Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.04.2019, 22:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.06.2011, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2010, 21:18
Beiträge: 2527
Hab das heut von Bekannten gehört (ist hier bestimmt schon lange bekannt), die aufgrund dieser Untersuchung extrem darauf achten, dass ihr Kleinkind nicht mit Parabenen in Kontakt kommt:

Dänemark hat in Pflegeprodukten für Kinder unter 3 Jahren Parabene verboten, da sie im Verdacht stehen, die Pubertät bei Mädchen schneller auszulösen + die Samenqualität von Jungen heruntersetzen.

Artikel aus der Frankfurter Rundschau: http://www.fr-online.de/wissenschaft/me ... index.html

Sorry, wenn der Artikel hier schon verlinkt ist - hab auf die Schnelle nichts gefunden - aber auch nicht sehr lange gesucht ...

Ich bin keine Chemikerin, kann also nicht beurteilen, welcher Wahrheitsgehalt dahinter steckt. Fand die Reaktion Dänemarks einfach bemerkenswert + interessant.

_________________
2cCiii (11 cm ZU), 94 cm SSS

Projekt: Vom Samtkopf zur Lockenmähne

Verlockungen - Sammelthread für Lockenköpfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2011, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2011, 15:10
Beiträge: 2532
Das mit der hormonähnlichen wirkung verschiedenster erdölprodukte ist ja nicht erst seid gestern bekannt .
mich wundert mitlerweile garnix mehr .
ich kann da auch nix mehr sagen ...
außer das man einfach den ganzen plastik,erdöl kram so gut wie es nur irgent möglich ist zu vermeiden .

_________________
1bMii 76cm Tallie
Dunkelrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2011, 18:06 
Ewww, fies. Meine Kinder haben ja nie Kontakt mit Seife oder Shampoo, dafür aber Badeschaum. Da muss ich gleich mal nachschauen gehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2011, 22:39 
Es gab ja auch schon Untersuchungen (find die Quelle grad nicht), dass die Verwendung von parabenhaltigen Deos wegen der Hormonwirkung der Parabene brustkrebsfördernd sein soll. Da es sich aber um keinen eindeutigen Beweis handelt, ist das Zeug nach wie vor legal in Kosmetika enthalten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 03:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2007, 10:41
Beiträge: 297
Wohnort: Bayreuth
Sehr spannendes Thema! Wie sind Parabene denn als INCIs deklariert, und sind das typische KK-Inhaltsstoffe oder findet man sie auch in NK?

_________________
2aMii (~ 7 cm), 90 cm SSS, original Straßenköter ;)
Meine Problemflusen | Tauschangebote


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 12:15 
Offline

Registriert: 19.08.2009, 00:11
Beiträge: 412
http://www.ourself.de/ringana_naturkosm ... toffe3.htm

Normalerweise darf die ganze Chemie nicht in NK verwendet werden, doch was deklariert wird und tatsächlich drin ist, weiß man nie so genau.

Die Fa. Urtekram stellt unter anderem Produkte ohne Konservierungsstoffe, Duftstoffe und Parfüme her. Je länger die Inci-Liste ist, desto mehr steckt meist auch drin.

Und viele Menschen vertragen auch einen gut gehäuften Mix aus verschiedenen Pflanzen schlecht, wegen den Allergenen darin.

Und um Parabenen und Co aus dem Weg zu gehen, kann man auch zu KK greifen. Zum Beispiel Babylove Produkte von DM, oder den Gegenpart Babydream von Rossmann, was ich persönlich besser vertrage.
Aber besser noch mal hinten nach lesen, weil in einigen Produkten dennoch Chemikalien drin sind.

_________________
Bild

Um zu wissen, was man wirklich will, geht der Mensch manchmal schon seltsame Wege.
(meine Worte)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2011, 15:10
Beiträge: 2532
Nein in nk sind keine parabene
kuk mal hier bei wiki : http://de.wikipedia.org/wiki/Parabene
das ist ein rein sythetischer stoff ;) naturidentisch isser und das heißt er ist irgentwie im chemiebaukasten entstanden

_________________
1bMii 76cm Tallie
Dunkelrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 12:34 
Offline

Registriert: 19.08.2009, 00:11
Beiträge: 412
Das Problem liegt ja an den neu aufgesplitteten Zeichen, die für Kosmetik verwendet werden. Das Natrue-Siegel lässt Schlupflöcher zu. Leider. Ich habe schon einige Flaschen gesehen z. B. Produkte von Garnier, die dieses Siegel trugen und wenn man auf die Rücksteite blickte, stellte man fest, das ganz am Ende vielleicht mal ein paar Pflanzenextrakte drin waren.
Und leider auch Produkte aus Reformläden wurden als ach so toll deklariert und es war doch Chemie drin.

