Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 09.12.2019, 02:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 07.04.2018, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5900
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
Als Sonnenschutz für den Oberkopf trage ich im Sommer auch ab und zu solche Haarbänder, nur in der leichteren schmaleren dünneren Stoffvariante, was für mich völlig ausreicht. Hüte und Mützen sehen an meinem Minischädel immer überdimensioniert aus oder sind von vornherein so groß, dass sie mir über die Augen rutschen und Kinderhüte sind mir zu bunt. Im Winter trag ich Calos, die meine Mutter mir gestrickt hat oder Ohrenschützer, aber eigentlich nur wenn es wirklich kalt ist und ich lange draußen wandern bin.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 07.04.2018, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2013, 18:49
Beiträge: 733
Wohnort: NRW
Das sind mal richtig schöne Haarbänder! Danke für den Tipp Bernstein, sowas hab ich schon länger gesucht :)

_________________
1bFii (ZU 8cm) | Nichtmesserin | Knie | YF 74%
Glühweintassenpferdeschweifbraun :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 08.04.2018, 05:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2940
Im Winter bzw. solange es tagsüber nicht zu warm wird, trage ich i.d.R. Schurwollmützchen, indem ich die Haare offen zu einer Art Schlaufe vom Hinterkopf zum Oberkopf und wieder zurücklege, der Knackpunkt dabei ist, die Haare im rechten Moment beim Drüberziehen loszulassen, sodaß nichts verrutscht. Im Sommer bevorzuge ich zurzeit ein Panamahütchen a la 20er zum Schutz einmal der Haare, aber auch der Kopfhaut vor der die Sonne, die leider immer penetranter herunterknallt.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,6 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen), Naturstufen und FTEs
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 08.04.2018, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 30030
Wohnort: im Biosphärengebiet
Du kannst SCHURWOLLmützchen tragen ohne dass die Haare total filzen und die Stirn juckt? Ich bin neidisch.

Mein all-time-Favorite "Seide" rettet mir auch hier Haar und KH. Ich hab zwar mit Sonnenbrand auf dem Kopf dank scheittelloser Frisur nie Probleme, aber ich kriege wahnsinnig schnell einen Sonnenstich, weil die Scheitelpartie immer noch die dunkelste bei mir ist. Drum: irgendwas helles drauf. Notfalls ne Einkaufsbaumwolltasche oder ne Zeitung. In schön dann eben ein Seidenturban oder ein Sonnenhut.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 08.04.2018, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 3011
Wohnort: hier
ich trage im winter microfasercalorimetry oder fleecegefuetterte muetze(wobei letztere die haare maessig bis stark verwurschtelt) und im sommer binde ich mir gerne viskosetuecher um den kopf um den ponyscheitel und nacken zu ueberdecken oder zur not mache ich einen turban.

_________________
Klassik 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 GS2 bei "riesigen" 182
novize, relax yeti bei YF 56%, mother of snails, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 08.04.2018, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2018, 19:45
Beiträge: 286
Ich häkel furchtbar gerne Mützen...trage sie aber nie. Im Winter lauf ich meist mit unbedecktem Kopf herum oder mit aufgesetzter Kapuze.
Im Sommer Seidenschals und diverse Tücher, die Schals mag ich am liebsten, weil ich die Schalenden mit einflechten kann und so nichts verrutscht :)

_________________
Lok bo, Thu'um tuum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 08.04.2018, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 14:21
Beiträge: 56
Die Haarbänder, die ihr gepostet habt, sind ansich top,ich hab nur Skrupel, die mit Brille zu kombinieren. Dann wirkt das Gesicht gleich so "eingerahmt" - wie mit einem Haarreif. Ich probier es diesen Sommer mit einer ganz leichten (Baseball-)Cap aus dem Outdoorbereich. Für die Baustellen geht das schon klar, aber privat muss ich mir noch was einfallen lassen.

_________________
[x] CBL [ ] BSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 30.04.2018, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2983
Ich habe mir einen Sommerhut gehäkelt, der über den Dutt passt...

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 21.05.2018, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Ich habe meiner Tochter einen Sonnenhut genäht und gesehen das es den auch in meiner Größe gibt. Jetzt überlege ich ob ich mir einen auch einen nähe, mit einem Loch hinten für den Dutt. Meint ihr das sieht blöd aus? Wenn hinten am Hut der Knödel mit Haarstab rausguckt?
Normalerweise trage ich ne Basecap wo hinten der Dutt rausschaut oder im Garten nen Strohhut wo er drunter gequetscht passt. Aber wenn ich mal nett unter Menschen gehe darf es auch was schicker sein :)

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 30030
Wohnort: im Biosphärengebiet
Also ich würde annehmen, dass das SEHR doof aussieht :auslach:
Kann mir auch nicht vorstellen, dass man den Dutt immer genauso hinkriegt, dass er genau passt.

Außerdem will man die Haare doch auch vorm UV fernhalten?
Ich würde eher einen machen oder suchen, der bissle flexibel ist dass der Dutt drunterpasst. Und ich würde ihn unbedingt mit Seide füttern, weil mich nichts mehr nervt als mit dem Stroh vom Hut (hab einen Stroh-Sonnehut) in den Haaren hängen zu bleiben.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 09:35
Beiträge: 430
Wohnort: Österreich
Bitte, wie soll das gehen, Baseballkappe und Dutt?

Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mir das erklären, oder sogar mit einem Foto zeigen könntet, meine Kinder spielen Baseball und als ihr größter Fan hab ich beim Match selbstverständlich die Fankappe auf (nur bisher immer mit offenen Haaren).

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017
PP http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31967


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 07:17
Beiträge: 4893
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Haben die Caps nicht hinten so einen Riegel zum Einstellen der Kofpweite? Da kann man ja z. B. auch den Pferdeschwanz drüber hängen (sehe ich hier oft). Theoretisch müsste man das auch mit einem Dutt machen können, wenn der tief genug sitzt und kompakt gewickelt wird. Also, diesen Riegel unterhalb des Dutts schließen.

_________________
1cFii, 5.8 cm, 61 cm 59 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 30030
Wohnort: im Biosphärengebiet
Oder den Dutt wickeln, nachdem man den Pferdeschwanz durchgezogen hat? :mrgreen:

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5955
Wohnort: Saarland
Ja, genau so mach ich das.

_________________
Was ich schreibe, ist genau so gemeint, wie es da steht, es sei denn, es ist als Ironie gekennzeichnet. Wildes ruminterpretieren kann ich nicht verhindern, ist aber das Problem des Interpretierenden, nicht meins. :wink:
mein PP
1b/cMii, 7cm ZU, Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 30030
Wohnort: im Biosphärengebiet
Machst Du den mit Haargummi-Basis und schließt die Cap zeitlich zwischen Pferdeschwanz und Dutt, oder ziehst die Haare offen durch die geschlossene Cap und machst den Dutt ohne Haargummi?

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Agouti, BohemianRhapsody, Casophaia


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de