Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.03.2019, 03:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 217 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.04.2015, 20:22 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 20:15
Beiträge: 9631
Wohnort: Hamburg
FringillaVigo hat geschrieben:
Jaja, "Vorschrift" :mrgreen: Die haben deine Haare gesehen und wollten doch mal reinfassen! Mann, Flexi+Gürtel+Scroos piepen nicht? Bei mir reichts ja schon wenn ich bloss an Metall denke!


Das ist wirklich Vorschrift, ich mache den Job seit 10 Jahren . ;)


Lianna hat geschrieben:
Bei einer Freundin von mir ist in Griechenland selbst ein Taschenmesser nicht aufgefallen (war natürlich ein Versehen)! Dummerweise mussten wir umsteigen und bei der nächsten Kontrolle musste sie es dann abgeben, aber da waren wir schon ganz schön erstaunt, als das Taschenmesser aus ihrer Tasche gefischt wurde, obwohl wir ja grad erst aus dem vorherigen Flieger gestiegen sind.



Taschenmesser bis 6 cm dürfen ins HGP mit. Manche schauen und messen nochmal nach, ich z.b tue es nicht weil ich die Größe am Bildschirm erkenne. Wie die Vorschriften an anderen flughäfen ist, erst recht wenn sie nicht mehr im schengen Bereich ist können anders sein.

Desert Rose hat geschrieben:
Oh, ich bin auch gespannt. Mir stehen die USA diesen Herbst bevor und ich hab schon Bammel. Haare von Fremden durchkämmen lassen geht gar nicht. Schon allein Haare vor anderen aufmachen zu müssen ist für mich unmöglich. Sieht man daran, dass ich mir schon 6 Monate im Voraus Gedanken mache wie ich am unauffälligsten mit Dutt durch die Sicherheitskontrolle komme. :roll:


Keine angst wir kämmen niemanden die Haare sondern greifen nur in Dutts und aufmachen ist eigentlich nicht üblich. Das wird nur gemacht wenn etwas undefinierbares wie z.b Nadeln , Scroos dazwischen sind.

wuschlon extraordinaris hat geschrieben:
Wie ist das eigentlich mit Flexi8-Spangen aus Metall? Muß man die bei der Sicherheitskontrolle rausnehmen?
:mrgreen: Durchkämmen hatte ich bisher auch noch nicht, obwohl sie mich als südländisch aussehende Dunkelhaarige immer besonders gut kontrollieren (ist manchmal schon auffällig). In meiner Mähne könnte man bestimmt Etwas verstecken :mrgreen:


Nein. Das mit dem südländischen Aussehen lasse ich mal lieber unkommentiert, denn wir haben die Anweisung jeden GLEICH zu kontrollieren egal wie alt derjenige ist oder welche Hautfarbe er oder sie hat. Warum sich manchmal einige besonders angesprochen fühlen und meinen sie werden besonders gefilzt verstehe ich bis heute nicht.
Es gibt Dienstanweisungen die ich hier nicht näher erläutern möchte, die besagen das man auch nach dem Zufallsprinzip kontrollieren soll.

Nochmal.

Der Security ist euer Haarschmuck egal ;), ihr könnt tragen was ihr wollt. Wenn ihr allerdings Katanaschwerter, lange spitze Sachen trägt kann es sein das es dann nicht erlaubt ist.
Flexis, Ficcare, norm Haarstäbe, ketylos, TTs, Haarnadeln, scroos sind alle kein Problem !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 08:44 
Offline

Registriert: 03.11.2008, 11:59
Beiträge: 2449
Ich hoffe nur, die Vorschrift, dass Flexis erlaubt sind, kennen alle Sicherheitskontrolleure. Die sind nämlich teuer. Die abgenommen zu bekommen wäre verdammt ärgerlich.
Das Gefühl, stärker gefilzt zu werden, habe ich, weil ich jedes Mal dran bin und mein blonder Mann nicht unbedingt. Ich wurde auch schon ohne piepen durchsucht. Auf Englisch angesprochen werde ich auch manchmal. Schlimm finde ich das nicht, weil ich ja Nichts zu verbergen habe, eher lustig. Unfreundlich ist noch nie jemand geworden.

