Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.05.2019, 15:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 217 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.10.2016, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2011, 13:20
Beiträge: 5709
Wohnort: Zwischen Alpen, Alb und Bodensee
So ging's meiner Kollegin in London. Sie hat fast geheult und mir hat das Herz in den Ohren gehämmert, weil ich nach ihr dran war durch den Scanner zu gehen und nur dachte "Wenn ihr das mit mir macht, habt ihr meinen Ellbogen im Bauch und ich werde ins Gefängnis überführt." Manche Sachen gehen zu weit und sowas ist sexuelle Belästigung und das öffentlich und vor allen Leuten. Seitdem hab ich fast eine Phobie was diese Sicherheitskontrollen angeht.

_________________
2a/b|F-M|6,4 mit starkem Taper ❧ haselnussfarben ❧ 90 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.10.2016, 01:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2012, 19:06
Beiträge: 4287
Wohnort: Bei Stuttgart
Bei mir wurde heute beim Scanner der Dutt als verdächtig angezeigt, also hab ich ihn gleich mal aufgemacht. Die nette Frau, die mich dann näher untersucht hat fragte dann: Oh die Haare sind ja noch nass. Die sind echt, oder? Sonst sieht man sowas ja nur mit Extensions."
Mein Haarstab war kein Problem, der hat niemanden interessiert.

_________________
Mein PP ~ Kräuterwäsche FAQ
2a Fii mit 8,6cm ZU, nach erneutem Rückschnitt ca. BCL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2016, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2011, 11:39
Beiträge: 270
Wohnort: Stuttgart
Desert Rose hat geschrieben:
So ging's meiner Kollegin in London. Sie hat fast geheult und mir hat das Herz in den Ohren gehämmert, weil ich nach ihr dran war durch den Scanner zu gehen und nur dachte "Wenn ihr das mit mir macht, habt ihr meinen Ellbogen im Bauch und ich werde ins Gefängnis überführt." Manche Sachen gehen zu weit und sowas ist sexuelle Belästigung und das öffentlich und vor allen Leuten. Seitdem hab ich fast eine Phobie was diese Sicherheitskontrollen angeht.


Um Himmels Willen, was wurde denn da genau gemacht?

Ich fliege gern und oft, und abgesehen von Schuhe auszziehen, Zipjacke ausziehen (da fragen sie aber immer vorher ob ich was drunter habe), Oberschenkel kurz entlangfahren und nach BH Bügeln oder dem Bauchnabelpiercing fühlen - was auch immer äußerst routiniert von einer Frau gemacht wurde, bin ich nie mehr als nötig angefasst worden oder musste mich entkleiden. Nie. Auch nicht bei Flügen in die USA (da werden wir immer nur eingehend befragt) oder so.

Über meinen Flug in Cuba bei dem ich meinen BB Haarstab abgeben sollte hab ich ja schon berichtet :)

_________________
- 2bFii - blond gefärbt - 85 cm nach SSS - Ziel: vollere Kante :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2016, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009, 15:23
Beiträge: 2884
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Mhmm, eine liebe Freundin von mir, ist letzten nach! den Sicherheitskontrollen in den Dutyfree-Shop des Wartebereichs gegangen und hätte dort mal eben hübsche Taschenmesser kaufen können... Da fragt man sich schon, wozu die Kontrollen?
Meine Freundin hat sich dann noch den Scherz erlaubt und die Verkäuferin darauf hingewiesen wie unsinnig das ist, da ja hier jeder ein Messer kaufen könne, aber bei den Kontrollen sogar Nagelscheren und Feilen etc. abgeben muss.

Fürs Topic: Ich mache eigentlich eh ungern einen Dutt lieber einen Flechtzopf, sonst kann ich mein Köpfchen nicht anlehnen..

_________________
~ 164cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2016, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2012, 13:12
Beiträge: 4815
Na, wenns Taschenmesser waren, wie lange war denn die Klingenlänge? Mein Opa hat mir ab und zu Messer mitgegeben, die er überall in der Welt eingekauft hat, hatte nie Probleme damit (auch nicht im Handgepäck). Google sagt, dass das bis 6 cm erlaubt sei.

