Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.05.2022, 20:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 419 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Auf besonderen Wunsch von Vila darf man auch sagen, was man ist ...
Yoga Yeti 3%  3%  [ 14 ]
Camouflage Yeti 24%  24%  [ 97 ]
Yeti engagée 15%  15%  [ 61 ]
Relax Yeti 20%  20%  [ 81 ]
Statement Yeti 6%  6%  [ 26 ]
Wisch Yeti 1%  1%  [ 4 ]
Ich halte einen Kurzhaar Yeti 12%  12%  [ 51 ]
Ich halte nix von Kurzhaar Yetis 5%  5%  [ 22 ]
Ich hätt gern einen Kurzhaar Yeti 3%  3%  [ 13 ]
Was um Haares willen sind Yetis??? 10%  10%  [ 42 ]
Abstimmungen insgesamt : 411
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 18.08.2021, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2017, 09:33
Beiträge: 756
SSS in cm: 116
ZU: 6,5
Pronomen/Geschlecht: sie
das Sternchen sollt mal heißen. Habs jetzt durch × ersetzt. Einen Malpunkt, wie ich ihn auf Papier mache, kann ich am Tablet leider nicht finden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 18.08.2021, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 7732
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
O. K. Es ist im Prinzip Haarlänge in Zentimeterangabe (ohne Scheitel) geteilt durch Körpergröße in der Meterangabe, wenn man sich das Geteilt-durch-Hundert schenken will, oder?

Das würde bedeuten, dass der Yeti-Faktor die prozentual ausgedrückte Länge beschreibt, über welche die Haare den Körper bedecken. So einen Hinweis habe ich im Starterpost und weiter unten vergeblich gesucht.

Das würde bedeuten, dass man beim 1. Goldenen Schnitt Yeti-Faktor 33,3... hat, irgendwo beim Steiß ist man bei 50 Prozent, beim 2. GS dann bei 66,66... Prozent und bei Bodenlänge bei 100.

Da bin ich so lange im LHN und lerne doch immer noch was neues.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 19.08.2021, 06:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35948
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Das ist mathematisch ein einfacher Prozentwert. Das Abgeziehe braucht man nur, weil das TD-Maß leichter zu bestimmen ist, als die Haarlänge gemessen ab höhe Scheitel und nicht ab Stirn oder ab Scheitel.

Wenn Du eine Latte an der Wand hättest, die Deine Körpergröße anzeigt und Du von dort nach unten zur letzten Spitze messen könntest, dann wäre der YF Körpergröße geteilt durch diesen Messwert mal hundert.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 19.08.2021, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 7732
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
@Sifi,
Du schreibst also:
Körpergröße : (Körpergröße - Touchdown) x 100.

Und das ist dasselbe wie:

... weiter vorne im Starterpost steht:
(Körpergröße - Touchdown) : (Körpergröße : 100) = Yeti-Faktor in Prozent
?

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 19.08.2021, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35948
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Andersrum. Zuerst der Teilwert, dann das ganze. Sonst gibt's den Kehrwert von der "Fraktion".

Ob Du die Hundert im Nenner teilst oder im Zähler malnimmst, kommt meines bescheidenen Mathewissens auf's gleiche raus.
Die Zahlen einfach durcheinander teilen (kleiner durch größer) gibt die "Fraktion" als Dezimalwert zwischen 0 und 1. und das ganze mal hundert gibt dann Prozent.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 19.08.2021, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 14:00
Beiträge: 678
Lustiges Thema... :D

Mein Yeti-Faktor wäre 58,18 und ich habe noch ca. 30 cm Wachstumsreserve, um entspannt ein Relax-Yeti zu bleiben. :D

_________________
2a • NHF Braun mit Silberfäden • Relax-Yeti

... 84 (Hüfte) 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 (Steiss)... 117 (2. GS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 19.08.2021, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 7732
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Ja, ist es jetzt dasselbe oder nicht? Ist etwas an meinen Worten oder Zahlen falsch? Ich finde es verwirrend, wenn sich hier jeder seine eigene Formel bastelt. Ich dachte eigentlich, ich hätte es jetzt endlich verstanden, aber es soll wohl nicht sein.

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 19.08.2021, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35948
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Es ist dasselbe, wenn Du Zähler und Nenner austauschst. So ist das halt in der Mathematik, dass man das gleiche unterschiedlich darstellen kann und das gleiche Ergebnis auf anderen Rechenwegen erhalten.

Geteilt durch Bruch ist gleich multipliziert mit Kehrwert vom Bruch... und so.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 19.08.2021, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2021, 22:41
Beiträge: 112
Pronomen/Geschlecht: sie
Fornarina, du hast es eigentlich auch verstanden.

Fornarina hat geschrieben:
Das würde bedeuten, dass der Yeti-Faktor die prozentual ausgedrückte Länge beschreibt, über welche die Haare den Körper bedecken. [..]

