Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.10.2019, 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2008, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008, 23:29
Beiträge: 493
Wohnort: Stuttgart
Hier nochmals ein Link zu Frisuren der verschiedenen Epochen im 19. Jahrhundert. http://www.marquise.de/de/1800/howto/fr ... ur19.shtml
Wie mir scheint, gab es die Regency-Epoche wohl nur in Britanien auf jeden Fall habe ich keine deutsche Entsprechung gefunden.
Und den Link gab es glaube ich auch noch nicht: http://www.songsmyth.com/hairstyles.html

_________________
2A M iii (12 cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2008, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Natürlich gibt es Regency nur in England, die Zeit ist ja nach dem Prinzregenten benannt, der später als George IV regierte (sein Vater George III war geistig umnachtet). Das war so um 1810 herum (Wikipediasagt, 1811-1820).

Die Zeit nennt man in Deutschland Biedermeier, das ist die Epoche zwischen dem Wiener Kongreß 1815 und der Märzrevolution 1848. Also frühes Biedermeier ist parallel zum Regency. In Deutschland gab es ja zu dieser Zeit noch keinen einheitlichen Staat und nur EIN Staatsoberhaupt wie in England, daher keinen griffigen Epochennamen wie Georgian, Victorian, Edwardian... und es gab auch keine Stadt, die so eindeutig stilbildend war wie London. Deutschland hatte viele provinzielle Zentren und Berlin, München, Hamburg, Dresden konkurrierten miteinander... mit anderen Hauptstädten auf ihren Fersen. Darum ist das deutsche Biedermeier provinzieller, weniger mondän aber auch sehr interessant.

Hab ich für das Thema Biedermeier schon diesenKatalog empfohlen? Ja, hab ich, aber er verdient eine weitere Empfehlung. Wer sich für das etwas spießige, aber sehr schöne Pendant zum viel frivoleren, eleganteren Regency interessiert, besonders den Blickwinkel Frauenleben... der sollte sich den mal angucken.

Darin wird immer wieder erwähnt, daß die Frauen sich mit Zuckerwasser die Locken legten. Man sieht richtig den Ãœbergang von den kürzeren Frisuren im klassizistischen Stil zu den langen Zopffrisuren mit den komplizierten, in Schleifen gelegten Strähnen auf dem Kopf.

Die Biedermeierporträts sind so detailverliebt gemalt, daß man die Frisuren richtig gedanklich aufdröseln kann. In dem Katalog sieht man auch ältere Frauen, Kinder und Porträts aus verschiedenen sozialen Schichten. Für Fans historischer Kleidung und Haartrachten jedenfalls interessant. Klar, 30 Euronen sind ne Menge Geld...

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2008, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2321
Wohnort: BaWü
Hab gerade beim Anschauen des Films ,,Oscar Wilde", der Ende des 19. Jahrhunderts spielt, ein paar Frisuren ,,screengeshottet":

Bild
(Ich konnte Jude Law im Hintergrund doch nicht so brutal rausschneiden :oops: )

Bild

Mal etwas Schlichtes:
Bild

Bild

Bild
(Im Hintergrund Stephen Fry :wink: )

Haarforken:
Bild

liebe Grüße
Roberta

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2008, 00:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Wow, die Forken sind der Knüller. Ich hab mir gerade gaaanz ähnliche bestellt, weil ich sie auch in der BBC-Fassung von North and South so gut fand. Da waren überhaupt tolle Frisuren drin, leider weiß ich nicht, wie ich die Bilder online kriege... im Internet habe ich keine guten gefunden.

Für viele dieser Frisuren braucht man eine Zofe, eindeutig.

Die komplizierteren erinnern auch an die Frisuren von Rosamond Vincey aus Middlemarch. In einer Szene steckt ihr Mann ihr zwei Zöpfchen in die Frisur.

Beide Filme spielen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2008, 00:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2321
Wohnort: BaWü
Die Haare der Damen damals dürfen gar nicht so lang gewesen sein, wenn man diese Kringellöckchen-Frisuren damit machen wollte.
Etwas aus dem Rahmen fällt die zweite Frisur, so ein strenger Dutt und aalglatte Haare (keine Ponylöckchen)... die gehört natürlich zu der Figur des Kindermädchens :wink:

Lady Wilde fällt im Film frisurentechnisch auch auf. Wie man hier sieht, trägt sie ihre Haare fast ständig offen und mit Tüchern bedeckt - heutzutage würde man das wohl Hippie-Look nennen.