Mein Dutt wurd mir nochnie aufgemacht, auch nicht in Frankfurt, wo sie die Sicherheitsvorkehrungen gerade offensichtlich ziemlich hochgefahren haben, musste voher noch nie sockig im Flughafen rumlaufen. Fliege allerdings auch nur mit Logis Holzforke. Das mit dem Abtasten wundert mich grad, wurde bei wohl mittlerweile über 60 Flügen nur zwei mal abgetastet.

Aber zum Thema sexuelle Belästigung, musste meinen Gürtel ausziehen und der Typ so "Soll ich dir deine Hose hochziehen? Sonst sieht man ja deinen String Tanga" ich war nichtmal 18, ew.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.10.2016, 21:07 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 20:15
Beiträge: 9633
Wohnort: Hamburg
Desert Rose hat geschrieben:
So ging's meiner Kollegin in London. Sie hat fast geheult und mir hat das Herz in den Ohren gehämmert, weil ich nach ihr dran war durch den Scanner zu gehen und nur dachte "Wenn ihr das mit mir macht, habt ihr meinen Ellbogen im Bauch und ich werde ins Gefängnis überführt." Manche Sachen gehen zu weit und sowas ist sexuelle Belästigung und das öffentlich und vor allen Leuten. Seitdem hab ich fast eine Phobie was diese Sicherheitskontrollen angeht.



Und ich kriege die krise wenn Passagiere/leute so denken ! In der heutigen zeit wo mehr Anschläge den je nahezu täglich passieren ist das ja wohl mehr als notwendig ! :evil:
bei solchen Passagieren die so denken und noch mit körperlicher gewalt drohen könnte ich ständig an die decke gehen ! Es gibt Kabinen wo man separat kontrolliert werden kann und nicht zu vergessen der ton macht die musik !

und zum thema "sexuelle Belästigung " :
Wie oft müssen wir uns wiederwärtige Kommentare von passagieren anhören die sich an den Kontrollen aufgeilen !
Von den ekelhaften körpergerüchen mal ganz zu schweigen ! Handschuhe sei dank ! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2016, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2013, 15:48
Beiträge: 1364
Wohnort: blau und nass
Bei meinem Flug neulich von Frankfurt aus habe ich auch sehr verschärfte Kontrollen erlebt. Im "Nacktscanner" wurde nicht nur die Flexi, sondern auch die BH-Bügel und sogar die Häkchen hinten!! sowie der Jeansknopf gelb markiert. Die nachfolgende Kontrolle durch eine nette, gut gelaunte junge Dame war genau, aber äusserst korrekt. Sie hat mir jeweils vorher gesagt, welche Stelle sie warum checkt. Die Flexi habe ich aus dem Flechtdutt genommen (dabei grosse Augen ob der Länge des Engländers geerntet), sie wurde für gut befunden und gleich wieder im neu gewickelten Dutt verstaut. Also keine Bange vorm Fliegen mit geliebtem Haarschmuck, das wird schon nicht geklaut, nur bestaunt. :wink:

_________________
1b F ii(7,5) SSS ca.110 MO u.2.GS
dunkelaschblond+silberlinge
cool summer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2016, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2012, 21:24
Beiträge: 3570
Wohnort: Schweiz
Als ich von Kopenhagen nach Basel geflogen bin, hatte ich zwei gekreuzte Ed Stäbe im Dutt - hat absolut keinen interessiert.

Beim Hinflug hatte ich den einen Ed im Dutt und den andern im Gepäck beim Kabelsalat - auch hier, null Interesse.

_________________
Mein Blog Haare, Naturkosmetik & Pflegeprodukte aus dem Alltag.
Die Statement-Yeti - 88.7%


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2018, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 2372
Wohnort: Bayern
Ich trage für solchen Fälle(viel anlehnen, im Flugzeugfall Sicherheitskontrollen etc.) einen festen Engländer. Den kann ich schnell neu machen, kann mich bequem anlehnen und piepse garantiert nicht am Flughafen. Meine Fakkare, die aus Versehen(genauso wie mein Kamm) in meiner Jacke steckt, war auch kein Problem. Also könnte ich jetzt theoretisch auch einen Dutt mit Haarschmuck machen :)

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2018, 19:27 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Ich hatte mir mal mit so einer Art Fake Fikkare in klein die Haare oben zusammen gewuschelt. Als ich durch den Nacktscanner gegangen bin, war oben auf dem Kopf ne Markierung bei mir.
Die Dame, die mich kontrolliert hat, war zwei Köpfe kleiner als ich, sie hat dann nur kurz auf meinem Kopf gefühlt und dann war gut. Das war schon echt ein bisschen lustig ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.01.2018, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2009, 12:01
Beiträge: 1332
Wohnort: linker Niederrhein
Ich trage beim Fliegen meist Flexi oder Ficcare. Die Spangen selbst scheinen kein Problem zu sein. Allerdings wurde mir in letzter Zeit schon 4-5 Mal von der Security-Frau unangekündigt mit dem Finger im Dutt geporkelt. Das empfinde ich als grenzwertig übergriffig. Mir wäre es lieber, sie würden es wenigstens kurz ankündigen oder mich besser noch bitten, den Dutt selbst zu öffnen.

