Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.05.2019, 15:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1582 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2016, 11:32
Beiträge: 1888
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn mein Partner mich frisieren würde.
Mein Deckel mag meine langen Haare, aber er mag nicht, dass ich sie nahezu immer in Frisuren verpacke. Egal ob 08/15 LWB oder mal eine aufwendigere Flechtfrisur - er findet offene Haare immer schöner und sagt das auch.
Also fehlt ihm schon der Anreiz flechten zu Lernen, weil es ihm gar nicht gefällt.

Er hat auch schon gesagt, dass es ihm lieber wäre ich würde die Haare wieder kurz tragen (CBL), denn da hatte ich sie täglich offen.

Auf der anderen Seite bin ich mir sicher, dass er sein möglichstes tun würde mir bei der Haarpflege zu helfen, wenn ich körperlich eingeschränkt wäre (Gipsarm, etc.).
Das hat dann allerdings nichts mit der Liebe zu meinen Haaren zu tun, sondern damit, mir helfend zur Seite zu stehen, wenn ich mal nicht so kann wie ich will :D

_________________
1c M III
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2017, 22:17
Beiträge: 208
Wohnort: Gallifrey
Da er hier mehrfach geschrieben hat, dass er unter "Mitspracherecht" versteht, dass er seine Meinung äußert und das zumindest gehört wird (also etwas, was in jeder funktionierenden Partnerschaft selbstverständlich ist), solltet ihr wirklich mal aufhören, euch so zu echauffieren. Er hat obendrein auch geschrieben, dass sie unter dem Strich mit ihren Haaren machen kann was sie will.
Ich WILL, dass mein Mann mir sagt, was ihm an mir gefällt oder nicht gefällt, solange ich trotzdem machen kann, was ich will. Ich fände es sehr merkwürdig, wenn ich das von ihm nicht wissen wollen würde. Und warum zum Geier sollte man nicht stolz sein, wenn der Partner Komplimente erntet für etwas, bei dem man ganz konkret geholfen hat???
Und ich genieße es übrigens so dermaßen, die Haare gebürstet zu bekommen, dass ich fast das Schnurren und Sabbern dabei anfange :lol:

_________________
I am not fragile like a flower - I am fragile like a bomb!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 12:24 
Offline

Registriert: 29.03.2017, 10:09
Beiträge: 257
Es ist schön, wenn der Partner aufmerksam und hilfsbereit ist (ist meiner auch), aber ich würde es unangenehm und creepy finden, wenn mein Mann Tendenzen hätte meine Haare zu seinem Hobby zu machen und sich im LHN anmeldet um Haare zu gucken und sich Pflege- und Flechttipps für mich zu holen.
Wenn die Partnerin das super findet, perfekt. Für mich wäre das nix.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2016, 11:13
Beiträge: 462
Derzeit eher uninteressiert - und wenn ich bedenke, dass ich seinerzeit ihm zuliebe meinen damals so geliebten Pixi aufgegeben habe, ist das fast eine Unverschämtheit.

Diese Woche darauf angesprochen, hat er nur breit gegrinst. Ich weiß aber, dass er nach wie vor lieber lange Haare mag als kurze, den Kult darum kann er aber gar nicht verstehen.

LG
Liese

_________________
____________________
Haare ca. auf Hosenbund
1c ii - Ziel: Steiß mein pp


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 20:22 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 14:20
Beiträge: 453
Also manche Sachen sind jetzt schon übertrieben. Die Haare meiner Frau sind sicher nicht mein Hobby. Sie kommt meist Abends schon mit Bürste und Spitzenpflege bewaffnet aus dem Bad. Manchmal fragt sie mich ob ich ihr einen Zopf machen würde. Alle 3 Monate schneide ich ihr ungefähr 1-2cm ab und bei Bedarf wird ein Spliss Schnitt gemacht. Von Hobby kann da wohl keine Rede sein. Klar mag ich schöne lange Haare und mir macht es Freude, aber da sie es liebt und immer wieder danach fragt ob ich ihr die Haare mache ist doch wirklich nichts schlechtes dabei. Hier angemeldet habe ich mich auch wegen meinem Interesse an schönen Haaren. Meine Frau hatte übrigens die Haare nicht einmal bis zur Schulter als ich sie kennenlernte. Als sie diese dann kurz schneiden wollte war sie es die mich fragte ob mir ihre Haare gefallen und sie sie lieber lassen sollte. Erst danach ließ sie sie erst mal wachsen. Nach der Hochzeit ließ sie die Haare von Midback kurz schneiden. Das gefiel ihr selbst nicht so gut und dann ließ sie sie ganz lang wachsen. Ich glaube nicht das man da etwas schlechtes oder egoistisches sehen kann. Viele beklagen sich das ihre Haare ihren Männern egal sind. Meine Frau ist glücklich wie es ist. Liebe Grüße und nichts für ungut!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 1768
Wohnort: Akko
GrandMagus hat geschrieben:
Hier angemeldet habe ich mich auch wegen meinem Interesse an schönen Haaren.

Ich bin davon ausgegangen, dass das LHN ein Forum für Leute, die sich selbst die Haare wachsen lassen (wollen), ist.

Wenn ich deine Posts lese, habe ich den Eindruck, dass es dir hauptsächlich nur um schöne Langhaarbilder geht.
Ist auch ok, aber dafür gibt es doch eigentlich andere Plattformen...

_________________
Haartyp: 1c/2a C ii
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 12:31
Beiträge: 1622
Diesen Eindruck hatte ich zu keiner Zeit.

