Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.09.2019, 04:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1011 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 68  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2007, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2007, 17:01
Beiträge: 1417
Wohnort: Plauen
Lange Haare gehören irgendwie zu mir. Ich mochte sie schon immer, bewunderte sie, wollte sie selbst haben, durfte aber nicht :( . Ich freue mich immer, wenn ich lange Haare sehe, alle von lang zu kurz Veränderung, die ich gesehen habe, fielen ausnahmslos bei mir durch, es ist fast so, als wäre der Geist in mir selbst langhaarig. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2007, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 12:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
Lange gesunde Haare sind für mich einfach schön und weiblich.
Irgendwie gehört das zu ner Frau dazu. In der heutigen Zeit sieht man ja immer seltener lange besonders gleichlange Haare, was ich sehr schade finde.

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2007, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 22:21
Beiträge: 676
Wohnort: Welt
Och, habe erst jetzt diesen Thread entdeckt.

Meine Motivaton: Es ist schön, es passt zu meinen Lebenstil und es hebt von der Maße ab. Um es kurz zu fassen, es ist ein schönes Lebensgefühl richtig lange Haare zu haben, auch wenn es nur Oberflächlich betrachtet ist. Noch ein besondere Grund der erst nach einer Zeit kam...

... ich trage verdammt gerne einen Flechtzopf! 8)

_________________
Aktuell: 80cm (SSS)
Ziel: 110cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2007, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2007, 19:29
Beiträge: 81
Wohnort: kerpen
Hallo!
Ich finde einfach die Frisuren so wundervoll, die man mit langen Haaren machen kann, vorallem die ganzen Flechtwerke *träum*
Ausserdem find ich es voll schön, lange, glänzende Haare zu sehen und auch finde ich, dass es sehr weiblich ist.

_________________
Haartyp: 2aMii
Haarlänge: 50,5 cm (6.7.07)
Ziel: 80cm (Hüftlänge)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2007, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:44
Beiträge: 2372
Wohnort: Ausseerland
Gibt es etwas weiblicheres als laaaaaaaanges Haar und bodenlanges Kleid oder Rock?

_________________
1a M i-ii, dunkelblond
Juli 2012 von klassisch auf ultrakurz!
Juli 2015 ... ich bin wieder da!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2007, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 18:14
Beiträge: 5607
Sausebraus hat geschrieben:
Gibt es etwas weiblicheres als laaaaaaaanges Haar und bodenlanges Kleid oder Rock?


Nein *kopfschüttel*
Princessa!

_________________
1bmii, dunkelbraun, 114cmSSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2007, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2007, 19:29
Beiträge: 81
Wohnort: kerpen
Sausebraus hat geschrieben:
Gibt es etwas weiblicheres als laaaaaaaanges Haar und bodenlanges Kleid oder Rock?


Definitiv nicht *träum*

_________________
Haartyp: 2aMii
Haarlänge: 50,5 cm (6.7.07)
Ziel: 80cm (Hüftlänge)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2007, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2007, 01:28
Beiträge: 73
Wohnort: Neu-Isenburg (Frankfurt/Hessen)
Ganz simpel:

Sie passen zu mir!


Weiterhin sind sie zum Teil ein Statussymbol für mich und gehören ein Stück weit zu meiner Lebensart dazu.

_________________
Haartyp: 1b M ii
Haarlänge: 66cm nach SSS (dort wo bei Frauen der BH-Verschluss wäre^^)
Naturfarbe: H08 (eine Art Kastanienbraun-rot)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2007, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 01:54
Beiträge: 2354
Meine Motivation die Haare insgesamt so lang zu haben...hm, ich weiß nicht, ich finde sie einfach schön. Es ist außerdem keine Durchschnittshaarlänge, sondern was besonderes.

_________________
2aMii, 130cm SSS
~ ~ ~ In den Chat zum Forum geht's hier entlang: *klick*~ ~ ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2007, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:11
Beiträge: 335
Wohnort: Nähe Nürnberg
Also ich hatte auch noch nie kurze Haare. Das letzte Mal als kleines Kind, als sie gerade gewachsen sind.

Meine Haare haben mir schon immer viel bedeutet und der Wunsch sie noch länger werden zu lassen war schon als Kind in mir.

