Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.11.2019, 10:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.08.2019, 07:29 
Offline

Registriert: 09.09.2012, 12:24
Beiträge: 523
Wohnort: schwäbisches Städtle
Ich wasche meistens morgens. Nach dem Vortrocknen im Handtuch stecke ich die Haare mit kleinen Krebsspangen weg, also v.a. aus dem Gesicht und lasse sie so lange trocknen wie es am jeweiligen Tag geht. Daneben mache ich mich fertig, mache Haushalt, frühstücke o.ä. Je nach Trocknungszustand und Wetter föhne ich kurz rein, mache meine Tagesfrisur und die bleibt dann bis zum nächsten Morgen.
Feuchte Haare und Kochen sind keine gute Kombi. Die Haare riechen dann bis zum nächsten Waschen nach dem gekochten Essen.

_________________
Wer sich freut, dem fehlt die Zeit sich zu ärgern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2019, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2017, 11:29
Beiträge: 935
Ich wasche meist morgens und trockne auf Seide. Dabei mache ich fast alles, was ich auch sonst tun würde. Nur putzen/staubsaugen und kochen vermeide ich dann. Wenn es nicht anders auskommt, gehe ich auch schon mal mit nassen, offenen Haaren (dann aber ohne Seidentuch und mit möglichst glattem Oberteil) einkaufen oder sonstwohin. Ggf. dutte ich dann unterwegs schnell.

Längere Autofahrten eignen sich bei mir auch gut zum Haaretrocknen. Man muss zwar beim Einsteigen und Anschnallen aufpassen, aber dann lege ich sie locker im Nacken/auf den Schultern zusammen, wo sie dann in Ruhe trocknen können. Man bewegt sich ja nicht so viel, wenn man fährt.

_________________
1b - 2a, Fii, ZU 7 cm, SSS 110 cm
dunkelaschirgendwieblond, stark versilbert
FTEs gonna be
************
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
(Heinrich Heine)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2019, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2014, 14:46
Beiträge: 912
Wohnort: Rheinland
Ich wasche meistens abends und lasse die Haare dann kurz im Handtuchturban. Danach liegen sie offen über ein Seidenkissen. Dabei lese ich, schaue fern oder surfe im Internet.

_________________
SSS 90 cm (1bMii) ZU 7,2cm
Ziel: 1m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2019, 10:12 
Offline

Registriert: 13.07.2018, 11:34
Beiträge: 86
Meist wasche ich abends vor dem Schlafengehen. Ich lege Handtücher (Mikrofaser) über das Kopfkissen und lege (wie auch sonst) die Haare hinter den Kopf über das Kopfkissen. Morgens sind sie trocken.

_________________
1b/c F i ZU gewachsen, jetzt fast 5 cm!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2019, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2016, 16:04
Beiträge: 291
Meine Haare (aktuell Taille) brauchen mehrere Stunden zum trocknen und ich nehme keine besondere Rücksicht darauf. Da ich tendenziell Nachmittags oder erst Abends wasche, sind sie beim Schlafen gehen auch manchmal noch feucht, aber sofern sie nicht mehr zu nass sind ist das kein Problem. Wenn die Haare zwischendurch stören, mache ich einen lockeren Dutt oder Zopf und mache sie danach wieder auf.

_________________

2aMii (~8.5), über Taille hinaus
zurück zur NHF
Traumziel: bis zu den Fingerspitzen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2019, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2008, 16:42
Beiträge: 3621
Wohnort: NRW
Mit dem Handtuchturban auf dem Kopf widme ich mich der Pflege meiner Füße mit einem duftenden Fußbad, lege eine Gesichtsmaske auf, höre Musik und sehe mich im Internet um. :) Meist sind sie nach 20 bis 25 Minuten schon gut angetrocknet. Dann wird Öl in die Spitzen gegeben und ich schminke mich vielleicht ein wenig, wenn ich noch etwas unternehmen möchte.

_________________
2cMii NHF mit vielen Silbersträhnen
Die ersten Spitzen reichen bis Anfang Oberschenkel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2019, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 07:17
Beiträge: 4857
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Während ich das Bad aufräume bleiben sie im Handtuchturban. Danach sind sie nicht mehr tropfnass und ich lasse sie offen. Ich mache dann das, was ich sonst auch mache: aufräumen, abwaschen, fernsehen... Ich achte nur darauf, nichts zu machen, wo ich mich anlehnen müsste, damit ich sie nicht plattdrücke. Also kein Nickerchen auf dem Sofa oder sowas.

_________________
1cFii, 5.8 cm, 61 cm 59 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 21:36
Beiträge: 2294
Wohnort: am Feldweg in Niederbayern
Ich setze mich zunächst meistens vor den PC und gucke hier rein :) . Da ich aber nicht stundenlang bewegungslos herumsitzen mag, versuche ich die Zeit zu nutzen und mache halt die täglichen Verrichtungen. Wie hier schon andere schrieben, versuche ich dabei allzu bewegungsintensive Arbeiten (z.B. staubsaugen) zu vermeiden, weil mich die Haare dabei stören. Außerdem befördert es bei mir Frizz.
Ich gestehe, die lange Trocknungszeit nervt mich schon irgendwie.

