Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.02.2019, 23:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.01.2019, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 2668
Wohnort: hier
so, soweit mal die news zur sanften umstellung- ich hab jetzt mal wieder ne fette prewash-kur gemacht und dann beim waschen mit condi entwirrt, nach der üblichen shampoodosis allerdings. das hat sehr gut funktioniert und ich hatte nicht den eindruck, dass die haare überdehnt werden oder weniger schonend behandelt wurden. und danach konnte ich die haare viel besser mit dem handtuch trockendrücken als wenn da 100 schlaufen sind. jetzt hab ich den ansatz angeföhnt damit ich nicht die bude volltropfe und lass trocknen. mal sehen. kokosöl hab ich seit dato vermieden und verwende jetzt wieder mehr butter, lanolin und immer creme drüber am ende. bislang hatte ich nicht das gefühl, dass die spitzen austrocknen, aber mal sehen wie es diesen waschzyklus wird. entwirrt habe ich seither auch nur mit den fingern, kein kamm mehr. es wird nicht ganz so ordentlich wie mit kamm und dauert länger, ist aber ausreichend um einen einigermaßen ordentlichen bis ordentlichen zopf zu machen. bislang gehen mir damit weniger haare aus und es liegen keine spitzen mehr herum. mal sehen was besser ist gegen spliss/bruch- ordentlicherer zopf oder weniger haar(spitzen)verlust.
also soweit dazu erstmal :)

_________________
Klassik erreicht im herbst 18 mit 117cm SSS, ziel: schicke kante ohne spliss und GS2 bei 128cm SSS
novize, relax yeti, mother of snails, Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28436
Wohnort: im Biosphärengebiet
Konnte leider grade noch nicht alle Antworten lesen. Ich geb mal High-Five als Spliss-fast-überwunden-Haberin.
Meine Bauklötzchen wider den Spliss:

Die Nacht!
Zopfschoner geht auch in "zu kurz" es macht nix, wenn sich die Quaste etwas einrollt.

Die Rinse!
Falls Du sie noch nicht probiert hast: Amla-Hibiskus-Rinse

Die Schere!
wenn sofort wieder weiße Pünktchen da sind, ist die Schnittfläche nicht glatt. Entweder sind die Haare so zerstört, dass sie innerhalb kürzester Zeit wieder zerfleddern, oder: die Schere ist stumpf, schartig oder falsch eingestellt. (Zu locker oder zu eng, Friseurscheren kann man am Gelenk justieren, sie sollten so eingestellt sein, dass sie nicht hakeln und nicht labbern)

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1694
Wohnort: auf dem Lechfeld
Eyebone, ich spring mal auf Fischlis Scherenthema auf...
Du hattest ja auch eine Zeit lang den Splisstrimmer im Einsatz. Ich hatte nach der einmaligen Verwendung nämlich auch erst eine Besserung. Aber ca. 3 Monate danach war es schlimmer denn je. Mir hat nur den ganzen Sommer durchgehend fleißiges S&D mit einer wirklich guten Schere geholfen. War zwar zermürbend und langwierig, hält aber dafür, im Gegensatz zum Splisstrimmer an!

Hmm und du trägst im Alltag viel geflochten, ohne hochstecken oder? Das kann auch so ein Splissmacher sein, besonders im Herbst und Winter, mit Schals, Mantel, Wollpulli...

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 2668
Wohnort: hier
huhu :)
@fischle kein problem, zur nacht: meiner ist ja eh kaputt xD also wirklich richtig kaputt^^ plus meine quaste rollt nicht, sie macht den besen :lol:
rinse wird getestet, ich habe von der lieben Vrede ein pulver bekommen mit amla und ich glaub auch hibiskus drin was besser riecht als mein tee. ne jaguarschere habe ich, aber langsam bin ich mir nimmer sicher ob ich ihr vertrauen soll. daher hab ich zwar s&d gemacht, aber die spitzen hab ich von der friseurin meines vertrauens schneiden lassen.

huhu bunny :) das ist n guter gedanke... ich kann mir auch vorstellen, dass der schuld am spliss hat.... aber am bruch ja eher weniger? das sollte ein splisstrimmer doch nun wirklich nicht machen...

