Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.09.2019, 11:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5013 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 331, 332, 333, 334, 335
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: haarvideos im netz
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1347
@HIKARI
Ich hatte mal Braids mit echt viel Kunsthaar bis zum Po als meine Haare gerade so bei APL waren. Die ersten Tage muss man sie offen tragen wegen dem Gewicht, aber die Kopfhaut gewöhnt sich echt schnell. Meine ist sogar recht ziepempfindlich und nach einer Woche konnte ich ohne Probleme Pferdeschwanz und Dutt tragen.
Ich denke das wichtigste ist, dass beim Flechten nicht zu viel Zug auf die Ansätze kommt. Dann wächst es zwar früher etwas raus aber ich fand das ok.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haarvideos im netz
BeitragVerfasst: 06.09.2019, 02:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2019, 22:13
Beiträge: 154
Das frag ich mich halt immer. Es wird so eng geflechtet damit es möglich lange hält und nach ein paar Tagen hört es auf weh zu tun, wird dann erträglich, aber ich vermite mehr Haare verliert man so dennoch. Merk ich manchmal schon wenn ich den Dutt oder Pferdeschwanz zu eng mache und dann Abends rausnehmen dass etwas mehr Shedding scheinbar davon kommt. Aber nach Wochenlang braids ist das ja viel schwieriger nachzuvollziehen.
Ich mag die Frisuren echt gerne aber ich glaub mehr als 20 Zopfte und vielleicht eine Packung Braiding hair zusätzlich zum eigenen Haar um die ganze Sache etwas fülliger zu machen würde ich nicht mehr riskieren.

_________________
2a/b • f/m • iii [12cm] • MO [128cm] >> Mein TB ♆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haarvideos im netz
BeitragVerfasst: 06.09.2019, 04:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29702
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ich vermute, dass bei 4er-Haar der Zug auf den Wurzeln nicht so groß ist, weil immer ein Rest Krause übrig bleibt, der das ganze abfedert. Wenn man an glattem Haar so zerrt, wie die 4er er können und gewöhnt sind, gibt es eher Probleme als wenn die Krause als Federung dient. Auf dem Afrikafest in Tü hab ich mal an einem Stand gesehen, wie die Afrikanerinnen Braids in Europäisches Haar geflochten haben... die haben da so dran gezogen, als wollten sie bei 4ern die Krause strecken... *autsch*...

Dass man Afro-Haar nicht wie europäisches Haar behandeln sollte gilt glaub umgekehrt genauso.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5013 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 331, 332, 333, 334, 335

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de