Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.06.2019, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rapunzel
BeitragVerfasst: 07.11.2007, 00:19 
Offline
Moderatorin a.D.

Registriert: 19.03.2007, 15:47
Beiträge: 979
Wer das Märchen von Rapunzel noch einmal nachlesen möchte.

(Ich wusste gar nicht, dass Rapunzel Zwillinge geboren hat.)

Weleda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.11.2007, 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich hab mal irgendwo gelesen, daß es sehr aufschlußreich ist, psychologisch gesehen, welches Märchen man besonders liebt, mit wem man sich identifiziert und wen man bewundert.

Und da stand, daß den meisten Männern die Figur der Rapunzel besonders im Gedächtnis geblieben ist.

Mir fälllt bei dem Märchen besonders auf, daß es kein gutes Ende mit den Eltern gibt. Sie machen ihren entsetzlichen Fehler zu Anfang und verschwinden von der Bühne. Wir sind so gewöhnt, daß in Romanen und Filmen solche Fäden vernäht werden, daß das nicht-wieder-Aufnehmen dieses Fadens auffällt.

Im Original hat die Fee übrigens an Rapunzels schwellendem Leib gemerkt, daß da ein Prinz seine Besuche abstattete - die mündlich weitergegeben Märchen stammten aus Spinnstuben, in denen offen über Sexualität gesprochen oder gescherzt wurde. Das hat den Grimms natürlich nicht gepaßt, da sie den Märchen den kindlich-unschuldigen Hauch des Ursprünglichen "zurück"geben wollten. Es ist der berühmteste Eingriff der Herausgeber, diese Schwangerschaft zu tilgen - obwohl Rapunzel ja dann in der Wildnis tatsächlich Kinder gebiert.

Als Kind habe ich mich nicht gefragt, woher diese Kinder kommen.... aber da haben die Grimms vielleicht doch was übersehen.

Jedenfalls ist Rapunzel die "verführerischste" Heldin der Grimms, und ihre Anziehungskraft auf männliche Leser wundert nicht. Es scheint, daß schlichtes, natürliches, langes Haar als urtümlich weiblich empfunden wird (natürlich gibt es auch das Urbild des langhaarigen Mannes a al Simson, aber da bedeutet Haar Kraft) - damit verglichen kommen einem die Versuche, mit Quallenköpfen besser auszusehen, recht hilflos vor....

Aber sie muß sehr unglücklich gewesen sein, als die Fee ihr die Haare, ritsch ratsch, abgeschnitten hat. Gut, daß sie so schnell wachsen bei ihr!

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2007, 10:14 
Offline

Registriert: 18.03.2007, 20:15
Beiträge: 188
Ich find's interessant das Rapunzel im Laufe der Zeit von rot zu blond wurde - zumal sie meines Wissens nach die einzige weibliche rothaarige Märchenfigur ist/war.

_________________
23 Jahre/ Haarlänge ca. 77cm/ Hüftlänge/ PHF-Schwarzbraun/ 1bMiii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2007, 19:57 
Offline

Registriert: 18.03.2007, 20:15
Beiträge: 188
Nein, nicht innerhalb der Geschichte :)
Rapunzel war in der ursprünglichen Fassung rothaarig (und wird auch auf vielen Illustrationen immer noch mit roten Haaren gezeigt), später wurde sie dann zur Blondine umgedichtet - vermutlich weil sie das sanfter und opfermäßiger erscheinen lassen sollte.

_________________
23 Jahre/ Haarlänge ca. 77cm/ Hüftlänge/ PHF-Schwarzbraun/ 1bMiii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2007, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Paßt auch zur Ent-Sexualisierung der Figur. Rothaarige gelten eben als sinnlich ;-) und unendlich attraktiv....

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2007, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2007, 15:26
Beiträge: 170
Wohnort: on the road
Mataswintha hat geschrieben:
Und da stand, daß den meisten Männern die Figur der Rapunzel besonders im Gedächtnis geblieben ist.


Kann ich als Mann so bestätigen. Ist wirklich eines der Märchen die ich problemlos wiedergeben könnte :D

_________________
Kay: 1a/b M ii SSS 116cm (15.04.2009)
Ziel: 140cm=Kniekehle
-------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2007, 21:00 
Mataswintha hat geschrieben:
Paßt auch zur Ent-Sexualisierung der Figur. Rothaarige gelten eben als sinnlich ;-) und unendlich attraktiv....



jetzt fühl ich mich gebauchpinselt...

:D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 13:21 
Und ich fühl mich ent-reizt. :(
Das war jetzt gar nicht nett *schmolls*.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 02:03
Beiträge: 777
Wohnort: bei Stuttgart
Ich habe komischerweise Rapunzel auch als Blondine in Erinnerung. Galt rot nicht immer als böse?

_________________
Haarfarbe: mischrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 14:46 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 13:09
Beiträge: 18619
Nein, böse Frauen in Literatur und Film sind eigentlich immer dunkelhaarig.

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2007, 15:36
Beiträge: 2069
Ich hab Rapunzel auch blond in Erinnerung...

Aber hey, um so besser. Nu bin ich Rapunzel. *harhar* Na, ok, Laenge fehlt noch... Aber das kommt schon noch...^^

_________________
"Er ist tot, Jim."

2cMiii, mal rötlich, mal blond, prä-klassisch. Ziel: Knie. (Stand 09/2014)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
also ich kenn sie auch in rot ...
Selbst auf den Bildern in meinem Märchebuch war sie rothaarig... oder zumindest rotblond....

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2008, 12:53 
Offline

Registriert: 10.04.2008, 16:41
Beiträge: 2054
Waldfrau hat geschrieben:
Ich habe komischerweise Rapunzel auch als Blondine in Erinnerung. Galt rot nicht immer als böse?


nein, aber rothaarige Frauen waren Hexen *hrhr*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2008, 13:01 
Offline

Registriert: 24.06.2008, 20:08
Beiträge: 142
Ach, Hexen kenne ich eher als alt und demnach grauhaarig...
Rot, finde ich, passt viel eher zu temperamentvollen jungen Mädchen, also würde es zu Rapunzel wohl auch ganz gut passen.

Seltsamerweise war ich früher von diesem Märchen gar nicht so begeistert...das Märchen selber fasziniert mich auch heute noch nicht. Die Hauptfigur natürlich schon...ich will auch solche Haare!!
Aber in mein Zimmer raufklettern dürfte daran niemand, das muss ja schrecklich ziepen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2008, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2008, 08:04
Beiträge: 451
Wohnort: Mettmann
Also, in der FAssung von 1850 (mein Schätzchen) wird die Haarfarbe überhaupt nicht erwähnt. Nur ihre langen Flechten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de