gestern hab ich mal meine haare auf der vertikalen in 3 ungefähr gleiche teile geteilt das deckhaar mit ca 6,5cm ZU cdie mittlere schicht mit 7 und die untere mit 6,3cm. da mein bilderhost wieder funktioniert, also seht selber (die letzten 7cm sind noch haarausfallschäden, die werden noch rausgetrimmt). das sind die genannten schichten jeweils alleine auf meinem spitzenfeindlich gemusterten viskosetuch.
unten, mitte, deckhaar:
BildBildBild

deckhaar von nahem:
Bild

sorry für die lichtbedingt schlechte quali^^ jedenfalls sind die unteren beiden schichten fast blickdicht bis unten hin und das deckhaar hört so ca 20cm früher auf xD da ist also das problem. ist mir im gesamtbild der haare nie aufgefallen, aber ich denke, ich bin der ursache ein stück näher gekommen. mir war nie bewusst, dass es mit meinem deckhaar so schlimm steht im vergleich zu mittelteil und unterwolle. zumal da es ja nicht wenig haare sind. ein teil ist sicher der natürlichen position am kopf geschuldet, aber der rest..... fällt spontan dutt oder schlafen ein. oder schreddert ein zopf das deckhaar?

hier nochmal der komplette pelz, da fällt es gar nicht auf.
Bild

_________________
Klassik erreicht im herbst 18 mit 117cm SSS, ziel: schicke kante ohne spliss und GS2 bei 128cm SSS
novize, relax yeti, mother of snails, Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1694
Wohnort: auf dem Lechfeld
Jaaa stimmt, am Bruch eher weniger #-o
Boa also das ist ja spannend mit deinen Haarschichten! Ich würde da auch an die Schlafroutine denken. Vielleicht doch ein neuer Zopfschoner? Ich finde jedes Langhaar braucht einen passenden Zopfschoner :mrgreen:
Ein weiterer Verursacher vom Deckhaar-schreddering: Bürsten oder Kämme!!! Man kämmt sich ja eher selten über Kopf. Deshalb hat das Kämmwerkzeug am Zahngrund/Bürstenkörper ja nur mit dem Deckhaar direkten Kontakt. Die unteren Schichten bekommen den Zahngrund nicht ab, sondern nur die Zinken/Stifte. Hast du schon einen gepimmpten Kamm? Mit abgerundeten und extra glatt pollierten Zahngrund?
Edit: Oke wer lesen kann ist klar im Vorteil. Habe gerade noch mal nachgesehen auf der ersten Seite, du hast also den Palo Santo Langhaarkamm. Da ist der Zahngrund ja schon mal abgerundet, aber vielleicht doch noch aufpollieren damits perfekt ist? Ich hab bei meinem Palo Santo Kamm einen deutlichen Unterschied beim kämmen gemerkt, seit er gepimpt wurde. Den feineren PS Kamm hab ich sogar auch noch in gepimpter Version (Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste ;) )

Haare trocknen: Bist du im Sommer vielleicht öfter mit nassen, offenen Haaren in der Sonne?
Diffusor: Verwendet man ja normalerweise von unten her. Haare in den Deffusor "legen" und hoch halten und gib ihm. Ich hätte da Angst, dass das die Schuppenschicht zu sehr anhebt und aufraut, was langfristig schon Bruch fördern könnte. Aber 10 h trocknen ist auch übel, ich brauch nur 5-6 h. Hmm schwierig.

Sowas kann ja viele Ursachen haben, ich glaub das ist immer ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren.

Ps.: sehr stylische Streifensocken!!! :kicher:

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Zuletzt geändert von Bunny-chan am 03.01.2019, 13:01, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 2668
Wohnort: hier
:lol: :lol: achja, die socken... sind popcornsocken aus england xD

vermutlich hast du recht, dass das alles einfach viel strapazierter ist. aber mit dem kamm sagst du was. ich hab mir meinen kamm selber gepimpt auf 12000, schon vor einer ganzen weile. vielleicht nicht ganz so 100% gründlich wie ander im forum das tun *räusper ;) aber durchaus akzeptabel mit spiegeleffekt. trotzdem lasse ich es jetzt einfach sein, nur zur sicherheit. mit nassen haaren in der sonne war ich vllt 3-4 mal. sollte den kohl nicht fett machen xD

_________________
Klassik erreicht im herbst 18 mit 117cm SSS, ziel: schicke kante ohne spliss und GS2 bei 128cm SSS
novize, relax yeti, mother of snails, Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1694
Wohnort: auf dem Lechfeld
Oh sogar schon gepimpt! Ohmanno mann. Dann fällt mir jetzt auch nicht mehr viel ein, außer Schlafroutine und Duffiosor. Proteinmangel ausgeschlossen? Lange Trocknungszeit kann wohl mit mehr Protein (z.b. in der Rinse) verkürzt werden.

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de