_________________
3bCiii Umfang=12+xcm.
Farbe=versilberndes Schwarzbraun.
Länge=Rückenmitte (86cm nach SSS).
Ziel: Terminallänge.Pflege:selbstgerührte NK,
viel Öl+Feuchtigkeit,Hornkamm,Wildschweinbürste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 12:56 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 20:15
Beiträge: 9631
Wohnort: Hamburg
Ich habe doch geschrieben das an flexis nichts auszusetzen ist. Und wie gesagt es gibt auch Stichprobenkontrollen, das bedeutet nicht das da gleich was abgenommen wird .
Immer wieder zu hören das wir nach Dunklen Merkmalen mehr achten und kontrollieren ärgert mich ehrlich gesagt, weil es absolut nicht stimmt. Es gibt auch hellhäutige und blonde Terroristen. ...
Vllt. Hat dein blonder Mann einfach nicht gepiept und konnte deswegen weiter gehen, oder seine tasche war nicht so vollgepackt wie deine usw. Und sofort. Da spielen sehr viele Faktoren eine Rolle.

Wenn die angst um den Haarschmuck so groß ist dann solltet ihr die entweder gar nicht mitnehmen und versuchen ein paar Wochen ohne auszukommen oder ins Reisegepäck reintun, weil da darf ALLES mit.
ich persönlich, wenn ich jetzt mehrere h im Flieger sitze , finde haartoys eh total unbequem, da wäre ein seitlicher flechtzopf z.b. viel bequemer.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 14:19 
Offline

Registriert: 03.11.2008, 11:59
Beiträge: 2449
OK, dann glaube ich Dir mal, dass die Kontrollen bei mir reiner Zufall sind :) Es ist ja auch zu unserem Schutz, wenn gut kontrolliert wird. Darauf, von einem Terroristen in die Luft gesprengt zu werden, habe ich ja auch keine Lust.
Flexi (also Dutt, weil etwas Anderes, womit ich einen haltbaren Dutt machen kann, der nicht albern aussieht, habe ich nicht) habe ich mir verkniffen, weil weiter oben jemand geschrieben hat, dass die Flexi im Handgepäck schonmal nicht so gern gesehen wurde.

_________________
3bCiii Umfang=12+xcm.
Farbe=versilberndes Schwarzbraun.
Länge=Rückenmitte (86cm nach SSS).
Ziel: Terminallänge.Pflege:selbstgerührte NK,
viel Öl+Feuchtigkeit,Hornkamm,Wildschweinbürste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5542
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
lusi hat geschrieben:
Keine angst wir kämmen niemanden die Haare sondern greifen nur in Dutts und aufmachen ist eigentlich nicht üblich. Das wird nur gemacht wenn etwas undefinierbares wie z.b Nadeln , Scroos dazwischen sind.


Gilt das überall oder nur in Deutschland? Hab schon mehrfach gehört, dass in den USA viel strenger kontrolliert wird. Stimmt das so?

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 19:05 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 20:15
Beiträge: 9631
Wohnort: Hamburg
Desert Rose hat geschrieben:
lusi hat geschrieben:
Keine angst wir kämmen niemanden die Haare sondern greifen nur in Dutts und aufmachen ist eigentlich nicht üblich. Das wird nur gemacht wenn etwas undefinierbares wie z.b Nadeln , Scroos dazwischen sind.


Gilt das überall oder nur in Deutschland? Hab schon mehrfach gehört, dass in den USA viel strenger kontrolliert wird. Stimmt das so?


Das ist nur Deutschlandweit. Ausserhalb kann das schon wieder anders sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2011, 11:13
Beiträge: 484
Also ich hatte bei Flügen noch mit keinerlei Haarschmuck Probleme - und da waren auch mehrere Flüge innerhalb der USA dabei. Ich fliege meist mit Flechtzopf, weil ich es einfach viel bequemer finde, hatte den aber auch schon mit Ed-Stab oder Flexi hochgesteckt. Im Handgepäck hatte ich aber schon Flexis, Flexi U-Pins, Eds, Grahtoes, Fakkare und eben normale U-Pins und Scroos; hat sich niemand für interessiert.
Einen Dutt öffnen musste ich einmal, weil der 'Nacktscanner' das sonst irgendwie nicht kapiert (? hab das einfach mal so hin genommen ^^) und einmal hatte ich gepiepst, da wurde dann auch kurz auf dem Dutt rumgedrückt.

Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte kann ja einen Flechtzopf mit nem Stift oder so hochstecken, wenn man den Dutt dann öffnen muss sind die Haare immerhin nicht ganz offen, falls man das in der Öffentlichkeit vermeiden möchte.

