Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 01:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 75  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 13:24 
Offline

Registriert: 22.04.2007, 00:17
Beiträge: 164
Ich kann die anderen Leute auch irgendwie verstehen. Ich hatte vor etwa einem Jahr meine ärgste Pantene Pro V - Zeit. Es hat mir einfach wirklich geholfen. (Haare waren total struppig und überhaupt nicht kämmbar dank blondieren/färben.. Durch den Balsam wurden sie glatt und wunderschön.. ) Hätte mir damals jemand gesagt, dass das schlecht für die Haare ist, ich hätte es nicht geglaubt, weil es mir ja so gut geholfen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 13:33 
Offline

Registriert: 07.07.2007, 21:17
Beiträge: 49
Ich bin auch jemand der gerne missioniert, nicht nur in Haarfragen, aber bei einer Freundin hat es auch gefruchtet :) aber normalerweise halt ich mich zurück, wenn ich gefragt werden würde ist das was anderes.

_________________
Haarlänge: 61cm (nach SSS)
Haartyp: 1bMii

Ziel: Taillenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:28
Beiträge: 2591
Wohnort: Karlsruhe
Ich halte mich eigentlich auch zurück, meistens.
Hab' schon mal versucht, einer Freundin klar zu machen, dass Silikon nicht so toll ist - hat sie aber nicht interessiert. Dafür meckert sie jetzt immer mal wieder über ihre Haare, die früher viel schöner waren (als sie sich weniger Zeug in die Haare geschmiert hat).
Naja - wer nicht will.. :roll: Ich kann niemanden zwingen. ;)

Ansonsten habe ich nur mal einen Freund bekehrt, der ebenfalls über seine Haare gemeckert hat. Hab ihn auf Alverde hingewiesen und gemeint, er könnte es ja mal ausprobieren. Hat er dann auch, weil Alverde ja auch sehr günstig ist und ist bisher zufrieden damit. :)

Meine Mutter ist indirekt Opfer - sie erzählt anderen dann immer, wie ich genau beäuge, was in den Shampoos etc. drin ist und dann immer über die bösen Stoffe schimpfe. :lol:
Sie benutzt jetzt eigentlich auch hauptsächlich Reste von Schauma, was ja schon mal nicht schlecht ist.

Im Großen und Ganzen seh ich das aber so, dass ich zwar Tipps gebe, wenn gewünscht, aber es niemandem aufzwinge. Ich habe auch keine Lust, mir den Mund fusslig zu reden, wenn es den anderen ohnehin nicht interessiert.
Wer seine Silikonprodukte so vergöttert, soll sie eben weiter nehmen. Und wer weiss, bei einigen scheint es ja auch zu funktionieren.

_________________
[ 1c-2aMii | Klassische Länge ]
[ ・。★ Das Langhaarwiki! ★・。]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 01:35
Beiträge: 1952
Wohnort: Magdeburg
Einen richtigen Missionsdrang verspüre ich in mir nicht. Wenn mich jemand wegen der Haare fragt, mache ich immer Werbung für unser schönes Forum, weil ich das ganze Wissen, was man hier nachlesen kann, sowieso nicht so detailiert wiedergeben kann. Die Grundregeln versuche ich natürlich schon zu vermitteln. Aber ob andere nun Silikonshampoos nehmen oder nicht, ist mir relativ egal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2007, 10:41
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrpott
Mich juckt es ja auch oft in den Fingern, zu missionieren... Wenn ich mir z. B. meine Schwester ansehe - sie benutzt Pantene und Dove, fönt die Haare, lässt sie ständig chemisch färben und hat zig Farben und Stufen auf dem Kopf... aber ich habe bisher nichts gesagt, denn dann kommen bestimmt Antworten wie "bleib mir weg mit deinem Öko-Zeug" oder "meinen Haaren geht's doch prima" (ja, sie sehen in Ordnung aus, aber ich will gar nicht wissen, wie es unter der Silikonschicht aussieht...).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2007, 14:24
Beiträge: 1135
Tja, bei mir ist der Missionsdrang unterschiedlich stark ausgeprägt. Bei Menschen, die mir nahe stehen, versuche ich schon, die betreffenden Personen über INCI usw. aufzuklären. Bei drei Leuten hat das auch definitiv Spuren hinterlassen, also, im positiven Sinn :mrgreen:. Fremde Leute spreche ich nur eher selten an, da muss ich definitiv in der richtigen Laune dazu sein.

_________________
Haartyp: 1bFii
Haarlänge: ohrläppchenlang

"Opinions are like assholes - everybody's got one."


Zuletzt geändert von Greta am 10.07.2007, 12:01, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2007, 10:41
Beiträge: 298
Wohnort: Ruhrpott
Du bist aber mutig - mir würde nie in den Sinn kommen, Fremde anzusprechen und auf ihre "Haarsünden" aufmerksam zu machen. Ich denke mir dann immer nur meinen Teil...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:59
Beiträge: 1153
Wohnort: Marburg
Ich versuchs immer mal wieder gerne... scheitere aber meistens auch... mal schauen, wenn die leute richtig probleme mit haar und kopfhaut bekommen koennten sie sich evtl an mich erinnern :)

Einen erfolg hab ich aber zu verbuchen... mein bester freund, hat seit jahren fiese kopfhautprobs und von seinem hausarzt head&shoulders und aehnliches zeuch empfohlen/verschrieben bekommen. Der liebe langhaarige hat mir brav zugehoert und will tatsaechlich ein shampoo mit milden tensiden versuchen... die rinse mit brennnessel schwaetze ich ihm auhc noch auf. Und seine frage, ob er weiterhin sein herbal essences benutzen darf wird er wohl auch nie mehr stellen :twisted:

Ansonsten arbeite ich noch an zwei anderen bekannten, die freundin des einen hab ich schon fast soweit *tihi*. Und meine schwaegerin nutzt mittlerweile imho auch die SBC und ein santeshampoo...

