Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 15:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Color B4
BeitragVerfasst: 04.04.2021, 07:12 
Offline

Registriert: 06.01.2021, 21:16
Beiträge: 2
Hallo an alle und herzlichen Dank für Eure Antworten :-)

Sorry, für die späte Rückmeldung - ich bin arbeitsbedingt abgetaucht und habe nun endlich ein paar freie Tage...

Ich habe viele Jahre chemisch gefärbt und nur zweimal mit PHF (Ayluna und Radico Aschblond) - und mit beiden hauptsächlich den Ansatz.
Seit dem ich vor 2 Jahren in eine Stadt mit hartem Wasser gezogen bin, begannen meine Probleme:
- strohige Haare
- darum das chemische Färben zurückschrauben
- gleichzeit in den Wechseljahren, was bedeutete: Haarverlust durch weniger Östrogen
- graue Haare im Ansatz zwangen immer wieder zum Nachsträhnen(statt Färben)

In 2021 habe ich dann das erste mal die grauen Strähnen versucht mit Radico (hat nicht geklapt) sowie Ayluna (hat geklappt) zu bändigen.
Allerdings waren meine Haare insgesamt sehr stark nachgedunkelt (und ich wollte natürlich das gewohnte frische von den hellblonden Strähnen)
Also hoffte ich mit Herbatint schonend etwas aufhellen zu können.

Vor der PHF und Herbatint hatte ich auch schon starke Rotanteile...vom chemischen Färben.

Nun habe ich mit Color B4 kurzerhand alles entfernen wollen (es war grün/rot etc)....

Und meine Haare sind ziemlich angegriffen :-/ und der Rotanteil ist immer noch da.

Ich werde sie jetzt erst einmal 4-6 Wochen in Ruhe lassen und mit Ölkuren die Spitzen verwöhnen.

All die Probleme tauchten tatsächlich mit dem harten Wasser auf hier (Apfelessigrinsen helfen nur zum Teil; neuer Duschkopf, der das Wasser weicher macht hilft etwas)... Gerstengras nehme ich innerlich seit ca . 2 Monaten, um nicht Haare zu verlieren (durch Öströgenmangel) ---- leider sind seit 2 Jahren meine Haare eine Dauerbaustelle......

Ich warte einmal ab, wie die Haare nach der Color B4 Entfernung nach ein paar Tagen aussehen (dass man damit kein Henna entfernen kann, wusste ich zwar, aber ich wollte zumindestens das chemische Zeugs mal rausziehen lassen)..

Ich berichte .....weiter...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de