Gerade mit der aufschwappenden NK-Welle wollen die KK-Firmen natürlich mit ziehen und das dicke Geld absahnen und je größer der Hype ist, desto mehr wird auch Schindlunder getrieben.

Man sollte immer genau auf die Inhaltsstoffe schauen und wirklich nur NK-Produkte von vertrauenswürdigen Firmen, Läden beziehen und nicht zu einer Flasche greifen, einer Firma die sonst ihre Produkte mit allem möglichen Kram belädt.

Das ist zumindest meine Erfahrung, was das Thema betrifft.

_________________
Bild

Um zu wissen, was man wirklich will, geht der Mensch manchmal schon seltsame Wege.
(meine Worte)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2011, 15:10
Beiträge: 2532
das stimmt dieses natrue siegel :? also ich weis nicht !
auf der sicheren seite bist du eig immer mit dem BDIH siegel :)

_________________
1bMii 76cm Tallie
Dunkelrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2011, 17:25
Beiträge: 14189
Wohnort: Antwerpen
Angeblich sollen Parabene ja plötzlich auch keine Allergien mehr verursachen. :roll:
Bei mir tun sie das aber nach wie vor. Gesichtscreme mit Parabenen ein paar Tage bentutzt und schon quellen Augenlider und Lippen auf.
Ich versuche, das Zeugs zu vermeiden, wo es geht.

Wenn man sich mal das Kleingedruckte auf den Shampoo- etc. Verpackungen im Supermarkt anschaut, wird einem richtig schlecht. Warum muss man in ein Shampoo 5 verschiedene Parabene klatschen? Wer braucht das?

_________________
Bild Holding on to anger is like drinking poison and expecting the other person to die.
2a/3b F 8 cm - Henna-Asphaltmieze - Hüfte erreicht, auf zu den 4 Buchstaben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2007, 10:41
Beiträge: 297
Wohnort: Bayreuth
Danke für den Link - sehr informativer Artikel! Leider beurteilt Codecheck Parabene als "empfehlenswert". Hab mich mal in meinem Bad umgesehen, in dem sich eh nur noch 4 KK-Produkte finden, und ein medizinischer Gesichtsreinigungsschaum enthielt Methylparaben. Na toll, da wird man als Verbraucher mal wieder in trügerischer Sicherheit zurückgelassen ("Wenn es nur in der Apotheke erhältlich ist, muss es ja frei von schädlichen Stoffen sein").

_________________
2aMii (~ 7 cm), 90 cm SSS, original Straßenköter ;)
Meine Problemflusen | Tauschangebote


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2010, 18:07
Beiträge: 4463
Ayane hat geschrieben:
Danke für den Link - sehr informativer Artikel! Leider beurteilt Codecheck Parabene als "empfehlenswert". Hab mich mal in meinem Bad umgesehen, in dem sich eh nur noch 4 KK-Produkte finden, und ein medizinischer Gesichtsreinigungsschaum enthielt Methylparaben. Na toll, da wird man als Verbraucher mal wieder in trügerischer Sicherheit zurückgelassen ("Wenn es nur in der Apotheke erhältlich ist, muss es ja frei von schädlichen Stoffen sein").


es ist mir neu, dass die sachen aus der apo gut sein sollen...ich vermeide so ziemlich alles aus apo, auch medizinische salben. auch reformhäuser sind nicht sehr sicher, weil sich die leute die dort arbeiten selber nicht auskennen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 04:21 
Offline

Registriert: 19.08.2009, 00:11
Beiträge: 412
Zu den Apothekensachen:

Gerade in den Shampoos, Duschgelen und Salben für empfindliche Haut sind all die schönen Stoffe drin, die zuerst die Haut weich machen, dann kommt die ganze Chemie rein und als "Schutz" soll man dann Salbe/Creme verwenden, welche die Haut wieder weich macht, damit die Chemie davon wieder eindringen kann und zu allem Ãœberfluss die Poren verstopft.

_________________
Bild

Um zu wissen, was man wirklich will, geht der Mensch manchmal schon seltsame Wege.
(meine Worte)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2011, 15:10
Beiträge: 2532
das ist doch super !
- also für die firmen ^^ es wird schlimmer -also schmiern die mehr drauf -also kaufen se mehr
ka-ching !

_________________
1bMii 76cm Tallie
Dunkelrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2011, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2007, 23:18
Beiträge: 1968
Wohnort: im schönen Saarland
Interessanter Bericht über Kosmetik: Ungeschminkt... seit 22 Uhr auf WDR,

es geht unter anderm um Alverde, Logona usw...

_________________
2a-b M II (9 cm) Nach Haarausfall nur noch 5,5 cm SSS: 75 cm
Sie wachsen wieder nach, Umfang bereits bei 7,5 cm

Mein haariger Neuanfang


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de