_________________
1cFii .::. Rückschnitt auf Hosenbund .::. Längenziel erreicht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2016, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2014, 18:02
Beiträge: 1750
Wohnort: München
Ich hol den Thread mal wieder hoch.
Ich bin letzte Woche zweimal innerhalb Deutschlands geflogen und zwar mit Flexi. Ich bin nur mit Handgepäck geflogen und hätte dementsprechend auch nichts umpacken können. Auf dem Hinflug muste ich durch so einen Metalldetektor und auf dem Rückflug durch einen Körperscanner. Beide male ist nichts passiert, niemand hat sich auch nur im entferntesten für meinen Haarschmuck interessiert, gepiept hat nix und auch meinen Dutt musste ich nicht öffnen. Sonst hatte ich aber keinen weiteren Haarschmuck dabei, weil ich kein Risiko eingehen wollte falls sie mir doch was hätten abnehmen wollen.

_________________
2a Mii, ZU 6-7cm, langgezogen 96cm SSS
Taille erreicht, auf zum Steiß!
Mein Tagebuch Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.09.2016, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2012, 21:24
Beiträge: 3570
Wohnort: Schweiz
Gut zu wissen, lieben Dank für die Info, Nenkalina.

_________________
Mein Blog Haare, Naturkosmetik & Pflegeprodukte aus dem Alltag.
Die Statement-Yeti - 88.7%


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2016, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2013, 09:40
Beiträge: 3845
Wohnort: ZAG/CGN
An Ostern haben sie sich in Wien wegen meiner Ficcare ins Hemd gemacht, ich musste die aus dem Dutt nehmen und einzeln durch den Scanner laufen lassen. In Köln wird immer nur der Dutt abgetastet, dass ich nix drin schmuggele.

_________________
angefangen bei BSL, Ziel: Klassik
1cMii 7.5cm, Yeti engagée (YF 44,2%)
NHF: Erdbeerblond
Mein Projekt/Tagebuch-zu
Meine Haare kommen mit fast allem klar, nur die Kopfhaut nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2016, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2015, 09:55
Beiträge: 126
Wohnort: südliches Deutschland
Ich fliege innerdeutsch auch oft mit flexi. Egal welcher Scanner - gepiepst hat bisher noch nie einer :-)

_________________
1bFii (ohne Pony), ZU 6,5cm, 67cm nach SSS in kastanienbraunschwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2016, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.12.2011, 20:24
Beiträge: 783
Mein Dutt wurde auch abgetastet, dabei ist der doch nicht einmal so groß :ugly: Meine Flexi war kein Problem, habe zwar den Alarm ausgelöst, das war aber nur vergessenes Kleingeld in meiner Hosentasche. #-o

_________________
2a M ii / ZU 6 cm
SSS ? / Rückschnitt auf APL Dez 15
Braun mit Silberfäden
Naturhaarfarbe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2016, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2013, 09:40
Beiträge: 3845
Wohnort: ZAG/CGN
Letzte Woche hat sich die Dame, die die Nachkontrollen macht doch prompt über nasses Haar bei mir beschwert, hab dann gesagt "Psst, wie soll ich denn sonst Flüssigkeiten schmuggeln", sie fand das witzig.

_________________
angefangen bei BSL, Ziel: Klassik
1cMii 7.5cm, Yeti engagée (YF 44,2%)
NHF: Erdbeerblond
Mein Projekt/Tagebuch-zu
Meine Haare kommen mit fast allem klar, nur die Kopfhaut nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2016, 21:21 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 20:15
Beiträge: 9631
Wohnort: Hamburg
Wieviele Flexis Ficcares etc sehe ich im Handgepäck. :). Bestimmt waren das meistens welche aus den Forum. ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.10.2016, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 18:50
Beiträge: 2200
Wohnort: Hessen
Hatte eine SL Forke aus Metall im Handgepäck, aber es hat weder Frankfurt noch Amsterdam interessiert. Dafür sind sie mir aber trotz Körperscanner in Amsterdam schwer an die Wäsche gegangen, da darfste echt nicht prüde sein. Sowas hab ich noch nicht erlebt, dagegen ist der Piepsstab in Frankfurt ein Kinderspiel.

_________________
2bMii , ZU 9 8 cm und Haarausfall - 75 cm SSS.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 217 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de