Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.06.2019, 23:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.03.2014, 21:11 
Offline

Registriert: 23.03.2014, 20:33
Beiträge: 6
Hallo

meine 6 Jährige züchtet ihre Haare schon eine Weile, schneiden ist ein Graus, Das darf nur die Oma und wenn dann ein paar mm.

Kämmen, waschen macht ihr gar nichts (da muss ich hier aber auch mal stöbern)

Ihre Haare gehen jetzt bis zu den Ellenbogen und sollen laut ihr bis zum Po, puhh, Nun gut wir lassen sie da aber Haare pflegen und stylen bleibt natürlich an mir hängen, (mach ich auch gerne)

Gibt es hier vielleicht noch mehr Mamas mit Kindern die sehr lange Haare wollen.

ein richtiges Haarfoto hab ich jetzt noch nicht aber hier sieht man es ganz gut

_________________
Mama einer bald Rapunzel :-)


Zuletzt geändert von nadja1983 am 24.03.2014, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2014, 22:11 
Da gibt's irgendwo schon einen Thread zu, musst mal ein bisschen suchen...

Herzlich willkommen!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2014, 22:27 
Offline

Registriert: 23.03.2014, 20:33
Beiträge: 6
Ich hab vorhin nichts gefunden sorry :oops:

_________________
Mama einer bald Rapunzel :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 05:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29018
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ich war ein Langhaarkind..... und ich kann mich noch gut erinnern, was mich damals geplagt hat. Wenn's Dich interessiert, kann ich gern was darüber schreiben.

Ein genereller Hinweis: ich würde Kinderbilder nur zensiert (also mit verpixeltem oder abgedeckten Gesicht) hochladen, das Forum ist so öffentlich, wie es öffentlicher nicht sein könnte und ich könnte mir vorstellen, dass es Deine Tochter nicht lustig findet, wenn sie sich selbst oder zukünftige Klassenkameraden hier ihre Haargeschichten finden.......

Siehe hierzu auch der Thread in "über das Forum" "Wie kann ich Haarbilder vor Diebstahl schützen".

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 12:27 
Offline

Registriert: 23.03.2014, 20:33
Beiträge: 6
Vielen lieben dank fur den Hinweis. Sehr lieb. Hab es gleich raus genommen.

Oh ja das wäre lieb. Was plagt den?
Genervt ist sie immer wenn die Zöpfe nicht halten, Schwimmen ist immer ein.Haargraus.
Sport im Sommer auch. Aber ich bin morgens um 6 auch kein.geduldiger Frisör und wir landen oft beim einfachen Zopf.

Pflegetipps suche ich mich hier getade zusammen.

_________________
Mama einer bald Rapunzel :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 12:44 
Das mit den Bildern sehe ich ähnlich, aber da hast du sie ja schon rausgenommen :D

Ich kann leider nichts beisteuern, aber ich möchte sagen, wie super und lieb ich es finde, dass du dir die Mühe machst und deiner Tochter da helfen möchtest. Sie freut sich bestimmt sehr und kann sicherlich auch von vielen hier geschriebenen Tipps profitieren!

Viel Erfolg! <3


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 13:26 
Offline

Registriert: 02.06.2009, 13:14
Beiträge: 317
Wohnort: Im Auenland
Meine Tochter ist schon 9 und glücklicherweise nicht sehr anspruchsvoll was Frisuren angeht. Ihre Haare sind jetzt etwas länger als Taille und sie will sie auf jeden fall polang. :mrgreen: Meist genügt ihr ein Pferdeschwanz, den der Papa morgens machen kann (oder ein Engländer), da ich gar nicht da bin. Für's Schwimmen in der Schule mache ich ihr meist am Abend vorher zwei Zöpfe (normale "Gretchenzöpfe"), da sie die beim Duschen besser alleine aufmachen kann. Morgens sieht sie zwar schon ein bißchen zerrupft aus, weil sie nachst ziemlich wühlt, aber das ist immer noch besser beim Schwimmen als ein Pferdeschwanz oder offene Haare. Jedenfalls bittet sie mich fast immer um Zöpfe, wenn sie weiß, daß am nächsten Tag Schwimmen angesagt ist.

Ich wasche ihre Haare ganz normal mit meinem Shampoo (Sante Bio Family Orange & Coco) und gebe ihr meine Spülung (Alverde Nutri Car Argan und Mandel) in die Längen. Und wenn ich abends dran denke bzw. wenn ihre Haare sich beim Bürsten trocken anfühlen oder fliegen, dann heißt es auch schon mal "Komm, ich will dir Öl in die Haare machen". Das mag sie auch, weil ich das Kokosöl mit etwas ätherischem Öl beduftet habe.

Tja, das war es eigentlich schon. Gerade habe ich ihr wieder 2 cm abgeschnitten, das kommt so ca. einmal im halben Jahr vor, wenn sie zu trocken werden. Ansonsten lassen wir wachsen und gucken, was passiert!

