Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.01.2022, 21:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.12.2021, 13:12 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2019, 15:45
Beiträge: 75
Danke! Das Video habe ich mir schon angeschaut. :)

Außer, dass ich meine Haare nicht unterteile und weit weniger Produkt benutze, berücksichtige ich den Rest eigentlich.

Heute Morgen habe ich wieder gewaschen. Habe statt den Banana Cream Deep Condi vorneweg erst einen meiner neuen Giovanni Condis (mit Proteinen) probiert, aber das taugte nichts zum Entwirren, musste dann noch etwas von dem Isana Seidenglanz Condi zufügen, dann wurden die Haare weich. Dann mit Giovanni Tea Tree Shampoo gewaschen und Shampoo und Condi zusammen ausgespült, dann versucht den Giovanni Leave-In Condi als normalen Condi zu benutzen, was jedoch auch nicht zum Entwirren taugte, da dieser dafür scheinbar zu leicht war. :?:, also dem dann noch etwas von dem Tea Tree Condi zugefügt, dann ging es wieder. Allerdings beim wechseln der "konditionierten Haarpracht" vom Right Side Up zum Upside-Down wieder ne Menge Wet Frizz, so dass ich nochmal Condi zufügen musste um das zu entwirren. Dann alles ausgespült, aber die Spitzen fühlten sich noch leicht verhakelt an. Also noch ganz minimal Kinky Curly Knot Today genommen, erneut entwirrt, ausgespült.

Dann über Kopf mit Giovanni Gel und "Super Soaker Methode" gestylt.

Erst dachte ich, heute läuft's...haben sich echt schöne Wellen/Locken geformt, auch nach dem Föhnen hatte ich mega Wellen und Locken. Mit meiner Hündin ca. 15 Minuten Gassi gewesen, heimgekommen, in Spiegel geguckt und weg war die lockige Pracht...hing wieder alles schlaff und nur minimal gewellt runter. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Das einzig Positive ist, dass ich heute das erste Mal wieder von so etwas wie "Volumen" sprechen kann, aber Definition null.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2021, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2021, 08:15
Beiträge: 371
SSS in cm: 66
Haartyp: 2c-3a
ZU: 9,5
Ich style nie kopfüber. Da würde ich die Krise bekommen :shock: Hast du mal nur aufrecht probiert?

Ich finde dass alle Giovanni condis nicht genug Slip haben zum Entwirren. Mit deiner Reihenfolge an Produkten und Methoden bin ich leicht verwirrt :oops: würde dir gerne mal die Haare stylen und schauen was passiert :D

_________________
2c-3a M ZU 9,5, high porosity Locken, naturblond, aktuell gesträhnt, SSS optisch etwa 7cm kürzer als gemessen
Mein TB: SoftKitty - Locken auf dem Weg zur Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2021, 14:53 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2019, 15:45
Beiträge: 75
:irre: Verstehe ich....

Wollte ja wieder die Methode Condi-Waschen-Condi probieren. Da aber je 1 Condi vorher und nachher nicht funktioniert hat, wurden aus 2 Condis dann 4 :oops: #-o

Ja, ich habe schon oft aufrecht probiert. (vor CGM habe ich das NUR so gemacht, aber da habe ich ja auch nicht wirklich gestylt). Problem ist dann immer, dass ich wirklich kaum Volumen habe und die Haare am Ansatz total platt am Kopf liegen.
Und sowas wie diese Super-Soaker-Methode oder die Bowl Method funktionieren aufrecht halt auch nicht.

Heute Morgen hatte ich das Gefühl, dass ich durch das nochmal ziemlich nass machen der Längen den Wet Frizz etwas minimieren konnte.
Aber vielleicht ist das ja auch die falsche Methode für mich...

Ja, würde auch gerne mal wissen, ob ich dann anders aussehen würde :P

Was würdet ihr denn sagen, welches Haargel einigermaßen gut Halt gibt, Feuchtigkeit spendet, möglichst keine Proteine enthält und nicht beschwerend wirkt?

