Langhaarnetzwerk
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/

Haarlängenbezeichnungen
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=13&t=200
Seite 1 von 30

Autor:  Isis [ 01.04.2007, 20:22 ]
Betreff des Beitrags:  Haarlängenbezeichnungen

Hallo. Ich hab mir mal die Mühe gemacht und versucht, einigermaßen nachvollziehbare und geschlechtsneutrale Haarlängenbezeichnungen zu definieren. Eine Skizze füge ich demnächst noch hinzu. Hier erstmal die Bezeichnungen:

1.) Glatze
2.) "Stachelkopf" (Haare stehen bis zu 3 cm ab)
3.) Umschlag (Haare fangen an zu liegen)
4.) Stirnlang (kurzer Pony)
5.) Augenbrauenlang
6.) Augenlang (Mitte der Pupille bei geradem Blick nach vorn)
7.) Nasenunterkante
8.) Ohrläppchenlänge
9.) Kinnlang
10.) Nackenlang (mittlerer Nackenbereich)
11.) Schulterlang (gerade so die Schultern berührend)
12.) Oberer Rücken (zwischen schulter- und achsellang)
13.) Achsellang (bei hängenden Armen: Ansatz der Achselumschlagsfalte)
14.) Mitte Oberarm = ca. BH-Verschluss
15.) Mitte Rücken
16.) Ellbogenlang = ca. Taille
17.) Tiefe Taille
18.) Hüftknochenlang
19.) Senkrechte PO-Falte (Oberkante der Falte am Po-Ansatz)
20.) Steißbeinlänge
21.) Po-lang (Mitte Po)
22.) Sitzfalte (Po-Unterfalte) = ca. Classic
23.) Daumenspitze
24.) Fingerspitzen
25.) Mitte Oberschenkel
26.) Unterer Oberschenkel
27.) Knieoberkante
28.) Kniekehle (Mitte Kniescheibe)
29.) Knieunterkante
30.) Wadenlang (Mitte zwischen Knieunterkante und Knöchel)
31.) Untere Wade
32.) Knöchellang
33.) Achilleslang (zwischen Ferse und Knöchel)
34.) Bodenlang (gerade den Boden berührend)
35.) Nach Bodenlang mit cm-Angabe.

Ich weiß, es sind ganz schön viele Bezeichnungen, aber ich denke, es ist einigermaßen schlüssig. Was haltet ihr davon?



***
Edit von Karalena:
Da das alte Bild von Photobucket defekt war, habe ich den Link zum Bild von MaiGLöckchen/Haselnussblond rausgesucht, damit der Thread trotzdem noch verständlich ist. Vielleicht hat ja jemand Lust ein Bild zu machen, was alle (die meisten) Längen beinhaltet und hier ins Forum passt (Bildgröße). Dann gerne PN an mich, dann stelle ich es ein. Hier aber erstmal die Links:

Bildlink: http://haselnussblond.de/wp-content/upl ... 3e48a9.jpg

Quelle: http://haselnussblond.de/2013/04/haarla ... bschnitte/


Ergänzung hier von Víla, herausgesucht von Karalena
Bild
Quelle: https://www.hairfinder.com/info/hair-lengths.htm

***

Autor:  Albis [ 05.04.2007, 23:20 ]
Betreff des Beitrags: 

Oh, das ist ja ziemlich ausführlich. Aber das hast Du gut gemacht.

Autor:  Wirbelwind [ 06.04.2007, 11:58 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich finde die ausführliche Beschreibung sehr gut,weil es dann keine Zwischenlängen gibt,in denen man sich für eine Angabe entscheiden muss..

Ich finds sehr gut :D

Autor:  Floh [ 06.04.2007, 12:59 ]
Betreff des Beitrags: 

beeindruckende fleissarbeit

Autor:  Ignisetferrum [ 07.04.2007, 10:32 ]
Betreff des Beitrags: 

Mir ist es oft genug passiert, dass ich nicht wusste, was ich bei mir angeben soll, weil meine Haarlänge irgendwo zwischen zwei Längen pendelte. Die Liste ist zwar sehr ausführlich, so deckt man aber wirklich jede Länge ab. Finde ich gut. :gut:

Autor:  Barcabelle [ 07.04.2007, 11:51 ]
Betreff des Beitrags: 

:respekt: - prima, da bleiben dann echt keine Fragen mehr offen, die Liste gefällt mir richtig gut (besonders, wenn ich mich zurückerinnere, daß ich mit nem Stachelkopf angefangen habe :D ).