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2009, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 22:19
Beiträge: 1878
Wohnort: Halle (Saale)
kennt eine von euch "becoming jane" = " geliebte jane" , Anne hathaway spielt darin jane austen ...ist ein echt schöner film .....Bild

Bild

Bild

und hier ne anleitung wie mane den "jane austen"style hinbekommt --->absolut empfehlenswert der link,da da auch fotos sind,wie man was wann macht !http://www.worldmags.com/magazine/page.ihtml?pid=493&step=4
und noch ne anleitung für eine regency-frisur http://www.worldmags.com/magazine/page.ihtml?pid=493&step=4

_________________
http://lesesuechtige.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2009, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 14:39
Beiträge: 350
Wohnort: Hamburg
Der Link von Akelei http://www.marquise.de/de/1800/howto/fr ... ur19.shtml
hat mich an "Persuasion" erinnert... die Restaurationszeit-Frisur (wenn es die denn ist) trugen die Damen bei dem Konzert (sorry, ich spreche hier von der 2007er Verfilmung mit Sally Hawkins)

_________________
1bMiii
NHF mittelblond,
118 cm nach SSS (Klassische Länge!!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2009, 18:08 
Hab auch was Jane-Austen-mäßiges gefunden:
http://www.ehow.com/how_4598429_pride-p ... tyles.html


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2010, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2009, 19:23
Beiträge: 4027
Wohnort: Im Wolkensee
waaaaah... noch ein paar jane austen freunde *freu ; )
bin im moment auch schwer in der jane-austen-phase
nachdem ich ein buch fertig gelesen habe, gucke ich immer den dazugehörigen film (falls vorhanden)
die frisuren sind mir auch sofort aufgefallen *.*
besonders die löckchen die das gesicht umranden gefallen mir gut
(am besten wenn sie ausgeleiert sind ^^)
hach, ich lebe eindeutig in der falschen zeit xD

_________________
1bMii (7cm) -73 cm-
43-45-50-55-APL(57)-60-BSL(65)-Midback(70)-Taille(75)-80-85-Hüfte(90)-Steiss(95)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2010, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 14:39
Beiträge: 350
Wohnort: Hamburg
oh, wieso habe ich den Link schon mal früher gesehen? Ich liebe die Bücher der Brontees und auch von Jane Austen - ich habe jetzt zuletzt Mansfield Park gelesen, das war auch toll - Wuthering Heights fand ich etwas zu langatmig und verworren.

In England gibt es Regency-Bälle, sowas hätte ich auch gern mal hier!! Mit Kleidern aus der Zeit und so - aber dafür wären meine Haare noch nicht in der richtigen Farbe... obwohl, Miss King in der BBC Verfilmung von P&P war ja auch rothaarig... :lol:

_________________
1bMiii
NHF mittelblond,
118 cm nach SSS (Klassische Länge!!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.06.2010, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2010, 01:29
Beiträge: 6475
Wohnort: Hannover
ich habe heute Mansfield Park zuende gelesen!!! :wink:
aber ich wünschte, die Geschichte würde weiter gehen...
finde das Ende der Austen Romane manchmal sehr "plötzlich".
teilweise wird in ihren Romanen alles ins Details beschrieben,
und am Ende wird über die Hauptpersonen in wenigen Absätzen
berichtet, wie es endet.. ich warte dann immer auf die "Fortsetzung"... :roll:
leider werden Frisuren nicht so wirklich ausführlich beschrieben!
oder weiß es jemand besser? :oops:

_________________
2b F/M ii (8,5 cm)?!
... mit Haaren ist gut Zeit verbracht ...
Ich bin klein, mein Herz ist rein. Willst du meine Schwester sein?
Seifenblasen für alle !!!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.06.2010, 06:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 22:19
Beiträge: 1878
Wohnort: Halle (Saale)
ich kann allen jane austen fans den film "lost in austen" empfehlen.

_________________
http://lesesuechtige.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2010, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2007, 20:58
Beiträge: 144
Wohnort: unterm Dach
Schaue gerade den Film "Lost in Austen", das ist ja ein nettes amüsantes Spielchen, aber warum muß die Hauptdarstellerin so häßlich aussehen?
Ich finde nicht nur ihre Frisur blöd, sondern mir gefällt das ganze Gesicht nicht. Soll das einen Kontrast sein zu den "lieblichen" Bennet Töchtern?

_________________
BSL ,76 cm (SSS)2aMii
nun nur noch Henna und Indigo
in naturdunkelbraun,Ziel:klassisch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2010, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 22:19
Beiträge: 1878
Wohnort: Halle (Saale)
ja ;-) so ist es sicher gedacht.ich find die hauptdarstellerin auch nicht hübsch.dafuer sind die maenner ganz ansehnlich!

_________________
http://lesesuechtige.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2010, 20:11 
Offline

Registriert: 23.05.2010, 15:53
Beiträge: 28
Ha, hier fühl ich mich wohl :wink: .

Falls ihr mal Schmachtfilm-Bedarf habt: Klick! Ist zwar etwas nervig wenn man alle zehn Minuten den nächsten Teil vom Film anklicken muss, aber dafür sparts einen Haufen Geld wenn man sich die Filme nicht alle selber anschafft...

_________________
1bFii mit Dauerwell-Resten in den Spitzen
58cm SSS, gestuft
Ziel: länger ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de