mittelgoldblond mit Rotschimmer
not all those who wonder are lost


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 05.07.2018, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 2938
ich sehe öfter ähnliche Clips wie die Ficcare Innovation Clips :) könnte zusammen mit dem Haarstabtrend einhergehen^^

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F
Schwarzblau-Blond
Always look on the bright side of life ;)
xLoreleyx: Mit Etappen zu schwarzblau-blonden Traumhaaren / Trimmprojekt 2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 05.07.2018, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2010, 20:09
Beiträge: 966
3 sehr gleichmäßige Dreads in lang....

viele Naturlockenmähnen von kurz bis hüftlang....

keine Ahnung, ob das eine Frisur ist. Die Haare werden vorne getragen (links und rechts...über die Brust) und laufen an den Enden spitz zu (ausgedünnt? Stufenschnitt)

_________________
ZU:11,7 cm Farbe:spalted maple Länge 146 cm
FTE Mittel 2b-cMiii
3a & Zigzags 4b mit enormen Shrinkage neben 1a
12.06.18 re. -8,5 cm, li. -4,0 cm / 14.09.18 -13,5 cm
Ziel: Locken/Glanz ↑., Länge ↓↑, Spliss ↓, ZU↑ unteren 50 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 13.07.2018, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2016, 11:22
Beiträge: 287
Ich sehe in letzter Zeit hin und wieder richtig doofe Stufenschnitte. Mädels mit schnittlauchgeraden Haaren, geglättet oder Natur, was weiß ich, und dann ein Stufenschnitt, der aussieht, als hätte man die Haare horizontal in zwei Partien geteilt und die obere einfach 10cm kürzer als die untere geschnitten. Hoffentlich waren das bisher nur Einzelfälle, die ich gesehen habe, und das wird nicht zum Trend #-o

_________________
1c-2aFii ~ 75cm SSS ~ aschblond
Ziel: Stufen raustrimmen (6cm to go)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 13.07.2018, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1747
Ich sehe in letzter Zeit vermehrt lange Haare, mindestens Hüfte, viele auch bis Mitte Po. Habe ich sonst nicht so gehäuft gesehen. Gefällt mir :)


"schnittlauchgerade Haare" - noch abwertender kann man ne 1a-Struktur wohl kaum bezeichnen. Es wundert mich immer wieder, was hier (ausgerechnet hier!) manchmal - bewusst oder unbewusst - für abwertende und teilweise beleidigende Aussagen getroffen werden. Und nein, ich bin nicht empfindlich, ich mag lediglich meine Schnittlauchhaare

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 53,5-54-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-75-76-77-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 13.07.2018, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 15:08
Beiträge: 2324
Wohnort: Göttingen
Ich find Schnittlauchgerade Haare nicht abwertend. Ich bezeichne meine Haare (gekämmt auch 1a) gerne und liebevoll als Schnittlauchlocken. ;)

_________________
93 cm SSS | ZU 6,3 cm ohne Pony | 1b-F-ii | Das erste Mal den Meter geknackt: August 2018
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 13.07.2018, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1747
Wenn du das selber machst ist das finde ich aber was ganz anderes, wie wenn es jemand fremdes, mit ner ganz anderen Struktur tut (und im negativen Kontext geschrieben). Ist aber auch egal, mir ist das schön öfter aufgefallen (ich sag nur „Assi-Palme“).

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 53,5-54-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-75-76-77-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 13.07.2018, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2016, 11:22
Beiträge: 287
Wie kommst du drauf, dass ich das abwertend gemeint habe? Keine Ahnung, warum dich das jetzt derart triggert, ich sag ja nicht, dass ich das irgendwie hässlich finde. Und wo das Problem mit der Assipalme liegt, versteh ich auch nicht ganz.
Wie war dieses Meme damals noch gleich: Trying to make a joke that doesn't offend anyone in 2018...

_________________
1c-2aFii ~ 75cm SSS ~ aschblond
Ziel: Stufen raustrimmen (6cm to go)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 14.07.2018, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2014, 06:09
Beiträge: 4980
Wohnort: Fränkische Siegerländerin
Also ich weiß jetzt auch nicht, was an Schnittlauchgeraden Haaren so böse ist. Ich hab mit 1b ja eigentlich auch glatte Haare, die aber in sich so durcheinander sind, dass sie eben nicht glatt-glatt, also eben Schnittlauchglatt, sind. Ich habs auch einfach für ne Verdeutlichung gehalten.

