Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.02.2019, 23:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.12.2018, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 2922
ja, sowas kann auch vorkommen.
Manche haben dicke Haare, aber wenige und deshalb einen kleinen Zopfumfang. Und manche haben zwar feine aber viele Haare und können durchaus auch einen größeren ZU erzielen.

Naturblondinen neigen eher zu dünnen Haaren und Dunkelhaarige zu dickeren, das muss aber nicht immer der Fall sein.
Du kannst ein einzelnes Haar betrachten, es zwischen zwei Fingern reiben und auf eine helle Unterlage legen, dann kann man das besser beurteilen.
Ich habe zum Beispiel verschiedene Haardicken auf dem Kopf: Das Deckhaar ist fein und die Unterwolle dick, ein Haar aus meiner Unterwolle ist oft doppelt so dick wie eins vom Deckhaar :shock:

Aber der Wirbel wird mit zunehmender Länge echt besser, ich spreche aus Erfahrung ;)

Edit: Wenn ich deinen Steckbrief mal auseinanderklabüstern darf? Ich habe nämlich wie du mit ähnlicher Ausgangslage hier im Forum angefangen (vor 2 Jahren) und war eigentlich mit meinem Latein am Ende (bis ich dank dem LHN doch gemerkt habe was noch alles geht) :)

2. Haarlänge/Struktur: Luftgetrocknet leicht wellig ; Schulterlang ; Fein -> hier fängt es schon an: Schulterlang. Das ist echt eine kritische Länge, weil die Haare mit den Spitzen immer an den Schultern anstoßen. Hierfür kannst du öfters mal die Haare mit z. B. einer Ficcare umflippen und oben halten. Hier brauchst du erstmal Durchhaltevermögen, aber es klappt ;)
3. Zielhaarlänge: Brust
4. allg. Haarziele: Unkomplizierters Haar, dass nicht immer direkt fettig oder ungepflegt aussieht, nicht mehr so trocken
5. Waschfrequenz: alle 2-3 Tage -> hier kannst du vielleicht auf 2mal die Woche umsteigen, also alle 3-4 Tage. Seltenes Waschen schont, ist aber nicht Jedermanns Sache. Ich kann leider nicht seltener als 2mal die Woche waschen, weil dann meine Kopfhaut juckt.
6. Waschmethode: ?
7. Shampoo: Billiges aus der Drogerie - Kräuter oder mit Koffein , nicht zu reichhaltig, da sonst sehr fettige Haare und platt -> War zu Beginn bei mir auch so, aaaber die Haare gewöhnen sich an sanftere Produkte, du musst nur durchhalten. Ich finde die Shampoobars von Sauberkunst sehr gut, die sind schonend und machen meine Haare weich aber gleichzeitig etwas voluminös.
8. Spülung: Keine
9. Rinse:
10. Kuren: Keine -> für gesunde Haare sind Kuren und Spülungen wichtig, am besten benutzt du etwas ohne Silikone, die trocknen nämlich schnell aus. Alkohol kann auch die Haare austrocknen.
11. Trocknen: Luft - 2-3 mal im Monat Föhn
12. Spitzenpflege: Kokosöl -> habe ich anfangs auch gehabt, aber irgendwie werden meine Haare davon auf Dauer trocken. Da musst du ausprobieren, ich finde die Haarspitzenbutter und das Haaröl von Steffis Hexenküche ideal.
13. Sprüh-Leave-in: CD Feuchtigkeit und Glanz
14. Öle: Rozinusöl, Kokosöl
15. Kräuter: Keine
16. Kopfhautpflege: Rizinusöl
17. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?): Grobzinkiger Kam,
18. Frisuren: Offen,; Flechfrisuren scheitern leider immer
19. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): Wildschwein, normale Plastik und Holzkamm -> achte darauf, dass die Kämme keine Pressnähte oder scharfe Kanten haben, damit schälst du deine Haare sonst regelrecht.
20. Nachtprogramm: Kokosöl im geflochtenen Zopf
21. Färben: ab und zu Henna braun gemischt mit neutralem Henna ( eher für Volumen) -> bei mir wirkt Henna immer austrocknend, schlimmer als Blondieren sogar. Aber vielleicht bin ich da ein Einzelfall.
22. Strukturveränderungen (Glätten, Locken): -
23. Veränderung der Lebensumstände (zB Umzug)/ veränderte Wasserqualität: -

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F
Schwarzblau-Blond
Always look on the bright side of life ;)
xLoreleyx: Mit Etappen zu schwarzblau-blonden Traumhaaren / Trimmprojekt 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2018, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2018, 16:43
Beiträge: 24
Ich würde das Them gerne etwas ändern und es zu meinem persönlichen Projekt machen:)

Habe gefallen daran gefunden und finde eure Tipps echt super. zudem, denke ich, dass es mich motiviert und ich so eher dran bleibe.

