Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.03.2019, 14:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4867 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 320, 321, 322, 323, 324, 325  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 2140
Wohnort: Bayern
Huch, gar nichts los hier? Ich habe mir gerade wieder Haare angeschaut, die ich mir nicht anschauen sollte. Superschöne Farbe, ordentlich ZU, wenig Taper und meine Wunschlänge. Dass die Haare auch nicht immer perfekt liegen oder ganz taperlos sind, konnte man auch sehen, aber auch dann überfällt mich noch ein kleiner Neidanfall. Ich brauche auch jemanden, der dauernd mit der Kamera hinter mir her rennt :ugly: Ich muss mir nur einreden, dass mein Taper zwar nicht so schlimm ist und die Haare bestimmt bald wachsen.

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2015, 16:58
Beiträge: 879
Wohnort: Rheinland, mit dem großen Zeh in Westfalen
Touvi, ich könnte fast wetten du hättest deinen Beitrag aus meinem Gehirn abgetippt. Ich dachte schon die ganzen letzten Tage (oder sollte ich "Jahre" schreiben?) an das Thema hier.
Ich schwanke im Moment mal wieder ständig zwischen "Das wird schon, so schlimm isses überhaupt nicht" und "weg mit den Fusseln" und jedes Mal bin ich 100%ig von der aktuellen Meinung überzeugt. :oops:

_________________
1b/cM/Fii (6,5) | 83 cm

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!
Unhaarige Knipserei
Unhaariger Knipsblog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 20:32
Beiträge: 1044
Wohnort: Österreich
So jetzt war ich einige monate abwesend und hab auch nicht gemessen, und in der zwischenzeit bin ich ganz unbemerkt bei taille angelangt (75cm). Und ja länger kommen sie mir schon vor aber so richtig langhaarig fühl ich mich immer noch nicht obwohl ich so lange haare vorher noch nie hatte :gruebel: jetzt red ich mir wieder ein wenn ich bei hosenbund bin werd ich mich erst langhaarig fühlen und wahrscheinlich wenn ich dort bin werd ich mich noch immer nichr langhaarig fühlen :heul:

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 2700
Wohnort: hier
Oh veli, das kenn ich xD ich bin nun bei klassik, meinem allzeit-und-immer-ziel und ich kann nimmer aufhören es wachsen zu lassen :ugly: was mach ich nur? Ich fühl mich immer noch kurzhaarig, die quaste ist zu dünn und es ist zu viel spliss und bruch da... jammer jammer :lol: ich glaub einfach, dass das nie endet. Ich hoffe aber trotzdem mal auf gs2 xD vielleicht geht es dir auch bald so xD

_________________
Klassik erreicht im herbst 18 mit 117cm SSS, ziel: schicke kante ohne spliss und GS2 bei 128cm SSS
novize, relax yeti, mother of snails, ehemaliges Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 20:32
Beiträge: 1044
Wohnort: Österreich
Oh du bist schon bei klassik und fühlst dich immer noch nicht langhaarig? :shock: dabei schauen deine haare so mega lang aus auf den fotos! Und mein ziel war eigentlich "nur" steiß aber wenn man sich dann immer noch nicht langhaarig fühlt wo soll das nur hinführen... :gruebel:

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 19:11
Beiträge: 4788
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Ich hab extreme Haaranorexie, weil meine Haare null wachsen wollen zur Zeit und ich gefühlt mal wieder (immer an diesem verdammten, verdammten Punkt kurz vor BSL :evil: :evil: :evil: :evil: ) auf der Stelle stehe. Seit einem halben Jahr. Und sie bleiben einfach KURZ!!!!! Ich frag mich echt, warum....Nervt mich echt total.

_________________
2a-b Fii, 6-7 cm, endlich ganz und gar NHF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 2700
Wohnort: hier
veli, traurig aber wahr, es endet einfach nicht^^

deuce, ich weiß nicht ob du schneidest oder trimmst.... aber wenn ja, dann lass es sein xD irgendwann werden die haare auf magische art und weise eine unsichtbare grenze überschritten haben und da sein. ansonsten verteile ich eine runde gute haaranorexie-besserung :D

_________________
Klassik erreicht im herbst 18 mit 117cm SSS, ziel: schicke kante ohne spliss und GS2 bei 128cm SSS
novize, relax yeti, mother of snails, ehemaliges Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 19:11
Beiträge: 4788
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Ich hab zwei Mini Microtrimms gemacht im letzten Dreiviertel Jahr.....sie wachsen echt nicht....

