Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.05.2022, 23:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 13.04.2022, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2007, 00:06
Beiträge: 7586
Wohnort: Kitty Town
SSS in cm: 135
Haartyp: 1aFii
ZU: 7.5
Danke, dass du dich um ein Tutorial kümmern willst! Das ist sicher hilfreich.

Geht es denn jetzt, wo ihr schon einen Teil entwirren konntet, besser voran?

_________________
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge
~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 13.04.2022, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 14:00
Beiträge: 675
Gut, dass Du helfen willst und vor allem auch kannst.
Nicht auszudenken, wenn sich da kein Profi rangemacht hätte...

_________________
2a • NHF Braun mit Silberfäden • Relax-Yeti

... 84 (Hüfte) 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 (Steiss)... 117 (2. GS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 13.04.2022, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35947
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Sie mussten heute wieder fahren, aber wir haben den Großteil des Kleisters gelöst.
Schneiden wollte sie nix, longhaired at heart. <3

Sie werden jetzt gemeinsam (Familie) versuchen, die übrigen Knoten mit einer weichen und evtl auch einer etwas härteren Wildsau vom Rand her zu entstauben, und dann schauen, was übrig bleibt.

Ich fürchte zwar dass da viel Haar einfach abfallen wird, wenn es aus dem Knotenverbund gelöst ist, weil es schon innerhalb der Knoten gebrochen ist, aber dann muss sich Silbersternchen nicht vorwerfen, zu früh aufgegeben zu haben.

Ich hab das Bedürfnis ins Internet zu schreien: schmiert Euch nix in die Haare, sucht Euch Freunde, die Euch helfen.... :cry:

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 13.04.2022, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2007, 00:06
Beiträge: 7586
Wohnort: Kitty Town
SSS in cm: 135
Haartyp: 1aFii
ZU: 7.5
Um ehrlich zu sein, war ich extrem geschockt über den Satz, dass der Mann nach 10 Minuten aufgegeben und nie wieder gefragt hat. Geschockt und traurig.

Ich habe, nachdem ich das hier verfolgt habe, erst mal meinen werten Herrn gebeten und auch meine Schwester und meine Mutter, sich bitte um meine Haare zu kümmern, wenn mir mal was passieren sollte...

_________________
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge
~


Zuletzt geändert von CocosKitty am 14.04.2022, 07:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 13.04.2022, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 21:17
Beiträge: 2878
Wohnort: Insel, am Hafen
SSS in cm: 77
Haartyp: 1b?, fein + flausch
ZU: 8,x
Instagram: @si.cotic
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Ich ehrlich gesagt auch :( Vor allem wenn er doch weiß wie wichtig der TE die Haare sind...

_________________
chemiekupferrot mit Dipdye auf naturgoldblond
Taille+, auf dem Weg zu Kreuzbein, schreibt gelegentlich Sterntagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 13.04.2022, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 14:00
Beiträge: 675
Umso wichtiger wäre es meiner Meinung nach, den Notfall-Helfer-Thread gut sichtbar anzupinnen.
In welchem Bereich ist der eigentlich?

_________________
2a • NHF Braun mit Silberfäden • Relax-Yeti

... 84 (Hüfte) 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 (Steiss)... 117 (2. GS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 13.04.2022, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 21:54
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 67
Haartyp: 1c M/F
ZU: 6
@Perunica der Langhaarnothilfethread ist im Treffen Bereich

Das ihr Mann so schnell aufgegeben hat fand ich auch schade , und SiFi das mit dem Leitfaden zum Thema Verfilmungen bei europäischen Haar fände sicher einiges An Gehör .
Silberfischchen hat geschrieben:
Ich hab das Bedürfnis ins Internet zu schreien: schmiert Euch nix in die Haare, sucht Euch Freunde, die Euch helfen.... :cry:


Dir stehen alle Kanäle von Social Media und diverse Haarige Foren offen.

_________________
Haartyp: 1cMii6(5,5) ;Farbe: braun, SSS 62cm
TB: TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte
CBL[X] APL[x] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 14.04.2022, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2009, 10:50
Beiträge: 5845
SSS in cm: 84
Haartyp: 3a
ZU: 9,5
Silberfischchen hat geschrieben:
.... nur dass Katzen und Hunde eine etwas andere Terminallänge haben und man mit diesen Werkzeugen die Haare eher schonend abreißt als sie zu entwirren........

