Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.10.2020, 06:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1011 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 68  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Weil...
BeitragVerfasst: 22.10.2007, 21:16 
Offline

Registriert: 24.09.2007, 16:08
Beiträge: 43
tja, warum? Ich finde es einfach schön.. und sinnlich.
Als Kind hatte ich Stofftiere viel lieber als Puppen. Die Puppen haben mich nur interessiert, um (wer will raten??) ihnen die Haare zu flechten. Nicht, dass ich so ein großer Flechtkünstler wäre, aber daran erinnere ich mich. Und heute finde ich gepflegte lange Haare eben wunderschön, und auch das Gefühl am Körper ist ein anderes, und überhaupt ist es mir eben wichtig; mehr kann ich dazu nicht sagen.
Als Kind und Jugendliche hatte ich auch schon kurze Haare, als ganz Kleine auch sehr lange. Ich hatte das also schon alles, aber im Moment sind mir eben lange Haare wichtig.
Ich will mich da allerdings auch nicht bis in alle Ewigkeit festlegen. Ich kann nicht wissen, durch welche Umstände ich meine Haare einmal verlieren könnte - da ist es besser, ich hänge mich nicht zu sehr daran.

Grüße,
Mähnchen

_________________
Wer Stil hat, braucht keine Trends!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2007, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2007, 16:06
Beiträge: 462
Wohnort: im schönen Schwarzwald
Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich als Kind vor dem Spiegel stand und Prinzessin gespielt habe. Natürlich gehören für mich da lange Haare dazu!
Außerdem ist man heutzutage schon etwas besonderes, wenn man "gegen den Strom schwimmt" und nicht gleich jede neueste (Haar) Mode mitmacht.
Ich beschäftige mich auch gerne mit meinen Haaren und die Haarpflege macht mir auch Spaß!

Ich finde auch, lange Haare haben etwas Mystisches an sich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2007, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2007, 16:54
Beiträge: 545
Wohnort: Wien
warum lange haare?
na weil ich noch welche hatte ^^ schulterlänge war bis jetzt immer das höchste der gefühle
und ich bin einfach neugierig ob mir das denn stehen würde ... deshalb probier ich es einfach mal aus
wär schon dreckig wenn ich nach 2 jahren wachsen lassen drauf komme ... "maaaaan siehst du bescheuert aus" :lol:
aber wir werden sehen 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2007, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 21:58
Beiträge: 732
Ich find es einfach wunderschön und weiblich und wunderschön und wunderschön und wunderschön und... *schwärm*

Außerdem macht das Züchten Spaß, wie ich finde :D

_________________
Liebe Grüße von myla mit 1c/2aMii, 80cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2007, 02:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2007, 17:16
Beiträge: 224
Wohnort: Berlin
So mit 14 hatte ich meine Erfahrungen mit richtig kurzen Haaren gemacht und weiß jetzt, dass das nix für mich ist. So kinn- bis halslange Schnitte finde ich an anderen Frauen manchmal cool. Dafür sind meine Haare aber zu störrisch.

Lange Haare sind einfach praktisch, da sie auch was hermachen, wenn man nicht perfekt frisiert ist. Zum Beispiel so ein richtig langer Flechtzopf - simpel, schnell gemacht und schön.

Und sie sind in keinster Weise trendy oder modern - und das is gut so.

Achja, und ich wirke mit langen Haaren weiblicher und die Männer gucken eher :pfeif:

Mein Freund kann sich im Gegensatz zu vielen Männern allerdings auch mit bestimmten Kurzhaarschnitten bei Frauen anfreunden, z. B. Iro :-k

_________________
1c M ii 79cm SSS schwarz gefärbt mit Henna und Indigo
NHF: Aschbraun/Weiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2007, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2007, 14:26
Beiträge: 170
Wohnort: on the road
hm, ich hatte so mit 11 Jahren das erste mal meine Haare wachsen lassen und sie dann mit knapp 18 auf einen Milimeterschnitt reduziert.
Von dem Zeitpunkt an, habe ich mein Bärtchen und die Haare wachsen gelassen. Die Haare sind jetzt Mitte Po und das Bärtchen habe ich vor einem halben Jahr abgeschnitten als er fast beim Bauchnabel war und nur noch genervt hatte.
Ich finde lange, gepflegte Haare sowohl bei einem Mann wie auch bei einer Frau sehr ästhetisch. Und ich fühle mich als Langhaariger einfach nur wohl.
Und schliesslich ist es doch mehr als nur ein Hobby für mich meine Haare zu züchten.