Autor:  Mi-chan [ 07.04.2007, 11:57 ]
Betreff des Beitrags: 

Was ist eigentlich mit der länge zwischen BH-Verschluss und Rückenmitte? da sind meine jetzt nämlich!

Autor:  Bea [ 07.04.2007, 11:59 ]
Betreff des Beitrags: 

Wow Isis, was ne Arbeit! Aber ich find's toll! :D

(Nur kinnlang und nackenlang ist bei mir irgendwie gleich - halt nur von vorne bzw. hinten betrachtet... :wink:, aber vielleicht ist das ja auch nur bei mir so... :?)

Autor:  fredegar [ 08.04.2007, 18:35 ]
Betreff des Beitrags: 

Super Isis. Danke für die Fleißarbeit :)

[albern]
@Bea: musst nur die Nase höher in den Wind strecken, dann löst sich das "Problem" von alleine *g*
[/albern]

Autor:  Bea [ 08.04.2007, 18:42 ]
Betreff des Beitrags: 

fredegar hat geschrieben:
@Bea: musst nur die Nase höher in den Wind strecken, dann löst sich das "Problem" von alleine *g*


Stimmt... :lol:

Autor:  Isis [ 08.04.2007, 22:32 ]
Betreff des Beitrags: 

Sorry, dass ich noch nicht dazu gekommen bin, die Skizze einzustellen. Wollt ich mich die ganze Woche schon dran machen. Aber irgendwie komm ich momentan zu nix. War sogar ganze zwei Tage nicht im Forum.

Freut mich, dass meine Liste bei euch gut angekommen ist.

@ Bea: Ich dachte mir das mit dem nackenlang so quasi genau in der Mitte des Nackens gemessen. Also, wenn man sich die Hand (nur Zeige- bis kleiner Finger, Daumen weggestreckt) in den Nacken legt, ziemlich genau da, wo der Mittelfinger zum Liegen kommt. Ist dann schon ein Stück unter dem Kinn. Ich hoff, es war einigermaßen verständlich.

@ Mi-chan: Das wenn ich wüsste... :wink: Hab ewig deswegen überlegt und keine anständige Bezeichnung gefunden. Hab vor dem Spiegel gestanden und gemessen und gemacht und getan. Zum Glück hats keiner gesehen. Weißt schon... :irre: Gibt in dem Bereich irgendwie keine markanten Stellen, mit denen man arbeiten könnte. Ist n bissl blöd, aber da werden wir wohl weiterhin schreiben müssen: "Zwischen BH-Verschluss und Mitte Rücken."

Autor:  Mi-chan [ 09.04.2007, 09:35 ]
Betreff des Beitrags: 

Hui, machst du dir ne Arbeit ;)
Naja, ich denke das beschreibt es schon ganz gut^^

In der LHC gibt es einen Thread, wo man lustige namen für solche Längen findet.

z.B. Armpitlength aka "Always stuck in my colar",
Brastrap length aka "always stuck in my armpit"
Tailbone length aka "always stuck in my pants"

und solche sachen (kann mich jetzt nicht an sooo viel erinnern, war aber lustig :lol: )

Autor:  Isis [ 09.04.2007, 10:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Oder einfach: Die fiese Grauzone :)

Autor:  Miri [ 09.04.2007, 15:51 ]
Betreff des Beitrags: 

UI, danke,
ich bin auch grad irgendwo mittendrin

Zitat:
Was ist eigentlich mit der länge zwischen BH-Verschluss und Rückenmitte?
Wirbel abzählen (die von der Wirbelsäule, nicht auf dem Kopf) :mrgreen: .

Können wir der Klassischen Länge vielleicht ihren Namen lassen ,
wenn ich antworten muss 'bis zur Pofalte', muss ich sie immer wieder abschneiden. Ich glaub' viele denken da gleich an die andere Falte, die ja eigentllich keine ist :oops: :lol: .

Soonst hab' ich nix zu meckern, find's gut :D :wink:

Autor:  Mi-chan [ 09.04.2007, 17:17 ]
Betreff des Beitrags: 

Naja, leider wissen die meisten nicht, was klassische Länge ist^^
aber man kann ja sagen "Bis dorthin wo der Po aushört und die Oberschenkel anfangen"

Seite 1 von 30 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/