Das würde bedeuten, dass man beim 1. Goldenen Schnitt Yeti-Faktor 33,3... hat, irgendwo beim Steiß ist man bei 50 Prozent, beim 2. GS dann bei 66,66... Prozent und bei Bodenlänge bei 100.

Der Yeti-Faktor gibt die relative Länge der Haare zur Körpergröße in Prozent an. Korrekt.
(Weniger korrekt ist, dass der Goldene Schnitt bei 33,3% läge. Der Goldene Schnitt ist nicht mit Dritteln identisch, aber näherbar. Aber das ist eine andere Geschichte und verwirrt hier wohl nur zusätzlich.)
Darum konnte ich auch ohne messen abschätzen, dass ich ein Statement-Yeti sein muss. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 19.08.2021, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2015, 11:40
Beiträge: 3090
Ela hat geschrieben:
Jaa, was für eine nette Idee. :mrgreen:
Ich werde das auch mal probieren. Vielleicht misst sich ja der Abstand zum Boden besser.
Beim messen nach <a href="http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?t=17024">SSS</a> bekomme ich nie eindeutige Ergebnisse. :messen:

Mmmh, ich bin ein Messlegastheniker:
Von unten gemessen bekomme ich 38,88 und von oben ausgerechnet, abzüglich Scheitel 42,22.
Vermutlich schrumpfe ich auch schon?
Naja, der Mittelwert liegt noch knapp über 40 :mrgreen:


Wo dieser Faden wieder hoch kam, habe ich doch glatt mal meinen Yeti-Faktor neu gerechnet.
Ich habe diesmal mit einem Kajalstift die Höhe der Spitzen an der Badezimmerwand markiert (die letzen Haare die ich noch merkbar greifen konnte, die Arme haben so gerade ausgereicht :mrgreen: ) und mit einem Zollstock den TD gemessen, weil ich das Bandmaß nicht finden kann. Messen kann ich immer noch nicht gut, aber vermutlich habe ich eher paar cm der untersten Spitzen nicht berücksichtigt.

TD jetzt 0,83m, bei 1,80m (auch nachgemessen, nicht das ich schon geschrumpft bin ) macht bei mir einen Yetifaktor von 53,88% :banane:

Da bin ich in knapp 5Jahren, von gerade noch im Yeti engagée nun ein Relax Yeti. :helmut:
Ich merke direkt wie die Gelassenheit hier um sich greift :mrgreen:

Spasseshalber dann auch mal den 2. Goldenen Schnitt ausgerechnet.
Macht bei mir 0,23m.

_________________
Grüsse von Ela

dunkelblond, ca. 100cm lang, 2a-c


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 20.08.2021, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35948
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Ja, es ist was wahres dran an den Yeti-Definitionen.... :lol:
:arrow: ich bleibe auch zunehmend häufig im Gebüsch hängen. :irre:

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 20.08.2021, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 3933
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 53
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Ganz still und heimlich bin ich auch ein Relax-Yeti geworden. Da hatte ich noch gar nicht mit gerechnet. :D

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = irgendwas dunkleres aschiges
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 20.08.2021, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 17:02
Beiträge: 997
SSS in cm: 121
Haartyp: 1c/2a
ZU: 9
Ich bin bei 67,5 und damit auch noch ein Relax Yeti. Noch ca 5 cm bis zum Statement Yeti :mrgreen:

_________________
2a M ii Zu 9 cm (131 cm) Knie

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 20.08.2021, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 4366
Ich bin noch Statement Yeti, aaaaaaaber: aktuelle Messungen ergeben, dass ich tatsächlich "schon" in 2 Jahren realistisch ein Wisch-Yeti sein könnte!
Wie cool ist das denn, ich freu mich gerade voll xDD

_________________
If you are always trying to be normal, you will never know how AMAZING you can be! --Maya Angelou
Tagebuch 2020 ❤
Frisurenprojekt 2020 ❤
Haarschmuck Uno ❤
Mottowochen 2022 ❤


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yeti-Faktor und Touchdown-Maß
BeitragVerfasst: 23.08.2021, 03:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2020, 01:43
Beiträge: 452
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 98
Haartyp: 2c/3a M
ZU: 8 cm
Ich hab jetzt auch mal nachgerechnet.
Mit einem Yeti-Faktor von 44,7 bin ich genau in der Mitte der Yeti engagée. :lol:
Touchdown liegt bei 94 cm. (und mein Man hält mich jetzt glaub ich wirklich für bekloppt XD ). In 10 cm bin ich dann Relax Yeti, mal sehen wann das sein wird. :mrgreen:

_________________
Hüfte erreicht :)
*~ Ich lerne meine Haare kennen - auf gute Zusammenarbeit (>>TB) ~*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 419 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Besina


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de