Hier lernt man ja doch viel. :)


Haare nach dem Waschen. Luftgetrocknet und fast trocken etwas mit einer WBB gebürstet.
Leave—in ist etwas Balea Haarmilch. Meine Haare sehen trotzdem trocken aus.

Bild

Ich hab keine Ahnung woran das liegt. Wenn ich sie nass durchbürste, werden sie schön glatt und eher glänzend?! Aber das möchte ich ja vermeiden.

Kokosöl stelle ich dann ein. Hab ehrlich gesagt auch keinen positiven Effekt feststellen können. Aber ich dachte eben, es ist gut für den Schopf #-o

Haarseife habe ich Bedenken wegen der Rinse? Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser. Habe ein festes Shampoo von Alverde da. Das ist aber eher nicht vergleichbar?

_________________
ZU 5,5

Ziel: BSL





Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2018, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28436
Wohnort: im Biosphärengebiet
Dann müsstest Du n Mod anschreiben, dass er dir die Beiträge verschiebt, und die Mitgliedschaft in der Gruppe für persönliche Projekte beantragen.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2018, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 2922
Ist das die Pfirsichhaarmilch?^^
Die trocknet bei mir leider auch aus, ich glaube da musst du einfach mal lange testen, bis du was passendes findest. Nicht alles wirkt gleich gut :)
Es gibt auch die wer schickt mir?/ich verschenke! Gruppe, da kannst du dir vielleicht mal Proben schicken lassen, dann musst du nicht alles neu kaufen um dann festzustellen, dass es doch nix ist^^

viewtopic.php?f=35&t=11659&hilit=wer+schickt

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F
Schwarzblau-Blond
Always look on the bright side of life ;)
xLoreleyx: Mit Etappen zu schwarzblau-blonden Traumhaaren / Trimmprojekt 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2018, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28436
Wohnort: im Biosphärengebiet
... und falls Du die Gruppe nicht sehen kannst, bzw eine Fehlermeldung bekommst: die muss man auch beantragen im pers. Bereich.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2017, 18:21
Beiträge: 19
Hallo,

also ich finde es ist auf jeden Fall ein Versuch wert sie wachsen zu lassen. Ich habe auch sehr feines Haar, und bin jetzt kurz vor meinem Zwischziel Tallie angelangt. Durch meine Pflege sehen sie auch ohne Styling voluminös aus, meinem Kollegen hat es letztens beim Anblick meiner offenen Haare die Sprache verschlagen :oops:
Auch wenn viele sagen bei dünnem/ deinen Haar sieht lang nicht schön aus, das muss jeder selber wissen. Und wenn es dir doch nicht gefallen sollte kannst du sie immer noch abschneiden lassen. Versuch gemacht klug, nur Mut :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 2922
Und 5,5cm ZU sind echt nicht zu dünn ;)
Dh kannst mal einen Blick in die Feen Gruppe werfen

viewtopic.php?f=22&t=30559

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F
Schwarzblau-Blond
Always look on the bright side of life ;)
xLoreleyx: Mit Etappen zu schwarzblau-blonden Traumhaaren / Trimmprojekt 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2018, 16:43
Beiträge: 24
Ja genau, die Pfirsich:)

Lange Haare sehen halt schnell zottelig aus und wenn man dann noch wenige davon hat :cry: :?
Aber ich lasse sie jetzt mal wachsen.

Das zottelige soll ja auch von Trockenheit der Haare kommen. Aber ist auch immer schwer. Zu viel Pflege und sie sind platt und irgendwie fettig.

