Langhaarnetzwerk
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/

Hohe Stirn
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=11&t=27856
Seite 2 von 8

Autor:  robyn [ 15.03.2016, 18:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Ich sehe das ähnlich wie Plumeria.

Pony: kann hohe Stirn verstecken und evtl. noch sehr gut aussehen; aber erfordert dauerndes Nachschneiden etc. Ich bin irgendwann davon abgekommen weil ich endlich mal alle Haare lang haben wollte (sind ja nicht so doll viele bei mir); ausserdem sagte mir die Hautärztin dass das ewige Pony evtl. zu Melatoninflecken auf der Stirn beigetragen hat (bin mir nicht so sicher ob das stimmt; hab immer noch Flecken, auch ohne Pony).

Ohne Pony: einige Frisuren "harmonisieren" meine hohe Stirn, andere betonen sie auf eine Art die mir optisch nicht so gefällt; generell sieht meine hohe Stirn sehr viel extremer aus wenn kein Volumen auf dem Oberkopf ist, z.B. wenn ich die Haare zu fest zusammenbinde oder manchmal wenn ich sie offen trage; ausgeglichen wird die hohe Stirn in Frisuren wie frz. Zopf, halb-hoch, oder mit bestimmten Haarbändern.

@Meow tolles Foto, finde die Stirn super-schön!

werd mal ein paar Fotos rauskramen, mit und ohne Pony,...

Autor:  ackerwinde [ 16.03.2016, 11:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Hab auch ne hohe Stirn und trage seit ich Haare habe, einen Pony. Ohne sieht einfach scheiße aus bei mir und ich komm mit dem Pony auch super klar, ich bleib dabei :-)

Letzten Endes muss jede/r selbst wissen, wie er/sie mit der hohen Stirn umgeht und was gefällt und was nicht.

Autor:  Lava [ 16.03.2016, 11:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Katy Perry hat auch eine leicht hohe Stirn, wie ich finde:

http://www.thebeautygirl.com/sites/theb ... e001_6.jpg

http://images.askmen.com/galleries/katy ... 842832.jpg

Autor:  Pixielette [ 16.03.2016, 15:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Ich find die ziemlich normal.

Autor:  Avaelle [ 16.03.2016, 17:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Ich habe früher auch einen Pony wegen meiner hohen Stirn getragen. Aber seit etwas über einem Jahr lasse ich ihn rauswachsen. Derzeit kräpelt er am Kinn herum. Eine hohe Stirn ist übrigens ein Schönheitsmerkmal! Es entspricht nämlich dem Kindchenschema, was Frauen automatisch attraktiver erscheinen lässt. Also nur Mut, Mädels. Eine hohe Stirn macht schön(er). :mrgreen:

Autor:  hair whisperer [ 16.03.2016, 18:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Oh, das ist mir bei Katy Perry vorher ja noch nie aufgefallen, aber stimmt...

Kindchenschema? :-k Und das ist was Gutes?

Autor:  Avaelle [ 16.03.2016, 18:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Ja soweit schon. Zumindest im Gesicht sind wir unterbewusst so gepolt das wir das attraktiv finden.

Autor:  Inconnue [ 17.03.2016, 00:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Ich hab auch ne hohe Stirn, gefällt mir eigentlich auch gut, wären da nur nicht die Geheimratsecken. Wächst zwar mittlerweile überall Flaum drüber, aber durch den Kontrast siehts halt immernoch -für mich- öffentlich untragbar aus, wo ich doch so gerne einfach mal alles zurücknehmen würde, statt ständig n Scheitel zu haben und am Ende dann doch offen zu tragen. Ich wollte auch immermal wieder einen Pony haben, bis mir auf nem alten Kinderbild aufgefallen ist, dass ich damit nicht so glorreich aussah, wie ich mir das vorstelle. Zudem hätte ich Angst, dass der a) zuviel vom ZU wegnimmt, weil man nach meiner Logik mehr Haar braucht, um meine ganze Stirn zu verstecken und b) der Pony schon am Tag fettig wird und in Strähnen runterhängt. Wieso konnte ich den nicht einfach in meiner Teeniephase nochmal ausprobieren, wenn optische Fehltritte noch eher unbeachtet bleiben. :|

