Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.02.2019, 22:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haare und Psychologie
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2009, 18:52
Beiträge: 1263
Wohnort: Enerwe
Haare und Psychologie...
Mit vielen Umfrageergebnissen und Literaturtips

http://www.haar-und-psychologie.de/index.html

_________________
1bMii SSS 68 cm
Haarfarbe: rötliches Dunkelblond mit vielen Silberfäden
1. Ziel: gesunde Haare
2. Ziel: wachsen lassen bis... mal sehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2008, 13:29
Beiträge: 4230
Spannender Link, dankeschön!

_________________
1bF/Mii NHF
aktuell 75cm
Ziel: Klassisch 112cm
Vegan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 20:09 
Offline

Registriert: 06.01.2008, 01:24
Beiträge: 2855
Sehr interessant, danke vielmals :D .

_________________
Ich moderier hier nicht, ich gieße nur die Blumen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2009, 21:42
Beiträge: 412
Wohnort: Tübingen
Wirklich sehr interessant!
Mich wundert allerdings, dass rotes Haar in den Befragungen so sehr abgelehnt wird. Ich hab das immer ganz anders erlebt, wurde oft sogar um meine NHF beneidet...

_________________
2a/b, M, ii,
6.10. 72cm SSS
Ziel:Taillenlänge und NHF, dann vielleicht weiter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 20:15 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2009, 18:43
Beiträge: 32432
Ich finde rote Haare auch total schön und verstehe diese allgemeine Abneigung gar nicht. Ich bin da eher neidisch :D

_________________
► Regeln für unser Forum ◄/1b M iii, SSS 91 cm (17.02.2017)
You know I'm over two thousand years old? I'm old enough to be your Messiah.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2009, 18:29
Beiträge: 6722
Wohnort: Irgendwoanders.
Vllt. ist das ja der Grund. ^^

Super Link btw. :)

_________________
9/01.1cFii.7[ohne Pony]|tiefeTaille.
I'm being nice to you. Have I stabbed you? No.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 11:05 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 18:58
Beiträge: 5044
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Morniel hat geschrieben:
Ich hab das immer ganz anders erlebt, wurde oft sogar um meine NHF beneidet...

Jaaa , Natur-rote-Haare sind auch wunderschön ! :D

Edit : Danke , Kalienchen für den Link !

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2009, 11:41
Beiträge: 6358
Wohnort: zwischen HH und HB
Hmmmmmm.....warum mögen so viele Frauen kein blond bei Männern? :roll:
Ich mag blond bei Männern. :wink:

Irgendwo habe ich vor längerer Zeit mal gelesen, dass Männer gerne blonden Frauen hinterherschauen, bei einer Partnerin aber braun bevorzugen.

_________________
2c-3aMii*Umfang ~ 6,8 cm*braun mit PHF
Problem: Haarausfall 2010
70 cm SSS bei 1,75m Körpergröße
waschen mit Seife oder sebamed
Tanita's Haare leben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2008, 14:35
Beiträge: 915
Tanita hat geschrieben:
Irgendwo habe ich vor längerer Zeit mal gelesen, dass Männer gerne blonden Frauen hinterherschauen, bei einer Partnerin aber braun bevorzugen.


Das ist bei mir und Männern ganz genau so. :mrgreen: Ich finde blonde Männer optisch sehr interessant, aber bis auf einen hatten all meine Partner braune Haare. Keine Ahnung, warum. :lol:

_________________
1a/bMii, ~77 cm nach SSS, erste graue Haare, chemisch gefärbt
Naturhaarfarbe: helles Aschbraun / jetzige Farbe: Mittelbraun mit roten Reflexen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2009, 10:50
Beiträge: 4602
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ich könnte gar nicht sagen, welche Haarfarbe ich bevorzuge, das kommt doch immer auf den Typ an. Ich mag bei Männern lediglich keine gefärbten Haare, bei Frauen finde ich das allerdings auch nur schön wenn es nicht auf den ersten Blick gefärbt aussieht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 20:48
Beiträge: 4018
Wohnort: L. bei H.
Naja....wenn man mal die bevorzugten Haarfarben und die Häufigkeiten der Haarfarben vergleicht, so sieht man, dass sich die Ergebnisse doch schon ähneln.
Wer gibt den bitte schon öffentlich in einer Umfrage zu, dass er/sie seine/ihre Haarfarbe hässlich findet? ;)

Außerdem wird auch berichtet, dass Träger von rotem Haar eher als risikobereit, emotional stabil und sozial unverträglich angesehen werden. Das kann ich aus Erfahrung bestätigen.
Ich hatte früher blonde Haare, jetzt sind sie rot. Wenn ich "blonde Bilder" rumzeige, dann sagt man mir oft, dass ich "freundlich, lieb und sanft" aussehen würde. Jetzt, mit roten Haaren, hat man eine ganz andere, oberflächliche Meinung über mich.