Liebe Grüße

Pili-pala


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29018
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ich schreib Dir später mal was zusammen! If I knew then, what I know now, wären mir viele Tränen (und meiner Mutter viele Nerven.....) erspart geblieben.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29018
Wohnort: im Biosphärengebiet
Erst mal Disclaimer: es handelt sich hier um meiner persönlichen Erinnerungen und ich beschreibe lediglich, was ich heute mit mir machen würde wenn ich meine Tochter wäre.

Nadja: kann natürlich sein, dass Du das alles schon so machst, dann ist auch gut.

Also:
Waschen: wurde ich überkopf in der Badewanne (meine Haare waren mit 7 Jahren bei Mitte Oberschenkel) 1x/Woche mit 2x Shampoo und 1x Spülung. Dabei kräftig geschrubbt und massiert.
Nachteil: das Kämmen fällt extrem schwer wenn alle Haare von Überkopf zurück nach im Stehen sortiert werden müssen. Das Massieren und schrubbeln vertüddelt die Haare und macht Knoten. Schaum läuft in die Augen.
Abhilfe: Im Stehen oder sitzen (Klappstuhl in Wanne) waschen. Kopf leicht nach hinten. vor dem Waschen gründlich kämmen, waschen mit stark verdünntem Shampoo (siehe Thread vom Verdünnen) und Spülung oder wenn Du den Aufwand nicht scheust, mit Seife.

Kämmen nach dem Waschen: musste nass gekämmt werden, wegen der Knoten.
Ziept und schädigt die Haare.
Abhilfe: Die Haare schon beim Waschen nur in Liegerichtung einschäumen und auswaschen. Nix massieren, kreisen, rubbeln. Die Kopfhaut wird auch sauber, wenn man mit den Fingerkuppen in Liegerichtung kräftig über die Kopfhaus streicht.

Trocknen: ich musste immer fönen, auch im Sommer. Mit Fönhaube. Grässlich, heiß, laut und langweilig.
Abhilfe: Vor die Heizung oder hinters Sonnenfenster setzen.

tägliches Frisieren: Ich wurde zuerst gebürstet mit WBB und danach gekämmt. Nachteil: dauert länger, WBB schädigt feines Haar und das anschließende Kämmen ziept grad noch mal. "Zieper" wurden ausgekämmt --> Haarbruch, Spliss.
Abhilfe: Knoten/nester mit den Fingern entwirren. Dabei nicht quer zur Faserrichtung den Knoten aufziehen, sondern längs (also die Haare mit sanftem Festhalten nach unten ziehen, dabei nur leicht in Querrichtung lockern wenn sich ein Knoten festzieht. erst dann kämmen mit grobzinkigem Kamm und bei jedem Knoten wieder aufhören und mit den Fingern weitermachen.

Zöpfe: Ich hatte als Kind immer 2 Zöpfe, zum Schwimmen einen Dutt it vielen Haarnadeln und Haarnetz oben auf dem Kopf.
--> Duttkopfschmerzen! Haarwurzelschmerzen nach dem Dutt. Haarbruch an den Basishaargummis.
Abhilfe: Schwimmfrisur: liest Du am besten in meinem "heiligen Gral" nach. Da hab ich auch ein Video zur Badekappe. Badekappe ist m.E. das A&O für Langhaars im Chlorwasser. Die hält nicht das Wasser ab, aber verhindert das verknoten.
Zöpfe ohne Basisgummi flechten. Fliegende Härchen sind bei mir weniger seit Seifenwäsche. Die macht die Haare schön und glänzend, aber auch griffig und nicht so flutschig.
Franzosen und Holländer verhindern das nervige Gefühl von Haaren auf den Ohren. Besser als ein Engländer.

Schneiden: meine Haare wurden nie geschnitten. Sie waren nicht sehr splissig, aber wahrscheinlich schon so, dass es geklettet hat. Ich würde eher als Spitzenschneiden zum Massensplissschnitt raten. Dabei kann sie auch mithelfen, sobald sie mit einer Schere umgehen kann. Sollte eine gute Haarschere aus dem Friseurbedarf sein, sonst schneidest Du den Spliss gleich wieder rein statt raus.

So, das fällt mir ad hoc ein.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 21:16 
Offline

Registriert: 23.03.2014, 20:33
Beiträge: 6
Booohhh super. Danke ich lese mir das jetzt nochmal ganz genau durch und anrworte dazu morgen am pc.


Ich muss auch noch googeln was holländer und Engländer sind.

Vielen herzlichen dank fur die Tipps!

