Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 02:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.09.2018, 00:11 
Offline

Registriert: 11.09.2018, 00:10
Beiträge: 6
Hallo, ich bräuchte echt mal einen Rat.
Ich hab in 2 Wochen meinen Termin zur haarverlängerung und war letzte Woche schon da, weil sie mir die Haare gefärbt haben. D.h. Von gelbstichigem Blond zu kühlem blond. Ich dachte es wäre Farbe aber sie meinte ich muss es immer wieder neu machen und es hält nur ein paar haarwäschen.
Jetzt ist die Farbe aber schon raus :( und ich weiß nicht was ich tun soll. Die extensions sind ja schon in dem kühlen blond bestellt und wenn ich jetzt was mit Silbershampoo oder so versuche, kommt am Ende was ganz anderes raus, oder?
Ich bin echt enttäuscht, dass es keine richtige Farbe war, was ich eigentlich dachte.
Wie mach ich das jetzt und wie soll ich weiter vorgehen wenn die extensions drin sind?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2018, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1577
Wohnort: auf dem Lechfeld
Erstmal willkommen im Forum.
Deine Frage ist ziemlich schwierig da wir uns im Langhaarnetzwerk schwerpunktmäßig mit der Pflege und dem Längenwachstum natürlicher Haare befassen. Natürlich gibt es auch ein paar Mitglieder die Färben, aber hmmm ehrlichgesagt, wenn du blondierst und Extensions machen lässt, dann kannst du davon ausgehen, das deine Haare hinterher (wenn du irgendwann mal keine Lust mehr auf Extensions hast) um einiges schlechter und kaputter aussehen werden als vorher.

Ich weiß, das war nicht deine Frage, aber ich würde eher empfehlen die ganze Sache sein zu lassen und lieber die eigenen Haare besser pflegen und weniger zerstören (Blondierung...) und dann wachsen zu lassen.

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2018, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2016, 12:54
Beiträge: 1624
Wohnort: 100 Tage Kunst im 5 Jahres Rhythmus
Hallo Kelly, wie Bunny schon sagte ist das nicht das Spezialgebiet dieses Forums. Ich kann dir aber sagen, dass ein kühles blond unmöglich bestehen bleibt, solange man nicht regelmäßig/ständig mit Silberprodukten nachhilft. Ein guter Friseur stellt das eigentlich auch im Vorfeld klar.

Edit: Stimmt, deine Friseurin hatte dich ja bereits darauf hingewiesen. Und sie hat Recht! :D

_________________
viewtopic.php?f=21&t=29190
Locken mitteldick mittellang


Zuletzt geändert von Silva Snow am 11.09.2018, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2018, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2016, 11:32
Beiträge: 1870
Wie Silva schon geschrieben hat, musst du für ein kühles blond regelmäßig mit Silbershampoo arbeiten. Vielleicht hat deine Friseurin genau das gemeint als sie sagte, die Farbe wäre ohne Nachbehandlung nicht haltbar?
Wenn du dir unsicher bist, würde ich nochmal zu deiner Friseurin gehen und dich beraten lassen.

_________________
TagebuchInstagramMein Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2018, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2010, 20:09
Beiträge: 962
Hallo Kelly123,

willkommen im Forum.
Mein Rat ist auch, bei deinem Frisör vorbei zu schauen. Diese können dir doch deine Fragen beantworten (Extension andere Farbe als die behandelten Haare etc.)

Ich finde Extension, wenn sie gut gemacht sind OK und auch nicht schädlich. Ich habe vor einiger Zeit mir Rastas machen lassen und habe einen ganzen Arbeitstag (1x 10 Stunden, 1x 4 Stunden) in einem Frisörsalon gesessen und dabei viele Extension/Tressen etc. gesehen. Das sah durchgehend so gut aus, dass ich keine enorme Angst mehr vor "Haarverlust" habe.

