Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.02.2019, 23:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 07:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1747
Eine wirklich gerade Kante ist das aber auch nicht :oops: kann vielleicht auch am Fallen der Haare liegen, aber ich seh da richtige „Zacken“ :gruebel:

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 51-52-53-54-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-
65-66-67-68-69-70-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 12:23 
Offline

Registriert: 22.11.2011, 03:00
Beiträge: 146
Meinst du das es so fransig geschnitten ist? Oder ehr in Richtung Bob geht?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 12:45 
Offline

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Ich glaube, sie meint ungerade geschnitten. Ich muss da Cheyenne nämlich zustimmen: wirklich gerade und ordentlich sieht das Ergebnis leider nicht aus. (Sieht man ganz besonders bei der Rückenansicht)

_________________
- gesperrt -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 15:16 
Offline

Registriert: 22.11.2011, 03:00
Beiträge: 146
Kann das nicht davon kommen das meine Haare unten sehr dick sind? Außerdem durch die Locken? Ich glaube wenn ich nochmal hingehe kann ich gleich alles abschneiden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 15:27 
Offline

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Ich sehe keine Locken auf dem Foto.. oder sind die da geglättet, rausgekämmt, ... und Deine Haare wurden trocken und mit Locken geschnitten?

_________________
- gesperrt -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2016, 13:15
Beiträge: 1689
Also ich seh da zwar auch keine wirklich gerade Kante, würde da aber einfach der Natur ihren Lauf lassen. Ich denke nämlich schon, dass da dieses Mal gerade geschnitten wurde und einfach die Haare auf dem Foto ungünstig fallen. Das löst du aber auch mit 100x nachschneiden nicht, da die Haare einfach immer, nach jedem Kämmen, Duschen, ... anders fallen werden. Lass einfach mal nen Monat wachsen, dann "verschwimmt" die Kante ein bisschen, da nicht jedes Haar exakt gleichschnell wächst und das Problem ist Geschichte. wenn ich meine Haare früher frisch geschnitten geglättet habe, sah es aufgrund der Haarmenge ähnlich aus, immer ein bisschen "abgehackt", egal was man gemacht hat.

_________________
dunkelbraun 3a Cii
60 61 62 63 optisch
68 67 68 69 langgezogen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 15:48 
Offline

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Das sehe ich auch so wie Black Sheep. Haare wachsen ja nie alle gleich viel, so dass es sich bestimmt noch verwächst. Schneiden würde ich nun auch nicht mehr, es scheint ja offenbar (bei euch) gar nicht so einfach zu sein, einen fähigen Friseur zu finden und nachher wird es noch schlimmer..

_________________
- gesperrt -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 15:52 
Offline

Registriert: 22.11.2011, 03:00
Beiträge: 146
Ich lasse meine Haare schon seit einiger Zeit Dauerglätten. Richtige Locken habe ich nicht mehr. Meine Haare wurden nass geschnitten und anschließend glatt geföhnt.

The Black Sheep Danke deine Antwort beruhigt mehr sehr. :bussi:

Ich glaube dadurch das der Schnitt vorher schon so ruiniert ist kann man da einfach nicht mehr viel machen.

Ich würde schon nochmal hingehen bzw. wieder wenn es absolut schief wäre. Aber wenn das mit der Kante normal ist?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 15:55 
Offline

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Was genau ist denn "Dauerglätten"? Ne Art chemische Glättung, die ein paar Wochen/ Monate hält?

Edit: klick mal das Bild an, ich habe versucht, dieses zackige deutlich zu machen:

Bild


Ich lösche es sofort, wenn Du es gesehen hast.

Das finde ich jetzt nicht so toll als Ergebnis direkt vom Friseur. Ich würde es daher nicht mehr versuchen, ausgleichen zu lassen (und schon gar nicht vom gleichen Friseur), weil Du im schlimmsten Fall nur Länge einbüßt und as Ergebnis immer noch nicht schöner aussieht.

_________________
- gesperrt -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 16:05 
Offline

Registriert: 22.06.2017, 19:49
Beiträge: 228
Hallo,ich würde nichts mehr schneiden lassen,sondern die nächsten 6 Monate die Haare wachsen lassen.Und zwar in ihrer natürlichen Haarstruktur.Ich würde mir die Haare das nächste Mal selber schneiden,Haare exakt glatt kämmen unter dem Kinn zusammenbinden .Haargummi Richtung Brustbein hinunterziehen und dann 1-2cm am Ende des Haargummis schneiden(mit einer Friseurschere ca.25€).Ist nicht so schwierig :-)

Ops habe was vergessen;vor dem exakt Kämmen,auch Haare über die Ohren,einen Mittelscheitel,von der Stirn bis zum Nacken ziehen.
Das gibt dann ein leichtes "U"


Zuletzt geändert von Deatha am 04.12.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
***Mehrfachposts zusammengefasst, bitte die Regeln beachten!***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 9866
Naja aber das kann auch über der Kleidung und durch die Bewegung des Körpers immer etwas schief fallen.

Ehrlich gesagt fand ich keins der Bilder wirklich schlimm. :oops: Sah jetzt nirgendwo aus als wäre da eine so schiefe Linie.

_________________
Bild (Quelle: http://www.smilies.4-user.de/ )
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 65 cm, färbefrei seit August 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2018, 02:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2008, 10:22
Beiträge: 2651
Wohnort: München
Also auf dem ersten Bild ist zwischen den beiden Seiten fast eine Handbreit Unterschied. Selbst wenn man die leichte Drehung berücksichtigt, kann das nicht gerade gewesen sein.

Wie schon andere geschrieben haben: Das kriegt man mit ein bisschen Vorsicht selber besser hin. Nur Mut. Aber an deiner Stelle würde ich jetzt auch erstmal wachsen lassen.

_________________
1bMii | 90 cm | rauswachsende PHF
NHF zwischen dunkelaschblond und braun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 17:25 
Offline

Registriert: 22.11.2011, 03:00
Beiträge: 146
Eine Seite wird ja immer länger sein. Wird es symmetrischer wenn man auf Mittelscheitel schneidet? Oder lieber auf Seitenscheitel schneiden wenn man sowieso meistens einen trägt? Was sieht besser aus? Auf was lasst ihr schneiden?


Zuletzt geändert von Víla am 18.12.2018, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
Mit erstem Notfallthread zusammengeführt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 17:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 1191
Wohnort: Thüringen
Ich habe einen Seitenscheitel, und die Haare werden auch so geschnitten.

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf Steißlänge mit SSS 103 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Februar 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 7993
Wohnort: Schwabenland
Definitiv auf den Scheitel den man meistens trägt.
Ich habe das momentan nicht und die zuppelige Optik stört mich. (Schnitt auf Mittelscheitel, trage aber nun meist Seitenscheitel.)

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.12.2018: 51 cm sind geschafft -> warte auf + 57 cm Wachstum


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 10.12.2018, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de