_________________
Kay: 1a/b M ii SSS 116cm (15.04.2009)
Ziel: 140cm=Kniekehle
-------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2007, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 20:15
Beiträge: 1644
Wohnort: Weit Draußen
Meine Motivation für lange Haare... mhm. Gute Frage ;)

1. Der Wind, der durch meine Haare fährt... ein Gefühl der Freiheit.
Ich habe da so gewisse romatische Bilder im Kopf von mir, wie ich, mit hüftlangen Wallehaaren, am Rande einer Klippe stehe und der Wind mir die Haare aufbauscht :roll:

2. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Lange Haare sind "untypisch" für die heutige Mode. Alles muss kurz und pflegeleicht sein, schick und modisch, praktisch und modern... alles muss schnell gehen.
Bei mir nicht.

3. Jeder kann kurze Haare haben, das bedarf nicht vielem Aufwands oder Zeit... aber für lange Haare brauch es Geduld, liebevolle Pflege, Zeit. Ich genieße es, der Ruhepol zu sein. Lange Haare verleihen eine gewisse Würde.

4. Lange Haare sind an jedem Menschen anders, sie sind individuell. Ich fände es schrecklich, wenn alle mit dem gleichen Haarschnitt rumlaufen würden.

_________________
2aFii|Rotbraundunkelerdig|Kreuzbein|Traum: Steiß|PP
Allt har sin tid.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2007, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2007, 15:46
Beiträge: 2904
oh jaaa, da muss man gerade mich fragen :lol:

ich hatte eigentlich jahrelang den glauben, mir stehn zwar lange haare, aber nicht meine eigenen. und da ich keine haarverlängerung wollte (zumindest preislich nicht), hab ich mich für kurze haare entschieden. ich hab jahrelang totalen mist mit meinen haare getrieben und habs geschafft, dass ich fast monatlich in meinen kurzen haaren spliss wegschneiden musste oO


dann hätte ich schon gern wieder wachsen lassen, zumindest ein wenig, so bis auf schulterlänge, aber nichtmal das hab ich geschafft.
dauer-färbe-marathon, silikonshampoos etc. haben dem nämlich nicht gerade gut getan...

als ich dann von silikonen, wahrer pflege und gesunder kopfhaut gelesen hab, dachte ich: hach das müsste ich doch auch irgendwie hinbekommen und habs gewagt, ich dachte mir: okay zu verlieren hab ich nix, also tu ichs einfach! und ja, mein traum, den ich als junges mädchen mal hatte, haare bis zur taille zu haben, der könnte sich wie's aussieht tatsächlich erfüllen und zwar sogar noch in den nächsten jahren und die sehen dann vielleicht sogar gut aus, gar nicht so platt, strähnig und *wäh* wie früher immer (durch silikon) sondern fluffig, glänzend und füllig, vielleicht sogar leicht gewellt, wer weiß?

naja, meine motivation war eigentlich mal ein bestimmtes bild was ich von mir selbst im kopf hatte, eine hübsche, nette junge frau mit haaren bis zur taille.... mit 14 hab ich das aufgegeben und vor kurzem wieder aus der versenkung geholt und zum leben erweckt. jetzt arbeite ich drauf hin, auch auf andere punkte, aber das tut hier nix zur sache ;-)

aber auch hier passt am besten: was richtig gemacht werden soll, macht man am besten selbst! und zwar bei haarpflege, schnitt usw. so seh ich das bei mir zumindest ^^

LG

_________________
Typ: 1c Fii
Whenever you fail in life, whenever you fall, stand up and try again, it's never too late to start again :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.2007, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 19:07
Beiträge: 1461
Weil du das sagt mit dem Bild im Kopf, Gillian:
Ich hab schon immer von so Eowyn-Haaren geträumt... und nachdem ich sowieso ne gefühlte halbe Rohir bin ;) passt das auch ganz gut *gg*

_________________
1abFii | 104 cm SSS | dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.2007, 23:48 
Offline

Registriert: 24.07.2007, 07:52
Beiträge: 2321
Wohnort: Passau
Lange Haare sind für mich der Inbegriff von Weiblichkeit. Wobei Qualität für mich genauso wichtig ist, wie Länge. Lange UND schöne Haare sieht man einfach nicht so oft, sie sind was Besonderes. Und ich will mich einfach von den "Strohköpfen" abheben. :lol:

Ausserdem will ich jetzt endlich mal wissen, wie lang meine Haare wirklich werden können, denn früher war immer bei BSL Schluss - aber da hatte ich ja auch noch so ziemlich alle Haarsünden begangen, die man machen kann. :roll: :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.2007, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2007, 22:08
Beiträge: 773
Wohnort: Schweiz
Hm, also ich hatte eigentlich immer längere Haare, nur 04 liess ich sie mir bis etwas auf Ohrenhöhe kürzen. Es sah schon gut aus, aber nach einer Woche merkte ich einfach, dass es nicht zu mir passte. Zudem sah ich etwas zu burschikos aus...
Ja, und als ich dann im xxl-forum all die laaangen Haare sah, wusste ich, dass ich das bin. Finde lange Haare einfach schön, mit Weiblichkeit hat es bei mir aber nichts zu tun. Ich finde lange Haare wirken einfach sehr sinnlich, unabhängig vom Geschlecht. :)

