Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.02.2019, 23:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 14.10.2018, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2015, 01:57
Beiträge: 22
Guten Abend zusammen!
Kurz die Vorgeschichte:
Ich wasche seit 5 Jahren Silikonfrei. Ich habe die letzten drei Jahre in Spanien gelebt und bin nun seit einem Monat wieder in Deutschland.
Ich hab mich gefreut, endlich wieder meine NK Shampoos benutzen zu können, denn in Spanien ging es damit immer schief. Egal ob mit oder ohne Rinse, ich hatte immer "schmierige" Haare, die sofort verknoteten. Habe in dieser Zeit immer Schauma benutzt und musste meine Haare damit nur noch alle 2 - 3 Tage waschen.

Jetzt benutze ich seit ich wieder da bin, meine Alterra Shampoos. Allerdings sind meine Haare teilweise schon abends wieder fettig, spätestens aber am nächsten Morgen. Wirklich extrem fettig, so etwas kenne ich von meinen Haaren eigentlich gar nicht. Selbst mit Dutt oder Zopf kann ich dies nicht kaschieren.
Wieder zu Schauma wechseln möchte ich eigentlich ungern, da die von Alterra meine Haare einfach toller aussehen lassen und sie sich auch viel besser anfühlen, ebenso verknoten sie damit nicht so stark.

Gleichzeitig ist mir aufgefallen, dass meine Haut auch sehr fettig geworden ist in den letzten Wochen.
Meint ihr, das hängt irgendwie zusammen? Vllt mit dem Hormonen oder so? Die machen mir im Moment auch Ärger.

Ich freue mich über eure Antworten oder Tipps :)

_________________
1c / Fii (ZU 6cm) / 1. Messung 05.10.15: 53cm
11.08.18: 79cm (TBL)
Neues Ziel: Mitte Po (ca. 95cm)
Letzte Färbung Juli 16 / Spitzeschnitt Dezember 17


Zuletzt geändert von Deatha am 15.10.2018, 06:28, insgesamt 1-mal geändert.
***Beitrag in's korrekte Unterforum geschoben***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 14.10.2018, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 23:03
Beiträge: 449
Das kann gut was hormonelles sein, würde ich gegebenenfalls abklären lassen. Ansonsten übers Wochenende und so in Ruhe ausfetten lassen, vielleicht braucht es nur mal eine Weile Ruhe oder so?

_________________
Januar 19: um 72 cm auf dem Weg zu Midback, Spitzen verblichenes splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm mit etwas HA
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 14.10.2018, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1481
Cremst du dich ein? Kann die Creme in den Haaransatz ziehen? Wie intensiv bürstest du aus? Ich stelle immer wieder fest, wenn ich denke, dass meine Haare schnell fetten, dass der Eindruck nach intensivem Bürsten verschwindet - Strähne für Strähne von der Kopfhaut weg, also nicht mit der Bürste über die Kopfhaut, sondern die Strähne dabei in der Luft halten. Oft sieht es nach dem Bürsten gar nicht sooo gut aus, aber zurückgebunden sieht es sehr schnell wieder sauber aus.
Ansonsten würde ich mal an verschiedenen Schrauben einzeln drehen - Shampoomange, Bürstenintensität, Rinse/ Wasserhärte, Pre-Washkur oder nicht bzw. mit verschiedene Mitteln, an freien Tagen (wenn du nicht raus gehst) durchfetten lassen, mal nur mit Wasser waschen (ebenfalls vor freien Tagen) - und notieren, was geholfen hat und was nicht.



LG von
Tasha

_________________
91 cm SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 15.10.2018, 04:38 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2107
Hallo, freakiix!

Die Talgproduktion wird in der Tat vor allem von Hormonen gesteuert, weshalb ich auch vorschlagen würde, das im Zweifel abklären zu lassen.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,4 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 15.10.2018, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2015, 01:57
Beiträge: 22
Ausfetten lassen ist im Moment nicht drin... Arbeite ziemlich viel und wenn ich gerade nicht arbeite, möchte ich auch nicht zu Hause hocken :D

Eincremen tu ich mich gar nicht, sonst seh ich aus wie eine Speckschwarte :D
Bürsten unterlasse ich so gut es geht. Morgens und abends eigentlich nur. Je öfter ich sie bürste, desto fettiger werden sie :(
Wenn ich mir morgens durch die ungewaschenen Haare fahre, hab ich auch total schmierige Hände danach. Glaube nicht, dass da ausbürsten was bringt.

Wenn ich sie nur mit Wasser waschen bringt leider überhaupt nichts.
Was ist eine Pre Wash Kur?