Das Positive an roten Haaren ist allerdings der erhöhte Wiedererkennungswert. ;)

Soviel zu meinen Thesen. ;)

_________________
1cFii, 75cm SSS/Rückschnitt auf Taille
Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen! (Helmut Schmidt)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2009, 21:42
Beiträge: 412
Wohnort: Tübingen
Lucy, in den Umfragen gings um die NHF, glaube ich. Und ich finde, es gibt schon noch einen Unterscheid zwischen naturrot und rot gefärbt, was die Ausstrahlung und auch das Aussehen angeht. Das ist nicht negativ gemeint ;)
Das einzige Vorurteil, das ich über Rothaarige gehört habe, ist dass sie impulsiver sein sollen (ein Vorurteil, dem ich gaaar nicht entspreche, nein! :lol: )... Aber was wirklich an sowas dran ist...? Ich denke, solche Vorurteile oder Einschätzungen sind oft auch kulturell bedingte Assoziationen. Wie beispielsweise der in England anscheinend immer noch existente "Gingerism", der auf die jahrhundertelange Ablehnung der (klischeehaft rothaarigen) Iren zurückzuführen ist (wie mir ein Brite sagte^^)

_________________
2a/b, M, ii,
6.10. 72cm SSS
Ziel:Taillenlänge und NHF, dann vielleicht weiter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1450
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-) Das ist ein Ulmensamen und nicht das, was ihr vielleicht denkt!
Ich kenne auch das Vorurteil, daß Rothaarige besonders biestig und unbeherrscht sein sollen („Guck dir nur mal den Boris Becker an!â€

_________________
einsel
2a F ii (~8cm) - 68cm SSS (IV/2018)- dunkelbraun+Henna
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 20:48
Beiträge: 4018
Wohnort: L. bei H.
@Morniel

Ist mir schon klar, dass es da schon um die NHF ging. Mein Bericht bezog sich lediglich auf die Klischees, denen bestimmte Haarfarben nun mal unterliegen. Und da ist es egal, ob man nun gefärbte Haare hat oder nicht.
Ich persönlich finde solche Klischees bescheuert.
Hier geistert auch irgendwo die Farbtypeneinschätzung einer "Stylingexpertin" rum, die behauptet, dass Frauen mit roten Haaren ihre Männer betrügen. :roll:

_________________
1cFii, 75cm SSS/Rückschnitt auf Taille
Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen! (Helmut Schmidt)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 18:23 
Offline
abgemeldet

Registriert: 19.02.2009, 13:18
Beiträge: 2756
*hüstel* Wooo ist das Fettnäpfchen? Ah, hier. Ich kommeee.....

Ich kenne die Sache mit den [Haar]farben nur aus Untersuchungen von Wahrnehmung. [Haar]farben und Neurologie sozusagen. Und was Du, liebe Lucy, mit Wiedererkennungswert beschreibst - ja, das ist so. Rot ist auffällig. Rot ist eine Warnfarbe - Rot *triggert* sozusagen die Neuronen. Das allerdings wird sehr oft als unangenehm erlebt. Es stimuliert Sympathikus, Adrenalin, Aggressions- oder Fluchtinstinkt.
Hab grad keine Quelle, da müßte ich in meinen verstaubten Studienunterlagen suchen. Die haben sich allerdings völlig wertneutral nur mit der physischen Wirkung und Reaktion auf den Betrachter beschäftigt. Um Gefallen gings da nicht.

*Fettnäpfchen umschiff*
Vielleicht hilft dieser Aspekt, das Ganze etwas mehr einzuordnen und die Ergebnisse zu verstehen, ohne daß sich jemand auf den Schlips getreten fühlt. Wir leben halt immer noch in einem Steinzeitkörper ;-)

Lieben Gruß! Silbermond


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de