_________________
1b/cF 6,5cm
● palo-santo-farbenes Hell-Mittel-Aschblond
● Rückschnitte wegen HA
(104 -> 90 am 30.12.2014, 95,5 -> 88,5 am 26.05.2015, 92 -> 85,5 am 11.08.2015)
● Ziel: wieder Steiss, nun mit akzeptabler Kante
● HA immer wieder aussitzen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2018, 16:47 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Hm, mal so ne Verständnisfrage, weil hier ja doch viele überrascht sind, wenn plötzlich in Haare oder sonst wohin gepackt wird. Schaut ihr gar nicht vorher auf den Bildschirm, welche Körperbereiche markiert sind? Ich kann auch verstehen, dass das Personal so was nicht immer und jedem vorab mitteilt. Schließlich verstehen nicht alle Englisch und es führt nur zu Komplikationen.. Und die Mitarbeiter fertigen pro Tag bestimmt Tausende ab...
Bin auch ehrlich gesagt dankbar, dass das nicht auch noch zu Verzögerungen führt..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2018, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2012, 21:24
Beiträge: 3570
Wohnort: Schweiz
Was für einen Bildschirm meinst Du, Juniperberry? Hab noch nie einen gesehen, jedoch wurde mir zum Glück auch noch nie am Dutt rumgefummelt.

_________________
Mein Blog Haare, Naturkosmetik & Pflegeprodukte aus dem Alltag.
Die Statement-Yeti - 88.7%


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2018, 10:32 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Na, der am "Nacktscanner", wo man sieht, welche Bereiche markiert sind. Direkt wenn man rausgeht, ist da ein Bildschirm, auf den die Mitarbeiter ja schauen, wo bzw ob irgendwas nicht in Ordnung war. Also ich kenne das aus Frankfurt, Düsseldorf, München, Bangkok, Dubai und Singapur so. Also, wenn ich durchgehe ist immer irgendwas bei mir nicht in Ordnung. Bügel vom BH, Piercings, Haare... Irgendwas ist immer. Ich muss dann ja immer in eine der "Boxen", drehe mich kurz um und sehe, wo sie mich gleich abtasten werden. Mir hat aber noch nie irgendjemand gesagt, wo sie mich abtasten werden. Wenn sie mit mir reden, dann werde ich auf Englisch angesprochen, wo ich hinreise oder wo ich herkomme. So Small Talk halt. Aber mir macht das Abtasten auch überhaupt nichts aus. Ich werde auch an den Brüsten abgetastet. Immer ... (Hm, wahrscheinlich wegen der Piercings oder BH Bügel?) Vielleicht bin ich es deswegen einfach schon gewohnt.
Bei Inlandsflügen in Thailand wurde ich schon öfter mal angesprochen (also beim normalen Sicherheitscheck) und habe die Mitarbeiter meist nicht verstanden.. (Englisch mit Dialekt halt). :) Daher verstehe ich, wenn man so wenig wie möglich mit den Touristen spricht, beim Sicherheitscheck erklärt sich vieles ja auch von selbst.
Ah doch, einmal hat eine Mitarbeiterin in Deutschland mit mir gesprochen. Sie suchte was am Nacken und war dann ziemlich überrascht, als sie mein Piercing sah, weil der Stab unter der Haut ja so lang war und man eben nur die zwei Kugeln sah. Das fand sie irgendwie amüsant.:) Aber das habe ich schon lange nicht mehr...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2018, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2016, 11:32
Beiträge: 1888
Mir sind solche Bildschirme auch noch nie aufgefallen.
Ich musste allerdings erst einmal durch einen Nacktscanner, das war in den USA. Ansonsten waren das - in München - noch diese "normalen" Scanner.

_________________
1c M III
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 217 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de