Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 11.07.2020, 05:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1070 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67 ... 72  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.07.2017, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2014, 23:15
Beiträge: 1699
Wohnort: Niederbayern
Mitte Oberschenkel bis Knie wär so die Grenze, wo für mich Schluss wäre, denk ich. Bzw ab da, wo ich anfange mich ständig drauf zu setzen, fängts wohl an mich zu nerven.

_________________
1bMii; ZU: 6,5 cm Haare wachst endlich!!

Mein PP

Instagram: h.syrena_


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2016, 11:54
Beiträge: 1733
Wohnort: 100 Tage Kunst im 5 Jahres Rhythmus
Von meinem Schönheitsempfinden her "reicht" der Klassiker. Plus/minus ein paar Zentimeter...
Für mich persönlich muss ich es erst noch herausfinden. Meine Haare waren noch nie länger als Midback, so dass ich nicht sagen kann, welche Länge (im Sinne von LANG) mir schmeichelt oder das Gegenteil bewirkt. Das ist auch ein bisschen spannend. :D

_________________
viewtopic.php?f=21&t=29190
Locken mitteldick mittellang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 09:51 
Offline

Registriert: 14.10.2014, 18:30
Beiträge: 1829
Persönlich würden sie mich wohl ab da anfangen zu nerven, wo ich mich draufsetzen würde. Allerdings sind sie noch lange nicht so weit. An anderen Menschen kommt es für mich stark auf die Haarstruktur an. Sehr dicke und/oder Haare mit Kante finde ich bis ca. Hosenbundwunderschön, sehrsehr lange Längen gefallen mir besonders bei dünneren Haaren/Fairies. Grundsätzlich haben Haare in Überlänge aber immer einen Wow- Faktor für mich.

_________________
2b-c/F/ii/88cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 16:51 
Meine Haare waren bisher noch nie länger als jetzt gerade, also taillenlang. Für mein Empfinden kann da ruhig noch etwas dazukommen, also mindestens bis zur Hüfte! :) Ich glaube, Klassik wäre auch noch ok, ab dann wären sie für mich wahrscheinlich zu lang. Aber man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben, also wer weiß, vielleicht habe ich in 10 Jahren knielange Haare :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014, 14:39
Beiträge: 1620
Wohnort: Hamburg
Draufsitzen möchte ich nicht unbedingt. Und da ich keinesfalls aufs Offentragen verzichten würde, wäre bei mir Hüfte / kurz vor Steiß Ende. Alles darüber find ich auch generell nicht mehr so toll, weil die allermeisten die länger als Hüfte tragen, wirklich dünne Flusen unten hängen haben (es gibt Ausnahmen, das ist klar).
Also mir wäre alles über Steiß zu lang.

_________________
chemisch gefärbt, heiß und innig geliebte Locken, überwiegend 3b C ii.
Länge optisch Midback, real (nass) Taille,
Länge (ohne Shrinkage) 62 cm am 1.8.16.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013, 16:01
Beiträge: 2773
Wohnort: Da, wo die Maultaschen herkommen
*Haare anfass* Also ich finde nicht, dass es nur eine Ausnahme ist, wenn jemand auch bei Klassik+ ne schöne Kante hat. Da gibt es genügend Beispiele hier im Forum.

An mir wäre es dann zu lang, wenn die Länge mich nervt. Damit meine ich weniger draufsitzen, sonder eher sowas wie Dutt ist zu schwer/groß. Oder halt, wenn sie mir zu dünn werden.
Bei anderen kommt es m.M.n. auf den ZU, den Zustand der Haare und möglicherweis auch die Struktur an. Ich finde Fairies auch schön, aber irgendwann ist für mich der Punkt ereicht, an dem es zu dünn bzw. ausgefranst aussieht. Und das wird wahrscheinlich früher bei glatten als bei gelockten Haaren geschehen.

_________________
2b F-M ZU 9 cm - 120 cm SSS
Haarausfall überwunden. Es geht wieder aufwärts!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2017, 00:31
Beiträge: 50
An anderen: bis Steiß finde ich schön, danach ist es mir persönlich zu viel. Abgesehen von den beeindruckenden Dutts versteckt es mir offen zu viel von der Person. Dass das Geschmackssache ist, ist ja schon geklärt :)
An mir: Bin bei Taille, mehr als "tiefe Taille" soll es nicht werden. Pferdeschwanz ist schon jetzt fast nicht mehr zu machen und dabei trage ich den so gerne... Auch von der Figur her finde ich die Länge am schmeichelndsten.

_________________
F/M8,5 7,3 mit akutem HA (medikamenteninduziert)
80cm 70cm
Mein PP: Instandhaltung, Tuning, HA http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30394


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 06:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31154
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Wenn Haare "zu viel von einer Person verstecken" hilft es ungemein, einmal auf die andere Seite der Person zu gehen. Da sieht die Welt wieder ganz anders aus.

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 10:12 
Offline

Registriert: 29.03.2017, 09:09
Beiträge: 258
Meine Haare machen schon Schwierigkeiten die moderaten Längenziele zu erreichen, deshalb muss ich mich das selbst wahrscheinlich nie fragen. Länger als Steiß kann ich mir an mir selbst aber auch nur schwer vorstellen. Denke nicht, dass ich mich damit noch wohlfühlen würde.