Grundsätzlich ist dir meine Aussage keine Hilfe. Vielleicht eine mentale Unterstützung.
Also ich würde nachfragen,
1. wie die Extension mit der derzeitigen Haarfarbe harmonieren
2. Ist das nun rauswaschbar oder nicht (Farbe)
3. Wie flexibel sind sie, wenn Haarfarbe und Extension nicht zueinander passen. Schließlich haben sie auch "gefärbt" (sieht scheusslich aus, wenn es nicht passt, denke ich)

Hab Mut, schließlich bist du die zahlende Kundin.

Gruß
Rapunzella

_________________
ZU:11,7 cm Farbe:spalted maple Länge 146 cm
FTE Mittel 2b-cMiii
3a & Zigzags 4b mit enormen Shrinkage neben 1a
12.06.18 re. -8,5 cm, li. -4,0 cm / 14.09.18 -13,5 cm
Ziel: Locken/Glanz ↑., Länge ↓↑, Spliss ↓, ZU↑ unteren 50 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2018, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 759
Ich schließe mich den anderen an. Blondierung und Extensions sind nicht so das Hauptaugenmerk des Forums. Ich würde beides nicht machen und lieber die eigenen Haare entsprechend pflegen das sie ganz alleine schön und lang werden.

Aber um auf deine Frage zu antworten: Geh lieber noch mal zum Frisör und teile denen deine Unzufriedenheit, Befürchtungen und Ängste mit. Frage auch noch mal nach was sie genau meinte mit der Aussage "es muss immer wieder neu gemacht werden und es hält nur ein paar Haarwäschen." Hat sie mit direktziehender Farbe gearbeitet (Directions)? Oder mit einer Silberkur? Silbershampoo? Da würde ich mir genau erklären lassen wie du es in Zukunft schaffst deine Wunschfarbe zu behalten. Frage sie auch wie du dann vorgehen sollst wenn die Extensions drin sind. Ist es problematisch wenn diese auch mit dem Silbershampoo/Directions in Berührung kommen oder verändern die sich dadurch nicht? Nicht das die dann am Ende noch Lila werden! Denn dann bräuchtest du in Zukunft evtl. Hilfe beim Anwenden der Produkte. Ich stelle es mir zumindest schwierig vor blind die Extensions beim Waschen auszusparen. Also lass dich noch einmal ausführlich beraten und lass dir genau zeigen welche Produkte sie verwendet hat und vorallem wie sie sie anwendet.

Alles Gute und viel Glück!

_________________
1bFii, ZU ca. 7 cm, 58 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2018, 15:37 
Offline

Registriert: 11.09.2018, 00:10
Beiträge: 6
Ich Danke euch für die Antworten!
Und ich wusste nicht, dass das hier so ein Forum ist, tut mir leid
Meine Haare sind ja schon sehr lange blondiert und ich wollte sie nur etwas kühler haben.. Ich weiß nicht was sie da für ein Produkt verwendet hat und ich versuche auch schon seit Jahren meine Haare wachsen zu lassen aber die wachsen einfach nicht länger als bis Schulterhöhe :/

Ich werde nochmal nachfragen wie ich das machen soll.. ich sehe nämlich echt nicht ein so viel Geld dafür bezahlen, dass es dann blöd aussieht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2018, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1577
Wohnort: auf dem Lechfeld
naja, das wird mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit daran liegen, dass du eben durch die regelmäßige Blondierung seit Jahren dein Haar sehr stark strapazierst... es gibt schon Leute, die es schaffen tortz Blondierung lange Haare zu bekommen, aber da muss dann alles perfekt sein, vom ganzen Umgang und der Haarroutine alles sehr schonend. Falls du Interesse daran hast das zu probieren, können wir dir in dem Bereich sicher super weiterhelfen, weil schonender Umgang und Pflege unser "Steckenpferd" ist ;)

