Langhaarnetzwerk
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/

Fia- Thread zur Haartypenbestimmung
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=13&t=21659
Seite 218 von 219

Autor:  Elderflower [ 11.10.2020, 14:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Hi :D
auch ich würde mich über Einschätzungen zu meinem Haartyp freuen.
Ich würde mich so bei 2c-3a verorten.

Haare frisch gewaschen ohne Leave-Ins:
https://abload.de/image.php?img=b213f60 ... sik3n.jpeg

Haare frisch gewaschen mit Shampoo und Conditioner, hinterher Öl und Sprühconditioner
https://abload.de/image.php?img=39e6df3 ... w2jnw.jpeg

(Die letzten beiden Bilder, weil man hier nochmal sieht wie die Haarstruktur ja nach Länge und Styling variiert.)

August letztes Jahr (gewaschen mit Conditioner und Shampoo, dann Schaumfestiger/Gel (?) und Sprühkur)
https://abload.de/image.php?img=37c47b8 ... 33j2d.jpeg

Hier habe ich die Haare im feuchten Zustand mit Gel und Sprühkur in Lockrichtung gezwirbelt:
https://abload.de/image.php?img=55d266d ... sikjl.jpeg

Autor:  Sumangali [ 11.10.2020, 14:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Soweit ich sehen kann, hast du nicht nur Wellen, sondern richtige Locken. Auch sind sie in der Länge noch sehr stark gewellt. Dies deutlich stärker als meine, und ich habe 2c. Deshalb ist es für mich 3a.
Bombenwachstum übrigens, wenn die unteren Bilder von 2019 sind :gut:

Autor:  Nermal [ 11.10.2020, 16:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Ich denke auch, dass deine Struktur kein Mischtyp ist, sondern 3a. :)

Autor:  Elderflower [ 11.10.2020, 16:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Alles klar, Vielen Dank euch! :D
Dann übernehme ich das mal so.
Ja, sie sind wirklich viel gewachsen (Dank CG und nur noch mit den Fingern entwirren).
Aber ich glaub das wirkt hier im Vergleich noch krasser, weil mein Shrinkage auf Bild 1 vom letzten Jahr sehr stark war.

Autor:  Feuertänzerin [ 11.10.2020, 20:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

@Sophie: Bei dem Foto würde ich eindeutig 2b sagen.:)

@Morla: Ich glaube auch, dass das 2a ist oder sich jedenfalls dahin entwickelt.

@Elderflower: Bei mir wurde ein paar Seiten vorher 2c-3a diagnostiziert und ein paar mal sogar "möglicherweise 3b" erwähnt. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass du deutlich stärkere Locken hast als ich und viel enger gelockt/gewellt. Also mindestens 3a, aber ich hätte dich noch höher geschätzt, eher 3b. Vor allem, weil du trotz der Länge noch so starke Locken und so viel Volumen hast - also das Gewicht drückt sie nicht platt und zieht sie nicht lang. (Oder hast du zufällig ganz feine Haare mit eher wenig ZU, also wenig Gewicht?)

Wobei ich es schwierig finde einzuschätzen, denn auch die Vergleichstafeln die man im Internet so findet schwanken extrem. Je nachdem kann ein bestimmter Haartyp alles von 2b-3a sein oder 2c-3b.
Bei den höheren Typen blicke ich gar nicht mehr durch. Vielleicht liegt das auch daran, weil ich das nur als "afrikanische Haare" kenne, aber selbst kaum Berührungspunkte dazu habe - kulturelle Ignoranz also. ;)

Autor:  Elderflower [ 12.10.2020, 17:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

@Feuertänzerin

Danke für deine Einschätzung!
Ja, diese Vergleichstafeln sind wirklich sehr verwirrend.
Ich glaub Locken schwanken da auch je nach Tagesform.
Welchen ZU genau meine Haare haben muss ich noch schauen, aber sie sind auf jeden Fall eher leichter und feiner.
Ich verorte mich jetzt einfach grob am unteren Ende des 3er Bereichs. :mrgreen:
Für mich sehen deine Haare auch nach 3a/3b aus. Sehr schön sind sie! :D

Autor:  MiMUC [ 17.10.2020, 15:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Ich bin eher für 3b, 3a-Locken, die ich so kenne, sind dann doch nicht so korkenzieherartig, sondern gestreckter.

Autor:  Elderflower [ 20.10.2020, 20:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Oki :D
Vllt pendel ich doch so irgendwo zwischen 3a/3b...
Ist immer auch anders je nach Tag

Autor:  Morla [ 25.10.2020, 15:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Danke nochmal für die Einschätzungen. Ich freu mich total, dass ich vielleicht doch eher wellig statt Glatthaar bin! Im CGM-Thread hab ich mal gezeigt, wie die Haare aussehen, wenn ich die Methode anwende.

Nieves, "vernachlässigt" ist zu viel gesagt, aber mir hat Spülung nie gegen den Frizz geholfen, also hab ich immer nur mit Shampoo gewaschen, dann mit Seife&Rinse, dann mit Indischen Kräutern und in letzter Zeit nur mit dem Balea-Waschstück. Ab und an hab ich Babassuöl als LI verwendet. Aber riesiges Pflegeprogramm gab es nie. Bin da immer super mit klar gekommen, aber vermutlich war das für die Haarstruktur nicht so förderlich :oops:

Autor:  Birnenholzblond [ 18.11.2020, 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Hallöchen ihr Lieben,
da sich meine Haarstruktur hormonell bedingt verändert hat, würde ich mich sehr über eine Einschätzung von euch freuen. Ich war früher sowas von aalglatt und frizzfrei und nun kämpfe ich mit vergleichsweise viel Frizz und einer Haarstruktur, mit der ich nichts anzufangen weiß. Eine Einschätzung würde mir sicher helfen, die optimale Pflege zu finden und meine neue Struktur zu akzeptieren. Momentan kämpfe ich gefühlt eher gegen sie an und versuche, meine glatten Haare wieder herzustellen. Vermutlich nicht der richtige Weg.^^
Für die Bestimmungsbilder habe ich meine Haare vor dem Waschen gekämmt, ausschließlich shampooniert und danach komplett ohne sie anzufassen lufttrocknen lassen. Ich nutze schon sehr viele Jahre keine Silikone und viel Naturkosmetik, sodass kein Buildup die Struktur manipuliert haben sollte:

Bild

Bild

Vielen Dank für eure Zeit und Einschätzung und liebe Grüße,
Birni

Autor:  Mero [ 18.11.2020, 13:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

1c, vielleicht auch 2a, vor allem auf dem unteren Bild in der Mitte sehe ich langgestreckte Wellen (also mehrfach hin-und-her). 2a sieht aber oft welliger aus, daher bin ich unsicher und gespannt, was andere sagen (:

Autor:  Nermal [ 18.11.2020, 15:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Es liegt echt an der Grenze, aber ich würde es wohl noch 1c nennen. Nach dem Wortlaut der Definitionen fällt es wahrscheinlich schon unter 2a, da es mehr als nur vereinzelte Wellen sind, aber im Gesamteindruck sind es für mein Empfinden eher glatte Haare mit ziemlich viel Bewegung als tatsächlich wellige Haare.

Autor:  Hagebutte [ 18.11.2020, 15:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Ich würde auch 1c sagen wenn sie nicht sonst noch welliger sind (dann 2a).

Autor:  Zortana [ 18.11.2020, 17:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Ich bin auch bei 1c

Autor:  Sophie* [ 18.11.2020, 18:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fia- Thread zur Haartypenbestimmung

Ich auch. :)

Seite 218 von 219 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/