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

1b/cMii ZU ~7,5cm | 15 | blonde NHF mit Hennalängen
PP: einfach ungezwungen die Haare genießen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 1768
Wohnort: Akko
Fakt ist, dass es ein Forum für Leute ist, die selbst lange Haare möchten, steht auch so in den Forenregeln!

_________________
Haartyp: 1c/2a C ii
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.06.2018, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28764
Wohnort: im Biosphärengebiet
Zitat:
"und sich über Pflege austauschen wollen".

Das logische "und" ist im allgemeinen ein und/oder. Drum schreibt Goja auch "in erster Linie".

Ich finde, es sind jetzt genug persönliche Animositäten geschrieben worden und jetzt könnte man vom Einzeluserbashing malwieder Abstand nehmen. Zumal es uns eigentlich auch einen Dreck angeht, wie Einzelpersonen ihre Beziehung ausgestalten.
:arrow: Kirche, Dorf, Tellerrand.
Die Dreieinigkeit des friedlichen Zusammenlebens.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2018, 11:54
Beiträge: 259
Es hat nicht unbedingt mit meinem Haar zu tun, aber ich glaube, ich habe meinen Mann ein bisschen angefixt, was Haarpflege anbelangt. Er lässt sich jetzt einen Vollbart wachsen, was total gut aussieht, und kommt jetzt irgendwie täglich mit neuen Gimmicks an: Bartkamm, Bartbürste, diverse Bartpflegeöle ... :) :)
Ich find's klasse. 8)

_________________
Go ahead, bake my quiche!

1c, Fii (ZU 8,5 cm), 95,5 cm nach SSS (BCL), NHF, mittelblond mit grau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2017, 22:17
Beiträge: 208
Wohnort: Gallifrey
Anja hat geschrieben:
Fakt ist, dass es ein Forum für Leute ist, die selbst lange Haare möchten, steht auch so in den Forenregeln!

Da steht auch drin, dass sich auch begeisterte Kurzhaar-Träger anmelden können, dass die nur vermutlich nicht viel hier finden werden. Und wenn hier eine kurzhaarige Mutter Ideen für Pflege usw. für ihre langhaarigen Tochter suchen würde, kämen sicherlich nicht so merkwürdige Kommentare und Unterstellungen.

Um zum Partner-Punkt zurückzukommen: Für meine Partner ist das Bürsten meiner Haare ungefähr das gleiche, als ob sie mich massieren - sie wissen, dass ich das total genieße, hätten aber von alleine nicht unbedingt die Idee es zu tun. Aber wenn ich sie frage, was ich gelegentlich tue, dann machen sie es sofort und mit Hingabe. Allerdings haben meine Haare inzwischen eine Länge erreicht, bei der das nicht mehr in so gemütlichen Positionen auf dem Sofa geht wie früher, daher ist es seltener geworden

_________________
I am not fragile like a flower - I am fragile like a bomb!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2018, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2010, 10:27
Beiträge: 8040
Wohnort: München
Der Wikinger flicht mir (wenn wir zusammen sind) immer abends einen Nachtzopf (obwohl er vorher nicht flechten konnte) und mag meine Haare sehr.

_________________
Yes, punch me, in the face. Didn't you hear me?
I always hear "punch me in the face" when you're speaking, but it's usually subtext.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2018, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2018, 09:48
Beiträge: 4
Meiner hat mich schon vor 28 Jahren dazu gebracht, meine Po-langen Haare abschneiden zu lassen. Jetzt hab ich wieder fast Hüftlang nach vielen Jahren kurz, Bob, mittellang...etc. Habe alles durch. Aber ich liebe meine Haare. Vielleicht würde mir Long-Bob besser stehen, aber ich SCHNEIDE nix ab. Meist mache ich schöne Zöpfe oder Dutt, da fällt's ihm gar nicht auf, dass sie schon wieder länger sind :lol: . Offen trage ich nur selten und muss zugeben, dass sie mich da meist selbst stören. Meine Haare sind grau, sehr viel und fliegen eigentlich immer. Dann sehe ich aus wie eine Kräuterhexe :mrgreen:

_________________
2b M ii (8,5cm) SSS - ca 70cm
Ziel - 1. Goldener Schnitt
Körpergröße 157
NHF - grauirgendwas
;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2018, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 1768
Wohnort: Akko
Satia hat geschrieben:
Und wenn hier eine kurzhaarige Mutter Ideen für Pflege usw. für ihre langhaarigen Tochter suchen würde, kämen sicherlich nicht so merkwürdige Kommentare und Unterstellungen.

Ich habe nur meinen Eindruck geäußert, und der ist nicht nur durch diesen Thread entstanden. Ich unterstelle auch keinem etwas, da mir persönliche Vorlieben der User egal sind.
Ich hatte es geschrieben, weil, wenn ich es recht in Erinnerung habe, man laut Regeln nicht unbedingt bestimmtes Klientel anlocken möchte.

Ja ich weiß, der Forenname ist schon Programm genug.

_________________
Haartyp: 1c/2a C ii
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna


Zuletzt geändert von Anja am 26.06.2018, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2018, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28764
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ha no.... wer sagt, das Kräuterhexen nicht hübsch sind. Schließlich wissen sie, wo die Kräuter gegen alles mögliche wachsen..


Übrigens: grau ist auch NHF. NHF "war ein mal" gibt's nur bei Glatze.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1582 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de