Aber , Danke, liebe Eyebone :| , ich versuche es... ich scheitere seit Jahren an diese magischen Grenze BSL.

_________________
2a-b Fii, 6-7 cm, endlich ganz und gar NHF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 2700
Wohnort: hier
hm, komisch. das muss doch eine ursache haben. im avatar sehen die haare gesund aus und nicht dünn genug für terminal. also kein grund warum das nicht klappen sollte :) das wird schon :D

_________________
Klassik erreicht im herbst 18 mit 117cm SSS, ziel: schicke kante ohne spliss und GS2 bei 128cm SSS
novize, relax yeti, mother of snails, ehemaliges Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 07:49 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28543
Wohnort: im Biosphärengebiet
Die wachsen ganz sicher. Die Frage ist nur, wo der Längengewinn bleibt. Ich vermute ähnlich wie Eyebone, dass Du vielleicht Deine miniminimimimimimi.... Mikrotrimms doch unterschätzt? Siehe die Frage neulich bei den Steinewerfern... soll ich trimmen, reichen 5 cm.... das sind 5 Monate Wachstum... und wenn Du dann ein besonders unvorteilhaftes Bad-Hair-Day-Bild nimmst und Dich spontan entscheidest... dann sind vielleicht auch mal mehr als 5 cm weg.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 19:11
Beiträge: 4788
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Mmmh....das kann natürlich schon sein. Ich bin total pingelig mit den Spitzen und will auf keinen Fall, dass die Haare irgendwie „fusselig“ aussehen. Jetzt bin ich eigentlich schon wieder an einem Punkt, an dem ich meine, es könnte was weg. Es kann eigentlich nicht sein, dass sie wegbröseln unten, weil ich keinen Spliss habe.

_________________
2a-b Fii, 6-7 cm, endlich ganz und gar NHF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2269
Wohnort: Nähe FFM
Hochstecken und einfach vergessen, dann kommt die Länge :)

_________________
2bF 7,5 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 81 82 84 85 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Hosenbund
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 19:11
Beiträge: 4788
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Ich versuche es..... :)

_________________
2a-b Fii, 6-7 cm, endlich ganz und gar NHF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 27.01.2019, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 18:50
Beiträge: 2200
Wohnort: Hessen
Ich hab ja immer noch mein HA-Trauma. :roll:
5 Jahre lang hab ich unter den Folgeschäden des HA gelitten und fast die Hälfte der Haare war weg. Jetzt ist nach langem Warten und ständigem Trimmen alles wieder gut. Ich hab wieder 9 cm ZU (HA: 6.3 cm). Und dennoch kann ich das nicht glauben. Ich kann offen tragen und es sieht gut aus. Aber ich hab das irgendwie nicht im Hirn, egal, wie bewußt ich es mir ansehe. Und da ich seit August erhöhten Shed habe, fühlt es sich beim Spitzencremen so an, als ob die Haare wieder dünn wären. Ich hab erst vor 3 Wochen gemessen, 9 cm. Da ist nichts dünn. Aber zu viel Condi, zu glatte, schmusige Haare, und ich hab die Vollkrise.

Ein Fall für den Therapeuten? :?: :|

_________________
2bMii , ZU 9 8 cm und Haarausfall - 75 cm SSS.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haaranorexie-Selbsthilfegruppe
BeitragVerfasst: 27.01.2019, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 346
Tender Poison, ich kann das verstehen. Dazu hat man noch die Berfürchtung im Hinterkopf, es könnte jederzeit wieder anfangen...
Da hilft nur sie jetzt so zu genießen wie sie sind, und auf deinem Profilbild gibt es da meiner Ansicht nach ne Menge zum genießen und schön finden =D>

Ich habe ja nun auch keine superdünnen Haare, aber bin der Meinung früher (früher, als ich noch jung war :lol: ) waren sie viel dicker und irgendwann zwischendrin auf einmal weniger. Ich kann das noch nicht mal beweisen, weil ich nie ZU gemessen habe, aber früher bin ich immer aufgefallen als "die mit den vielen Haaren" und jetzt ist es irgendwie nur noch... normal.

_________________
2a-c C ii 7,5
PP


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4867 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 320, 321, 322, 323, 324, 325  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: einhornlasagne, Silberfischchen


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de