Aber fremde ansprechen wuerde ich nicht... auch wenn ich manchmal einen enorem drang dazu verspuere...

_________________
Chemieschwarz mit PHF-Ansatz , 65 cm (26.10.08 ), 1b-2c Mii/8 cm
blackhag: du bist kein freak du bist ein sterni
blackhag: das ist viel schlimmer *find*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 12:51
Beiträge: 650
Wohnort: Linz bzw. Salzburg
Gefragt haben mich schon einige.. denen hab ich zb. die Rinse erklärt und drauf hingewiesen dass man Joghurt als Kur verwenden kann.

Meine Schwester benutzt Gliss Kur (alle Teile des Repair Sets) und ich würde gegen eine Wand reden, wenn ich ihr sagte, wie schlimm das für die Haare ist.
Dabei hat sie soooo schönes volles, kräftiges, gelocktes Haar. Nur blondiert sie ihren Ansatz (der immer dunkler ist als der Rest) und glättet und schmiert das Gliss Zeug rein.
Sie hat zwar schöne Haare, aber immer kürzer werden die.. :-(

_________________
1cMii

Hennarot - Sante Naturrot
Ziel: so lang wie's geht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Mein letzter (allerletzter) Missionsversuch bei meiner Bekannten hat wenig gefruchtet. Sie schwört in Punkto Kämmbarkeit auf dieses Zeugs von Pantene - irgendein Leave in, ich weiß den Namen nicht mal. Ich hatte ihr alternativ mal die Methode Öl auf noch nasses Haar zu geben empfohlen. Nach dem ich zweimal nachgefragt hatte, wie es funktioniert und sie jedesmal zuviel genommen und es dann nicht mehr weiter versucht hat - habe ich es drangegeben. Mal schauen, wie sich ihre Spitzen und Längen so in Zukunft machen und wann das Gejammer einsetzen wird :pfeif:

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 14:16 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2007, 20:55
Beiträge: 2364
Wohnort: Bielefeld
Also wenn man mal bedenkt, wie oft Kurzhaarige versuchen, mich zu missionieren,
dann halte ich mich, im Vergleich dazu, schon sehr zurück. ;-)

Zurückhaltung fällt aber nicht immer leicht:
Ich hatte vor einiger Zeit ein Gespräch mit einer Mutter mit Kind , im Supermarkt.
Die Mutter (kurzhaarig) hat mich so ein paar typische Sachen gefragt, weil ihre Tochter gern lange Haare möchte.
*laber, laber* und im weggehen höhre ich noch wie sie sagt "...so, jetzt brauchen wir noch Shampoo" und der Griff ging zu den grünen Flaschen mit dem bösen Zeug drinne.
Da währe ich ja schon am liebsten zurück gesprungen: "Nein! Bloss das nicht!"
Ich hab mich aber zurück gehalten. Die Haare der Tochter sahen eigentlich (noch?) ganz gut aus und vielleicht war es ja auch für jemand anders in der Familie.

Außerdem kann ich ja noch so viel erklären, was nützt es, wenn die Leute lieber ihre eigenen Erfahrungen machen wollen.

_________________
Haare: wadenlang, braun, ganz leichte Wellen 1bMii.
Ziel:dichtere Spitzen und zurück zu alter Länge.

Science Fiction/Double Feature


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 16:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Ooohja, über Missionierungsversuche von anderen kann man nen extra Thread aufmachen... :roll: Wie oft hab ich schon gehört "Also ich denke dir würd ein flotter Kurzhaarschnitt super stehen...!"

Gegen die Leute bin ich echt auch noch harmlos. :lol:

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 15:07 
Offline

Registriert: 18.06.2007, 17:43
Beiträge: 419
Nö, ich missoniere gar nicht.
Die Debatten sind ja recht einseitig, wenn jemand fragt, gebe ich ihm eine Antwort, aber das Thema auf den Tisch legen, tue ich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 15:37 
Offline
Moderatorin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 22:28
Beiträge: 1453
Ih schließ mich da Lunatic an :)

Ich verspüre nicht den leisesten Drang dazu irgentjemand zu missionieren. Soll doch jeder machen wie er will... Wenn ich jemand sehe, der sonstwas kauft, ist mir das sowas von egal :lol:. Wenn ich jemand mit kaputten Haaren seh, dann grins ich mir eins, aber ich würd den niemans missionieren. Selbst in meiner Familie kann jeder machen was er will. Nur wenn ich gefragt werde, dann helf ich natürlich gerne.
Umgekehrt ist es mir auch egal, wenn mich jemand fragt, wann ich meine Haare abschneide oder sowas. Dann grins ich auch und sag "Schaun mer mal" und fertig ;)

Kann doch jeder so leben wie er will....

Gruß
Sirja

_________________
Sirjas Seiten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 16:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Sirja hat geschrieben:

Kann doch jeder so leben wie er will....


Da schließ ich mich an, nur... die meisten Leute wissen ja nichtmal was sie sich da in die Haare oder sonstwohin schmieren. Nachdem ich doch ein relativ hilfsbereiter Mensch bin, der andere nicht gerne leiden sieht, hab ich dann schon den Drang, die darüber aufzuklären, damit sie es nachher vielleicht besser haben... wenn sie nicht wollen, sind sie natürlich selber schuld.

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 75  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de