Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 01.12.2023, 21:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.09.2023, 18:29 
Offline

Registriert: 04.12.2022, 20:54
Beiträge: 11
Pronomen/Geschlecht: Weiblich
Hallo!

Ich hoffe es ist in Ordnung, dass ich ein neues Thema eröffne.
Ich habe heute mit Schwarzkopf Essensity gefärbt. Nachdem mir öfter gesagt wurde, dass ich ein kühler Farbtyp wäre, mir aber aschige Farben nicht so zusagen und mich auch irgendwie fahl, ausgewaschen und krank aussehen lassen, aber zu warme Töne auch nicht optimal sind, habe ich etwas in Richtung Beige genommen.

Ich habe die 8-45 mit der 6-45 1:1 gemischt, aber die Farbe ist mir doch etwas zu hell und irgendwie langweilig, sie wirkt ausgewaschen, anders kann ich es nicht beschreiben.

Würde gerne von der Tonhöhe und auch vom Ton selbst so in diese Richtung wie Hailey Bieber auf dem Foto hier auf der Seite: https://www.net-a-porter.com/en-ca/port ... lor-trends

Bin am Überlegen, ob ich das nächste Mal ein bisschen vom der 7-67 dazugeben soll. Also die 6-45 mit der 7-67 2:1 vielleicht?
Würde gerne bei Schwarzkopf Essensity bleiben und wäre euch ewig dankbar, wenn ihr mir bzgl. Mischverhältnis helfen könntet.
Meine jetzige Farbe sieht eigentlich fast genauso aus wie eine 7-45 wenn es die gäbe.

lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2023, 04:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2020, 01:43
Beiträge: 579
Wohnort: NÖ/Wien
SSS in cm: 88
Haartyp: 2c M
ZU: 8 cm
Mit Haare färben kenn ich mich gar nicht aus, aber zwei Gedanken hab ich.
Erstens, alle drei Frauen auf der Seite haben definitiv sehr warme Brauntöne. Es wir sogar irgendwo als warmes Braun bezeichnet im Text. Wenn dir warme Farben nicht stehen, dann werden diese Töne nicht gut aussehen bei dir. Sie sind auch weit entfernt von Beige. ^^'

Zweitens, wenn du ein kühler Typ bist (falls das stimmt, manche Leute diagnostizieren da sehr willkürlich), aber aschige Töne bei dir verwaschen aussehen - könntest du ein Winter-Typ sein? Das ist kalt, aber hat eher scharfe Kontraste. Das Klischee wäre dann schwarze Haare, statt Beige oder Mittelbraun. Natürlich gibt es da auch andere Farben, aber mit Schwarz ist es halt besonders offensichtlich. Wintertypen sehen mit mehr Kontrast und etwas "Dramatik" besonders gut aus. Mit sanften, abgetönten Farben sehen sie schnell "lauwarm" und verwaschen aus.
Das Thema ist natürlich komplexer als das was ich hier schreibe. Aber vielleicht hilft die Anregung, mal in eine andere Richtung zu denken und du findest dort etwas Überraschendes.

_________________
vorerst wieder zurück auf Taille
*~ Ich lerne meine Haare kennen - auf gute Zusammenarbeit (>>TB) ~*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2023, 05:05 
Offline

Registriert: 28.04.2022, 18:13
Beiträge: 286
Haartyp: 2irgendwasCiii
Pronomen/Geschlecht: Weiblich
Kann ich voll unterschreiben, Feuertänzerin!
Lauwarm und verwaschen ist eine freundliche Umschreibung :D

Wintertypcheck
Ganz einfacher Trick: sind deine Venen blau oder eher grünlich? Wird deine Haut bei Kälte vielleicht sogar bläulich? Siehst du in einem beigen Oberteil aus wie krank? Steht dir schwarz oder ein kräftiges, bläuliches pink besser als gedeckte Töne?

Wenn die Venen blau aussehen und der Rest schon irgendwie zutrifft, spricht das sehr für einen kalten Farbtyp - dann würde ich auf kräftige Farben ohne warmen Unterton setzen.

Wenn du ganz mutig bist, vielleicht mal ein Foto zeigen?

_________________
Mit Wellen und C-Haar versilbernd auf dem Weg nach unten :)

Etappenziel: von Ohrläppchen zu Kinn ohne Wutanfälle - Ohr geschafft, auf zum Kinn!
360 Grad Undercut rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2023, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 20:03
Beiträge: 4690
Ob Venen blau oder grün erscheinen, liegt aber mehr daran, wie viel Körperfett oberhalb der Vene liegt und welchen Unterton die Haut hat. Die Farbe der Venen sagt daher tatsächlich eher weniger über den Farbtyp aus.

Mit deinen Fragen wäre ich total der Wintertyp. Tatsächlich bin ich einfach nur dünn, hab nen Rotstich im Haar und helle Haut.