Mir ist in "Mittelaltermarkt"-Umgebung aufgefallen, dass der Wickeldutt bekannt ist. Vielleicht war es auch Zufall, weil es 3-4 Jungs waren, vielleicht von der selben Gruppe. Aber vielleicht wird es auch ein Trend :mrgreen:
Haarståbe in anderen Duttvarianten sehe ich dort vor allem bei Frauen auch immer häufiger :)

_________________
Bild
Aktuell (03.01.17): 111cm = Klassiker / Abgeschlossen: Sariden zieht gegen Schuppen ins Feld
Flexi8 Größen - Sammelthread, wir suchen noch Helfer :)
Oliven-&Kokosfreie Seifenliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 16.07.2018, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 1112
Schnittlauchgerade finde ich an sich auch nicht schlimm. Meine wurden auch schon oft so oder als straßenköterblonde Spaghettihaare bezeichnet. So what, Tatsache ist nunmal Tatsache. Da darf man nicht so empfindlich sein. Und wegen der Assipalme... hat diese Frisur überhaupt eine andere offizielle Bezeichnung? Kenne es nur unter diesem Namen. :gruebel:
Allerdings fand ich auch das der Kontext in Lavandulas Post ziemlich negativ rüber kam, da ihr Text generell eher kontra war. Aber selbst wenn sie keine 1er Strukturen mag, muss sie doch auch gar nicht. Wäre ja schrecklich wenn jeder den selben Geschmack hätte. :-)

Mir fallen neuerdings sehr viel junge Mädels (13-18) mit langen Haaren (Taille plus) in NHF und natürlicher Struktur mit Mittelscheitel auf.
Und immer mehr Frauen über 30 die ebenfalls zu ihrer NHF (inkl grauer Haare) und ihrer natürlichen Struktur stehen. Ein wundervoller Trend der hoffentlich bestehen bleibt und mit der Zeit die vielen kaputt gefärbten Haarleichen ablöst. [-o<

_________________
1bFii (7 cm ZU), 64 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 17.07.2018, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 17:56
Beiträge: 871
Wohnort: Deutschland
Ich denke, dass sie gar nicht so sehr auf die Struktur an sich anspielte, sondern, dass der besagte Stufenschnitt bei so geraden Haaren ihr nicht gefiel.
Kann ich definitiv unterschreiben, ich hatte in meinen 1er Haaren auch mal heftige Stufen und im Rückblick frage ich mich, was ich mir dabei gedacht habe. :ugly: Für meine Begriffe, sah das bei meiner Haarstruktur einfach angefressen aus und nicht voluminös, wie die Frisöre es einem weismachen wollten. Aber Geschmäcker sind verschieden... :)

@Yina: Das mit dem Mittelscheitel und der NHF ist mir auch bei jungen Mädels vermehrt aufgefallen. Und öfter habe ich auch dann Haare bis zum Steiß gesehen. Allerdings nur bei den jungen Mädchen.

_________________
Typ: 1a-b F - ZU 8 cm, NHF aschblond wächst raus
MO bei 121 cm SSS; Yeti-Faktor: 64,24 - Relax-Yeti

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 18.07.2018, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2018, 18:22
Beiträge: 897
Wohnort: Ismaning
Leute immer mit der Ruhe^^

Ja, es gibt deutlich mehr Langhaare zu sehen. Und vor allem weniger Blondierstrohhare (also vom blondieren kaputt)
Wobei ich beobachte, dass viele mit dem Alter die Haare tendenziell kürzer schneiden lassen.

Ich sehr in letzter Zeit auch vermehrt interessante Flechtfrisuren, nur mit Formen oder ähnlich in der Regel nie.

_________________
Grüße Thomas
1aFi / SSS 43,5cm

Instagram - Mein TB - Foto-Alben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haartrends
BeitragVerfasst: 18.07.2018, 14:53 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Was mir vermehrt auffällt, dass bei viele Männer sich von ihren langen Haaren trennen. Ist wohl nicht mehr Trend und hip.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 277, 278, 279, 280, 281, 282  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de