Wie ist z.B. eure Meinung zu

Orange Marmelade? (vergleichbar/leichter/schwerer als Kinky Curly Curling Custard?)

Jello Shot?

Pretty Curly Girl Flaxseed Gel?


***Mehrfachposts zusammengeführt, bitte die 24h-Regel für neue Posts beachten und die Editierfunktion nutzen!***
- Deatha


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2021, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2021, 08:15
Beiträge: 371
SSS in cm: 66
Haartyp: 2c-3a
ZU: 9,5
Ich liebe Orange Marmelade, aber ich benutze sie nur in Kombination mit Leinsamengel. Sie ist schon etwas beschwerend und gibt nicht so viel Halt, spendet aber Feuchtigkeit.
Jello Shot habe ich noch nicht probiert, aber gerade ne Probe gekauft.
Pretty Curly Girl Flaxseed Gel kenne ich nicht, würde ich aber auch mal gerne testen.

_________________
2c-3a M ZU 9,5, high porosity Locken, naturblond, aktuell gesträhnt, SSS optisch etwa 7cm kürzer als gemessen
Mein TB: SoftKitty - Locken auf dem Weg zur Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2021, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2020, 18:33
Beiträge: 539
SSS in cm: 67
Haartyp: 2cFii
ZU: 6,4
Pronomen/Geschlecht: -/they/sie (they)
Ich kenne nur Jello Shot und Orange Marmalade.

Jello Shot ist wie Wackelpudding, sehr fest. Mit etwas Wasser in der Hand gemischt und ins tropfnasse Haar geknetet lässt es sich bei mir ganz gut verteilen, macht einen guten Cast und schöne Bündelung. Schwer finde ich den Jello Shot nicht, aber dafür auch nicht richtig feuchtigkeitsspendend. Halt ist so mittel.

Orange Marmalade hat Cremekonsistenz, spendet Feuchtigkeit und sorgt für leichten Halt. Bei mir funktioniert das Gel aber leider nicht, da es keine gute Bündelung schafft und meine Haare sehr schnell sehr überpflegt aussehen.

Hilft das etwas weiter?

_________________
Ziel: Auf zur optischen Hüfte mit rauswachsender NHF. Aktuelle Länge: Optisch zwischen APL und BSL. (Glatt gezogen fast Midback.)
Hier geht es zu meinem persönlichen Projekt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.12.2021, 11:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2019, 15:45
Beiträge: 75
Ja, eure Tipps helfen mir sehr! :D :D Danke!

Ich habe mir das Pretty Curly Girl Magical Flaxseed Gel und das Pretty Curly Girl Anti Frizz Serum jetzt nochmal bestellt :oops: Werde euch dann berichten.

Bei der Orange Marmelade und dem Jello Shot habe ich (noch) zuviel Angst, dass das am Ende für meine feinen Wellen doch wieder zu schwer ist. Aber wer weiß, ob ich das nicht auch noch irgendwann probiere...

Heute habe ich zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ein zufriedenstellendes Ergebnis am Waschtag erzielt. :D

- Haare nass gemacht
- etwas Alikay Lemongrass Leave-In in die Spitzen - Das hat allerdings nichts gebracht bzw. ich hatte eher das Gefühl, dass die Haare minimal rauher wurden, daher direkt wieder ausgespült
- mit Noughty Detox Dynamo gewaschen
- Giovanni 50:50 Condi zum Entwirren
- alles ordentlich ausgespült
- ganz wenig KCKT in die Spitzen
- nochmal gespült

- Dann die Haare nochmal durchgekämmt (ging diesmal wunderbar leicht). Habe allerdings diesmal die Haare auch durchweg in der aufrechten Position belassen.
- dann habe ich zum ersten Mal meine Haare in 2 Sektionen aufgeteilt und erst in den unteren Teil Giovanni Gel eingearbeitet (hier auch wieder mit mehr Wasser gearbeitet)
- dann das Gleiche mit dem Rest der Haare
- dann mit dem Mikrofasertuch überschüssiges Wasser ausgescruncht
- dann nochmal ganz minimal Gel nachgelegt

Generell habe ich heute etwas mehr Gel genommen als bisher immer.