Vielmehr hilft es, sich Tücher in warmen oder kalten Farbtönen unter das Kinn zu halten und damit in den Spiegel zu schauen. Dann wirst du auch gut sehen, welche Haarfarbe für dich passend wäre. Vermutlich kommt diese auch rein zufällig ziemlich nah an deinen natürlichen Haarton ran.
Den Farbtyp assoziieren wir nämlich viel mehr mit einem harmonischen Farbkonzept, das für uns eher unterbewusst ist. Harmonisch sind für uns häufig Wiederholungen. Farben, die also in das gleiche Schema passen wie die Farben, die unsere Natur (also unser ungeschminktes, naturbelassenes Erscheinungsbild) uns gibt.

Und wie meine Vorrednerinnen schon sagten: Die Brauntöne in den Bildern sind alle warm. Daher solltest du wirklich nochmal überprüfen, ob deine Selbstzuordnung zu kalten Farben richtig ist und dann entsprechend prüfen, welche Farbtöne für dich in Frage kommen.

Und dann würde ich die Farbe erst auf Teststrähnen austesten. Mit jeder Verfärbung wird es nämlich um so schwieriger, noch den Ton zu treffen. Gibt unzählige Youtube-Videos (z.B. Hair-buddha), wo er erklärt, warum es so unglaublich schwer ist, überfärbte Haare nochmal nach zu färben und dabei dort auszukommen, wo man hin will.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2023, 16:18 
Offline

Registriert: 28.04.2022, 18:13
Beiträge: 286
Haartyp: 2irgendwasCiii
Pronomen/Geschlecht: Weiblich
Ich denke schon, dass der Ton der Haut einen Einfluss darauf hat, ob die blau oder grünlich wirken :)
Mein Freund mit seinem immer leicht oliven Teint hat grünliche, und moppselig ist der wahrlich nicht.

In deinem PP das Foto mit dem pastellig blauen Oberteil, das Oberteil harmoniert m.E. sehr mit deinem Hautton, bei jemanden mit kühlem Typ wäre das vielleicht nicht so. Egal nun :)

_________________
Mit Wellen und C-Haar versilbernd auf dem Weg nach unten :)

Etappenziel: von Ohrläppchen zu Kinn ohne Wutanfälle - Ohr geschafft, auf zum Kinn!
360 Grad Undercut rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.09.2023, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7573
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Haartyp: 1c/2a,
ZU: 4-5cm
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Also bei mir gibt es blaue und grüne Venen. :irre:

Ich empfehle immer als erstes den Folientest. Silber und Goldfolie.

Das eine Braun in den Bildern empfinde ich zumindest als annähernd neutral, müsste aber schauen, welches es ist. Braun ist aber auch eine schwierige Farbe, nicht nur auf dem Kopf.

_________________
SLD APL BSL Taille Hüfte und Schluss
1c/2a F i 4,5cm
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.09.2023, 23:41 
Offline

Registriert: 04.12.2022, 20:54
Beiträge: 11
Pronomen/Geschlecht: Weiblich
Ganz lieben Dank für eure Antworten :)

Also meine Venen sind definitiv blau und ich bin ein heller Typ. Wintertyp bin ich bestimmt nicht, da mir alles was dunkler als Dunkelblond gar nicht steht.

Laut Freundinnen und meinem Mann stehen mir besonders Petrol, mittleres Jeansblau, Türkis, Mint, Marineblau.

Die Farbe hat sich mittlerweile gesetzt und gefällt mir jetzt recht gut, aber irgendwas fehlt. Wie kann ich hier denn ein Foto hochladen? lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2023, 05:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2020, 01:43
Beiträge: 579
Wohnort: NÖ/Wien
SSS in cm: 88
Haartyp: 2c M
ZU: 8 cm
Petrol steht fast jedem Typ, aber die anderen Farben klingen eher nach einem Sommertypen. :)

Fotos kann man hier nicht direkt hochladen. Du brauchst einen Hoster, zB Dropbox oder einen der üblichen Gratisbildhoster und kannst dann hier per Link einfügen. Dazu gehst du auf "vollständiger Editor" und klickst oben auf "Img" und fügst den Link ein. Für mehr Details gibts einen Thread dazu: KLICK

_________________
vorerst wieder zurück auf Taille
*~ Ich lerne meine Haare kennen - auf gute Zusammenarbeit (>>TB) ~*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.09.2023, 23:38 
Offline

Registriert: 04.12.2022, 20:54
Beiträge: 11
Pronomen/Geschlecht: Weiblich
Hier mal ein Foto von der aktuellen Farbe https://postimg.cc/YGpwnz39

Finde sie eigentlich ganz schön, aber irgendwas fehlt. Mir gefallen Töne mit einem warmen Schimmer und Hauch Kupfer sehr gut. Z.B. finde ich auch die Farbe von Jenna Coleman auf dem Bild sehr hübsch, aber keine Ahnung was das für ein Ton ist.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Jenna_Coleman

Habt ihr eventuell Tipps für die Farbauffrischung zwischendurch?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2023, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 15915
Deine Haarfarbe ist so unmöglich zu bestimmen. Dazu braucht es ein Foto mit indirektem Licht (keine Sonne, kein Blitz!) vor einem neutralen Hintergrund.