An anderen ist das sehr unterschiedlich. Beim einen ist mir z.B. Knielänge too much, beim anderen find ich's dann wiederum toll. Kann auch gar nicht genau sagen, woran ich das festmache. Das Gesamtbild muss eben stimmen und die Haare müssen halt auch entsprechend gepflegt aussehen.
Grundsätzlich finde ich (kann man auch auf andere Stilfragen übertragen): Extravaganz ja, aber so dass es den Typ unterstreicht und nicht völlig den Gesamteindruck dominiert.
Ich hoffe man versteht mich :oops:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2016, 09:19
Beiträge: 882
Ich glaube, dass dieses Thema, wie bei so vielem anderen auch, schlichtweg Geschmacksache ist.

Ich denke (aber das kann sich mit zunehmender Haarlänge durchaus ändern), dass mir meine Haare zu lang wären, wenn ich mich beim Nach-vorne-nehmen draufsetzen würde.
Ich merke jetzt schon, dass ich meine Haare nach vorne nehme bevor ich mich anlehne, aber da stören sie eben noch nicht. Wenn ich jetzt aber beim Nach-vorne-Nehmen nachdenken müsste, wie ich sie schone (bzw. mich nicht draufsetze) würde das schlichtweg an meiner Koordination scheitern :mrgreen: .

Aber vielleicht adaptiert sich diese Koordination ja mit zunehmender Haarlänge :lol:

Generell finde ich jedoch ungepflegte Spitzen bei jeder Haarlänge als "zu lang".

_________________
Die Mutter-Tochter-Challenge :mama:
mütterlich gelocktes Feenhaar versus kindlich glattes Rosshaar
- unser Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2017, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1575
Rein optisch betrachtet, finde ich alles toll, was zwischen Taille und Knie liegt, je nachdem wie es passt/welche Struktur/welche Kantenform/welcher Haarzustand, kann mir das auch bis Knöchel oder gar Boden gefallen. Alles was über den Boden hinausgeht, sehe ich mehr als Momentaufnahme an, denn diese Personen tragen die Haare sicherlich nicht offen herum.... wobei, wer weiß.

Was mir an mir persönlich zu lang ist, weiß ich garnicht. Ich empfand damals Hüftlänge schon als recht lang. Die "Probleme" durch die Länge, waren dabei allerdings wohl nur mein erfundener Grund, um mir selbst den Radikalschnitt schmackhafter zu reden.
Ich denke, das ist beim jetzigen "Langwachsenlassen" erst der Anfang...

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 02:09
Beiträge: 3954
Wohnort: Da, wo man im Fluss schwimmt
Silberfischchen hat geschrieben:
Wenn Haare "zu viel von einer Person verstecken" hilft es ungemein, einmal auf die andere Seite der Person zu gehen. Da sieht die Welt wieder ganz anders aus.


Ausser es kommt noch ein Sia-mässiger Pony hinzu, dann ist wohl wirklich zu viel von der Person versteckt. :lol:

An andere Personen gibt es für mich kein "zu lang", ausser die Haare machen es nicht mit. (Extremer Spliss z.B.).
Für mich selber wäre zu lang, was ich nicht mehr bändeln kann. Da,wäre ich auch nicht traurig, wenn das schon bei Taille oder so wäre. Aber ich würde halt nicht einfach um ach und Krach lange Haare wollen und dafür z.B. Viel zu schwere Dutts in Kauf nehmen, das würde ich nicht.

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 92cm (Hosenbund, 09/19)
2a C iii, ZU 13 (aktuell 10cm durch HA), NHF mittelrot.
Ziel: trimmen auf Hosenbund, auf zu Klassik im 2020.
Mein PP & Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2017, 22:38
Beiträge: 270
Wohnort: im Norden am Meer
Für mich selbst weiß ich nicht, was "zu lang" wäre, das müsste ich bei Erreichen von neuen Längen eher spontan entscheiden :D Hüftlänge hatte ich schon, das war super, also definitiv länger als das ginge noch.

An anderen gibt es für mich auch kein zu lang. Am ästhetischsten finde ich Längen von Hüfte bis MO, aber länger (oder kürzer) können auch toll aussehen.

_________________
2aMii, 70cm SSS (Midback), Ziel: Hüfte

Hier geht's zu meinem TB :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 12:41 
ich finde es bei anderen immer sehr stylisch wenn die Haarspitzen bei offenem Haar über die Unterarme gehen, dann so über dem Arm liegen und bei Armbewegungen mitbewegt werden. die Länge dafür ist vermutlich MO oder in der Nähe, glaube bei noch mehr Länge macht sich diese hübsche Optik wieder zunichte.
bin erst bei Midback, oder glaube ein einzelnes Haar ist schon bei der Taille. warte einfach ab.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31154
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Hihi, also mehr Länge ist zumindest offen getragen etwas hinderlich. Ich hab ja die Handlänge überschritten und muss mich erst dran gewöhnen, dass Arm ausstrecken nicht mehr ausreicht um die Hände haarlos zu kriegen. Ich muss dann schütteln oder die andere Hand zu Hilfe nehmen....
Für Außenstehende muss das aussehen, als wollt ich n Viech loswerden.... :lol:

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1070 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67 ... 72  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de