Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.10.2020, 03:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013, 16:01
Beiträge: 2773
Wohnort: Da, wo die Maultaschen herkommen
OT: da fallen mir noch die Splatterfilmchen und performances von John Bock ein. Scheine ich verdrängt zu haben. Die sind eindeutig verstörender.

_________________
2b F-M ZU 9 cm - 120 cm SSS
Haarausfall überwunden. Es geht wieder aufwärts!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.10.2019, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 15:41
Beiträge: 3277
Bin beim Herumstöbern im Netz auf einen japanischen Künstler gestoßen, nämlich Ito Shinsui, der - wie auch andere Vertreter der japanischen Kunst - in seinen Frauenbildern die Haare in den Mittelpunkt stellt, bei dem z.B. Haarpflege zum Sujet wird. In dem verlinkten Artikel erfährt man nicht nur, daß das Haar ein Topos in der japanischen Kunst ist, sondern auch interessante Details zum Stellenwert der Haare in der japanischen Kultur, etwa wie sich Unterschiede in Geschlecht und sozialem Status in der Haartracht widerspiegeln. Weniger bekannt dürfte sein, daß es in Kyoto einen Shintoschrein gibt, in dem alljährlich gebrauchte Haarkämme rituell dem Feuer übereignet werden, vertraut wiederum erscheint womöglich dem geneigten LHN-Leser, daß geübte Beobachter anhand des Haarschmucks, der Anzahl der Haarnadeln Geishas und Kurtisanen unterscheiden konnten.....
https://www.nzz.ch/feuilleton/kunst_arc ... -ld.118249
Diverse Werke von Ito Shinsui und anderen Künstlern:
https://www.google.com/search?hs=9Mk&sx ... 80&bih=593

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU 4,0-4,6 (chron. HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen), Naturstufen/FTEs
Haare ganzheitlich denken

Okt '15 Schlüsselbein Dez '17 BSL Mai '19Taille optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2020, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2020, 20:02
Beiträge: 32
Meine persönlichen Favoriten sind ja die Werke von John William Waterhouse, Jugendstil/ Art Nouveau Darstellungen (z.B. wie schon erwähnt wurde Alphonse Mucha) und Werke des Künstlers Ed Org.
Total mystisch, insbesondere letzterer :D

@joeymc: Ohhh ich hab mir grad mal Sulamith Wülfings Werke angesehen, die gefallen mir auch sehr gut. Danke für die Inspiration!

_________________
3a Haare auf dem Weg zu Klassik :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de