_________________
Mama einer bald Rapunzel :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2013, 11:44
Beiträge: 4680
Wohnort: Unterfranken
Meine Tochter (heute 14) war immer ein Langhaarkind.
Als sie noch nicht alleine Haare waschen konnte, hab ich sie in die Badewanne gesetzt und ihr die Haare gewaschen. In Wuchsrichtung mit mildem Shampoo und Spülung hinterher, nur die Kopfhaut wurde gewaschen..durch die Längen nur das Shampoo laufen lassen, ausser sie waren mal wirklich verschmutzt, dann den Schaum vorsichtig durchgedrückt.

Nach dem Waschen das Haar im Handtuchturban antrocknen lassen und danach vorsichtig mit einem groben Kamm entwirrt.
Je nach Witterung wurde das Haar luftgetrocknet oder angeföhnt. Da wir immer abends gebadet haben ist das Haar dann leicht feucht zum Schlafzopf eingeflochten worden.

Für Sport oder Schwimmen hab ich meiner Tochter immer einen festen Flechtzopf gemacht, nach dem Schwimmen hat sie den Zopf gelassen und nur Wasser durchlaufen lassen. Das Chlor wurde dann zuhause ausgewaschen, sonst hätte das mit ihren langen Haaren immer viel zu lange gedauert bis sie fertig ist. Kein Lehrer wollte solange auf sie warten.

Jeden Abend wurden die Haare gründlich aber vorsichtig durchgebürstet, weil bei ihr grade im Nacken durchs Schwitzen gerne Nester entstanden sind, dann feste eingeflochten. (heute nehme ich dazu etwas Öl oder eine Haircreme, damals kannte ich das noch nicht) Dann brauchte man am Morgen nur den Zopf öffnen, kurz mit den Fingern durch und die Haare waren schön wenn man wenig Zeit hatte. Wenn denn mal Zeit war, gabs die eine oder andere Frisur aber meist wollte sie mit offenen Haaren in die Schule.

_________________
Bild
https://hulkster.pp.fi/Gifs/Kahvi/coffeebath.gif
Ich trage solange schwarz, bis ich etwas Dunkleres finde


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 2942
Huhu, bin sogar doppelte Langhaarmama ;)
Meine 10 jährige ist bei Steiß (knapp 90 cm SSS, Zopfumfang ca. 9cm, 1a), ihre Schwimmfrisur ist ein stark geölter und absolut stramm geflochtener Engländer, den sie nicht aufmacht, sondern nur mit klarem Wasser ausspült und auswringt und bei kaltem Wetter unter eine Mütze packt. Sie ist da null empfindlich. Gewaschen wird mit Shampoobar, bei Bedarf geölt. Als Frisur hat sie am liebsten einen einfachen Engländer. Ich wasche ihr die Haare nach hinten (bzw. sie sich selbst), ähnlich wie Fischle es beschreibt, lasse sie headbangen und flechte sie fast trocken in einen ganz lockeren Engländer (ohne kämmen), dann trocknen sie über Nacht und lassen sich am nächsten morgen gut und leicht entwirren.

Mein 17jähriger hat etwa APL mit 65 cm SSS ZU 6-7cm, 1b/c. Auch er wäscht nur mit Shampoobar und pflegt mit Öl, alltags trägt er Pferdeschwanz, aber er ist auch schon mit Engländer, Fischgräte oder Legolasfrisur http://www.dreamweaverbraiding.com/braids/legolas.htm aus dem Haus. Allerdings habe ich in den unteren 2 cm bei ihm Spliss festgestellt, ich werde also mal schneiden müssen.

Soweit, bin also erfahrene Langhaarmutter. :mama:

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 00:09
Beiträge: 1297
Wohnort: Berlin
mein Sohn wünscht sich richtig lange Haare (bis zu den Füßen),
Er ist 4 und sie sind ca 3cm lang.. sie waren schon über die Schultern, aber er hat sich die Haare weder kämmen, noch waschen und schon gar nicht frisieren lassen. Deswegen sind sie nun kurz. vielleicht wächst jetzt mit den Haaren auch die Bereitschaft sie zu pflegen. Ansonsten müssen sie kurz bleiben.
Er wurde zwar oft für ein Mädchen gehalten, das war ihm aber total gleichgültig.

Meine 2jährige hat absolut ungeschnittene Haare, die trotzdem nur maximal ca 10cm lang sind.. sie lässt sich gerne frisieren und es scheint so, als hätte ich sie schon ernsthaft mit meinem Haartick angesteckt. Das wird noch schön :)

mein Baby trägt einen Irokesen und hinten eine Liegeglatze :D

_________________
1cmii7,8 Länge:18(85cm SSS)
Mein Projekt:Bodenlänge in NHF
Alte PPs (Steiß bis Knie):100-120cm & abgebrochen: Wadenlänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29018
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ach und bei Salzdrache kannste mal im Projekt vorbeischauen, die züchten zu viert :mrgreen:

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2014, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4286
Wohnort: Schweiz
Ich glaube, es hat ihn noch keiner verlinkt, hier gibt es einen Thread Frisuren für Kinder.

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de