Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 09.02.2023, 08:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 15:10 
Offline

Registriert: 05.01.2009, 21:24
Beiträge: 799
:D

_________________
2a F ii, PHF-dunkelbraun, BSL
Ziel: mind. Taille


Zuletzt geändert von Elmyra am 18.07.2013, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 15:26 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 6232
Lauralucy hat geschrieben:
Wenn man davon ausgeht, dass ein Haarschnitt gegen den eigenen Willen Körperverletzung ist - und das ist es in meinen Augen - dann ist das ungefähr das Gleiche, als würde man jemandem, der einen anderen verprügelt ebenfalls verprügeln lassen - mit gerichtlicher Zustimmung.


...oder so, als würde man einen Mörder mit gerichtlicher Zustimmung töten lassen? Ist ja in den USA in verschiedenen Bundesstaaten durchaus so üblich, oder?
Mal abgesehen davon hat der Richter angeboten, einen Teil der Strafe zu erlassen, wenn die Mutter dem Kind die Haare abschneidet, und die war einverstanden. Hätte sie ja auch ablehnen können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 15:34 
Ich finde das obszön, da wird einem Mädchen vor einem versammelten Publikum das Haar abgeschnitten und jemand anderes darf noch diktieren wie kurz es werden soll? Gilt in Utah die Scharia?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 15:50 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 6232
Hm, ich finde, dem Richter kann man nur vorwerfen, dass er 'nen blöden Vorschlag gemacht hat.
Die Mutter dagegen war erstmal nicht in der Lage, ihre Tochter ordentlich zu erziehen, und dann ist sie auf den blöden Vorschlag eingegangen. Womöglich hielt sie's auch erstmal für 'ne gute Idee, so nach dem Motto "Was Du nicht willst, das man Dir tu..." und hat dann nach der öffentlichen Empörung oder dem Gekreisch ihrer verzogenen Göre 'nen Rückzieher gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 17:23 
Du kennst doch garnicht die Geschichte dieser Familie, wie kommst du zu all diesen Schlussfolgerungen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2010, 21:37
Beiträge: 2382
Wohnort: Bonn
ich finds uneingeschränkt super, so wie es sich in dem artikel darstellt.

_________________
2a M i, Bob, Nackenlänge, Umfang ~4,5 cm
Ziel: Haarausfall bekämpfen
vegan
Altes Projekt: Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 19:35 
Aber ist doch auch ein Unterschied, ob einer Dreijährigen die Haare gegen den Willen abgeschnitten werden, oder ob das bei einer 13-jährigen passiert? Ich stells mir für die beiden älteren Mädchen zumindest schlimmer vor.
Abgesehen davon, dass es ja nichtmal die "Angeklagte" selbst entscheiden konnte, sondern deren Mutter.
Ich finde diese Auge-um-Auge Einstellung überhaupt nicht gut.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2010, 21:37
Beiträge: 2382
Wohnort: Bonn
seit wann dürfen angeklagte auch selbst über ihre strafe entscheiden?
das wäre ja noch schöner.

als 13-jährige sollte man wissen, dass man so einen behämmerten scheiß nicht macht.
und wer meint, sich darüber hinwegsetzen zu müssen, muss halt mit den konsequenzen leben.
grade mit 13.

_________________
2a M i, Bob, Nackenlänge, Umfang ~4,5 cm
Ziel: Haarausfall bekämpfen
vegan
Altes Projekt: Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 20:34 
Es ist Gewalt gegen Kinder (mit 13 ist man noch ein Kind) und das ist hier gottseidank verboten. Wundert mich aber nicht, in den USA haben sie auch Minderjährige aus ihren Heimatländern verschleppt und in Guantanamo gefoltert. Im Iran werden 11jährige öffentlich mit Stockhieben bestraft.
Ich bin froh das man hier mit Kinderrechten weiter ist. Und zivilisierter mit solchen Fällen umgeht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 20:37 
Naja, man hat in Deutschland ja in einigen Fällen auch die Wahl zwischen einer Geldstrafe oder Freiheitsentzug, da darf man auch selbst entscheiden.