Ansonsten lebe ich meistens in Extremen. Bei mir gibt es eigentlich keine halben Sachen. Wenn mich bei irgend etwas die Leidenschaft packt, dann muss es immer noch mehr, krasser, länger usw. sein. Außerdem gehören zu meiner Lebenseinstellung lange Haare einfach dazu.

_________________
2aMii, Länge: Mitte Rücken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2007, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2007, 10:46
Beiträge: 1472
Man kann sooo schöne Frisuren mit langen Haaren machen, also hochstecken mit oder ohne Stäbchen (und da kann man auch endlos variieren), Zopf machen geflochten oder ungeflochten, oder eben einfach mal offen tragen.

Gerade an einem bad hair day ist das doch superklasse, dass man einfach die ganze Pracht irgendwie hochstecken kann und dann sieht es glei nach was aus.

Ich hatte meine Haare ja lange zeit auf Ohrläppchenlänge. Das war schon auch schön, aber wenn die Haare halt wie Borsten vom Kopf abstanden war da halt nix zu retten. Und jetzt so bei Rückenmitte kann ich richtig viel mit ihnen anfangen (ging auch shco vorher).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2007, 00:31
Beiträge: 81
Wohnort: Wien
Wahrscheinlich, weil mir früher immer die Haare kinnlang geschnitten wurden :lol:
Hm, ich hab einfach dieses Gefühl, dass man ned ewig lebt und die Haare ned ewig wachsen...ich denke, es hat was mit Verschwendungsphobie zu tun. :o
Außerdem will ich was zum Angeben. Und noch außerdemer kommt mich das Bio-färben, Bio-pflegen und ned zu oft waschen insgesamt billiger als vorher das Normalpflegen. Und am außerdemsten ist für mich das Kämmen sogar einfacher geworden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2007, 13:37
Beiträge: 891
Wohnort: Berlin
ich liebe meine haare einfach und lange haare sind fuer mich ein symbol fuer weiblichkeit. meine motivaton sind primaer gesunde und schoene haare, die laenge ist dabei nebensaechlich. lang werden sie schon mit der zeit :).

_________________
1bFii | ZU: 6,8cm | SSS ~ 106cm (classic) | TB
Color: blue, turquois, green


close the world, open the next.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 16:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Früher waren mir meine Haare ja relativ egal, aber ich hatte immer mehr oder minder langes Haar, weil ich a) nicht gern zum Friseur ging und b) kurze Haare kacke aussehen bei meinem Haartyp bzw. c) ich bei kurzen Haaren jeden Tag waschen und föhnen müsste, damit sie irgendwas gleichschauen und ich dazu einfach immer zu faul war bzw es jetzt sowieso nieee tun würde.

Seit meine Haare dann "einfach mal so" so lang gewachsen sind, mag ich sie immer lieber. Lange Haare passen einfach zu mir, finde ich... zu meinem Charakter und zu meinem Stil.

Eine weitere Motivation sind natürlich die Komplimente, die ich für kürzere Haare nie bekommen habe... :lol:

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2007, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2007, 14:24
Beiträge: 1135
Meine Motivation für lange Haare... hmm. Zum einen hab' ich festgestellt, dass kurze Haare gar nicht so unkompliziert sind, wie einem die halbe Welt immer weißmachen will. Mein derzeitiger Bob muss regelmäßig geschnitten werden, immer über die Rundbürste gefönt und mit Stylingmittelchen traktiert werden, damit er gut ausschaut - darauf hab' ich keine Lust mehr.
Ich hab' in meiner Langhaarzeit nie wirklich viel mit meinen Haaren angestellt, sondern sie immer entweder offen getragen oder zum Pferdeschwanz gebunden - kein Wunder, dass so Langeweile aufkam. Dieses Mal, wenn sie dann irgendwann einmal wieder lang sind, möchte ich es besser machen, sowohl pflege-, als auch frisurtechnisch. Bin auch ganz optimistisch, dass mir das gelingen wird. Außerdem haben lange Haare etwas zeitlos-klassisches an sich, was mir sehr gut gefällt.

_________________
Haartyp: 1bFii
Haarlänge: ohrläppchenlang

"Opinions are like assholes - everybody's got one."


Zuletzt geändert von Greta am 01.07.2007, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1011 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 68  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de