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.09.2018, 09:33 
Offline

Registriert: 11.09.2018, 00:10
Beiträge: 6
Eigentlich weiß ich wie man mit Haaren umgehen sollte. Nicht färben/blondieren, keine Hitze, 1-2 mal die Woche eine haarkur verwenden, keine Silikonhaltihen Shampoos usw. :D
Ich glaube ich Probier es einfach mal aus mit der haarverlängerung. Ich hab auch schließlich schon 300€ angezählt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.09.2018, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2014, 16:26
Beiträge: 168
Hm, meine Haare sind auch blondiert, aber deutlich! länger als Schulterlänge... bei der von dir aufgezählten Pflege ist noch massig Luft nach oben ;)
Ich würde es mit den Extensions probieren, da du ja vermutlich dein Geld eh nicht zurück bekommen würdest, und sobald diese raus sind das Augenmerk vermehrt auf Pflege der eigenen Haare legen um diese lang zu bekommen. Zum einen sind die in Handling nicht ohne (ich hatte vor Jahren mal ein paar bunte), auf Dauer geht das richtig ins Geld und die eigenen sind immer am schönsten finde ich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2018, 13:12 
Offline

Registriert: 11.09.2018, 00:10
Beiträge: 6
Ich hab mir auch gedacht dass das kaputte unten fast vollständig abgeschnitten wird und meine Haare in der Zeit wo die extensions drin sind, wachsen können :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2018, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1577
Wohnort: auf dem Lechfeld
Das ist eben die Traumvorstellung die alle haben. Leider ist es jedoch in allen Fällen von denen ich bisher gelesen und persönlich im Freundeskreis miterlebt habe, genau anders rum gewesen. Nach ein paar Monaten oder Jahren mit Extensions war das Ergebnis der übrig gebliebenen Naturhaare kürzer und dünner und kaputter als vorher :nixweiss:
Ich wünsch dir natürlich das es bei dir anders verläuft.

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2018, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2014, 16:26
Beiträge: 168
Bunny war schneller, aber ich habe auch bislang niemanden kennengelernt, wo das funktioniert hat wie gewünscht. Eher war es schlimmer als vorher.
Dennoch natürlich alles Gute!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2018, 20:47 
Offline

Registriert: 07.02.2012, 20:28
Beiträge: 1172
Wohnort: Daheim
Naja, bei deinen recht kurzen Haaren sind die Extensions einen Versuch wert. Was du jetzt schredderst, wächst ja noch einigermaßen schnell nach. Du kannst dir die Extensions ja reinmachen lassen und schauen, wie du dir mit längeren Haaren so gefällst. Wobei du natürlich aufpassen musst, es könnte (nicht nur wegen der Farbe) sein, dass die Extensions am Ende unnatürlich (weil viel länger als das Naturhaar aussehen. Speziell, wenn sie schon etwa rausgewachsen sind.

Die Extensions können dann (laut Friseurin meines Vertrauens) bis zu einem halben Jahr drin bleiben. In der Zeit könntest du dich hier kräftig einlesen, wie du deine eigenen Haare ordentlich pflegst. Dann kannst du gleich loslegen, wenn sie wieder draußen sind. Mit Extensions ist die Pflege nämlich schwieriger, weil die manchmal ganz andere Anforderungen stellen als das Naturhaar. Oder sich mit manchen Pflegeprodukten gar nicht vertragen. weil glaube mir, reine Naturhaare sind viel einfacher zu handeln als ein Mix aus eigenem und Fremdhaar.

_________________
2a F ii

90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 (Steiß)

Hüfte erreicht -> auf in Richtung Hosenbund und Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.09.2018, 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 03:09
Beiträge: 3261
Wohnort: Da, wo man im Fluss schwimmt
Kannst du die Extensions viielleicht noch in einer anderen Farbe bestellen? Die sollten ja, solange noch nicht ausgepackt, noch umtauschbar sein.

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 75cm/BSL+ (07/18)
1c C iii, ZU 13, NHF mittelrot.
Ziel: erst Mal 100 cm.
Mein neues PP & Artgerechte Hamsterhaltung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de