Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 20:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 296 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.03.2016, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1750
Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich natürlich einen großen ZU mit dazunehmen :)

Edit: ich verstehe unter Pferdehaar dicke Haare mit viel ZU deswegen habe ich das auch so geschrieben, weil das für mich klar war. Feenhaare sind für mich feine Haare mit wenig ZU das nur zur Erklärung.

Wie schon geschrieben, ich finde beides schön.

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-75-76-77-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2017, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2014, 15:32
Beiträge: 272
mir gefällt ein Umfang zwischen 6-7,5 cm am Besten
also eher Feenhaar

_________________
1c 6,4 seidiges Babyhaar in goldbraun
65 cm im August 18 -> BSL
Ziel: Mitte Rücken


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2017, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29726
Wohnort: im Biosphärengebiet
Also ich bin ja immer noch der persönlichen MeinungTM, dass sich Pferdehaar auf die Stärke des Einzelhaars bezieht. Eine Definition von Feenhaar (F vs. i vs. F UND i) ist ja definitiv strittig, aber Pferdehaar hat mit dem ZU definitiv nix zu tun. (Außer, dass die gleiche Anzahl Pferdehaar mehr ZU ergibt, als die gleiche Anzahl F-Haar)

Ich hab jedenfalls am Wochenende für meine Neffen Zauberstäbe gebastelt, einen mit einem magischen schneeweißen FönNix Haar und eins mit einem magischen pechschwarzen KeinHorn Haar.
Als Spender musste ich selber mit einem ca 60 cm langen F-Haar herhalten, sowie Töchterleins Stute mit einem 15 cm langen CCCCCC-Haar....

Wenn ich JETZT also auf die Threadfrage antworten soll: es sind BEIDE SAUSCHWER in einen Zauberstab einzubauen. Das Pferdehaar springt dauernd raus, und das Feenhaar lässt sich nicht vernünftig aufwickeln um es ins Zauberstabloch zu stopfen... :evil:

So brauchte ich also keinen Fotobeweis, dass ich beides WIRKLICH eingebaut hab, denn bei beiden guggt ein winziges Fitzelchen magisches Haar unter dem Verschlussstein raus...

:auslach:

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2017, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 10444
Ich finde es eigentlich völlig egal ob man nun F oder C Haare hat. Beides kann gut aussehen, beides kann aber auch total daneben aussehen.

Völlig angefranstes, splissiges und allgemein kaputtes Haar sieht unschön aus egal obs nun fein ist oder nicht, genauso wie gesunde und gut gepflegte Haare schön aussehen egal ob sie nun fein sind oder nicht.

Mit i-Haaren muss man vermutlich besser auf die Kante achten, da die schneller mal wirklich flusig aussehen können als iii-Haare einfach weil grundsätzlich mehr Masse bei letzteren da ist. Aber auch nen iii-Umfang finde ich unschön wenn fast jedes Haar gesplisst ist und selbst der Spliss noch Spliss hat.

_________________
Bild (Quelle: http://www.smilies.4-user.de/ )
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 65 cm, färbefrei seit August 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2017, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2014, 15:32
Beiträge: 272
Silberfischchen hat geschrieben:
Also ich bin ja immer noch der persönlichen MeinungTM, dass sich Pferdehaar auf die Stärke des Einzelhaars bezieht. Eine Definition von Feenhaar (F vs. i vs. F UND i) ist ja definitiv strittig, aber Pferdehaar hat mit dem ZU definitiv nix zu tun. (Außer, dass die gleiche Anzahl Pferdehaar mehr ZU ergibt, als die gleiche Anzahl F-Haar)


ja sehe ich auch so. Warum immer der ZU so eine große Rolle spielt versteh ich nicht! Ich denke
man kann auch jenseits der 6 cm Umfang noch Feenhaar haben. Und Pferdehaar muss nicht automatisch
einen Umfang von 10 haben.

_________________
1c 6,4 seidiges Babyhaar in goldbraun
65 cm im August 18 -> BSL
Ziel: Mitte Rücken


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014, 15:39
Beiträge: 1619
Wohnort: Hamburg
Also ich hab definitiv C-Haare mit eher mittlerem Umfang und verstehe das als Pferdehaar... drahtiges, hartes Haar eben. bei mir is nichts weich und flutschig, und war es auch nie. Der Umfang selbst macht aber doch kein Pferdehaar??

_________________
chemisch gefärbt, heiß und innig geliebte Locken, überwiegend 3b C ii.
Länge optisch Midback, real (nass) Taille,
Länge (ohne Shrinkage) 62 cm am 1.8.16.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2674
Als der Thread eröffnet wurde, wurde halt mit Feenhaar dünnes Einzelhaar unabhängig vom ZU gemeint, weil die Begrifflichkeiten noch nicht so klar definiert waren.

Ich find mein Haar am schönsten :mrgreen:

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 14:46 
Offline

Registriert: 14.03.2017, 19:34
Beiträge: 516
Voltilamm, das ist doch mal eine gesunde Einstellung :D.

Ich denke auch, dass der ZU nur bis zu einem gewissen Grad von der Haarstärke abhängig ist. Ich habe auch F-Haare und (ohne HA) einen ZU von über 7cm.

Unabhängig davon finde ich Haare, egal ob F, M oder C, schön, wenn sie gepflegt wirken. Ausgefranste Pferdehaare können genauso unschön aussehen, wie ungepflegte Feenhaare.

_________________
SSS:92cm (Dez. 18); ZU:6,5cm; 2b/c fii

auf dem Weg zum Hosenbund -> BSL [x] -> Taille [x] -> Hüfte [x] -> Hosenbund []

Mein PP: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=29565


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 23:03
Beiträge: 728
Dito :lol: Oder jedenfalls- ich finde, dass mein Haar gut zu mir passt. (genauso dick und widerborstig *grins*). Hier im Forum sieht man auch viel schickes Feenhaar rumlaufen- weil es natürlich sagenhaft liebgehabt und gut gepflegt wird. Aber generell tendier ich eher zu 'möglichst viele dicke Wuschelhaare'. Liegt aber in der Familie, die Haare vererben sich nämlich

_________________
Juli 19: um 79 cm kurz vor Taille, Spitzen von splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm und ZQ 7,64 mit viel baby hair nach HA
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2018, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2674
Viel Zopfumfang kann natürlich mehr puffern. Die Kante franst weniger schnell aus, wenn die Hälfte abbricht, ist trotzdem noch viel da und Haarausfall fühlt sich wahrscheinlich genauso dramatisch an, aber es bleibt halt trotzdem noch mehr übrig. Wenn wir aber solche Probleme außer Acht lassen und nur von gesundem gepflegten Haar sprechen, sehe ich tatsächlich keine Nachteile bei Feenhaar. Und viel Zopfumfang hat eben auch mehr Gewicht und zack fangen die Nachteile an. Im Gemeinschaftsprojekt Iii wird jedenfalls gern mal gejammert :mrgreen:

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2018, 05:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29726
Wohnort: im Biosphärengebiet
Nicht unbedingt... wenn der große ZU sehr dicken Einzelhaaren geschuldet ist (also C++ sozusagen :kicher: ), dann haut HA auch ganz ordentlich rein. Geht ja mit jedem Haar viel mehr Masse flöten als beim F-Haar.

Und Spliss fällt viel mehr auf, weil man ihn schon von weitem sieht usw...

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 296 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de