Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.02.2018, 16:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 2421
Oh, huch, da fällt mir gerade auch auf, dass in zu der Gruppe gehöre, mit dem "Schandfleck auf dem Kopf". Und von solchen Menschen möchtest Du dann Ratschläge haben? Hmmm...

_________________
Mein PP - vom Pixie zum Langhaar mit Chamäleon-Locken in NHF
2a(b)Mii; Ziellänge: BSL
Curly Girly: seit 07.01.2017
Blondierfrei: seit 01.09.2016
letzter Schnitt: 27.12.2017; Radikalschnitt (Blondierleichen):18.04.2017


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 16:59
Beiträge: 1282
@ Katyusha,
okay, man darf ja seine Meinung haben...
Vielleicht hast du noch nicht richtig schöne graue Haare gesehen? Unbestreitbar gibt es Menschen, die sich nicht sehr um die Haarpflege kümmern und dann halt strähnige oder sonstwie schlecht aussehende (auch graue) Haare haben. Aber einige haben auch eine richtig beneidenswerte Mähne auf dem Kopf, trotz grauer Haare. Schau mal hier - diese Frau wurde mit einer Elfe verglichen.

[youtube]https://youtu.be/5qumVDlo5Nc [/youtube]

Vielleicht verbindest du nur graues Haar mit Alter und Alter mit Einschränkungen und Scham, weil ma die Schönheitsideale der Jugend nicht mehr erfüllen kann? Dabei kann man im Alter neue Schönheitsideale erfüllen, die kein "Alibi" sein müssen!

LG von
Tasha,
die längere Zeit im Bus immer hinter einer Frau mit dem dicksten Zopfumfang und ca. schulterlangen, grauen Haaren saß und jedes Mal fasziniert auf die Haare dieser Frau starrte (weit, weit vor dem LHN)!

_________________
Länge: (BSL 63; 12/15)8490 cm, ZU 11 cm, Vorratskammerwäscherin & Seifen-Fan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2008, 15:42
Beiträge: 3492
Wohnort: NRW
Leider kann ich Dir keinen Tipp für eine schonende Grauabdeckung geben.
Ich möchte aber dagegen sprechen, dass graues Haar gleich alt bedeutet und darum um ein weitere Video ergänzen. Hier sind es hauptsächlich junge Frauen, die entweder ihr Haar bewusst grau gefärbt haben oder früh ergraut sind.

https://www.youtube.com/watch?v=cpa_EUCXnF0

_________________
2cMii NHF mit vielen Silbersträhnen
Die ersten Spitzen reichen bis Anfang Oberschenkel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2011, 09:43
Beiträge: 18481
Wohnort: im Süden der Republik
MissKatyusha hat geschrieben:
Aber ich sehe weiße/graue/silberne Haare nicht als natürliche Highlights sondern als Schandfleck auf dem Kopf.

Ich bin raus.

_________________
2a/b F/M ~7cm, 104cm nach SSS, Relax Yeti (YF: 54.2)
Blond mit Grau und Silbersträhnen (NHF)
Natronwäsche seit Sommer 2011
Ziel: Terminallänge finden
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 21:20 
Offline

Registriert: 25.07.2011, 08:57
Beiträge: 841
Okay, man hätte sich auch diplomatischer ausdrücken können, aber ich würde mir auch ein wenig veräppelt vorkommen, wenn ich - wie die TE - meine weißen Haare kaschieren möchte und sie mir jemand dann als "natürliche Highlights" verkaufen möchte. Nachdem derjenige dann noch süffisant vorher angekündigt hat, daß er sich den "kleinen Kommentar nicht verkneifen kann".
Nicht jeder muß weiße/silberne Haare mögen. Insofern empfinde ich den Kommentar mit den Highlights als "Stichelei" und nicht als freundlich. Und kann die Gegenrede verstehen...denn was der Kommentar von "Clanherrin" soll, weiß ich nicht, vielleicht selber verletzen, weil man sich durch die TE mit seinen weißen Haaren verletzt fühlt?? Und wenn dann die Antwort nicht so freundlich ausfällt, sollte man mal überlegen, ob man selber nicht zuerst angefangen hat, die TE nicht ernst zu nehmen, als jetzt permanent draufzuhauen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 26180
Wohnort: im Biosphärengebiet
Es ist ein Irrtum zu glauben, dass blonde Strähnchen weiße Haare kaschieren. Das sieht einfach aus, wie blonde Strähnchen vermischt mit weißen Haaren.

Wer also auf keinen Fall weiße Haare tragen möchte, muss färben. Und hat damit immer das Risiko, schlimmer auszusehen als vorher. So, wie ich den Eingangspost verstanden habe, ist einfach die Farbe nix geworden. Man kann dagegen natürlich mit einer anderen Farbe angehen. Das Risiko, dass das auch nix wird, bleibt bestehen.

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass das geschätzte Alter durch den Hautzustand bedingt ist und nicht durch die Haarfarbe. Ergänzend hat die Haltung und der Gesichtsausdruck einen Einfluss. Meine Erfahrung ist, dass der Mensch gut/gesund/ansprechend aussieht, der eine Form von Zufriedenheit mit sich selbst ausstrahlt.
Wer das nicht hat, sei es, weil er seine NHF nicht mag oder das Ergebnis einer Färbung, wird immer hinter dem zurückfallen, was eigentlich möglich wäre.