Autor:  Riddles [ 17.03.2016, 00:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Ich glaub fast Inconnue hat den Text aus meinem Hirn abgetippt. :D
Geht mir ganz genauso.
Ich empfinde es in meinem verhagelten Kopf meistens so als wäre meine Mutter Klingonin und mein Vater Herman Munster. :lol:
Die Geheimratsecken verfluche ich immer und ständig und ach, es ist eine neverending story... #-o :lol:
Pony mag ich zwar, möchte aber den ZU nicht verringern und wenn müsste der Pony auch breit und hoch sein so dass die Ecken nicht durchblitzen...
Naja, ich lebe noch, lol.

Autor:  Pixie [ 17.03.2016, 07:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Ich bin auch so eine "Hohe-Stirn-Geplagte". Wobei ich es früher schlimmer fand als jetzt, da ich früher viel tiefere Geheimratsecken hatte (wohl ein Zeichen von leichtem HA, das ist jetzt ganz ok und so gut wie zugewachsen). Aber erst letztens meinte meine Mutter wieder, dass ich so streng aussehen würde ohne Haare im Gesicht. Allerdings findet sie sowieso alles an mir "streng", sobald die Haare irgendwie zurückgesteckt/zurückgebunden/zurückgeflochten/whatever sind. Mütter. :roll:

Jedenfalls: Ich hab eigentlich immer gern Pony getragen, überlege jetzt aber, ob ich ihn überhaupt je wieder nachschneiden lassen soll. Gerade mit den Naturwellen ist es ja immer so eine Sache. Glatt gebügelter Pony bei Locken sieht komisch aus. Aber gelockter Pony nervt. :roll: Ich denke, es wird Zeit, einfach zu meiner hohen Stirn zu stehen und aus. :lol:

Zitat:
b) der Pony schon am Tag fettig wird und in Strähnen runterhängt
Das kommt auch noch dazu. Sobald man eine eher fettige Stirn hat, überlegt man sich das mit dem Pony wohl eher zwei Mal.

Autor:  Lava [ 17.03.2016, 09:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

mehr Pics. Google spuckt da überraschenderweise recht viel aus :shock: Hätte nicht gedacht dass ne hohe Stirn was "bekanntes" ist. Ich dachte, darüber machen sich nur betroffene Gedanken....

Fotostrecke: Celebrities with big foreheads:

http://izismile.com/2009/09/24/celebrit ... _pics.html

Autor:  Timmain [ 17.03.2016, 11:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Bei einigen Bildern denke ich mir: Hä? Das sieht doch ganz normal aus ....

Autor:  Meow [ 17.03.2016, 22:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Riddles hat geschrieben:
Ich empfinde es in meinem verhagelten Kopf meistens so als wäre meine Mutter Klingonin und mein Vater Herman Munster. :lol:

:rofl: Ich denk mir auch manchmal, eigentlich fehlen nur die Nähte am Kopf, dann sähe ich aus wie Frankenstein...
Auf deinem Avatar sieht deine Stirn aber eigentlich ganz normal aus?

Zitat:
Bei einigen Bildern denke ich mir: Hä? Das sieht doch ganz normal aus ....

Finde ich auch! Gleich als erstes, Angelina Jolie. Würde niemals über sie sagen, dass sie eine hohe Stirn hat.

Leute, ich hab mal nachgemessen :lol: Mein Gesicht ist von Haaransatz bis Kinnspitze 21 cm lang, 8 davon sind Stirn. Das sind stolze 38 Prozent :rofl:

Autor:  Riddles [ 17.03.2016, 23:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

:mrgreen: Die Nähte, baha :D
Morgen muss ich erstmal mal alles messen^^
Ja, auf dem Ava geht das auch, die Ecken sind fein versteckt bzw. die eine ist ja nichtmal drauf. :P

Autor:  Inconnue [ 19.03.2016, 12:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hohe Stirn

Eben, bei mir sieht mans auf Bildern auch nicht unbedingt, weil man weder sieht, dass die Stirn auch noch breit ist, noch, dass ich auch Geheimratsecken habe. Kommt am ehesten dieser Summer Glau nahe, nur fehlen die Geheimratsecken. :D

Seite 2 von 8 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/