Und zum ersten Mal seit langer Zeit habe ich nun ein ordentliches Volumen und trotzdem definierte Wellen, die Haare fühlen sich dennoch nicht klebrig oder hart an und endlich sehen die untersten Spitzen mal nicht total strähnig und glatt aus!!! =D> =D> =D> =D>

Mein Fazit (Stand heute):

- (zuviel) Proteine sind für meine Haare echt mit Vorsicht zu genießen
- WENN Refresh, dann ohne weitere Produkte, um Buildup zu vermeiden
- regelmäßig (1 bis 2x /Monat) Reinigungswäschen machen
- darauf achten, dass beim Waschen die Produkte so funktionieren, dass die Haare sich gut entwirren lassen, so dass dann beim Stylen auch kein WetFrizz oder viele Knoten entstehen
- Kinky Curly Knot Today bewirkt nach wie vor "Wunder" und wenn ich es dosiert nehme und nochmal ausspüle, beschwert es meine Haare nicht
- mehr Gel als vorher nehmen
- die Haare zum Gel einarbeiten aufteilen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2021, 07:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2021, 08:15
Beiträge: 371
SSS in cm: 66
Haartyp: 2c-3a
ZU: 9,5
Klingt doch gut, wenn du was für dich gefunden hast :)

_________________
2c-3a M ZU 9,5, high porosity Locken, naturblond, aktuell gesträhnt, SSS optisch etwa 7cm kürzer als gemessen
Mein TB: SoftKitty - Locken auf dem Weg zur Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2021, 10:49 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2019, 15:45
Beiträge: 75
Ob das jetzt eine dauerhafte Lösung ist, weiß ich noch nicht, aber es ist auf jeden Fall das beste Ergebnis seit dem 04.11.! =D>

Heute sind die Haare auch ohne Refresh noch schön gewellt, allerdings fühlen sie sich im unteren Bereich leicht trocken an.

Bin gespannt, wie es mit dem Magical Flaxseed Gel wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2021, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2021, 08:15
Beiträge: 371
SSS in cm: 66
Haartyp: 2c-3a
ZU: 9,5
Vielleicht im unteren Bereich den Leave in drin lassen?
Edit: btw. habe gerade gesehen, dass der Lemongrass Leave in Proteine enthält.. dachte immer der wäre ohne :-k

_________________
2c-3a M ZU 9,5, high porosity Locken, naturblond, aktuell gesträhnt, SSS optisch etwa 7cm kürzer als gemessen
Mein TB: SoftKitty - Locken auf dem Weg zur Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2021, 11:07 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2019, 15:45
Beiträge: 75
:D Hello,

wollte euch nur kurz berichten, dass ich heute einen suuuuper Waschtag hatte und - Stand jetzt - glaube, endlich das (oder ein) passende Gel und die passende Technik für mich gefunden zu haben.

Ich hatte heute zum ersten Mal überhaupt einen Gelcast!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Von der Technik habe ich eigentlich nichts groß geändert.

Haare nass, ganz wenig Condi in die Längen, shamponiert, beides ausgewaschen, Condi einwirken lassen, mit Tangle Teezer entwirrt, ausgespült, gaaanz wenig KCKT in die Längen, mit der Squish to Conidish Methode eingearbeitet (den Condi vorher auch), wieder ausgespült (allerdings nicht so lange).