Aber ich freue mich. Im Sommer könne es auf Brust sein. Meine Haare wachsen rech5 schnell und spliss oder Haarbruch habe ich keinen. :)

Habe jetzt regelmäßig Rizinusöl im Haar. Nehme solche Haar Intensiv Kapseln wegen HA... vll wird es mal was und es wächst Haar nach :)

_________________
ZU 5,5

Ziel: BSL





Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 2922
Ich hatte vor 2 Jahren auch so kurze Haare, ich finde jetzt sehen sie sogar voller aus als damals, obwohl der Zopfumfang gleich ist. Ich finde, desto länger sie sind, desto weniger dünn wirken sie^^

Die Pfirsisch Creme hat bei mir leider auch austrocknend gewirkt, meine Haare sind echt Mimosen und wollen nicht alles :roll:

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F
Schwarzblau-Blond
Always look on the bright side of life ;)
xLoreleyx: Mit Etappen zu schwarzblau-blonden Traumhaaren / Trimmprojekt 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2017, 00:22
Beiträge: 112
Wohnort: NRW
Powder.full hat geschrieben:
Lange Haare sehen halt schnell zottelig aus und wenn man dann noch wenige davon hat :cry: :?
Aber ich lasse sie jetzt mal wachsen.


Äh, nein. Lange Haare sehen eigentlich gar nicht so schnell zottelig aus. Tatsächlich kann ich mit langen Haaren morgens „ordentlicher“ aus dem Bett steigen, als mit kurzen. Die kürzeren brauchen immer erstmal ein Styling. Es gibt nur tatsächlich eine Länge, die man erstmal durchstehen muss, nämlich die, die um die Schultern herum endet. Da hab ich den Eindruck, dass durch das ständige Aufliegen der Haarspitzen auf/an den Schultern, die Haare doch leiden. Hier hilft natürlich erstmal dutten (Silberfischchen hat da ja schon entsprechende Möglichkeiten genannt).

Powder.full hat geschrieben:
Das zottelige soll ja auch von Trockenheit der Haare kommen. Aber ist auch immer schwer. Zu viel Pflege und sie sind platt und irgendwie fettig.



Bei der Pflege achte einfach darauf, dass du so was wie Spülungen und Kuren vor allem in den Längen verteilst. Wenn ich mir die auf den Kopf knalle, dann könnte ich mir optisch das Waschen auch sparen. Da gibts dann den Vollklätsch. Was komischerweise bei mir auch immer überpflegt und strähnig wirkt ist, wenn ich in die noch sehr nassen Haare so was wie Öl oder Haarcreme gebe. Ich muss warten, bis sie trocken oder annähernd trocken sind. :nixweiss:
Du musst halt viel ausprobieren, was deine Haarlis so mögen und was nicht.

_________________
1c F ii | ZU 6,4 | SSS 97
Ziele: Haarbruch und HA begrenzen, mehr Länge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2018, 16:43
Beiträge: 24
Man muss wirklich sagen. Meine Haare sehen auf Bildern nach mehr aus als sie sind.
Aber so ist mal die Länge etwas besservfür mich vergleichbar.

Unten sind sie eigentlich nicht dünn, würde ich sagen.


Bild

_________________
ZU 5,5

Ziel: BSL





Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 20:11
Beiträge: 4161
Das sieht richtig gut aus - für mich ist das ein ideales Ausgangsmaterial, ich finde wachsen lassen ist da problemlos möglich! :gut:

_________________
1cFii | 94,5cm SSS | 6,5-7cm ZU | Kreuzbein | Yeti engagée | Bild
Melonas Obstsalat - rot, fein und (irgendwann) klassisch! ||
We'll let it storm and rain - we'll be the hurricane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.12.2018, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2018, 16:43
Beiträge: 24
Bild

Bild

Was Sisto das für ein komischer Riesenwirbel. Hätte die Nacht über die Haare am Kopf komplett geflochten und der kommt trotzdem so zurück...

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass damit überhaupt lange Haare was werden. Der ist ja wirklich grausam... :cry:

_________________
ZU 5,5

Ziel: BSL





Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.12.2018, 12:39 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5564
Das sieht bei mir immer so aus.
Das ist einfach der Wirbel.
Und die Richtung, in die sich die Haare eben von Natur aus gerne legen.
Ich habe es aufgegeben, meine Haare in eine andere Form zu zwängen - sie fallen eh wieder bald so, wie sie wollen...

_________________
1 b-c F i 3-4
SSS 90 cm bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!" (Konrad Adenauer)
-offline-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.12.2018, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2018, 16:43
Beiträge: 24
Es ist einfach eine Wünschelrute auf meinem Kopf :)

_________________
ZU 5,5

Ziel: BSL





Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de