_________________
1c / Fii (ZU 6cm) / 1. Messung 05.10.15: 53cm
11.08.18: 79cm (TBL)
Neues Ziel: Mitte Po (ca. 95cm)
Letzte Färbung Juli 16 / Spitzeschnitt Dezember 17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 15.10.2018, 14:38 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 1191
Wohnort: Thüringen
Hast du mal eine Ölkur gemacht? Vielleicht ist dein Shampoo zu intensiv und nimmt zu viel vom Talg von der Kopfhaut, die fühlt sich dann dazu verpflichtet mehr davon zu produzieren. Wenn du der Kopfhaut nach dem Waschen gleich wieder etwas Fett zurückgibst (sehr wenig), dann produziert sie vielleicht von allein nicht mehr so schnell so viel davon.

Es gibt noch ganz viele andere NK Shampoos, vielleicht probierst du ein anderes als Alterra? Vielleicht ist da ja auch irgendetwas drin, das du nicht gut verträgst und das deine Kopfhaut reizt.

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf Steißlänge mit SSS 103 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Februar 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 15.10.2018, 21:40 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2107
Hallo, freakiix!

Wenn sie so stark fetten, wasch sie einfach mit einem gut reinigenden Shampoo! Meiner Meinung nach ist es besser, überschüssigen Talg zu entfernen als ihn auf der Kopfhaut stehen zu lassen, wo er sich im Zweifel zersetzt und so ein super Nährboden für allerlei Bakterien oder Pilze wird oder womöglich noch Reizungen hervorruft.
Das mit dem vermehrten Fetten durch vermehrtes Bürsten kenne ich, weshalb ich als Teenie auf Kamm umgestiegen bin. das Sebum verteilt sich auch umso besser, je öfter man mit den Fingern in den Haaren herumfummelt. Es z.B. mit der WBB weiter nach unten zu verteilen in der Hoffnung, daß es "verschwindet", klappt wohl nur bei ausreichender Haarmenge bzw. einem gewissen Anteil trockenerer Partien, die damit gepflegt werden könnten, Bei Frisuren kann das Problem darin bestehen, daß der Talg auf straff glattgezurrten Haaren nochmal schneller weitergleitet, weshalb Du vielleicht mal lockere als jetzt ausprobieren könntest.
Pre wash meint, daß man nicht nach, sondern vor dem Shampoo z.B. eine Kur verwendet, geistert auch als "reversive wash" durchs Netz und wird gerne bei schnell fettendem Haar empfohlen, weil sie durch das Shampoo danach in ihrer Wirkung reduziert wird. Allerdings ist die Frage, ob Deine Haare sowas überhaupt brauchen, womöglich sind sie überpflegt?

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,4 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 15.10.2018, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1481
Hm, ich habe früher bei fettigen Haaren immer vermieden zu bürsten, weil ich dachte, dass davon die Haare schneller fettig werden (meine Theorie damals: "Reizung der Kopfhaut führt zum Fetten der Kopfhaut").
Heute erlebe ich es genau umgekehrt, ABER nur, wenn ich intensiv bürste. Kurz bürsten führt zu optisch fettigeren Haare, länger Bürsten verteilt das Sebum und am Ende kann man die Haare noch ein oder zwei Tage ungewaschen lassen. Der Prozess dauerte allerdings etwas, am ersten Tag hat das noch nicht geklappt, und ich muss daran denken, meine Bürsten (es sind inwischen 4 Holzbürsten aus der Drogerie) regelmäßig zu waschen und zu wechseln, so dass ich nach dem Ausbürsten am folgenden Tag wieder eine neue Bürste nehme, in der also nicht der Haartalg vom Vortag steckt.


LG von
Tasha

_________________
91 cm SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 15.10.2018, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2018, 14:21
Beiträge: 180
Da du schreibst, dass bei dir hormonell etwas nicht stimmt, denke ich eigentlich wie die anderen auch, dass es vermutlich damit zusammen hängt. Nicht selten haben Frauen kurz vor und/oder während der Periode mit vermehrten Schweissausbrüchen in der Nacht/Tag und schneller fettender (Kopf)Haut zu tun. Mal ganz abgesehen von diversen Pickelchen und was nicht noch alles für "tolle" Begleiterscheinungen. #-o

_________________
2b-c m ii, 72 cm SSS
Am Ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell extrem fettige Haare
BeitragVerfasst: 09.12.2018, 16:55 
Offline

Registriert: 22.10.2017, 22:05
Beiträge: 9
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich habe das Problem immer gehabt wenn ich keine Pille nehme. Bei mir hilft nur Tiefenreinigungsshampoo benutzen [immer) und die Längen pflegen. Ich habe alles andere versucht von ausfetten lassen bis Ölen etc. Wenn das von innen kommt hilft nur kopfhaut gut entfetten, aber auf viel Pflege der Längen achten.

_________________
Sei der Mensch, den Du selbst gern treffen würdest.
1a/bMii Länge SSS 66 cm / Real 53 cm
Ziel: Kreuzbein


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de