Ich würde mich auch nicht so auf irgendwelche Beispielbilder versteifen, sowas genau nachzubauen ist nahezu unmöglich. Zum einen weißt du gar nicht genau was für Materialien/Schritte da überhaupt angewendet werden, ein guter Frisör wird das ungefähr abschätzen können aber mehr auch nicht, und die Vorraussetzungen sind ja auch immer anders.

_________________
Bild Quelle: https://smilies.4-user.de/
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 82 cm, färbefrei seit März 2021


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2023, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 20:03
Beiträge: 4690
1) Jedes Smartphone stellt Farben (insbesondere Rottöne) anders da. Ein Tipp von anderen, welche Farbnuance zur Anpassung sinnvoll ist, kann schon allein daran scheitern, dadurch Du ein anderes rot siehst, als ich.

2) Mit jedem Färben wird es problematischer, die Zielfarbe zu erhalten.

3) Wenn du unbedingt einen bestimmten Ton haben willst, geh zu einem erfahrenen Frisör (kostet einen Haufen Geld) und wechsel nicht jede Woche das Bild, dessen Haarfarbe du erreichen willst.

Färben ist halt auch nicht wie Fertig-Nudeln kochen. Ist nicht Packung auf und Zack! Perfekt. Und immer gleich. Es gibt so viele Rahmenbedingungen, die das Ergebnis beeinflussen... welches Bleaching du nimmst, wie lange es einwirkt, welche Ausgangsfarbe du vorher hast, und mit jedem Färben werden die Haare kaputter gehen. Überlege dir also genau, wie viel Perfektionismus in der Farbe sinnvoll ist. Wenn die Haare dann wegbröseln, hast du auch nichts gewonnen.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2023, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 15915
Das unterschreibe ich so. Friseur ist ein Ausbildungsberuf. Die Azubis lernen dort wie man sowas professionell und korrekt macht.

Man kann das natürlich zu hause machen aber dann muss man das unter dem Risiko machen dass es dann eben auch ggf. so aussieht als hätte man das zuhause selber gemacht. Gerade wenn du solche komplizierten Farben mit Nuancen in verschiedenen Tönen haben willst. Die Stars und Sternchen deren Bilder du da immer wieder zeigst machen das unter Garantie nicht zuhause, maximal dass der Friseur zu denen ins Haus kommt und das macht.

Hier dürften sich auch nicht so unheimlich viele Friseure im Forum tummeln, daher geh zu einem Profi, wenn dir das genaue Ergebnis so wichtig ist.

_________________
Bild Quelle: https://smilies.4-user.de/
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 82 cm, färbefrei seit März 2021


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.09.2023, 23:29 
Offline

Registriert: 04.12.2022, 20:54
Beiträge: 11
Pronomen/Geschlecht: Weiblich
Ich werde mal vorerst bei dieser Farbe bleiben. Zum Friseur gehe ich nur noch zum schneiden, denn was die Farbe beim Profi anbelangt, war ich noch nie zufrieden und hab immer nur viel Geld gezahlt.

Aber vielleicht könnt ihr meiner Mama weiterhelfen. Sie tönt schon seit vielen Jahren ihre Haare selbst in einer Farbe und ist immer sehr zufrieden. Nun wurde aber die Farbe die sie immer hatte aufgelassen und sie hat mich gebeten ihr eine Alternative zu suchen.
Dadurch dass die Tönungen aus der Drogerie aber immer sehr unterschiedliche Namen und Ergebnisse haben, werde ich in einem Friseurbedarfsladen gehen.

Sie hat ungefähr so ein Braun wie das hier und möchte gerne bei solch einem Ton bleiben https://www.pinterest.com/pin/the-5-new ... 869412264/

Ist das Schoko oder ein anderer Ton? Lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2023, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 15915
Siehe unsere Kommentare zum Thema Haarfarbe bestimmen: indirektes Licht (kein Blitz, keine Sonne), neutraler (einfarbiger, im idealfall weißer und nicht leuchtender) Hintergrund. Das ist mit so einem Foto unmöglich zu sagen, außer dass das irgendwie Braun ist. :nixweiss:

_________________
Bild Quelle: https://smilies.4-user.de/
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 82 cm, färbefrei seit März 2021


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de