_________________
2b M-Cii - ZU: 6,5 cm
77 cm SSS
Farbe: Salz und Pfeffer - seit 6.3.16 färbefrei


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.09.2019, 07:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2017, 12:56
Beiträge: 692
Ich wasche abends und meine Haare brauchen zum Glück gar nicht sooo ewig lang zum trocknen.. nach ca. 3 Stunden sind sie trocken bis in die Spitzen. In der Zwischenzeit schaue ich gern ins LHN, lese in nem Buch oder guck eine Doku.

_________________
Komm wir essen Opa! (Satzzeichen können Leben retten)
1c F ii (ZU 7,8cm)
ca. 95cm nach SSS (Stand: 14.06.2019)
NHF: Schokoladenbraun
Zum Tagebuch gehts hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.09.2019, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2875
Ich wasche normalerweise nachmittags oder am frühen Abend. Wenn ich die feuchten Haare zurechtdrapiert habe - vorne links und rechts je einen Puschel, außerdem hinten einen -, setze ich mich erstmal vor den Fernseher, esse vielleicht was , später, wenn die Haare halbwegs trocken sind, wofür eine Stunde schon reicht, haue ich mich auch gerne aufs Sofa.Dort liege ich dann wie ein Stein auf einer Seite - ist normal... - , die Haare der betreffenden Seite streiche ich so aus, daß sie "oberhalb " vom Kopf zum Liegen kommen, die andere landet auch mal "hinter" dem Kopf, also eine Art Puma-Methode.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,6 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen), Naturstufen und FTEs
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.09.2019, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 19:11
Beiträge: 4823
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Ich wasche meistens morgens. Dann setze ich mich entweder mit feuchten Haaren ins Auto und fahre ins Büro oder zu Außenterminen - und sie trocknen während der Autofahrt soweit, dass ich nicht mehr komisch auffalle (sie sind dann nur in den unteren Schichten feucht) . Oder ich bleib zuhause und sitze am PC, räume auf .... nix Besonders , das ich nur wegen der feuchten Haare machen würde. Sie leben halt mit mir und müssen da mitmachen :D

_________________
2a-b Fii, 6-7 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.09.2019, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 2255
Wohnort: Ruhrgebiet
Meistens am PC sitzen oder spazierengehen, Frühstücken, Abendessen, Fingernagelpflege und S&D bzw Spliss rausschneiden, sobald die Spitzen trocken sind (was ich aber zu selten mache). Ich wasche ein mal die Woche oder alle 2 Wochen, meistens Samstag oder Sonntag morgens.
Meine kommen auch immer erst in den Handtuchturban und werden später am Kopf geföhnt, deshalb hält sich die Zeit in Grenzen, in der sie offen rumhängen müssen.

_________________
Yetifaktor 69 bei SSS 126 cm (Nov. '19)
*Rafunzels Haartagebuch*
Bild 2a Cii (ZU 8,5) Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.09.2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2016, 11:22
Beiträge: 345
Lufttrocknen ist für mich auch immer so ein Problem. Ich gehe 3x pro Woche meist am frühen Nachmittag schwimmen (da ist am wenigsten los im Hallenbad), also verbringen meine Haare dann den restlichen Nachmittag mit Trocknen. Und das wird immer dann zum Problem, wenn ich für die Uni lernen muss, denn nichts lenkt effektiver ab als offene Haarspitzen in Kombination mit meinem Splissschneidezwang :roll:

_________________
1c-2aFii ~ 81cm SSS ~ aschblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.09.2019, 01:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2019, 22:13
Beiträge: 175
Ist spannend was passiert... Trocknen die Haare, oder verwest meine Menschliche Hülle zuerst? Welches davon macht das Rennen. Geschichten die das Leben schreibt... :lol:

Mal im Ernst, so lange kann ich gar nicht warten oder auf die Uhr sehen. Abends wird gewaschen und geploppt, selbst nach 12 Stunden wären die Haare nicht nicht ganz trocken. Also wird morgens einfach noch leicht feucht geduttet oder geflochten, und dann kommt’s aufs Wetter an. Also Pi mal Daumen, einen Tag.

_________________
2a/b • f/m • iii [12cm] • MO [128cm] >> Mein TB ♆


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.09.2019, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 21:36
Beiträge: 2294
Wohnort: am Feldweg in Niederbayern
@HIKARI: Über deinen Anfangssatz musste ich grad herzhaft schmunzeln.
So eine lange Trocknungszeit ist natürlich schon extrem. Das ist der Nachteil von vielen, dicken, langen Haaren.
Schon Sisi klagte, sie sei Sklavin ihrer Haare. Wie ist es bei dir im Winter: Fönst du da?

_________________
2b M-Cii - ZU: 6,5 cm
77 cm SSS
Farbe: Salz und Pfeffer - seit 6.3.16 färbefrei


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de