Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 05:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1560 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 99, 100, 101, 102, 103, 104  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 9626
Ich find es aber sehr schön wenn der Deckel mir die Haare bürstet.

_________________
Bild (Quelle: http://www.smilies.4-user.de/ )
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 65 cm, färbefrei seit August 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 12:31
Beiträge: 1484
Sehe ich auch so, Holla. Und ich fände es schon ein bisschen befremdlich, wenn mein*e Partner*in stolz auf meine Haare wäre. Ich hab schon ein bisschen mehr drauf als meine Haare.

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

1a/bMii ZU ~8,5cm | 18 | blonde NHF mit Hennalängen
PP: ungezwungen bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 23:03
Beiträge: 336
Gebürstet werden /Leute bürsten ist einfach mega entspannend, irgendwie..... (finden sowohl der Deckel als ich, insofern wird bei uns viel gebürstet^^). Frisurentechnisch / Shampootechnisch- wenn ich der Meinung bin, dass man bei ihm mehr als nen etwas frizzigen Knödel rausholen kann, muss ich das selber tun (wird aber gerne angenommen, sei es ein Shampoovorschlag, das Einführen von Condi oder Frisuren)

_________________
Oktober 18: um 71 cm auf dem Weg zu Midback, Spitzen splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm mit etwas HA
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2008, 17:26
Beiträge: 4859
@Balda Das, und mein Partner hat eh kein Mitspracherecht bei meinem Körper. Er kann sich dazu äußern, aber nichts entscheiden, und wenn er noch so viel bürstet.

_________________
1bMii, 8cm 6,6cm Umfang, 67cm (Midback) nach SSS --> der Avatar ist nicht aktuell
Ziel: [] Taille [] Kreuzbein [] Steißbein (Stand 20.09.2018)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 21:45 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 14:20
Beiträge: 285
Entscheiden tu ich natürlich auch nichts. Wenn sie sagt die Haare kommen ab dann ist das so. Ich kann ihr nur sagen das sie mir so gefällt wie sie ist. Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2008, 17:26
Beiträge: 4859
GrandMagus hat geschrieben:
Ausserdem kümmere ich mich um die Haare damit ich mir auch ein Mitspracherecht verdiene. Männer die einfach nur lange Haare an ihrer Frau wollen ohne etwas dafür zu tun finde ich unmöglich.

Diese Sätze klangen für mich anders.

_________________
1bMii, 8cm 6,6cm Umfang, 67cm (Midback) nach SSS --> der Avatar ist nicht aktuell
Ziel: [] Taille [] Kreuzbein [] Steißbein (Stand 20.09.2018)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2015, 19:55
Beiträge: 1158
Wohnort: Ruhrgebiet
Mein Freund findet meine Haare schön und macht auch ohne Gemurre Haarfotos :D Auch die Länge mag er (und selbst wenn nicht, würde ich mir trotzdem nicht die Haare abschneiden. Mein Körper, meine Entscheidung).
In die Pflege mischt er sich nicht ein und ich lasse mir eh nicht gern von anderen die Haare bürsten.

_________________
1c / 2a (?) M | 10 cm
147 cm nach SSS | Knie
Tagebuch | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 22:45 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2010, 21:48
Beiträge: 48244
Wow, ich muss gerade echt staunen. Eine Partnerschaft beruht m.E: auf Geben und Nehmen. Den eigenen Fetisch als "gut gemeint" (btw, das Gegenteil von gut gemacht ist gut gemeint) /Liebe/whatever zu verkaufen UND dafür auch noch eine Gegenleistung zu verlangen übersteigt für mich deutlich den Punkt einer gesunden Beziehung. Es ist sicher wichtig, sich abzusprechen und je nachdem, wie man sich kennt, mal vorher kurz darüber zu reden. Aber - die Haarlänge meines Partner sollte doch sicher ein untergeordneter Faktor sein. :shock:

AT: Ich lass aktuell wachsen, er auch, wir beide müssten Spliss schneiden, was an meiner Faulheit schneidet und so langsam ist mir das Gemecker beider Familien echt wurscht. :ugly: :bae:

_________________
Bild
Quelle:https://www.smilies.4-user.de/include/Herbst/herbst-blaetter-smilie_013.gif


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1577
Wohnort: auf dem Lechfeld
Hmm also ich find die Reaktionen jetzt etwas überspitzt. Hat ja niemand gesagt dass man dem Partner irgendwas vorschreibt. Denn das würde sicher keiner gut finden. Ich denke darauf wollte Grand M. gar nicht hinaus. Nich nett dass jetzt so auf ihm herumgehackt und hineininterpretiert wird. :nixweiss:

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 05:40 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 14:20
Beiträge: 285
Also da wurde wirklich einiges falsch verstanden. Meine Frau ist selbstbewußt genug um sich von mir nicht rein reden zu lassen wenn sie etwas wirklich will. Wenn sie mich aber fragt weil sie sich selbst nicht sicher ist dann sage ich eben meine Meinung. Würde ich mich nicht so um ihre Haare kümmern würde sie bestimmt nicht fragen und es einfach machen. Sie weiß auch das sie ihre Haare abschneiden könnte ohne vorher etwas zu sagen. Ausserdem genießt sie es sich von mir die Haare machen zu lassen. Sie erzählt es auch ganz stolz Freunden und Bekannten. Das ich dann auch ein wenig stolz sein kann wenn sie Komplimente für ihre Haare bekommt ist doch denke ich OK.

Bunny, danke für das verteidigen. Ich kann die Reaktionen schon etwas verstehen. Wir haben im Bekanntenkreis einen Fall wo der Mann sagt das er sich scheiden lassen würde wenn seine Frau ihre Haare abschneidet. Das ist richtig krass. Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 05:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 12:31
Beiträge: 1484
Und das ist für die Frau nicht Grund genug selbst schnell das Weite zu suchen?

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

1a/bMii ZU ~8,5cm | 18 | blonde NHF mit Hennalängen
PP: ungezwungen bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 06:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 27835
Wohnort: im Biosphärengebiet
Naja, wenn man bei jedem gedankenlos rausgehauenen Geblubber des Partners gleich das Weite suchen würde... 8-[

Ich persönlich fände es enorm hilfreich, wenn mein Partner wenigstens die Basics meiner Haarpflege könnte, um im Fall von Krankheit oder Behinderung von ihm Hilfe zu bekommen. Wenn er meine Haare so bürsten würde, wie er seine bürstet, wären meine im gleichen Zustand wie seine, mit terminaler Abreißlänge bei ungefähr Schulterblatt.....

Es kann sehr schnell gehen, dass man und frau die Haare nicht mehr selber pflegen können, und sei es nur vorübergehend.

Ich lass die Haare z.B. grad 48h ungekämmt, bis die Schiene von der rechten Hand wieder ab kommt. Gut, dass ich immerhin einen Wickeldutt damit hinkriege, dass sie tagsüber verstaut sind.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 09:18 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 14:20
Beiträge: 285
Balda 7/3 hat geschrieben:
Und das ist für die Frau nicht Grund genug selbst schnell das Weite zu suchen?


Sorry, aber aus welchem Grund sollte sie das Weite suchen? Ich steh gerade mächtig auf dem Schlauch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2018, 14:57
Beiträge: 845
Also ich lese das Zitat in folgendem Kontext:

GrandMagus hat geschrieben:
Wir haben im Bekanntenkreis einen Fall wo der Mann sagt das er sich scheiden lassen würde wenn seine Frau ihre Haare abschneidet.


Balda 7/3 hat geschrieben:
Und das ist für die Frau nicht Grund genug selbst schnell das Weite zu suchen?


Ich bin da bei Silberfischchen :lol:
Zitat:
Naja, wenn man bei jedem gedankenlos rausgehauenen Geblubber des Partners gleich das Weite suchen würde... 8-[


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 12:31
Beiträge: 1484
Ich hatte jetzt durchaus vorausgesetzt, dass derjenige das dann auch erst gemeint hat. Das wäre irgendwie müßig das sonst hier in dem Kontext zu schreiben, wenn es mehr so halbgares Dahergeplappere gewesen wäre.

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

1a/bMii ZU ~8,5cm | 18 | blonde NHF mit Hennalängen
PP: ungezwungen bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1560 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 99, 100, 101, 102, 103, 104  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de