Kann ich nicht bestätigen und hängt offenbar stark vom jeweiligen Werkzeug (und dessen Qualität) ab.

Mir war ehrlich gesagt tatsächlich nicht klar, dass es darum ging, Terminal Length zu erhalten. Ich hatte es so verstanden, dass alles versucht werden soll, dass die Haare nicht sehr kurz geschnitten oder womöglich abrasiert werden müssen. Anders ist das doch auch gar nicht möglich, oder? Da wird doch immer ein gewisser bis massiver Verlust an Länge und Fülle resultieren, oder stehe ich da auf dem Schlauch?

_________________
3aMii/iii / ~84cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 15.04.2022, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35947
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Nein, stehst nicht auf dem Schlauch.

Sie möchte nichts rausschneiden, auch keine Knoten, die nach meiner Einschätzung zu Staub und Haarbruch zerfallen wenn sie komplett von Harz befreit sind.

Ich fürchte, dass aus den verbliebenen festen Knoten keine intakten Haare mehr herauskommen. Aber sie wollte noch weiter versuchen, Harz und Staub mit einer weicheren Wildsau vom Rand her zu entfernen. Meine Prognose ist, dass die Haare an den Bruchstellen einfach abfallen werden, wenn sie aus dem Verbund von Knoten und Harz befreit sind. Das hatten wir an einigen Stellen schon so erlebt.

Aber wenn sie sagt, sie möchte nicht, dass ich Knoten rausschneide oder einschneide, dann mach ich das nicht. Stichwort: Bevormundung bzw Körperverletzung.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 15.04.2022, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2020, 01:43
Beiträge: 452
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 98
Haartyp: 2c/3a M
ZU: 8 cm
Herzlichen Glückwunsch an Silbersternchen, dass ihr das Meiste tatsächlich rausgekriegt habt und der Zustand "langhaarig" gerettet werden konnte. Ich drück die Daumen, dass auch die restlichen Knoten noch erfolgreich rauskommen. :)

Meine größte Hochachtung an Silberfischchen für all die Zeit und Mühe und das Fachwissen und die beeindruckenden Ergebnisse. :) Und danke auch für das Teilen und Besprechen der Informationen und das Aufklären einiger Missverständnisse. :) Ich fände es auch toll, wenn es da mal ein Tutorial von dir gäbe.

_________________
Hüfte erreicht :)
*~ Ich lerne meine Haare kennen - auf gute Zusammenarbeit (>>TB) ~*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 15.04.2022, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35947
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Das meiste ist tatsächlich noch nicht überstanden.... auch wenn wir knapp die Hälfte der KH frei haben und einer der beiden weggeflochtenen Zöpfe tatsächlich steißlang ist, bleibt noch viel Arbeit zu tun für Silbersternchen und Familie. Es gibt also weiterhin viel Daumen zu drücken.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 16.04.2022, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 17120
Wohnort: NRW
SSS in cm: 92
Haartyp: 1cMii
ZU: 7,5cm
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Alles Gute wünsche ich! Und mein Kompliment an Dich, Silberfischchen.

_________________
Mein Projekt - Trimmen auf Hosenbundlänge
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 11.05.2022, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2021, 15:44
Beiträge: 491
Wohnort: Unterfranken
SSS in cm: 86
Haartyp: 1c? M ii,blond o. so
ZU: 8,4cm
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Gibt es wieder einen Lebenszeichen @Silbersternchen? Ich hatte meine Daumen für Deine Haare auch kräftig gedrückt.

_________________
Aktuell etwas über hüftlang ( 86) - Ziel: Klassische Länge(103 nach SSS)

sonnige Grüße Goldsträhne alias Sunhild (Pinterest "Sunhild zur Gotthardsburge")

TB: viewtopic.php?f=21&t=32797


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarkatastrophe - vorsicht lang
BeitragVerfasst: 14.05.2022, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 35947
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Aktueller Stand ist, dass die befreiten Strähnen befreit sind, aber aus den verbleibenden Filzstellen viel Haarbruch rausfällt. War ja leider zu erwarten. Die Daumen dürfen also weiterhin gedrückt bleiben.

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de