@Angelegenheit: Kann ich so unterschreiben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2011, 17:25
Beiträge: 14189
Wohnort: Antwerpen
Wenn so ein Mädel meiner dreijährigen Tochter mit einer scharfen Schere zu Leibe ginge, wäre ich äußerst besorgt. Das erinnert mich an solche "Späße", wie z.B. der Katze den Schwanz anzuzünden usw.

Deutlich Grenzen zeigen befürworte ich. Die Art der Bestrafung finde ich allerdings nicht richtig. Vielleicht wird ja bald wieder die Steinigung eingeführt. Oder das Spießrutenlaufen. :roll:

_________________
Bild Holding on to anger is like drinking poison and expecting the other person to die.
2a/3b F 8 cm - Henna-Asphaltmieze - Hüfte erreicht, auf zu den 4 Buchstaben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2009, 18:43
Beiträge: 32567
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Aber das Mädel ist 13 und nicht 30 oder so oO Was ist das denn für ne komische Sache, dass eine Minderjährige so bestraft wird? oO Häää?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2012, 18:18
Beiträge: 395
Wohnort: Hesssen
nur weil eltern ihre kinder nicht erziehen können / wollen (denn so etwas hat mit erziehung zu tun!!!) gehören nicht (nur) die kinder bestraft sondern die eltern.

klar sind die rechte der kinder HIER in deutschlanbd schön und gut, aber dass wenn ein kind was "dummes" anstellt (beule ins auto hauen, böller zünden und und und) werden weder kind NOCH eltern bestraft..
das fördert dann die faulheit mancher eltern, die keinen bock auf kindererziehung haben...

_________________
Drachen - Feenhaar

48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 22:37 
Das ist so ein romantischer Irrglaube dass man oben in ein Kind Erziehung X reinwirft und wenn es dann erwachsen ist kommt unten perfekter Mensch Y raus.

Das lässt nur leider ausser acht, dass Kinder ab ca 10-12 Jahren sich eher ihrer Peergroup zuwenden und der Einfluss der Eltern schwindet. Ich habe in meinem Bekanntenkreis zwei Mütter die ich immer als sehr kompetent erlebt habe und deren restliche Kinder total unauffällig sind, denen jeweils ein Teenager entglitten ist. Die sich den Eltern komplett verweigern. Wenn so ein Kind dann den falschen Anschluss hat, was dann? Einsperren bis es 18 ist?

Ehe man über die Eltern abdröhnt sollte man sich die ganze Geschichte anhòren. Die wirklich schlimmen Gewalttäter haben übrigens in der Regel zuviel "Erziehung" genossen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2012, 18:18
Beiträge: 395
Wohnort: Hesssen
ich sehe viel zu viele eltern, deren kinder KEINE erziehung bekommen. nennt sich dann antiautoritär... das scheint in mode zu sein.

SOLCHE eltern meine ich... (nennt sich dann auch verletzung der aufsichtspflicht) ob das nun gut oder schlecht ist sei dahingestellt.

ich denke es gibt genug "kinder" oder eben ex-kinder ;) (auch hier im forum) die sich im pubertierenden alter gegen die eltern gestellt haben. oder auch die ein oder andere straftat begangen haben (kleinere "mutproben" eben. aber SOLCHE dinge, die schon arg daneben sind haben wohl die wenigsten gemacht...


und dass die schlimmsten straftäter oder gewalttäter einfach zu viel erziehung bekommen habe, halte ich für ein erfundenes ammenmärchen unter anderem der medien.

ist genauso wie: computerspiele machen gewalttätig oder heavy metal ist böse-böse oder so ein sch***

_________________
Drachen - Feenhaar

48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de