Ich finde lange Haare wesentlich praktischer als Kurze, ich hatte ewig bis mein Kurzhaarschnitt am Morgen nach was aussah :roll:
ach und ganz wichtig, wenn ich nen schlechten Tag hab, kann ich mich dahinter verstecken :lol:

_________________
2aMii /8,5 cm/Klassische Länge wenn keine Flechtwellen/ chemisch schwarz.
Ziel: Anfang Oberschenkel
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2007, 00:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2007, 11:22
Beiträge: 262
Wohnort: MG
Das ist ne gute Frage.
Ich find lange Haare, besonders sehr lange Haare (Taillle oder Ähnliches) einfach wunderschön.
Hatte auch schon öfter lange Haare, aber noch nie länger als BSL.
Letztes Jahr im Sommer hatte ich auch noch ASL, hab sie mir dann aber abschneiden lassen, weil ich irgendeine bestimmte Frisur so toll fand und unbedingt Veränderung wollte *rolleyes*, hätte ichs bloß gelassen, gesund waren sie ja.
Die Frisur fand ich nämlich nach ner Weile nicht mehr gut und hab sie mir dann nochmal schneiden lassen.
Da mir das aber nach ner Weile auch nicht mehr gefallen hat und ich einfach wieder lange Haare wollte (steht mir einfach besser und ich finds schöner), lass ich sie mir wachsen. Hab mir auch vorgenommen, mehr auf meine Haare zu achten (obwohl ich das eh schon tat von der Pflege her, aber alles weiß man ja nicht ;)), damit sie auch schön werden und ich sie nicht irgendwann wieder abschneiden muss, weil sie kaputt sind.

_________________
Haartyp: 1b-cMii
Optische Länge: knapp APL
SSS-Länge: 55 cm (ca. 0,5 cm pro Monat :rolleyes:)
Momentane Haarfarbe: Cassies/Schwarzviolett
Naturhaarfarbe: Braun

icon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2007, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2007, 21:10
Beiträge: 596
Lange Haare sind einfach schön.

Ich mag meine langen Haare auch, weil sie wenig Pflege brauchen, weil ich sie in die Hand nehmen kann und ich sie mir jederzeit ohne Spiegel angucken kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2007, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2007, 13:42
Beiträge: 108
Das Amenmärchen, dass lange Haare mehr Aufmerksamkeit brauchen als kurze Haare kann ich nicht behaupten.
Ich hab selbst auch kurze Haare getragen und ich war nur noch am Föhnen, Glätten, Sprayen, etc.
Lange Haare haben etwas besonderes; sind verlgleichbar mit einem Wasserfall.
Vorraussetzung ist, dass die Haare auch gepflegt sind und glänzen.

_________________
Haartyp: 1B F ii
Haarfarbe: Chemie-Schwarz
Haarlänge: 76cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.11.2007, 04:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 15:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Aurora hat geschrieben:
Das Amenmärchen, dass lange Haare mehr Aufmerksamkeit brauchen als kurze Haare kann ich nicht behaupten.
Ich hab selbst auch kurze Haare getragen und ich war nur noch am Föhnen, Glätten, Sprayen, etc.


Das kann ich so unterschreiben. Die Leute, die mich fragen, ob so lange Haare nicht uuuunheimlich viel Arbeit sind, oder noch besser, die mir ein Kompliment machen und im selben Atemzug meinen "Ach, ne, aber miiir wär das zuviel Arbeit!" sind meistens genau die, die jeden Tag in der Früh ihre Kurzhaarschnitte waschen, föhnen und stylen müssen, damit sie überhaupt nach irgendwas aussehen. Da könnt ich jedes mal einen Lachkrampf bekommen.

Die meiste Arbeit hatte ich bisher, als meine Haare auf Kinnlänge abgeschnitten waren. Da hätte ich auch ständig waschen und über der Rundbürste föhnen müssen, damit es nach hübschem, stylischem Bob aussieht. Ich habs dann aber trotzdem nie gemacht, weswegen ich immer ziemlich verwurschtelt ausgesehen hab.

Ich weiß gar nicht ob ich hier schonmal was gepostet hab? o.o Ich hab meine Haare gerne lang, ich finde es hat was entspannendes, am Abend und in der Früh die Haare ausgiebig zu bürsten, ich kümmere mich gern darum, und es macht Spaß neue Sachen auszuprobieren. 8) Mal ehrlich, von wegen lange Haare sind langweilig und immer gleich...! Es gibt nichts vielseitigeres als lange Haare!

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1011 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 68  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de