Die Haare danach am Waschbecken nochmal mit dem Tangle Teezer gekämmt und unterteilt und dann das Gel mit der Super Soaker Methode eingearbeitet. Und ich glaube dass das Gel hier mal ein Gamechanger war. Ich habe zum ersten Mal das Pretty Curly Girl Magical Flaxseed Gel probiert und habe wie gesagt zum ersten Mal einen Gelcast gehabt, der nach dem Auskneten (mit gaaanz wenig Pretty Curly Girl Bye Bye Frizz Serum) tatsächlich das erste Mal weiche, springende, wunderschöne Wellen, die zum Teil schon Löckchen sind. :D :D :D Ich bin hin und weg!! :shock: So hatte ich mir das immer gewünscht!

Was ich ansonsten noch anders gemacht habe, war dass ich die Haare dann direkt mit dem Diffusor ca. 80% trocken geföhnt habe und nicht vorher nochmal mit einem Microfasertuch Feuchtigkeit rausgezogen habe und auch nicht erst luftgetrocknet habe.

Nun habe ich zum Probieren noch weitere Gele (teils als Proben bekommen), wie z.B. die Orange Marmelade und den Jello Shot von Ecoslay und ein Test mit dem Innersense I create Hold steht noch aus. Wie schätzt ihr die Wirkung dieser Gele im Vergleich mit dem Magical Flaxseed Gel auf meine Haare ein?
Sollte ich die anderen Gele trotzdem probieren oder "versaue" ich mir damit wieder was?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.12.2021, 14:24 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2019, 15:45
Beiträge: 75
Habt ihr vielleicht noch ein paar Tipps, was Conditioner anbelangt? Ich suche einen, der einen ähnlich guten Slip gibt wie das KCKT, aber vielleicht ein bisschen weniger beschwerend ist. :)

Heute habe ich mit der Orange Marmelade gestylt. Die Definition ist schön, die Haare fühlen sich super weich und gepflegt an. Nur fehlt mir ein bisschen Volumen...weiß nicht, ob ich evtl. zuviel genommen habe und es mit weniger von der Menge her besser wäre, oder ob die Orange Marmelade zu schwer für meine Haare ist.

Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit dem Mixen von Gelen (z. B. einem eher feuchtigkeitsspendenden Gel wie Orange Marmelade und einem eher etwas austrocknendem Gel wie Innersense I create Hold oder Giovanni LA Hold)?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.12.2021, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2021, 08:15
Beiträge: 371
SSS in cm: 66
Haartyp: 2c-3a
ZU: 9,5
Ich finde gerade den Leave in Conditioner von Curl Flo oder die Curling Cream von Curl Girl Nordic (mit Protein) extrem gut. Habe gerade sogar beide drauf (erst Curling Cream, dann Leave in von Curl Flo) ;D

Gele habe ich öfter schon mal gemischt. Am besten vorher mal ein bisschen in der Hand mischen und schauen ob es ausflockt. Aber beim Auftragen mische ich nicht, sondern trage nacheinander auf. Weiß grad nicht mehr, welche Kombis ich schon ausprobiert habe :)

_________________
2c-3a M ZU 9,5, high porosity Locken, naturblond, aktuell gesträhnt, SSS optisch etwa 7cm kürzer als gemessen
Mein TB: SoftKitty - Locken auf dem Weg zur Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2022, 12:17 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2019, 15:45
Beiträge: 75
Habe mich jetzt übrigens zweimal - um die Routine einfacher und schneller zu machen - an der Flip-Coat-Scrunch-Routine von Atoya Bass (gesehen in einem Video von Swavy Curly Courtney) versucht... Leider scheint es mit meinen Haaren nicht zu funktionieren. Wenn ich die gewaschenen, entwirrten, nassen Haare von hinten nach vorne "flippe" habe ich sofort Tonnen von Wet Frizz und Knoten...
Bei Atoya Bass und Swavy Curly Courtney hingehen sieht das alles total easy aus und es scheint sich nichts zu verknoten....

Frage: Liegt das an meinen Haaren? Oder kennt das Problem noch jemand?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de