Oder kurz gefasst: eine Frau mit gefärbten Haaren sieht nicht "jung" aus, sondern wie eine Frau mit gefärbten Haaren. Eine junge Frau mit gefärbten Haaren wie eine junge Frau mit gefärbten Haaren und eine alte Frau mit gefärbten Haaren, wie eine alte Frau mit gefärbten Haaren. Ob das ganze gut aussieht, ist anderen Faktoren geschuldet.

_________________
2c F8 irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 10:09
Beiträge: 4837
Wohnort: Saarland
Wenn ich statt weißer Haare in meinen dunklen lieber blonde haben möchte, würde ich mir ganz einfach ne blonde Tönung auf den Kopf schmieren...Also, ne auswaschbare, die sich nur um die Haare legt. Dann werden die weißen blond und den dunklen tuts nix, außer vielleicht mehr glänzen oder Goldreflexe je nach Lichteinfall. Da meine NHF aber aschig ist, finde ich Silber deutlich passender als Gold - mir hat übrigens auch noch keiner gesagt, dass ich alt und ungepflegt aussähe.

_________________
A home without a dog is just a house


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 22:40 
Offline

Registriert: 02.03.2016, 22:44
Beiträge: 107
So hätte ich das auch gemacht. Es gibt beispielsweise von Adore so eine Reihe die extra mit Grauabdeckung wirbt, die heißt Adore Plus oder so. Das ist eine semipermanente Farbe, sprich kein Peroxid. Ist nicht schädlicher als Spülung. du könntest das auch problemlos sofort benutzen. Du kannst damit deine NHF wieder erreichen wenn du das willst und später wahlweise die grauen / aufgehellten an die restliche Haarfarbe angleichen oder in einer etwas helleren Farbe färben. An den restlichen Haaren dürfte man da nichts sehen. Haare heller machen als sie sind geht damit natürlich nicht.


Zuletzt geändert von Deatha am 13.02.2018, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
***Regelwidriges Zitat entfernt***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2017, 13:15
Beiträge: 402
Wohnort: Hamburg
Ich glaube Katyusha hat sich nach dem Wortgemenge zu Beginn bereits aus der Diskussion ausgeklinkt...

_________________
1c/2a F ii ; ZU: 7,4cm
{04/02/18} 63cm SSS; BSL ––> Ziel: Taille/Hüfte in kühler kaffeebrauner NHF
Mein PP – Ohne Stufen die Treppe herunter bis Midback


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2017, 18:23
Beiträge: 307
Wohnort: Hamburg
Das ist nun mal sehr charmant. Gut, bin ich eine häßliche versilbernde Rabenschwinge. Damit kann ich leben.

_________________
hat ein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.02.2018, 10:19 
Offline

Registriert: 07.02.2012, 19:28
Beiträge: 1130
Wohnort: Daheim
Ich würde auf keinen Fall hellblonde Strähnchen in graue Haare machen. Das sieht aus, als wären die weißen Haare vergilbt. Ansonsten können weiße Haare auch toll aussehen. Meine Oma war schon mit 30 schneeweiß geworden. Und hatte nie gefärbt. Niemand nahm sie je als alte Frau war (bis sie tatsächlich alt war... also 70+).

Ansonsten... ich bin 26 und auch bei mir finden sich die ersten weißen Haare... auch noch auf dem Oberkopf. Ich lasse die aber. Mir wäre die Färberei echt zu blöd. Ich finde auch, dass wir Frauen uns was das Alter betrifft viel zu viel Stress machen. Männer dürfen doch auch in Würde altern, warum erlauben wir uns das nicht? Zu mir hieß es bisher auch nur, dass die paar weißen (wenn man sie überhaupt sieht, noch gehen sie meist unter) ganz hübsch aussehen. Die verleihen dem Resthaar optisch noch mehr Glanz und Glitzer.

Meine Mutter ist aber auch wie du und will keinesfalls graue Haare. Ich färbe sie ihr immer komplett (bzw. eben Ansatz nach). Früher mit L'Oréal Excellence, mittlerweile mit Majirel (von derselben Marke) und 6% Wasserstoffperoxid (vermutlich auch mit Ammoniak). Es ist auch piepegal, ob in der Farbe Ammoniak drin ist oder nicht. Alle Haarfarben mit aufhellender Funktion schädigen die Haare. Das Wirkprinzip bleibt schließlich gleich - Schuppenschicht aufreißen, alte Haarpigmente zerstören, neue Haarpigmente reinstopfen. Mit was du das machst, ist aber egal. Ich nehme aber Ammoniak, weil das zumindest bei meiner Mutter die grauen Haare zuverlässiger übertüncht. Eine Zeit lang hatten wir die ohne Ammoniak. Roch zwar besser beim Färben, aber nicht alle grauen waren weg. Wenn man nicht ständig das komplette Haar färbt, sondern nur den Ansatz, geht das auch. Meine Mutter hat jedenfalls erst ab Schulterhöhe Spliss und der kommt eher vom offenen tragen und der Faulheit zu kuren als von der Färberei...

Wenn du aber nicht grundsätzlich heller werden willst (meine Mutter will statt mittelbraun-weiß lieber dunkelblond sein), fände ich auch den Tipp mit regelmäßigen rauswaschbaren Tönungen gut.

_________________
2a F ii

90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 (Steiß)

Hüfte erreicht -> auf in Richtung Hosenbund und Steiß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andreas_Oase


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de