Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.11.2020, 14:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausschlag vom Helm
BeitragVerfasst: 18.11.2020, 14:04 
Offline

Registriert: 20.12.2015, 02:09
Beiträge: 4046
Wohnort: Beim Safranbrot
SSS in cm: 85
Haartyp: 2a
ZU: 10
Instagram: @haengepflanze
Hallo zusammen

seit einigen Wochen habe ich überall wo der Helm anliegt immer wieder gerötete, juckende Haut. Ich fahre täglich 1-2 Stunden Einrad und trage dabei den Helm. Ich habe schon mal die Innenpolster vom Helm rausgenommen und gewaschen, aber das hat keine Abhilfe geschafft. Heute Morgen war ich bei meiner Hausärztin, und diese meinte, es sehe nicht besorgniserregend aus. Ihr Tipp: Neuen Helm kaufen und nach jedem Sport mit SebaMed waschen. Der Helm ist aber noch kein halbes Jahr alt. Täglich waschen möchte ich auch wenn möglich umgehen. Hat jemand noch eine Idee? Evtl Mütze untern Helm? Kopfhaut noch dem Sport bürsten?

Danke schon im Vorraus für Tipps :)

Hier noch mein Fragebogen:
1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen: Robust & Pflegeleicht
2. Haarlänge/Struktur: ca. 90cmSSS, 2a-b, Cii
3. Zielhaarlänge: 120cm SSS
4. allg. Haarziele: Längengewinn, rauswachsen von HA Schäden
5. Waschfrequenz: 8-10 Tage
6. Waschmethode: Shampoo, 1x im Monat Kur
7. Shampoo: Alter Lush Shampoobar, weiss nicht genau welchen (den blauen)
8. Spülung: -
9. Rinse: Manchmal Amla
10. Kuren: Migros I am Kokosnuss
11. Trocknen: Lufttrocknen
12. Spitzenpflege: Jojobaöl
13. Sprüh-Leave-in: Selten Weizenproteinspray
14. Öle: Jojoba, selten Khadi Vitalisierendes Öl
15. Kräuter: Amla
16. Kopfhautpflege: -
17. Entwirren : Nach der Wäsche die Trockenen haare mit tangle Teezer, danach entweder grober Holzkamm oder Finger
18. Frisuren: Zuahuse immer offen, draussen 70% LWB, 30% Engländer
19. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): TT & Holzkamm
20. Nachtprogramm: Engländer
21. Färben: -
22. Strukturveränderungen (Glätten, Locken): -
23. Veränderung der Lebensumstände (zB Umzug)/ veränderte Wasserqualität: vor 2 Monaten Umzug in neue Gegend, Wasserqualität aber ähnlich wie zuvor (sehr hart).

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 92cm (Hosenbund, 09/19)
2a C iii, ZU 13 (aktuell 10cm durch HA), NHF mittelrot.
Ziel: trimmen auf Hosenbund, auf zu Klassik im 2020.
Mein PP & Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschlag vom Helm
BeitragVerfasst: 18.11.2020, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2014, 13:59
Beiträge: 2582
Wohnort: Midgård
Ich würde ein dünnes Buff aus Naturfasern unter dem Helm tragen :)

_________________
♥ fairys ♥ Henna ♥ 2b-c / F / ii ♥


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschlag vom Helm
BeitragVerfasst: 19.11.2020, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 19:30
Beiträge: 913
Wohnort: Siegerland
SSS in cm: 84
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,8cm
Ich schließe mich sorrowsplea an. Ich habe für den Motorradhelm auch einen dünnen Buff aus Seide.

_________________
1aFii, ZU 6,8cm, 84+cm SSS (20.11.20)
Vielwäscherin, NK + KK
NHF = Mittel- bis Dunkelblond, leicht aschig (Längen zum Angleichen der Blondierleichen gefärbt)
Wunsch: 100cm (mit schöner Kante) --> was wünschen kann man sich ja ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschlag vom Helm
BeitragVerfasst: 19.11.2020, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2020, 18:40
Beiträge: 11
Wohnort: Karlsruhe
Ich kann wie die beiden auch einen dünnen Buff empfehlen. Der trägt nicht zu dick auf und liegt angenehm am Kopf an. Dabei bietet er dennoch genügend Schutz vor Reibung durch den Helm. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschlag vom Helm
BeitragVerfasst: 19.11.2020, 18:25 
Offline

Registriert: 20.12.2015, 02:09
Beiträge: 4046
Wohnort: Beim Safranbrot
SSS in cm: 85
Haartyp: 2a
ZU: 10
Instagram: @haengepflanze
Danke für die Tipps! :)

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 92cm (Hosenbund, 09/19)
2a C iii, ZU 13 (aktuell 10cm durch HA), NHF mittelrot.
Ziel: trimmen auf Hosenbund, auf zu Klassik im 2020.
Mein PP & Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschlag vom Helm
BeitragVerfasst: 20.11.2020, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2014, 19:47
Beiträge: 1188
Wohnort: Nürnberg
noch ne Stimme für Buff! Ich hab die sogar im Hochsommer unter dem Helm, ggfs. sogar kalt angefeuchtet. Das ist zu jeder Jahreszeit super.

_________________
1c F ii 7 cm/ 100 cm SSS
Feline314 bastelt & testet auf dem langen Weg zum Meter
Wanderpaket "Haarschmuck verschenken"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de